Kurz notiert.

+ Das britische Parlament lehnt den Vorschlag des Premierministers David Cameron über militärischen Operationen in Syrien ab!

+ USA entwickeln ihre eigene rechtliche Begründung eines militärischen Angriffs auf Syrien, wenn Präsident Barack Obama die Durchführung einer solchen Operation beschließt, berichtet am Donnerstag, den 29.08.2013, die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Sprecher des Weißen Hauses Josh Ernest

PS. Nachdem ich diese Meldung las, sah ich mit meinem inneren Auge einen GI, der seine Hände reibt und dabei sagt : „O, yes!“  Ich weiß auch nicht, warum…

+ Russland bleibt einer der Top – Ziele für US-Geheimdienste. Aber Amerika ist nicht in der Lage mit Sicherheit vorauszusagen, wie die mögliche Reaktion der russischen Behörden auf  destabilisierende Ereignisse in Moskau in Form von großen Protesten und Terrorakten“ sein wird. Solche Eingeständnisse, sowie Daten über die Black Budget“ der US-Geheimdienste (da keine öffentliche Details dazu gibt’s) hat die Zeitung Washington Post“ veröffentlicht, die sich auf Snowden beruft, berichtet ITAR TASS.

PS. Zu den Ländern, die seitens USA gern überwacht werden, gehört neben Russland,Deutschland, China, Iran, Kuba auch Israel, einfach deshalb, weil  „Washington interessieren die Geheimnisse nicht nur von Feinden, sondern auch von Freunden“.  Mein Gott, wie krank ist das denn ???

+ Das Treffen der „fünf“ beim UN-Sicherheitsrat zu Syrien (China, Russland, Großbritannien, USA und Frankreich) welches auf Initiative Russlands stattfand, dauerte nur 45 Minuten, gaben diplomatische Quellen bekannt. Nach dem Verlassen der Sitzung haben die Botschafter der „fünf“ keinen Kommentar abgegeben,  berichtet die Agentur RIA Novosti.

+ EP-Präsident Martin Schulz: „Man muss die Ergebnisse der Untersuchung der UN-Inspektoren abzuwarten. Danach muss sich der UN-Sicherheitsrat erneut treffen und die nächsten Schritte planen basierend auf die Ergebnisse der Untersuchung und Debatten im Rat. Es ist möglich, eine Vereinbarung über das Verfahren (in Syrien- Frage, Anm.) zu erreichen, und wahrscheinlich sogar die Mitglieder des Sicherheitsrats, die nicht Mitglieder der EU sind, wie Russland und China, werden dann ihre gegenwärtige Position ändern“ ( Stimme Russlands)

PS. Weiss er etwa schon, welche „Ergebnisse“ von UN-Inspektoren der Menschheit vorgelegt werden ??

LG.RML.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 30. August 2013 in Abhördienst, Abhörskandal, Amerika, Überwachung, Bevölkerung, Datenklau, Deutschland, EU, Europa, Internet, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Medien, Menschen, Nahe Osten, NATO, Politik, Regierung, Russland, Skandal, Snowden, Staat, Syrien, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: