Archiv für den Tag 2. September 2013

Kurz notiert.

63488

*** US-Flugzeugträger Nimitz“ begab sich am Kopf der Gruppe von US-Marineschiffen zum Roten Meer um so nah wie möglich an der  syrischen Grenze zu sein. Er wird von vier Zerstörern und einem Kreuzer begleitet. Zuvor ist der US Amphibien – Angriffsschiff „San Antonio“ mit den Marines an Bord in den östlichen Teil des Mittelmeers angekommen. Dort befindet sich schon eine Gruppe von fünf amerikanischen Zerstörer, die in einer militärischen Operation gegen Syrien beteiligt sein können. Darüber hinaus wird in den Persischen Golf auch ein Flugzeugträger Harry S. Truman sein. Mittlerweile wurde ein Befehl erlassen, den Kurs zu wechseln. Wohin, ist zu dieser Stunde noch nicht bekannt.

*** Angela Merkel hat sich zum Syrien – Angriff geäussert. „Deutschland kann nur dann tätig werden, wenn das Mandat der UNO, der NATO oder der Europäischen Union vorliegt. Ich bin froh, dass wir noch ein paar Tage bis zur Entscheidung haben.“ Angela Merkel erinnerte daran, dass sie vor kurzem die Situation um Syrien mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin erörtert hatte und stellte fest, dass Deutschland alles unternehmen wird, um den politischen Prozess zur Lösung des Konflikts realisierbar zu machen. „Wir sind dafür, dass die internationale Gemeinschaft eine einheitliche Haltung gegenüber Syrien entwickelt, fügte sie hinzu.

*** Russland hat einem Iraker,Mahdi Ali Mahdi Saleh, der vom Islam zum Christentum übergetreten ist, für einen Jahr Asyl erteilt, da es ihm in seinem Land eine Todesstrafe drohte, berichtet russischer Nachrichtendienst Interfax.

*** Die Internetseite des US – Marine http://www.marines.com wurde von Hackern attakiert. Zu dem Zeitpunkt (15.45h) wurde diese noch nicht erreichbar. Wenn man die Seite aufrufen wollte, stand dort der Hinweis, dass Barak Obama ein Verbündeter der Al Qaeda sei. Jetzt kann man die Seite überhaupt nicht aufrufen. „Hacked by SEA“.

*** Dem Präsidenten Francois Hollande nannten die Demonstranten, die vor französischen Botschaft in Belgium protestieren, als Unterstützer von Terroristen. Und den USA haben sie vorgeworfen auf einer Seite mit al-Qaida“ gegen rechtmäßige syrische Regierung zu kämpfen. Unter den Demonstranten waren viele Mitglieder des belgischen Parlaments und belgische Menschenrechtler.

http://www.vesti.ru/doc.html?id=1124716&cid=9

***

LG.RML.

Alláh-u-Abhá oder: Ich glaub, ich bin in falschem Film.

Samstagabend, 31.08.2013, Washington, White House Rose Garden. Der Mann beginnt zu reden.

„Wir können auch ohne Billigung des UN-Sicherheitsrates voranschreiten, der völlig unfähig ist und Assad nicht zur Verantwortung ziehen will“, sagte Barak Obama.

So bewertet man also heutzutage Menschen, die nicht willig sind, einen Völkermord zu begehen bzw. einen sicheren Weg dafür vorzubereiten oder sich an diesem beteiligen zu lassen.

„Nach einer umfänglichen Prüfung dieses Problems habe ich den Beschluss gefasst, dass die USA mit militärischen Mitteln gegen das syrische Regime vorgehen müssen“, fuhr der amerikanischer Präsident vor.

Und so nennt man heutzutage Regierungen, die sich nicht „verdemokratisieren“ lassen wollen mit allem Drum und Dran, was dazu gehört in dieser moderner bunter heiler Welt. Meine Mutter, mein Bruder und viele meine Freunde in Moskau und woanders in Russland wollen es einfach nicht kapieren, dass es bei ihnen ein knallharter Regime herrscht und ihr Präsident ein blutiger Diktator sein soll, der alle, die ihm nicht in den Kragen passen, augenblicklich liquidieren lässt. Hier im Westen dagegen ist man über die „tränenreiche Situation“  🙄 Russlands viel „aufgeklärter“ und je gebildeter man ist – ein Paradoxum totale ist das 😯 – desto überzeugter ist man davon (aus eigener Statistik, da sehr viele Menschen begegne).

Hier ist die Originalrede von Barak Obama auf englischSo eine Rede muss ganz besonders vorbereitet sein, weil von großer weltlicher Bedeutung ist und dabei bestimmt ein graumeliertes Härchen mehr zum Opfer verlangt. Aber Mr. Biden, der ja zur Unterstützung auch anwesend war, hat dem Präsidenten vor dem großen Auftritt bestimmt väterlich – tröstend auf die Schulter geklopft, so auf dem Motto: Es ist alles gut, mein Junge, Du schaffst es schon, wie immer. Ich bleib ja in Deiner Nähe. (schluchz…)

Verlinkt von: http://www.youtube.com (User: The White House)

Die Rebellen in Syrien bekamen ein Wind davon und trauten ihren Ohren nicht:

„Wir sind enttäuscht und erwarteten (!), dass es schneller gehen und unweigerlich (!) ein Schlag erfolgen wird. Zugleich erwarten (!) wir, dass der US-Kongress einen Militärschlag billigt,“ zitierte die AFP Agentur einen ranghohen Vertreter der Opposition Rebellen.

Diesmal war aber ich an der Reihe und habe meinen Ohren nicht getraut, als ich das im Fernseher hörte und ungefähr so reagierte:

Verlinkt von: http://www.youtube.com (User: Jena1903)

Aber Spass beiseite, denn ich finde es überhaupt nicht mehr lustig, dass sich vor unseren aller Augen so ein großes HollywoodKino abspielt, allerdings mit sehr schlechten Akteuren. Der Unterschied besteht nur darin, dass wir uns das aufgezwungenes Billigstück zu Ende anschauen müssen ohne die geringste Gelegenheit dazu zu haben um aufzustehen und vor dem Verlassen des Kinosaals laut mit dem Sitz zu knallen. Wir sind eingesperrt und haben für den Ausgang keinen Schlüssel, welchen man uns vorher vorsorglich weggenommen hat. Denn man hat mit uns noch etwas ganz Wichtiges vor, man will uns unbedingt beibringen, was ein echter „Patriot“ ist und wie man um das Wohl „seines“ Landes kämpfen muss. Aber vorsicht, nicht für schwache Nerven !!!

    http://anna-news.info/node/7376

Die höher bezahltengestellten „Patrioten“ sind mittlerweile, übrigens, nach England und Türkei abgehauen. Sehr „heldenhaft“, das Ganze. Das World Z War kann also beginnen. Nach dem 9 September vermutlich 😯

******

PS. Mein persönliches Dank an die Deutsche, Amerikaner, Engländer, Australier, Türken, Jordanier, Ägypter und viele viele andere Völker der Erde, die unermüdet jeden Tag gegen diesen Wahnsinn protestieren! 

LG.RML.

Text © Copyright by Russian Moscow Lady

%d Bloggern gefällt das: