Willkommen !!!

Hallo, liebe Leute!

Ich heiße Swetlana und begrüße Sie recht herzlich auf meinem neuen Blog. Ich komme ursprünglich aus Moskau, wohne in Münster (NRW), bin verheiratet und Mutter dreier erwachsenen Kindern.

Es freut mich sehr, dass Sie vorbei geschaut haben und hoffe, dass das nicht Ihr letzter Besuch hier sein wird ( ich werd‘ mich natürlich sehr  bemühen  😉  ). Besonders werde ich mich über diejenige Leser und Leserinnen freuen, die sich für Deutsch-Russische Beziehungen und Russland interessieren und mit mir über meine Heimat Gedanken austauschen und auch über das Land einfach mehr erfahren möchten. Denn es macht mich immer wieder traurig, wie negativ man Russland in den westlichen Medien darstellt – das Gegenteil ist aber meistens der Fall!

Natürlich werden wir uns auch über andere Themen unterhalten, das ist genauso sehr zu begrüßen! Denn es geschieht ja beinahe jeden Tag etwas Neues, worüber man sich austauschen konnte.

Ich freue mich sehr auf Ihr Besuch und die Kommentare und auch darauf, dass ich Euch kennenlernen darf.

Viel Spass! RML.

PS. Ein kleiner musikalisches Geschenk für Euch von mir  🙂

Polina Gagarina und Anastasija Prichodko „Ich werde dir niemals verzeihen“

Verlinkt von http://www.youtube.com

PS.

Dieser Blog ist mein rein privater Blog.  Die Preisgabe Ihrer Daten geschieht ausdrücklich auf  freiwillige Basis. Die erhobene Daten werden von mir weder verkauft noch an Dritte weitergegeben. Allerdings nutzen Sie im Ramen Ihres Besuches hier in der Regel automatisch die Dienste externer Anbieter ( z.B. Google, WordPress etc. ) für die ich keinerlei Verantwortung übernehmen kann.

Daher ganz wichtig: Wenn Sie mit Datenschutzbedingungen nicht einverstanden sind, so verlassen Sie bitte unverzüglich dieses Blog!

Auch bei E-Mail-Adressen gilt: Diese werden von mir weder verkauf oder vermietet noch an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung  weitergeleitet.

Es wird ebenso ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auf meinem Blog keinerlei Völkerhetzer, Nörgler, Verunglimpfer,  etc. geduldet werden. Insbesondere Kommentarbeiträge, die links – bzw. rechtsextreme, rassistische, antisemitische, chauvinistische, revanchistische, sexistische und völkerverhetzende Texte beinhalten, werden von mir gelöscht.  Das Gleiche gilt auch für die Werbung.

Ebenso werden die Beiträge gelöscht, welche die üblen Nachrede, Beleidigung und Aufrufe zur Gewalt und Straftaten beinhalten. Die Meinung der Kommentatoren muss nicht mit meiner eigener Meinung übereinstimmen.

Wahren Sie bitte das Urheberrecht. Manche Inhalte stehen im Internet frei oder unter bestimmten Lizenzen zur freien Verwendung zur  Verfügung.  Achten Sie bitte darauf um sich die unangenehme Konsequenzen zu ersparen.

Meine eigene Texte sind mein geistiges Eigentum, unterliegen daher dem §7 UrhG und am Ende mit ©Copyright versehen. Die Verlinkung auf anderen Internetressourcen ohne Verweis auf meine Seite ist von mir ausdrücklich untersagt.

Genötigter Eintag (23.07.2014): Da ich letzte Zeit aufgrund meiner ethnischen Herkunft (ich bin Russin) viele beleidigende hasserfüllte und teils androhende Kommentare bekomme, werde ich diese samt e-mail Adresse öffentlich machen!  

Falls Sie irgendwelche Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich mit mir gerne in Verbindung setzen:

meine e-Mail Adresse lautet:  ms.vision@bk.ru

Danke und viel Spass beim Lesen und Mitdiskutieren  🙂

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 5. August 2013 in Impressum und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hallo RML, das würde mich mal interessieren: wie sieht man/frau in RU eigentlich die Buchreihe „Anastasia“ von Wladimir Megre. Bitte vielleicht mal einen eigenständigen Zielbegriff eröffnen und mit der Zeit sammeln.
    Bitte inhaltliche und hintergründige Infos und Bewertungen berücksichtigen – in D wird diese Reihe in eso und okkulten Kreisen recht hoch gehandelt.

    • Hallo, Michael! Mir fehlt dafür schlichtweg die Zeit, tut mir sehr leid 😦

      Nur so viel: ein Mensch hat mal geschrieben:

      ”Mein Buchtipp zu den Weden : von Wladimir Megre die Reihe über Anastasia. Nicht erschrecken. W. Megre klingt in den ersten zwei drei Büchern abschreckend rau und ungehobelt. Entwickelt sich aber dank Anastasia zum positiven hin.”

      Meine Antwort darauf war:

      „Mein Rat wird jetzt nicht minder rau und ungehobelt klingen, wie die von Merge:

      Bitte, Finger weg davon !!! Es hat mit den Weden NICHTS zu tun !!! Dahinter stecken ein Mann, W. Megre ( echter Name – W. Pusakov, den Namen Megre hat Er von seiner Exfrau behalten ) und eine gefährliche höchstmanipulative Organisation. Zusammen bilden sie eine New Age – gemischt mit Heidentum – Sekte ( genannt ” Anastasija Bewegung “, obwohl aktuell schon viele Satellit – Bewegungen hat ), die z.B. in Russland unzählige Menschen abzockt ( Eigentum, Geld usw. ) und schon viele von ihnen ( je nach psychischer Instabilität ) in die Psychiatrie bis hin zum Suizid getrieben hat ( auch hier in DE, erzählt eine Frau im Video, das ich unten verlinke ).

      Alles, was propagiert wird – schönes Ökoleben in Taiga etc. – hat mit Realität ebenso wenig zu tun. Die Leute, die in Taiga ” landen “, werden dort von speziell dafür geschultem ” Personal ” massivst bearbeitet, es herrscht FKK. Die Bücher ( Anastasija – Reihe ) werden in Russland geradezu aufgedrungen, insbesondere in Moskauer Metro z.B. Es laufen ( und liefen) Gerichtsverfahren ( Immobolien – und sonstige Betrügereien ). Auf einem solchen Verfahren ende 1999 gestand W.Megre, dass Anastasija eine NICHT reale, von Ihm ( ??? mein pers. großer Zweifel ) ausgedachte Person sei.

      Wohl wissend, dass viele Leute sich nach einem ruhigen Leben verbunden mit der Natur sehnen, werden Diese kaltschnauzig ausgenutzt, geistig intensiv bearbeitet und als Weihnachtsgänse finamziell ausgenommen. Dass die Leute dann ohne jeglichen Glaubenskern ( Jesus ist ja für diese New Age Truppe ein einfacher Kerl u.a. ) auf der Strecke bleiben, interessiert die Sekten – Gurus nicht die Bohne, die haben ja ganze Menge Moneten Dank hinterlistiger Abzocke. Stattdessen wird irgendeine Anastasija, die bis jetzt nur W. Megre in Natura gesehen hat ( 🙂 ), gehuldigt. So auf dem Motto: wenn wir schon russisches Volk mit Maria Mutter Gottes (früher) nicht beeindrücken konnten, versuchen wir es halt mit Anastasija – Huldigung ( leider geklappt, erinnert doch der Namen an die Zarentochter ). Dass diese in Taiga noch dazu nackig rum läuft 😯 ist für jeden, der dort nur ein Mal im Leben gewesen war, schlicht unmöglich, denn die Taiga – Mücken werden einem buchstäblich ” zerfressen”. Das ist nur so nebenbei.

      So ist die Lage. Und hier ist das Video ( Talk Show mit W. Megre und auch manchen geschädigten / ausgenommenen Personen ). Man versucht es regelmäßig ” verschwinden ” zu lassen ( komisch, nicht wahr ? ).
      Jetzt ist es noch abspielbar. Lassen Sie jemanden vom Russischen übersetzen, wenn es Sie interessiert. Und lassen Sie uns alle nicht von bösen Mächten beherrschen lassen, das waren wir schon historisch gesehen mehr als genug.“

      Talkshow auf Russisch, wo die menschen sich über Merge beschweren, er kommt ja auch selber zur Wort. Habe ihn damals zum ersten Mal gesehen und über seine „Anastasija“ nichts gewusst. Ich spürte nur Negatives von ihm rüberkommen (vertrauen Sie mir einfach 😉 )

      Das Video von der Talkshow versucht man immer wieder zu löschen (schon komisch, nee? 🙂 )
      Lassen Sie es sich von jemandem übersetzen.

      Verlinkt von: http://www.youtube.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: