Kurz notiert ( hat wieder mal nicht geklappt… )

UN-Ermittler schließen den Einsatz auch primitiver nicht fabrikmäßig hergestellter C-Waffen-Geschosse in Syrien nicht aus.

„Laut dem am Montag veröffentlichten Bericht der Chemiewaffenexperten der Vereinten Nationen wurden bei Ermittlungen bei Damaskus keine vermutlich mit Sarin gefüllten Gefechtsköpfe gefunden. Allerdings war am Triebwerk einer Rakete eine mit kyrillischen  😯 Buchstaben angebrachte Markierung lesbar. Möglich sei auch der Einsatz von für die Armee fabrikmäßig produzierten Geschossen gewesen,“ hieß es.

PS. Da waren wohl wahrscheinlich gleich pöse, pöse Russen mit am Werk  🙄  . Wenn schon, denn schon. Man, man, man… Von der  vielen Zeugenberichten (in Syrien), die das Gegenteil belegen und aussagen, dass die Rebellen es gewesen waren, die die chemische Waffen eingesetzt hatten, nimmt die UN-Komission bis jetzt nicht zu Kentniss! Komisch…

Die Berichte, dass die Opposition hat chemische Waffen am 21. August verwendet, sollten nicht verworfen werden. Sie müssen auch sehr ernsthaft untersucht werden. Ich denke, die Aussage, dass die Opposition einige Dinge nicht tun konnte, sind nicht ganz wissenschaftlich und basieren nicht auf der Realität,“ sagte Witali Tschurkin, ständiger Vertreter (Botschafter) Russlands bei den Vereinten Nationen, zu den Reportern nach der Sitzung des Sicherheitsrates über die syrische Frage.

http://de.ria.ru/security_and_military/20130916/266889066.html

******

Eklat um Obama-Bild: Olympia – Star Rodnina vs. US – Botschaft

„Die Staatsduma-Abgeordnete und dreifache Olympiasiegern Irina Rodnina hat mit einem in ihrem Twitter-Mikroblog veröffentlichten Foto für internationale Aufregung gesorgt: Das Bild stellt das Ehepaar Obama mit einer Banane im Vordergrund dar.“ 😯

http://de.ria.ru/politics/20130915/266878679.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Irina_Konstantinowna_Rodnina

PS. Das fehlte noch. Riesen beidseitiges Trara garantiert – Manege frei! Frau Rodnina, muss das denn jetzt sein?!

******

Die türkischen Behörden machen geltend, dass ein Hubschrauber der syrischen Luftwaffe abgeschossen wurde, der angeblich türkischen Luftraum verletzt hatte, berichtet Reuters.

Vorher zitierten die türkischen Medien den Bürgermeister der türkischen Provinz Hatay, die an der syrischen Grenzstadt Yayladag legt, der berichtete, dass die syrische Militärhubschrauber 400 Meter vor der türkischen Grenze abgestürzt sei.

Laut lokalen türkischen Medienberichten, kam der Vorfall um 14.00 Uhr (15.00 MSK) in dem Gebiet, dass von der syrischen Opposition kontrolliert wird. Zwei Piloten gelangte es sich aus dem Hubschrauber zu katapultieren und danach sicher landen. Allerdings wurden sie bei dem Absturz von militanten Oppositionsgruppe Freie Syrische Armee„, die sich zum Absturzort eilte, getötet.

Türkei wird dem UN-Sicherheitsrat und NATO alle Details der Operation über den zerstören Hubschrauber vorlegen, der den Luftraum des Landes verletzt hatte, berichtet weiter die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf die Aussage des türkischen Außenministers Ahmet Davutoglu.

Später sagte stellvertretender türkische Ministerpräsident Bülent Arinc auf einer Pressekonferenz aus, dass das türkische Militär hat wiederholt die Piloten des Hubschraubers von der Notwendigkeit den Luftraum des Landes zu verlassen gewarnt. Er meinte nun, dass das Fluggerät sogar zwei Kilometer tief in den türkischen Luftraum eingedrungen.

Der syrische Hubschrauber, der die Grenze verletzte, wurde mit der Rakete aus einem Flugzeug, das von der Militärbasis in Malatya um 14.25 (15.25 MSK) Uhr aufstieg, getroffen,“ sagte Arinc.

PS. Jetzt spielt die syrische Armee völlig verrückt, und kann kaum abwarten, bis man das Land endlich zu bombardieren beginnt, oder was? Und weil es ihnen 400 Meter vor der türkischen Grenze immer noch nicht reichten, mussten es dann sogar gleich zwei Kilometer sein.  🙄

******

Die Großbritannien ist der Auffassung, dass der Bericht des UN-Experten über chemische Waffen ist ein Nachweis des Schuldes von Damaskus in ihrer Verwendung, sagte der britische UN-Botschafter Mark Grant Layel.

All das bestätigt unsere Auffassung, dass, natürlich (!!!), das Regime chemische Waffen verwendet hatte... Schon auf den ersten Blick bestärkt das die Auffassung des Vereinigten Königreiches, dass das Regime die Verantwortung trägt,“ fügte er nach der Sitzung des UN-Sicherheitsrats zur Lage in Syrien.

PS. David Cameron kann nun endlich aufatmen.

******

So einfach funktioniert es heutzutage. Eiskalt und knallhart, sodass es einem ein Schauer über den Rücken läuft.

LG.RML.

sir1

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 16. September 2013 in Aggression, Amerika, Christen, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kurz notiert, Medien, Medienmanipulation, Militär, Mord, Nahe Osten, NATO, Politik, Russland, Skandal, Syrien, Syrienkrieg, Terror, Terroristen, USA, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: