Kurz notiert.

SnowdenVater riet Erward in Russland zu bleiben und nicht in die USA zurückkehren

Der ehemaliger US- Geheimdienstler Edward Snowden sollte in Russland bleiben und nicht wieder zurück in die USA kehren. Das ist die Meinung seines Vaters, Lon Snowden, der seinen Sohn besucht hatte und am 16  Oktober in seine Heimat in die Vereinigten Staaten zurückflog.

Snowden Sr. sagte, dass ihm in Russland sehr gefallen hat und das er wieder kommen wird, aber er wisse noch nicht genau, wann. Darüber hinaus stellte er fest, dass es seinem Sohn gut geht und er sich wohl in Russland fühlt. „Als Vater habe ich ihm geraten in Russland zu bleiben und nicht in die Vereinigten Staaten zurückkehren. Das war mein Rat an ihn, aber auf jedem Fall ist es seine Entscheidung, die er alleine treffen muss,“ sagte Snowden Senior .

„In Russland war ich als Tourist, als Gast, und ich bin diesem Land sehr dankbar, dass es meinem Sohn eine Unterschlupfmöglichkeit gegeben hat,“ so Snowden Sr. weiter. Er bedankte sich bei all den Menschen, die er in Russland kennenlernen durfte, für ihre Gastfreundschaft und Unterstützung.

PS. Na gut, Edward, aba enttäusch den Chefele nich, sonst ist ein ausführlicher Gespräch garantiert!   :mrgreen:

856c772d27bd17a04c643cfbb9009ed9

******

Demokraten und Republikaner im Senat des US-Kongresses haben einen Kompromiss erzielt.

Die Vereinbarung sieht eine vorübergehende Finanzierung der Regierung bis zum 15. Januar und eine Anhebung der Schuldengrenze vor, die den USA Kreditaufnahme bis zum 7. Februar 2014 ermöglichen wird.“

 http://german.ruvr.ru/news/2013_10_16/USA-kundigen-kurzfristigen-Haushaltskompromiss-an-8428/

PS. Na Halleluja! Hat aber diesmal Keiner so richtig gezittert, hatte ich irgendwie den Eindruck. Keine Lust mehr den gewünschten Angst zu haben? Hoffentlich hört dort auch die demokratische Quälerei an eigenem Volk auf.

„What Obama has done goes way over the line.  If the American people are not outraged by this, what will it take to wake them up?“

http://theeconomiccollapseblog.com/archives/extreme-hypocrisy-obama-orders-federal-workers-to-make-life-as-difficult-for-people-as-we-can

Zum Aufwachen keine Zeit, überall.

1329716069_00

******

Bewährungsstrafe im Nawalny – Prozess: Kreml weist Einflussnahme Zurück

„Der Kreml hat mit der bedingten Freiheitsstrafe gegen den Oppositionellen Alexej Nawalny nichts zu tun, so Dmitri Peskow, Sprecher des russischen Präsidenten, am Mittwoch in Moskau zu RIA Novosti.“

„Laut Äußerungen von einigen Politikern und Experten haben die Behörden aus Angst vor Volksprotesten ein milderes Urteil gegen den Oppositionsblogger gefällt.“

http://de.ria.ru/politics/20131016/267088828.html

PS. Auch wenn ich keine Expertin und Politikerin bin, darf ich auch was dazu sagen? Dann is ja jut…

Nawalny, so ein Pech aber für Dich!   :mrgreen:   Du wärst sooo gerne ein Nelson Mandela Russlands!   😆

LG.RML

1366254669_s7aimgkfrye f45284e5ac4d4043b3addd75d16b7f11

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 17. Oktober 2013 in Abhördienst, Abhörskandal, Amerika, Überwachung, Bevölkerung, Gesetzverletzung, Interessantes, Kriminalität, Menschen, Politik, Putin, Regierung, Russland, Snowden, Staat, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. *lach, sogar die Hunde haben mehr Hirn wie manch andere Menschen… siehe Beweisfoto^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: