Der Verdächtiger des ermordeten jungen Mannes in Moskauer Stadtteil Birjuljowo ist gefasst

Heute wurde der Verdächtiger 120 Kilometer von Moskau in der Stadt Kolomna des Moskauer Umkreises ausfindig gemacht, verhaftet und in Begleitung von Polizei per Hubschrauber nach Moskau eskortiert.

Es ist Orhan Zejnalow Zahit – ogly, Jahrgang 1982, ein Aserbaidschaner, der in seiner Heimat ebenso eines Mordes verdächtigt und gesucht wird, wie es sich herausgestellt hat. Schon unterwegs nach Moskau hat der Verdächtiger seine Tat bestätigt.

Die ersten Köpfe rollen schon. Aber wenn es nach mir ginge, hätte ich am liebsten diesen feinen Herr hier  seines Amtes fristlos entzogen, denn er ist es, der an erster Stelle kläglich versagt hat – Konstantin Romodanowski, der Chef des Migrationsamtes!

http://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A0%D0%BE%D0%BC%D0%BE%D0%B4%D0%B0%D0%BD%D0%BE%D0%B2%D1%81%D0%BA%D0%B8%D0%B9,_%D0%9A%D0%BE%D0%BD%D1%81%D1%82%D0%B0%D0%BD%D1%82%D0%B8%D0%BD_%D0%9E%D0%BB%D0%B5%D0%B3%D0%BE%D0%B2%D0%B8%D1%87

http://en.wikipedia.org/wiki/Federal_Migration_Service_%28Russia%29

Er tut zwar auch viel Gutes, z.B. u.a., was Deutsch-Russische Geschäftsbedingungen und Geschäftsbeziehungen angeht:

http://russland.ahk.de/news/single-view/artikel/revolutionaere-vereinfachungen-im-migrationsrecht/

Alles schön und gut, man muß aber die eigene Bevölkerung nicht im Stich lassen, dann passieren solche schreckliche Dinge nicht.

Die Verhaftung:

http://www.1tv.ru/news/crime/243995

Nachtrag, weil gerade zufällig gefunden: In diesem Video von Überwachungskamera (Mitschnitt) sieht man, wie der Täter das Mädchen anbaggert, sie weint, der Täter läuft dann nach rechts zu dem Jungen und ersticht ihn. Man sieht es nicht, der Junge hat aber dort das Auto abgestellt und dem Täter gerufen hat, er solle die Finger von seiner Freundin weglassen. Es gab Auseinandersetzung mit traurigen Ausgang. Dann sieht man, wie das Mädchen ins Haus läuft um die Hilfe zu holen.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

Inzwischen:

Neue Krawalle im Moskauer Randbezirk verhindert

http://german.ruvr.ru/news/2013_10_15/Neue-Krawalle-im-Moskauer-Randbezirk-verhindert-Zahl-der-Festnahmen-auf-rund-300-gestiegen-3096/

Noch dazu:

http://german.ruvr.ru/2013_10_14/Krawalle-in-Moskau-eine-gefahrliche-Entwicklung-7534/

LG.RML.

Massive rioting in Moscow after migrant accused of killing local Shcherbakov

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 15. Oktober 2013 in Aggression, Bevölkerung, Demos, Drohung, Gesetzverletzung, Gewalt, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Menschen, Mord, Politik, Proteste, Provokation, Russland, Skandal, Staat, Terror und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: