WikiLeaks hat auf seinem Portal neue Enthüllungsdokumente veröffentlicht.

wl2Auf den Sozialnetzseiten von WikiLeaks wurden gestern neue Dokumente (mehr als 400 Gigabyte) zum runterladen veröffentlicht. Aber nach dem Hochladen von Dateien auf ihren Computer, werden die Benutzer nicht in der Lage sein, diese ohne einen  Passwort zu öffnen, welches WikiLeaks als Sicherheitsgarant für sich selbst und an erster Stelle für ihre Mitarbeiter Julian Assange und Edward Snowden beibehalten hat.

Die Organisation half dem ehemaligen CIA-Agenten Snowden wärend der  Verhandlungen um ein politisches Asyl in Russland. Snowden wird durch US-Behörden wegen der Offenlegung vertraulicher Informationen und der Diebstahl von Staatsgeheimnissen angeklagt.

WikiLeaks ist über die Aufrufe besorgt, in welchen man auffordert, Julian Assange loszuwerden. Einige Tage davor hat ein Reporter des Time Magazines, Michael Grunwald, mit einer Aussage in seinem Mikroblog für mächtig Aufruhr gesorgt, als er dort geschrieben hat, dass er sich danach sehnt „einen Artikel zur Unterstützung der Drohnen-Angriffe, die Julian Assange neutralisieren“ zu verfassen.

Verwaltung des Time-Magazins hat auf das Skandal sehr zurückhaltend reagiert und meinte, dass Michael Grunwald seine Aussage in seinem persönlichen Blog veröffentlicht hatte, die mit der Meinung  des Magazins nicht übereinstimmen würde.

„Er bedauert, dass er das geschrieben hat und hat es bereits gelöscht,“ sagte der Pressesprecher der Zeitschrift, während einige Internetnutzer die anderen Leser im Netz zur Boykott des Magazins aufforderten.

( Aus russischen Nachrichten für Sie zusammengefasst )

RML.

Text © Copyright by Russian Moscow Lady

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 19. August 2013 in Abhördienst, Abhörskandal, Amerika, Assange, Überwachung, Computer, Datenklau, Internet, Konflikt, Medien, Politik, Russland, Snowden, USA, WikiLeaks und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. goetzvonberlichingen

    Jetzt wird bekannt:
    >NSA hat das Gesetz «tausendfach» gebrochen
    >Visum erhalten: Lon Snowden will seinen Sohn besuchen
    >Auf Druck der USA: Snowdens E-Mail-Anbieter macht dicht
    >Sarah Harrison: Wer ist die Frau an Snowdens Seite?

    http://www.20min.ch/ausland/dossier/snowden/story/28441005

    – 19. August 2013

    Snowden , Greenwald, Miranda
    >Freund von Glenn Greenwald festgehalten
    weiter hier:
    http://www.20min.ch/ausland/dossier/snowden/story/Freund-von-Glenn-Greenwald-festgehalten-11221743

    >Greenwald zur Presse: Jetzt erst recht. Wir haben noch genügend Material! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: