Russischer Tourist in Syrien entführt

Der russische Profitourist, Fotograf und Blogautor Konstantin Schurawljow ist in Syrien entführt worden, teilen Massenmedien mit.

Als erste schlugen die Freunde von Schurawljow Alarm, nachdem einer von ihnen die Nachricht gesehen hatte, im syrischen Aleppo sei ein russischer Spion festgenommen worden.

Der Russe war im Rahmen des Projekts „Allein mit der Wüste“ unterwegs nach Ägypten. Seit Ende September ließ er nichts von sich hören.

Russische Diplomaten suchen derzeit nach dem Blogger.

Wie eine Quelle im Sicherheitsdienst Syriens annimmt, geriet Schurawljow unter die Kontrolle der Rebellen.

http://german.ruvr.ru/news/2013_10_12/Russischer-Tourist-in-Syrien-entfuhrt-4265/

******

„Die Rebellen der islamistischen Bewegung „Liva At Tauhid“ haben im Internet die Kopie vom Pass des Russen Konstantin Schurawljow untergebracht. Damit wollen sie beweisen, dass der Gefangene sich tatsächlich bei ihnen befindet, berichten Medien unter Berufung auf eine Quelle beim syrischen Sicherheitsdienst.

http://german.ruvr.ru/news/2013_10_12/Syrische-Rebellen-veroffentlichen-Pass-des-entfuhrten-Russen-9402/

******

Habe die Abbildung seines Passes gefunden:

BWSy6yqIgAABcQU

Die Mitteilung im Twitter:

******

Russische Diplomaten haben die Reise des Bloggers und Fotografen nach Syrien alsunverantwortliches  Handeln“ bezeichnet. Vizekonsul Wasilij Kartuzow kommentierte gegenüber der Informationsplattform Interfax“: „Wir sind verwundert, warum eine Person, die Kenntnisse über die militärische Operationen in Syrien hat, trotzdem per Autostop trampen geht. Mit was hat er gerechnet? Was erwarten die Menschen, die wie er handeln? . Kartuzow hat darauf hingewiesen, dass die Lage der Russen nicht bekannt ist, aber die Botschaft unternimmt alles Mögliche, um nach ihm zu suchen.

PS. Wo der Botschafter recht hat, hat er recht. Als ob man schon nicht genug andere Sorgen hätte… Hoffentlich kann der Blogger irgendwann heile nach Hause zurückkehren.

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 12. Oktober 2013 in Interessantes, Konflikt, Krieg, Menschen, Militär, Nahe Osten, Russland, Syrien, Syrienkrieg, Terror, Terroristen, Welt und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: