Wladimir Schirinowski: „Euch hassen alle!“

Den Musikern der Bloodhound Gang, die die russische Flagge auf einem Konzert entehrten, wurde für fünf Jahren die Einreise nach Russland gesperrt. Die strafrechtlichen Ermittlungen der Entehrung der Flagge laufen weiter.

Die gleiche Entscheidung hat auch die Ukraine getroffen, mit deren Staatsflagge der Band-Mitglied Evil Jared Hasselhoff genauso umging. (Die Vorgeschichte am Ende des Artikels)

Solche Vorkommnisse lassen Einem garantiert niemals kalt: Wladimir Schirinowski, Gründer und Chef der Liberal-Demokratischen Partei Russlands (LDPR).

Und so kam es, wie es auch erwartungsgemäss kommen sollte: Mit einer emotionsgeladener Rede protestierte er mit seinen Parteikollegen und vielen  anderen Leuten vor der amerikanischen Botschaft in Moskau.

Hier ist meine Übersetzung seiner Rede (O-Ton).

Als Erstes zeigt er auf Journalisten und sagt: „Ihr seid ganzes Leben so: Steht auf den Knien und wartet“.

Dann beginnt er.

“ Wir verstehen ja das Leichtsinn der Amerikaner: Wilde Sippe, aus Europa ausgebrochen, ehemalige Verbrecher, keine eigene Zivilisation! Darum belehrt uns nicht, wie wir leben sollen. Gestohlen und beraubt in Europa und dorthin, ins neues Land rübergefahren.

Darum: Weshalb sollte man sich von Kranken beleidigt fühlen?  Aber wir können solche eklatanten, bösen und ungehobelten Eskapaden nicht tolerieren!

Wir haben hier eine amerikanische Flagge mitgenommen. Aber wir werden sie nicht nur nicht verbrennen und drauftreten, sondern werden diese mit Respekt begegnen wie jede Flagge eines anderen Landes auch – ob es die USA sind, China oder eine x-beliebige Inselstaat.

Weil auf eine Flagge spucken, die verbrennen, auf diese darauftreten und die Flagge insbesondere in die dreckige Hose reinstecken mit ungewaschenen bestimmten Körperteilen dort drinnen von diesem amerikanischen Spinner (er meint Hasselhoff, Anm.) – das ist widerlich, das ist die niedrigste  Kulturstufe!

Wir werden diese Flagge hier ganz akkurat zusammenfalten und unsere Organisation wird sie zum amerikanischen Botschafter vorbeibringen lassen um so zu verstehen zu geben, dass man nur so mit der Flagge jedes Staates umgehen soll.

Das ist aber nicht das Letzte, was uns gezwungen hat, hierher zu kommen und protestieren.

An US Botschafter, dem Chef des State Department John Karry, der US Regierung, dem Kongress und den Senatoren: Ihr habt uns die nächste Provokation inszeniert: Ihr habt uns irgentwelchen Snowden unterjubelt und jetzt sind zwei Länder dazu gezwungen über das Schicksal dieses Knaben zu entscheiden (erst China und jetzt Russland, Anm.).

Und heute spioniert ihr uns aus, und wir tun das mit ihnen. Solche wie Snowden einer ist, ist bei euch jeder Zweite (Anm. :ein Spion)! Nur dafür habt ihr NSA gegründet, die weit schlimmer ist, als damals die sowijetische KGB.

Lasst euere Depeschen heute noch nach State Department gehen, damit die dort besser kapieren, was Russland ist. Und Moskau ist nicht gleich gesamtes Russland: hier sind verfaulte Intellektuelle, korrupte Journalisten. Darum glaubt nicht, dass alles, was sie hier in den Zeitungen lesen, bedeutet gleich, dass das auch russisches Volk genauso denkt!

Es (das russ. Volk, Anm.) hasst euch und ebenso die ganze korrupte Horde von Politologen, Journalisten, Intellektuellen.

Russland ist auch nicht Prochorow (Michail, Anm.) und auch nicht Navalny oder Nemzow und Kasparow! LDPR vertritt das größeres Teil einer gesunden Gesellschaft.

Ihr dringt geschickt in unsere (russische)Gesellschaft ein, ebenso in unsere zwischenethnische Konflikte. Aber Nichts wird euch gelingen. Sie sind hier( Michael McFaul, Anm.) der letzter Botschafter, Barak Obama – letzter Präsident der USA.

Und ich verkünde euch ohne dabei froh zu sein, dass ihr der gesamten Menschheit zu wider sind, dem ganzen Planeten Erde! Euch hassen alle! Euch verachten alle! Wegen eurer Täuschung und Betrug! Für all das Böse, was ihr schon seit 100 Jahren unserem Planeten Erde antut!

Räuber und Betrüger sind zu euch gekommen (nach Amerika, Anm.), auch Terroristen, und ihr selber leidet darunter.

Wir sind dabei nicht bösartig und sagen: ihr,Snowdens , – Koffer, Bahnhof, Russland! Kommt zu uns nach Russland, denn hier kann man mit Komfort leben, gefahrenlos und frei! (Er meint damit, dass man dann nicht mehr spionieren braucht, Anm.)

Lang lebe Russland!“

******

Schon vor dem Auto sagt er zu Journalisten: „Das ist ein gutes Land (er meint Russland, Anm.) und die Amerikaner sollen von uns ein Beispiel nehmen.  Die sind noch zu jung, und wir sind bereits über Tausend Jahre alt. Das war’s. Auf Wiedersehen!“

Nachtrag: Ich bitte um Verzeihung, hier ist die Originalrede Schirinowskis, die ich vorhin vergessen habe zu verlinken:

http://tv.mk.ru/video/5144-zhirinovskiy-amerikantsam-vas-vse-nenavidyat.html#

Zur Erinnerung:  https://russianmoscowladynews.com/2013/08/07/bloodhound-gang-bassist-wird-die-einreise-in-die-ukraine-und-nach-russland-verweigert/

Grüß.RML.

Text © Copyright by Russian Moscow Lady

Bloodhound+Gang+picture_1771

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 14. August 2013, in Abhördienst, Abhörskandal, Amerika, Überwachung, Bevölkerung, Datenklau, Demos, Interessantes, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Politik, Proteste, Regierung, Russland, Skandal, Snowden, USA, Welt, Westen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: