Pfarrer: Syriens Präsident Assad unterstützt christliche Minderheit

beirut1

Ein Interview mit dem Pfarrer  Jonas Weiß-Lange vom 18.08.2011 mit interessanten Hintergründen zum Assads angeblichen „Regime“.

Der evangelische Pfarrer Jonas Weiß-Lange hat den Präsidenten Baschar al-Assad als Schutz für die christliche Minderheit in Syrien bezeichnet. Bei den Christen sei deshalb der Wunsch da, dass sich daran nicht soviel ändere.“

http://www.globalresearch.ca/pfarrer-syriens-pr-sident-assad-unterst-tzt-christliche-minderheit/26078

******

PS. Gerade in den heutigen Zeiten gilt es die Christen, insbesondere orthodoxe, zu „beseitigen“, egal wie, meist durch Foltern mit anschließender grausamer Tötung – die Kehle durchschneiden . Geschieht aktuell ohne Ende in Syrien durch die sogenannte „Opposition“ (ich bekomme dabei stets einen reflexartigen übelsten Brechreiz!).

Bestrebt wird, das reines gutmütiges und dem Schöpfer nahestehendes Glaube durch esoterisch eingehauchtes „kunterbuntes Etwas“ zu ersetzen, wo sich Allesamt mächtig – kräftig lieb haben, ohne jegliches Tabu, versteht sich. Der Anfang des Unterganges sieht man ganz deutlich in dieser erschreckend gottloser technokratischer Gesellschaft. Die Folgen werden noch verheerender sein als sie jetzt schon sind.

Die Geistlichen, die ein traditionelles(!) Islam prädigen, werden in Syrien von diesen widerlichen Ungeheuern, die vom Westen unterstützt werden, genauso wie die Geistlichen anderer Konfessionen kaltschnauzig hingerichtet. Unter diesen Unmenschen sind auch Ultraradikalen aus Tschetschenien usw., die auch im Süden Russlands (Kaukasus) immer wieder dem Versuch verfallen die Situation in dortigen Regionen zu destabilisieren. Bekommen aber von Einheimischen und Russen, die dagegen Schulter an Schulter tagtäglich  ankämpfen, stets kräftig auf die Schnauze, sozusagen.

Vor knapp einen Monat wurde in den ru. Nachrichten (1 Kanalsender) berichtet, dass in Syrien ein Mord an Geistlichen ( orthodoxen, katholischen und islamischen ) stattgefunden hatte – die Kinder der Henker sind immer dabei um Erfahrungen zu sammeln. Vatikan wurde damals darüber informiert…. Wie auch immer. Die Bilder in den Nachrichten, auch wenn retuschiert, sind trotzdem schwer zu ertragen.

http://www.1tv.ru/news/world/236503

Ich bin selber keine praktizierende orthodoxe Christin, den Glauben trage ich in meinem Herzen. Mir wird einfach zunehmend kälter in dieser gefühlsloser Welt.

LG.RML.

dL8lvGQw7gssZyYOOTqRbQ

x2_kkwIC00A

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 9. September 2013 in Bevölkerung, Christen, Christenverfolgung, FEMEN Ukraine, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Kirche, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Mord, Nahe Osten, Religion, Skandal, Syrien, Syrienkrieg, Terror, Terroristen, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Die Medien sprechen immer davon, das die USA „kriegsmüde“ sind. Das ist auch eine gefährliche dreiste Manipulation. Kriegsmüde waren die noch nie. Es soll mehr oder weniger ausdrücken, das die Regierung „eigentlich“ friedliche Wege sucht.
    Alles ist wie eine Ruhe vor dem Sturm. Wenn die USA in der angekündigten Abstimmung keine Zustimmung zu einem „Militärschlag“ bekommen, wird das beileibe niemals das Ende der Agression sein. Und was das sein kann, läßt mich sehr an den 11. September 2001 denken. Die haben einen Plan B, das ist sicher. Im Mittelmeer stehen soviel trojanische Pferde bereit. Da läßt sich garantiert was machen.
    Nichts desto Trotz haben die Medien gestern ein Schmierentheater aufgeführt bezüglich der Moskauer Bürgermeisterwahlen. Verschwiegen haben sie die absolut geringe Wahlbeteiligung von nur 33,2% . In Deutschland würden sie sofort Alarm schlagen bei einem derartig niedrigen Interesse. Dann würde es heissen, das die Gefahr bestehen würde, das Extreme Parteien dann leichtes Spiel hätten. Bis zu über 30% haben die in der gestern in den Nachrichten den Nawalny hochgejubelt. Letztlich sind es dann nur 25% bei außerordentlich geringer Wahlbeteiligung. Nichts war davon zu hören.
    Keine Info darüber, wer dieser Nawalny ist, rein garnichts. Allein schon die Tatsache, das er ein Freund von Chodorkowski ist. Man erinnere sich an die Zeit, wo nach dem Niedergang der UdssR Menschen hungerten, haben diese Schmarotzer das land ausgeplündert und in Saus und Braus gelebt. Diejenigen, die damals profitiert haben, die Reichen in Moskau, haben gestern die Gunst der Stunde auszunutzen versucht.
    Von Wahlmanipulationen zu sprechen, von Soldaten, die zwangsverpflichtet wurden, ist schon angesichts der Wahlbeteiligung ein Witz.
    Jeden Tag üben die medien schlimmsten Druck auf unsere Seelen aus, jeden Tag die negativsten Nachrichten. Jeden Tag Lügen und übelste Manipulation.
    http://de.ria.ru/politics/20130908/266837015.html

    • Übrigens, im Zusammenhang mit den frei gelassenen Geiseln hatte ich bei der „Welt“ einen Kommentar geschrieben und eine Erklärung verlangt. Der wurde natürlich gelöscht. Die Welt hatte zwar Geiseln erwähnt, die demnächst freikommen werden, aber es unterlassen, die Geiselnehmer beim Namen zu nennen.
      Normalerweise müßte man die Welt wegen „Volksverhetzung“ verklagen.
      Kann sein, das ich von meinem Kommentar einen screenshot gemacht habe.
      http://www.welt.de/politik/ausland/article119825219/USA-Unwiderlegbare-Beweise-gegen-Assad-fehlen.html
      offensichtlicher geht es doch gar nicht mehr. Wer das als Verschwörung abtut, hat doch voll einen an der Waffel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: