Stromchaos in Venezuela: Präsident spricht von Sabotage

maduro-cap

„Ein massiver Stromausfall hat weite Teile Venezuelas sowie die Hauptstadt Caracas stundenlang lahmgelegt. Gegen Mittag sei am Dienstag die Versorgung in mindestens 14 der 23 Regionen des südamerikanischen Erdöl-Staates zusammengebrochen, berichteten örtliche Medien.

Zu einem Verkehrschaos kam es in der Millionenmetropole Caracas. Die U-Bahn, die täglich mehr als eine Millionen Menschen befördert, fiel ebenso aus wie zahllose Ampeln. Präsident Nicolás Maduro machte die Opposition für den Blackout verantwortlich und sprach von einem „elektrischen Putsch.“

http://www.hintergrund.de/201309042793/kurzmeldungen/aktuell/stromchaos-in-venezuela-praesident-spricht-von-sabotage.html

LG.RML.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 10. September 2013 in Amerika, Süd- und Mittelamerika, Venezuela und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. MICK (Selbsterhalter)

    Venezuela steht ja auch auf der Abschußliste der Amis.Daher könnte das mit der Sabotage schon stimmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: