Niederländisches Außenamt rechtfertigt Polizeieinsatz gegen russischen Diplomaten

„Nach dem Polizei-Sturm auf die Wohnung eines russischen Diplomaten in Den Haag hat das niederländische Außenministerium das Vorgehen der Ordnungshüter gerechtfertigt. Die Polizisten haben entsprechend ihren Dienstvorschriften gehandelt, hieß es.

„Außenminister Frans Timmermans hat festgestellt, dass die Polizisten ihren Berufspflichten nachgegangen sind, als sie auf die Anzeige reagiert haben“, sagte Außenamtssprecher Thijs van Son am Mittwoch zu RIA Novosti.“

http://de.ria.ru/politics/20131009/267043770.html

PS. Ein „kleiner“ Vorgeschmack für alle für die Zuckunft…

*****************************************************************************************

In der Zeit:

Der abgesandter Minister der Russischen Föderation Dmitri Borodin gibt sich über die Lügen der Holländischen Medien, die über den Vorfall informiert haben, schockiert und kommentierte gegenüber dem russischen Kanal „Russia 1„, dass er hoffe, dass der Vorfall keine weitreichende Folgen haben würde. Er würde sich sehr wünschen, dass das Jahr der Niederlande in Russland und Russland in den Niederlanden friedlich endet.

600

Informationen, die die niederländische Medien in Zusammenhang mit dem Vorfall verbreiten, bezeichnete  Borodin als verlogen. „Wir in der Familie und meine Verwandten in Moskau sind über die Welle von Lügen, welche auf die Seiten der niederländischen Zeitungen, TV -Sender und Radiostationen ausgegossen wurden, schockiert,“ sagte er.

 

 

Originalvideo:

http://www.vesti.ru/doc.html?id=1140013&tid=104854

PS. Meine Familie und ich kennen uns hier (leider!) seit zwei Jahrzehnten mit Medien – Lügen aus.

******

Nebenbei:

Neuer Vorwurf gegen Greenpeace in Russland: Drogen auf Schiff gefunden

„Bei der Durchsuchung des Schiffes wurden Drogen gefunden, vermutlich Mohnstroh und Morphium. Ihre Herkunft wird geklärt“, teilte der Sprecher des russischen Ermittlungskomitees, Wladimir Markin, am Mittwoch mit. Die Anklage könne dementsprechend korrigiert werden. Darüber hinaus sei festgestellt worden, dass ein Teil der sichergestellten Apparaturen doppelten Zwecken diene und nicht nur für ökologische Vorhaben genutzt werden kann, hieß es. Gerichtliche Begutachtungen sollen darüber Aufschluss geben.“

http://de.ria.ru/society/20131009/267042997.html

PS. Aber man wird ja sowieso über’s „Unterjubelung“ sprechen, nehme ich mal an…

LG.RML.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 9. Oktober 2013 in Aggression, Drohung, EU, Europa, Fernseher, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Kinder, Konflikt, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Politik, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Hallo 🙂

    Das ist ja Wahnsinn was hier abgeht, sogar die Niederlande scheinen kräftig unter dem Joch zu stehen. Wirklich traurig wo die Tendens hinführt….

    Liebe Lady ,

    Leider habe ich mich erstmal nichtmehr gemeldet, was ich selber auch sehr traurig fand.
    Aber nach unseren letzten Emailkontakt war was komisches geschehen.

    Diese Emailadresse hatte ich 10 Jahre ohne die kleinsten Komplikationen. Plötzlich war ich wohl nichtmehr der einzigste „Inhaber“.
    Musste ständig nach Aufforderungen des Betreibers das Passwort ändern. Sowas hatte ich in den ganzen 10 Jahren nicht.
    Hab dann gedacht, ich geb mal Ruhe, weiss ja das ich den Blog finde 🙂

    Scheint sogar Rezeptaustausch nicht erwünscht zu sein *lach

    GlG Menschle 🙂

    • Na, ich dachte schon, was ist los? 🙂 Aber kannst mal sehen, wie man gegen die Menschen vorgeht, oder? Die checken alles durch, ist mir länger bekannt, da selber seit ca.2011 betroffen bin. Muss mir öfters mein Dienstplan via Telefon durchsagen lassen, da in mein E-Postfach nicht rein kann. Macht auch kein Sinn zum anderen Anbieter zu wechseln, habe schon ausprobiert.
      Wäre besser, wenn sich diese dreiste Schnüffler um die echten Banditen kümmern würden, statt eine Frau und Alle, die ihr harmlose e-mails schreiben, zu stören. Pfuj, Teufel!

      Willkommen zurück, meine liebe Mensch, und nicht einschüchtern lassen! 😉 🙂

      LG.

  2. Danke fürs Willkommen! 🙂

    Ja ich fühle mich schon wie im alten zuhaus (DDR-Zeiten) 😀

    Nur früher wusste man es, es war öffentlich das man nicht alles sagen durfte.
    Heute wirds heimlich gemacht, reichlich geschmückt mit „Demokratie“ und sämtlichen Raffinessen. Man kann da nur staunen und lernen 😀

  3. MICK (Selbsterhalter)

    Diese Probleme kenne ich auch.Ich trags mit Fassung und Humor.Diese Schnüffelbande kann mich mal….im Mondenschein besuchen.

  1. Pingback: Auge um Auge, Zahn um Zahn und andere Abenteuer. | russianmoscowladynews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: