US-Regierung weist schon wieder auf den politischen Charakter des „Yukos-Affäre“ hin.

d8

Die US-Behörden zeigen sich erneut besorgt über das Schiksal von Ex-Yukos-Chef Michail Chodorkowski und seines Geschäftspartners Platon Lebedew. Darüber berichtet das US State Department unter Berufung auf die Worte seines Vertreters Jennifer Psaki.

Wir sind über die selektive und politisch motivierte Untersuchung des Falles gegen Chodorkowski und Lebedew besorgt,“ sagte Psaki.

Ihren Worten nach, manifestiere sich in dem Verfahren dieser Fälle der Mangel an Respekt für die Menschenrechte.“  Das State Department hat darauf hingewiesen, dass auch andere kriminelle Fälle in Russland die Fragen bei Übereinstimmung mit dem Gesetz aufwerfen.

„Die USA tritt für Unterstützung der Rechte aller russischen Bürger frei ihre Meinung zu äußern, und zwar unabhängig von ihrer politischen Zugehörigkeit,“ fasst zusammen Psaki.

******

PS. Ich werde hier lieber nicht zitieren, was die „russische Bürger“ zu dieser „Fürsorge der Freunde Russlands“ in ihren Kommentaren schreiben – es ist schlichtweg nicht für zarte Ohren   😀   Die Tränen der Rührung aber darf das State Department zusammen mit ihrer Psaki ganz sicher nicht erwarten und insbesondere dann nicht, wenn es um Chodorkowski & Co. geht, die, wie viele anderen sogenannte Oligarchen vor ihnen, das Volk Russlands auf Übermilliarden erleichtert und sich überwiegend in den USA und Großbritannien abgesetzt haben(!!!). Da waren Yukos-Micha und sein Kumpel Platon einfach zu langsam gewesen und am Ende Pech gehabt. 

Ach ja, wer es nicht weiß: Damals mussten wegen Chodorkowski und seiner „Yukos“ die gemeinsamen  deutsch-russische Firmen in Russland „das Weite suchen“ und den Platz für „seine Majestät“ räumen….

******

Den Haag bezeichnet Yukos-Prozess als weitgehend rechtens:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2011-09/yukos-russland-prozess

******

In diesem Video über Putin wird auch über „Yukos“ und Cheffele-Chodorkowski erzählt und auch über die angebliche „Freunde“ des russischen Volkes, welche das ganzes Land jahrelang gnadenlos ausgesaugt haben und jetzt nun bestrebt sind Das zurück zu holen, was einmal verloren ging. Damals, in den 90 – gern und Anfang 2000-der, als das russisches Volk vor Hunger und Kälte starb (weit über 1 Million Menschen), lebten die Räuber in Saus und Braus! Die Leute haben und werden auch Nichts vergessen…..

Mir geht es in diesem Video einfach nur darum, dass Ihr über den ganzen Desaster von damals Bescheid weißt. Vielleicht hat einer oder anderer von Euch diesen Film noch nicht gesehen.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

KMO_088197_126662_1_t206

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 26. Oktober 2013 in Amerika, Bevölkerung, EU, Europa, Gesetzverletzung, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Menschen, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Provokation, Putin, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, USA, Völkerhetze, Welt, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: