Schon seltsam, dass die EU dazu nichts sagt…

Denn einige Szenen sind jetzt in der Ukraine auf dem Maidan – Platz in Kiew großformatig an der Tagesordnung.

Kamlyuk-na-Maydane-1024x576

Da gibt es eine „Dame“, die Diana Kamljuk heißt. Sie ist bei ihren Gleichgesinnten sehr beliebt, man begegnet sie mit einer spürbaren Portion vom großen Respekt. Es war aber nicht immer so. Erst seitdem sie 2008 zusammen mit anderen jungen adrenalinbeladenen Aggros einen Menschen aus rassistischen Gründen brutal ermordet und im Knast gesessen hat, ist sie eine Art Ikone geworden, da sie sich endgültig bewiesen hat und voll dazugehört. Zu jenen Brüdern und Schwestern, die ein besonderes Blut in ihren Adern zu fließen wissen. Alle anderen sind nur ein Dreck und kaum Anspruch auf die Existenz auf diesen Planeten haben.

Diese Tage ist die junge Frau besonders aktiv, weil gefragt, und die große Bühnenauftritte sind ihr sicher. Dann steht sie dort oben, stolz wie ein Bolle, und liest laut Gedichte vor, die die Bedeutung des besonderen Blutes nochmals verdeutlichen. Die „Untertanen“ wissen es genau das Arrangement der jungen Frau ordentlich zu würdigen, indem sie parallel zu den begeisterten Ausrufen fröhlich in die Hände klatschen. Besonders die Stelle, wo es um die Seife aus Juden geht, begeistert der unten stehendes Mob. Ist scheinbar keine schlechte Seifensorte.

Diana will endgültig und ganz zu Europa gehören, das ist ihr sehnlichster Wunsch, dafür wirbt sie auch auffällig eifrig, das muss sich schon sehr lohnen…..  Und bestimmt erhofft sie sich noch etwas Besonderes davon, aber vielleicht ist es nur noch ein Stückchen europäischer Seife.      😯

„Patrouillen“ auf Maidan, Kiew, Ukraine….

Patriot-Ukrainyi-na-Maydane-Belozerskaya

29 November. Später werden diese „Heroes“ der Ukraine die Polizei „zu Brust nehmen“, etwas Anderes hatte man auch nicht vor. Im Hintergrund – polnische Flaggen. Die „Brüder“ aus der Nachbarschaft, sozusagen…

Boeviki-v-maskah-na-Maydane

30 November, Michajlowski Platz, Kiew. Man bereitet sich für den Kampf mit „Bullen“ ordentlich vor…

Bevor die ganzen Unruhen überhaupt angefangen haben, gab es in ukrainischen Netzen zahlreiche Anweisugen, wie man sich zum Kampf am 1 Dezember mit der polizeilichen „Berkut“-Einheiten vorbereiten soll.

Ein Auszug aus der unten abgebildeter Mitteilung:

Nimmt Farbdosen, egal welche… Besprüht ihre Helme nicht mit Gas, sondern mit Farbe. Sie werden Nichts sehen, werden gezwungen, sie abzunehmen… Messern; macht bei allem die Reifen kaputt, was sich nur bewegt, macht Probleme im Verkehr ( sollen uns alle vergeben, man hat nun mal diese Zeiten…). Gasballon (hier: Gassprays; Anm. RML); am Besten mehrere. Diese wünschenswert in geschlossenen Räumen benutzen. Vertreibt alle aus den Untergängen nach draußen…..

Die Gruppen sollen aus nicht mehr als 5 Mann bestehen! Wichtig ist, nicht die eigene Telefons mitnehmen, sondern die von Omas und Opas. Viel Erfolg, Brüdern und Schwestern, will auf euch hoffen.“

VK-instruktsiya-po-mitingu

Noch ein kurzer Auszug (Abbildung unten):

„Nimmt die Schals mit, dunkelfarbig. Nicht die beste Variante, aber geht noch – medizinische Mundmaske. Tragen Sie Fußball-Pads. Nehmen sie Armaturen, Hämmer für den Bau der weißen Zukunft… Ziele auf Orks Helme (hier: auf Polizeihelme; Anm. RML) Sag niemals, dass wir für Gewalt sind. Wir verteidigen die DEMOKRATIE…

Masken nicht abnehmen, Kaputzen anziehen…“.

VK-instruktsiya-po-mitingu1

Nachdem die Instruktionen verteilt und von Empfängern penibel studiert wurden, musste man es natürlich nur noch umsetzten, oder? Kein Problem beim Sturm des Administrationsgebäude!

Und hier ist die direkte unikale Aufnahme von dem mittlerweile berühmmten gelben Bulldoser, begleitet mit dem Aufruf „Einer für alle – alle für einen!“, so wie es sich halt bei „Bruderschaften“ auch gehört.

All die schriftlichen Vorbereitungen bzw. Mitteilungen sind absolut offen verlaufen, man scheute sich auch nicht unter echten Namen zu kommunizieren ( scheinbar muss die „schützende Hand“ im Hintergrund ziemlich mächtig sein, wenn man sich Derartiges bedenkenlos erlaubt!).  Es wurden auch die Größe, Länge etc. von Armaturen besprochen und welche am besten dafür geeignet sind um den Polizisten die Knochen zu brechen:

ImRomik: Petka, es ist besser Rohre zu nehmen, ist besser in der Hand zu halten und es biegt sich nicht.

Petka Nenayu: Im, nimm 16 Armatur, wird auch nicht biegen) Und von einer 28ger wird sich Berkut krümmen))

ImRomik:. Petka, 2,4-Zoll-Rohr wird auch nicht im Stich lassen) Die optimale Länge von 0,9 bis 1,1 m“

VK-kakimi-trubami-luchshe-bit-berkut

Petka Nenayu: Armatur in die Hand nehmen, und Rippen mit Beinen brechen diesen Unmenschen.

Stepan Guoliang: Würde auch Zeit.

VK-berite-armaturu

Und hier schreibt ein dämlicher Sohn, der öffentlich seinen Vater verrät (wenn der Vatti das nur wüsste…):

Dmitro Kultschitskij: „SBU bereitet sich vor. Mein Vater wurde gerade herbeigerufen“

(SBU – Sicherheitsdienst der Ukraine; Anm. RML)

VK-papu-vyizvali

So läuft das und es ist noch lange nicht das Ende, ist auch niemals gewesen….

Heute hat das „heilige Trio“ der ukrainischen Opposition vor eine neue von der legitimen Regierung unabhängige eigene lokale Regierung zu bilden, hat gestern einer von ihnen, der Tjagnibok, verlauten lassen.

300x229x310-300x229.jpg.pagespeed.ic.puRq_52ID0

Gott, steh uns allen bei!

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 6. Dezember 2013 in Aggression, Bevölkerung, Demos, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Mord, Nationalsozialismus, NATO, Parteien, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Sensationen, Skandal, Staat, Terror, Terroristen, Völkerhetze, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. viele Menschen

    Es bedarf kein – Assoziierungsabkommen – !
    Oder wollen Einige, die bestens zuvor geschmiert wurden(1), mit neuen Abkommen und wo möglich auch noch Geheimverträge, welche gerne von US/GB/…-Juristen/Globalplayern ausgeheckt wurden/werden, die Menschenrechte von 1948 ausheben und ganze Staaten für Globalplayer versklavt?
    (1) Demonstranten werden jedoch mit Peanutz, sehr wenigen Euros, gelockt; gerufen und abgespeist. Ggf. landen einige Schläger für ~ 20 Euro im Monate lang Gefängnis!

    Menschenrechte (AEMR)
    „Artikel 30
    Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung vorzunehmen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.
    – – – – – – – – –
    Resolution 217 A (III) der Generalversammlung vom 10. Dezember 1948
    Übersetzung: Deutscher Übersetzungsdienst, Vereinte Nationen, New York “
    http://www.unric.org/de/menschenrechte/16

    Daran haben sich alle Politiker und auch Firmen etc. zu halten!

    France (24-10-1945)
    Georgia (31-07-1992)
    Germany (18-09-1973)
    http://www.ohchr.org/EN/countries/ENACARegion/Pages/DEIndex.aspx

    Ukraine (24-10-1945)
    http://www.ohchr.org/EN/countries/ENACARegion/Pages/UAIndex.aspx

    United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland (24-10-1945)
    United States of America (24-10-1945)
    Uzbekistan (02-03-1992)
    Quelle: http://www.ohchr.org/EN/Countries/Pages/HumanRightsintheWorld.aspx

    Die Menschenrechte (AEMR) sind bereits Bestandteil der EU.
    „Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten
    in der Fassung des Protokolls Nr. 11
    Rom/Rome, 4.XI.1950
    […. ]
    Die Unterzeichnerregierungen, Mitglieder des Europarats –

    in Anbetracht der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Verein­ten Nationen verkündet worden ist; ….“
    http://conventions.coe.int/Treaty/ger/Treaties/Html/005.htm

    Alles weitere welches die AEMR aushöhlt, verstößt gegen Art. 30 der AEMR.

    Herr RA Westerwelle, warum – diktiert – der IWF der Ukraine die Stromkosten anzugeben, um so das Ukrainische Volk, vlg. Griechenland u.v.a., in den wirtschaftlichen Ruin zu schicken?
    Möchten westliche Globalplayer dann die nicht mehr so ertragreichen Ukrainischen Firmen günstig kaufen, ausschlachten, die Menschen zum Teil entlassen; auf Lebzeiten auf Hartz IV setzen und die Ukraine bis auf Mark und Knochen über Bodenschätze ausnehmen; plündern und versklaven (Zinses-zins-Knechtschaft)?

    Sind die hohen Pensionen für nur 8 Jahre (tätigen/gierigen) Minister; Abgeordnete etc.. in Deutschland und in der EU sonst nicht zu bezahlen?
    Da klagte ein Ex-Finanzminister mit ~12.000 Euro Pension, weil ihm das noch zu wenig war! Schäm.
    Oben drauf kommen auf der ländlichen Gier ca. 45.000 EU Beamte und Mtinster etc..! Bei ca. 10.000 Euro Bezüge sind es alleine 5,4 Milliarden Euro an Bezügen, nebst sonstigen verschwundenen Mrd. (1+) Euros:
    http://einarschlereth.blogspot.se/2013/12/p-margin-bottom-0.html
    Ob ein Teil die Ukrainer/innen über ihre – IWF erhöhten Stromkosten – bezahlen sollen?

    Selbst in der Ex-DDR ist heute nach fast 25 Jahren die Arbeitslosigkeit am größten!
    Die Firmen wurden billigst verkauft; ausgeschlachtet etc..
    Die Menschen wurden/werden gegenseitig billig ausgespielt; um ihre Renten; das ordentliches Einkommen und ihr Vermögen – gegen die AEMR – betrogen und erpresst. Zugunsten u.a. von gierigen zockenden Banken; Versicherungen; Globalplayer und ihrer Lobbyisten und überteuerten bestechlichen Politikern die sich mit Spenden etc. schmieren; fördern und fordern lassen!

    Das ist die Todsünde der Gier die auch von der CDU/CSU; FDP – SPD über Jahrzehnte (seit 1946 ! ) betrieben wird.

    Geht es Polen heute gut? Oder werden die auch wie Belgien u.a. mit Dumpingpreise in die Knie gezwungen und verschuldet?
    Zypern; Griechenland; Italien; Spanien; Portugal; Frankreich; Belgien u.s.w. Komisch allen geht es schlecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: