Kiew: Polizei geht mit Tränengas gegen Anhänger von EU-Integration vor

STIMME RUSSLANDS Die Sondereinheit des ukrainischen Innenministeriums „Berkut“ hat Tränengas eingesetzt, als die Teilnehmer an der Aktion zur Unterstützung der EU-Integration im Zentrum von Kiew versucht haben, sich dem Regierungsgebäude zu nähern.

Weiterlesen:

http://german.ruvr.ru/news/2013_11_24/Kiew-Polizei-geht-mit-Tranengas-gegen-Anhanger-von-EU-Integration-vor-7849/#252532771

*****************************************************************************************************************************************

PS. Ich werde nicht großartig was dazu schreiben, außer Euch daran erinnern, was ich in meinem gestrigen Artikel geschrieben habe:

„Die Opposition macht auch mobil und organisiert Proteste, war aber zu erwarten. Angeblich haben sie vor Morgen die Regierung samt Präsidenten zu stürzen. Mal sehen, hoffentlich stimmt das nicht, ist aber alles möglich.

Nun, gerade Das wird auch momentan angestrebt!

Die Oberpeinlichkeit besteht darin, dass viele Menschen, die zusammen mit der Opposition protestieren, allen voran die jungere Generation – unter ihnen viele Studenten – die sich von „Freunden der Ukraine“ bezahlen lassen. Man suchte auch ganz gezielt nach armenStudenten!

Der ukrainische Internet ist rattenvoll mit Inseraten für heutige Proteste auf dem Platz Majdan !!! Kosten fürs „Mitmachen“ – 90 Griwna (1 Euro = 11,0326 Gr., Stand 21.11.13 )

Das dem so ist, braucht nicht lange gesucht zu werden, denn es steht alles offen im Internet. Im Link unten – in der Liste dortbitte die Nr. 23 anklicken. Dort sind mehrere Anbieter, zu denen die Studenten einen Kontakt aufnehmen können. Das Geld verspricht man nach den Protesten auszuzahlen (Fensterchen wegklicken, falls zu sehen ist):

http://jooble.com.ua/search-vacancy-kiev/ctg-all/kw-zF1zFAzB8zECzEAzE8z20zECzE0zF1zF1zEEzE2zEAzE8

Am sonsten braucht man diesen Satz nur ins Google-Suchfenster reinkopieren und schon kommt man auf die benötigte Ergebnisse bzw. Beweise:    Нужны люди на массовку 24.11!  (z.Dt. Brauchen Leute für Versammlung 24.11!)

Es ist sogar eine interaktive Karte (sogenannter „Euromajdan“ – Proteste gegen Entscheidung des ukrainischen Präsidenten zugunsten der Beziehungen mit Russland) jetzt erschaffen worden, wo es demnächst geplant ist in Europa überall zu protestieren!

http://bohdaq.name/euromaidanmap

Das ist ein absoluter Desaster und eine Frechheit schlechthin! Das die Medien von anderen (gegen die EU!) Protesten keineswegs berichten, die in der Ukraine, Moldawien parallel stattgefunden haben, wird natürlich brav verschwiegen.

Nachtrag (habe vorhin vergessen, entschuldigung!)

Die Tage, auch gestern, finden in Moldauen Proteste statt. In diesem Video protestieren Menschen am 20 November vor dem EU-Gebäude und fordern die EU-Vertreter zum moldauischen Volk rauszukommen um ihm den Text des EU-Assoziierungsabkommens offen zu legen, noch bevor das ganze Theater Ende November im Vilnius stattfindet. Die Menschen plädieren darauf, dass das Volk von Moldauen das eigentlicher Souverän seines Landes sei und das Recht dazu habe.

Keiner von UsurpatorenEU-Vertretern kam aus dem Gebäude raus….

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 24. November 2013 in Aggression, Bevölkerung, Demos, Drohung, EU, Euro, Europa, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, NATO, Parteien, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Skandal, Staat, Terror, Völkerhetze, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: