Chisinäu politisiert den Besuch des Oberhauptes der Russisch-orthodoxen Kirche in Moldawien und Transnistrien

Âèçèò ïàòðèàðõà Ìîñêîâñêîãî è âñåÿ Ðóñè Êèðèëëà â Êèåâ

„Schon heute sind einige weltliche Massenmedien der Republik dazu geneigt, in der Ankunft des Patriarchen Kyrill einen Versuch Moskaus zu sehen, Chisinäu zu beeinflussen. Unter den Gründen für den Besuch wird beispielsweise das im November bevorstehende Gipfeltreffen „Östliche Partnerschaft“ in Vilnius genannt. Dort wird die Unterzeichnung des Abkommens mit der EU über die Einbeziehung Moldawiens in die Freihandelszone erwartet. Das widerspricht der eventuellen Mitgliedschaft der Republik in der Zollunion. Die prowestlich gesinnten Analysten sind sich dessen sicher, dass das Oberhaupt der Russisch-orthodoxen Kirche kommt, um auf die Machthaber des Landes einzureden, kein Abkommen mit der EU zu unterschreiben. Der moldauische Politologe Victor Djosu ist überzeugt, dass solche Erklärungen lediglich ein Versuch seien, das Gewünschte für das Wirkliche auszugeben.“

 http://german.ruvr.ru/2013_09_07/Chisinau-politisiert-den-Besuch-des-Oberhauptes-der-Russisch-orthodoxen-Kirche-in-Moldawien-und-Transnistrien-3599/

LG.RML.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 7. September 2013 in Bevölkerung, Kirche, Konflikt, Medien, Medienmanipulation, Religion, Russland und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: