Seit gestern Offiziell. …Diktatur in Deutschland endgültig angekommen?

image

Ein Gastbeitrag von gradischnik.

******

Die letzte halbe Stunde hatte ich mir tatsächlich angetan vom Auftritt der „mächtigsten Frau der Welt“ und des „Kavalleriekommandante“. Ich vermutete noch, daß das „seltsame Gespann“ Fragen zur Syrienkrise gestellt bekommt und hielt dann am Fernseher doch länger aus, als ich ursprünglich wollte.
Lässig konterte „Mutti“ ihren Gegenspieler aus, in dem sie im Grunde genommen dessen Worte und „Argumente“ willkommen aufnahm, neu verpackte und generös antwortete. Fazit hieraus: Sie gaben eigentlich exakt die gleichen Antworten. Sie wirkte lächelnd und entspannt, er war eher hölzern, wie man ihn halt kennt, wie ein sprechender Roboter mit den eingepflanzten Textbausteinen. Jeder halbwegs routinierte ehrliche Journalist hätte Schaum vor dem Mund haben müssen bei den als Kollegen auftretenden Expertenteam.
Das Merkel auf die Frage zur Syrienkrise allein Assad als Agressor ausmachte, der unbedingt bestraft werden muß.(von Rebellen oder Terroristen kein Wort)…und dann noch der Hammer: ein Mandat hierfür kann es nur im Einverständnis mit Europa, Nato oder UN geben, war für mich der Höhepunkt dessen, was eigentlich ein aufgeklärter Mensch ertragen kann. ……..Keine Nachfragen von Seiten des „Journalistenexpertenteams“, auch nicht in den nachfolgenden lächerlichen Analysen.
Nun bohrte Raab, der Held des Abends (gemäß gleichgeschalteten Massenmedien) etwas ungehalten nach, …auf seine direkt an Steinbrück gestellte Frage, daß er doch bitte zugeben möchte, daß letztendlich doch sowieso nur eine große Koalition für die Beteiligten in Betracht käme. Dieser versuchte zu dementieren, Merkel NICHT !!!!
Danach, in der Expertenrunde mit Jauch, u.a auch Schwarzer und Mao-Experte Paul Breitner. Breitner brachte sich ein, in dem er sagte, dass es ohne große Koalition keinen Ausweg geben kann und ………….Alle stimmten zu!!!! Das Ganze wirkte auf mich wie die große Inszenierung eines endgültigen Putsches gegen das deutsche Volk.
Und es muß jetzt jedem klar sein wie Kloßbrühe: Es wird eine große Koalition. Diese Wahl ist eine reine Wahl um Pöstchen und Dienstwagen. Die AFD oder die Linke hätten enormes Argumentationspotential. Aber es kommt kein Mucks.
Das Zentralkommitee der deutschen Einheitsparteien und der „Blockflöten“, bekannt noch aus DDR-Zeiten, ist wiedergeboren! In der CDU gibt es eigentlich außer Merkel nur noch Schäuble und Pofalla (Mielke läßt grüßen!) Es wird wohl niemals wieder freie Wahlen geben.
Willkommen in der Diktatur. Dass ich das noch erleben darf!
Podcast mit Frank Meyer und Egon W. Kreutzer. Wenn Sie nur ein wenig die Zusammenhänge verstehen, die diese Beiden analysieren, wird Ihnen Angst und Bange werden und ist nichts für schwache Nerven. Es muß jedem klar werden, daß Merkel und Steinbrück nichts anderes sind als eingespielte Marionetten der Märkte bzw. Finanzmärkte. Die gehen über Leichen.
 …….und sie spielen das Spiel zu Ende, was einst unter der Schröder-Regierung begonnen wurde und bei dem Lafontaine kapitulierte:
Vielen Dank an gradischnik. RML.
******
Der vorgenannte Text muss nicht unbedingt mit der Meinung des Blog-Inhabers übereinstimmen.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 3. September 2013 in Bevölkerung, Deutschland, EU, Europa, Fernseher, Medien, Nahe Osten, NATO, Politik, Regierung, Staat, Syrien, Terroristen, Wahlen, Westen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Tja, so geht’s eben zu in der BRD. 😉

  2. Erwin Pelzig kennt ja nun fast ein jeder und er hat einer Marionette die Worte entlockt;
    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.”
    und dann noch seine eigene Interpretation……“alle Wege führen nach Goldman Sachs“
    Damit ist doch eigentlich alles gesagt.
    Ich könnte sagen: Was, Ihr wollt einen Friedensvertrag? Wer soll den schließen? ..Regierungen? …Also Marionetten!!?? Dann können wir doch gleich nach Goldman Sachs und Konsorten gehen und mal anfragen!
    Ich möchte damit nur noch mal auf den Podcast von Meyer und Kreutzer hinweisen, die das wunderbar beleuchtet haben. Sogar Lösungsvorschläge gebracht haben, wie z.B. ein Regierungskonstrukt am Beispiel einer Genossenschaft. Ach ja, Genossenschaft, ich weiß. Aber erst mal informieren und hineinhören, was damit gemeint ist, falls jetzt alles auf mich einschlagen sollte.
    Jetzt möchte gerne den Bogen nach „UBasser“ schlagen. Hallo UBasser! Ich hoffe, daß Du auch hier liest. Du schreibst, daß Putin in der Innenpolitik/Wirtschaftspolitik versagt hat. Ich bin auch sehr viel in Russland, Moskau und der oblast Kursk. Er kann nur versagen, wenn es da so weiter geht. Allein schon das jammern meiner dortigen Freundin läßt mich schon manchmal die letzten Haare raufen. Es fehlt grundsätzlich schon mal an einer Handwerksordnung. Bist du ein guter gelernter fleißiger handwerker, dann lerne russisch und verdiene dir dort eine goldene Nase.
    Ganz stolz zeigt mir meine Emotchka tausende von Wohnungsneubauten, die wie Pilze aus dem Boden schießen und im NU fertig sind. Ich sage: Das finde ich nicht gut, das ist kein gesundes Wachstum! Sie: Wieso, wir sind alle stolz, das ist doch toll!!
    Von exponentiellem Wachstum und den Folgen weiß sie nix, meine liebenswerte gelernte Bauingenieurin.
    Dann jammert sie über die neuen privatisierten Dienste, die der korrupte Hausservice angeheuert hat. Jede 2. Woche eine Preiserhöhung. Wasser, Energie etc.
    Ich sage: Das mußt du dir doch nicht gefallen lassen…Beschwer dich doch!!! ….Neiiiiin, niemals, dann kommen die sofort mit Repressalien! Und was ist mit den anderen nachbarn, Ihr seid doch Viele!!………….Nein, keiner beschwert sich!
    Bevor die sich beschweren ist Russland schon wieder Diktatur. Aber wenn die polizei womöglich rechtmäßig ermittelt,………ja, dann halten sie zusammen wie pech und Schwefel!
    „Putin ist okay, na ja, aber wir trauen grundsätzlich keiner Regierung!“
    Für 250 Euro im Monat hat sie und einige andere in einem Einkaufsmarkt Klunker verkauft, immer 2 Tage lang im Wechsel 10 Stunden. Ihre Chefin Irina, die 5 mal im Jahr in Urlaub fährt, keine Rentenzahlung an die Mitarbeiter abführt, kein Urlaubsgeld, krankengeld zahlt , etliche Eigentumswohnungen hat,und das alles auf grey money,…….die ist ja soooo okay!!
    Jetzt hat die Regierung zugeschlagen. Ist doch auch einleuchtend , daß so kein volkswirtschaftlicher Fluß entstehen kann. Übrigens, von diesen raffgierigen Irinas gibt es in Russland massig viele. Ja, die neue Freiheit in Russland kann bitterböse ausgenutzt werden.
    Die Regierung tut was und wenn gerade jetzt bei diesem wahnsinnig niedrigen Steuersatz einige nicht wenige Herrschaften meinen, den Staat und ihre Mitarbeiter zu bescheissen, ist das in ordnung, wenn das neue insolvenzrecht in Russland auch Zugriffsrecht auf das letzte Prachthaus dieser Herrschaften nimmt.
    Lieber UBlasser, ich glaube einfach, das Putin nur überfordert sein kann. Die menschen dort geniessen die Freiheit und sind enorm fleissig und wollen in allerkürzester Zeit hohen Komfort erzielen. Ein gebrauchtes Auto?….. Um Gottes Willen, so was wollen wir nicht. Wenn die wüßte, das ich auch mal second hand einkaufe, ich bin mir manchmal nicht mehr sicher, ob sie mich dann noch küssen würde.*lach
    Ich würde mich freuen, wenn dies Blog über das Russland berichtet wie es wirklich leibt und lebt und viele menschen aus Deutschland dies land mit ganz anderen Augen betrachten können. Ich hoffe sehr, das Du und andere diesem Blog treu bleiben und erzählen, ………….Neue hinzukommen bei unserer liebenswerten Swetlana und Dinge über Russland berichten, die sich niemand so eigentlich vorstellen könnte.
    Würde mich freuen, zu hören, wie Du darüber denkst.

    lieben Gruß und auch oben an anon und der Seher.

    • @gradischnik

      Danke für diesen Bericht und den lieben Gruß.

      • Weißt, irgendwie hatte ich das Gefühl, das deine 8 Worte plus smily mir sagten;
        ………und, nun, …..wir wissen doch, was wirklich läuft. Darum auch meine einleitenden Worte mit Pelzig! Ich glaube, das man dieses ganze Dilemma auch mal anders beleuchten kann und muß. Sonst kommen wir alle nie zusammen und werden immer und ewig durch unsägliche Debatten der Schuldzuweisungen auseinandergerissen. ….und das wollen die doch auch nur!
        Danke, das Du mich verstanden hast.
        Gute Nacht.

    • einen lieben Gruß zurück, und vielen Dank für die Eindrücke, von solchen kann man nie genug bekommen!
      Es zeigt auch auf, wie facettenreich die Meinungen sind, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, aber doch eins gemeinsam haben: Man (die Menschen) verachtet Ausbeutung und Unterdrückung, und entlarvt die öffentlichen LügenPropaganda.

      Schön das uns dieses zusammenbringt!

      In diesem Sinne eine Gute Nacht Euch Allen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: