Aus der russischen Küche: Rezept Nr. 7 – Hörnchen mit Wahlnussfüllung

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

es hat etwas gedauert (habe viel zu tun), aber ich habe es nicht vergessen und möchte Euch ein neues in Russland sehr beliebtes Rezept vorstellen – Hörnchen mit Wahlnussfüllung.

Ihr ahnt wahrscheinlich schon: Diesmal geht es ums Backen. Aber auch bei diesem Rezept ist Vorsicht angeboten, wenn auch etwas anderer Art.

Liebe Frauen und Männer, wenn Sie mit dem Backen fertig sind, würde ich Ihnen dringend raten ein paar Hörnchen für sich sofort zur Seite zu legen 😉 🙂 (besonders sind diejenige gefährdet, die zu Hause hochverdächtige „Naschkatzen“ haben 😀 )  Sonst werden Sie es letztendlich nicht erfahren, was Sie da gerade „produzierten“  🙂

******

Zutaten für den Teig:

250g          Quark ( 20% )

200g          Butter

1/2 Päckchen Bourbon Vanillezucker

Weizenmehl

******

Zutaten für die Füllung:

200g          Wahlnüsse (ganze Kerne)

200g          Zucker

2St             Eier

******

Teig Zubereitung:

Butter bei Zimmertemperatur auf einem Teller liegenlassen bis es weich wird, danach mit dem Messer in kleinere Stücke schneiden.

Quark in eine Schüssel geben (muss auch nicht zu kalt sein), dann das Butter dazu, und alles zusammen gut vermischen. Bourbon Vanillezucker dazu geben und nochmals gut vermischen.

Danach so viel Mehl zufügen (vorher unbedingt durchsieben!), bis der Teig nicht zu weich und nicht zu hart  wird.

Teig mit den Händen gut durchkneten, danach auf 8 Portionen teilen, die man zu Kugeln formt und zur Seite „zum Ausruhen“ legt.

******

Füllung Zubereitung:

Wahlnüsse zerkleinern und in eine Schale legen.

Eiweiß von Eiern trennen, zu den Wahlnüssen geben. Dann 200g Zucker dazu und alles zusammen  aufschlagen bis eine ebenmässige Masse entsteht.

******

Ein Teigkugel nehmen und und zu einem Kreis ausrollen ( ca. 5-6 mm dick). Danach den Kreis auf 8 Segmente teilen. Auf äußeres Ende des Segmentes die Füllung mithilfe eines Teelöffels legen und zu der Mitte hin den Teigsegment, wie abgebildet, zu einem Hörnchen rollen.

rp379733_large

Den Blech am besten mit Backpapier abdecken, die Hörnchen darauf legen und bei 180° (ohne Beluftung!) backen bis die Hörnchen leicht goldige Farbe bekommen.

rp379734_large

Danach die fertig gebackene Hörnchen auf ein größeres Holzbrett (oder mehrere) zum abkülen legen und wenn diese noch mittelwarm(!) sind, mit Puderzucker bestreuen.

Wenig Zeit – große „Wirkung“ und alle sind begeistert 🙂 Was will man(frau) mehr? Guten Appetit 🙂 !

Ein Tipp: Selbstverständlich kann die Füllung variieren, alles, was Sie wollen (auch Marmelade usw., falls Jemand allergisch auf die Nüsse reagiert). Probieren Sie es aus, wird trotzdem sehr lecker!

rp379736_large

Die Hörnchen nicht zu oft backen, sonst haben Sie mit Ihren „Naschkatzen“ ein großes Problem   😯   😀

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 21. September 2013 in Russische Rezepte und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: