Archiv für den Tag 10. Dezember 2013

Ein Dorn im Auge

Kiew, am 10. Dezember./ИТАР-ТАСС/.

Der Abgeordnete der Werchowna Rada (z.Dt. Oberster Rat; Anm.RML) der Ukraine von der Oppositionspartei „Батькивщина“ („Vaterland„), der Vorsitzende des parlamentarischen Komitees für Meinungsfreiheit und  Informationen Nikolaj Tomenko hat angeboten, die Fernsehsender „Rossija 24″ und „Rossija 1″ aus der Liste der in der Ukraine angepassten Kanäle wegen der voreingenommenen Beleuchtung der Ereignisse im Land auszuschließen.

Darüber hat Tomenko bei der Pressekonferenz gesagt.

„Ich habe einen Antrag für den Nationalen Rat des Fernsehens und des Rundfunks vorbereitet, um aus den sogenannten angepassten Paketen die Kanäle auszuschließen, die eine antiukrainische informative Tätigkeit führen, und die es der Konvention für die grenzüberschreitende Sendungen nicht entsprechen. Es ist die Kanäle „Rossija 24“ und „Rossija 1”. Es sind die Kanäle, die in unsere Kabelnetze als Bedingungen einhaltende  angeschlossen waren,“ sagte Tomenko.

Dabei hat Tomenko bemerkt, dass die Satellitenübertragung für die Ukrainer geöffnet bleibt, da diese von der Kommission für das Fernsehen und den Rundfunk nicht reguliert wird.

PS. Na Halleluja! Aber warum, Herr Tomenko, so schüchtern? Warum den Ukrainern nicht gleich auch noch Wasser, Gas und Strom zudrehen ? Wennschon, dennschon. Hoffentlich, lassen Sie ihnen wenigstens noch ein bisschen Luft zum Atmen übrig.

LG.RML.

1259328437947

Besiegt von den Taliban beschließt USA China und Russland in Angriff zu nehmen

Mit großem Dank an Einar Schlereth habe ich diesen Artikel von ihm übernommen.

******

Paul Craig Roberts
7. Dezember 2013

„Die Tage der organisierten Proteste in der Ukraine sind bemerkenswert wegen des Mangels an Polizeigewalt. Anders als in den USA, Kanada, Thailand, Griechenland und Spanien sind friedliche Demonstranten nicht von der Polizei geschlagen, mit Tränengas und Wasserkanonen beschossen oder getaseret worden. Anders als in Ägypten,, Palestina und Bahrein sind die ukrainischen Demonstranten nicht mit scharfer Munition beschossen worden. Die Zurückhaltung der ukrainischen Regierung und Polizei ist angesichts der Provokationen bemerkenswert. Offenbar ist die urkrainische Polizei nicht militarisiert worden wie die US-Homeland Security.

Worum geht es bei den urkrainischen Protesten? Oberflächlich machen die Proteste keinen Sinn. Die ukrainische Regierung hat eine korrekte Entscheidung getroffen, der EU fern zu bleiben. Ukraines ökonomische Interessen liegen in Russland, nicht in der EU. Das ist vollständig offensichtlich.
Die EU will die Mitgliedschaft der Ukraine, um sie plünder zu können, wie Lettland, Griechenland, Spanien, Italien, Irland und Portugal. Die Situation in Griechenland z. B. ist so schlecht, dass die WHO (Weltgesundheitsorganisation) berichtet, dass manche Griechen sich selbst mit Aids infizieren, um die monatlichen 700 € für Aidskranke zu bekommen.

Die USA wollen die Ukraine, um mehr Basen gegen Russland installieren zu können. Warum wollen Ukrainer Ziel für Russlands Iskander-Raketen werden als Gastland für Washingtons Aggression gegen Russland?“

Weiterlesen:

http://einarschlereth.blogspot.de/2013/12/besiegt-von-den-taliban-beschliet-usa.html#more

******

PS. Die Opposition in der Ukraine will auf gar keinen Fall ein Volksreferendum bezüglich des EU-Assoziierungsabkommens – das sagt doch schon sehr Vieles aus! Die Protestierenden auf dem Maidan Platz in Kiew vertreten keine Mehrheit und – ganz wichtig! – keine Meinung der Mehrheit des ukrainischen Volkes!

Die Oppositionsführer – Klitschko & Co. – werden mit erstaunlicher Geschwindigkeit immer unbeliebter, da die Ukrainer immer mehr zu durchblicken beginnen und ganz genau wissen, welche „Unruhestifter“ tatsächlich dahinter stecken! Die Mehrheit der Ukrainer wollen keine faschistische Regierung und auch nicht ein Europa mit dem abscheulichsten Sittenverfall, die die Welt je gesehen hat!

Das Uraltes Russland – das Kiewer Rus – wird es keinem gelingen je kaputt zu machen um für alle Ewigkeiten anzueignen. Es wäre demnach mehr als überheblich auch nur zu denken, man könne dieses christliches tiefgläubiges Brudervolk mit ein paar Latexklamotten und dem „Porno & Drugs über Alles“ in eine völlig fremde Welt zu locken.

Hoffentlich haben das die Tage auch die korrupte ukrainische Regierung und die hochnässige fremdgesteuerte Opposition richtig verstanden. Und falls es nicht der Fall sein sollte, dann gnade ihnen Gott!

LG. RML

Kievskaya_Rus

Die rigorose Schlacht um die Ukraine ist ab sofort eröffnet (Teil 3)

10.12.2013

Diese(n) Rubrik/Reiter könnt Ihr auf meinem Blog unter denTHEMEN” – Bezeichnung/Wort  “UKRAINE” –  jederzeit aufrufen.

LIVEKAMERAS

12:32 Uhr

Das Gebäude des EU-Vertretung in der Ukraine wird momentan von ca. 50 männlichen Demonstranten  sportlichen Aussehens, die unter sich auf Russisch sprechen, blockiert. Sie verteilen Informationsblätter auf Englisch in welchen die EU aufgefordert wird ihr Druck auf die Ukraine einzustellen, berichtet Interfax Ukraine.

In den Medien wird insbesondere jetzt der Kommunikation (Sprache) zwischen den Männer viel Aufmerksamkeit geschenkt. Man hat scheinbar vergessen, dass in der Ukraine knapp über 17% Russen leben. Die Anhänger der Opposition sagen dann natürlich gerne, dass Russland ihre Männer nach Ukraine geschickt hat. Ja, klar     🙄

******

09:11 Uhr

Präsident Wiktor Janukowitsch hielt heute ein Telefongespräch mit dem US-Vizepräsident Joseph Biden. Das teilte den ukrainischen Medien der Pressedienst des Präsidenten der Ukraine.

Die Parteien haben die Fragen der bilateralen Zusammenarbeit besprochen. Diskutiert wurde auch über die politische Situation in der Ukraine und ihre möglichen Lösungen.

PS. Da zittert wohl Einer über seine nicht ukrainischen Bankkonten….

******

03:05 Uhr

Die Volksabgeordnete der Fraktionspartei der Regionen Elena Bondarenko sagte im ukrainischen Fernseher in der Sendung „Freiheit des Wortes“ Folgendes:

„…. Wenn die Beschlagnahme von öffentlichen Gebäuden in London, Paris oder Berlin stattgefunden hätte (die ukr. Opposition hat in Kiew einige belagert; Anm. RML), dann garantiere ich Ihnen, dass von den europäischen Staats-und Regierungschefs niemand nur noch ein Wort darüber verlieren würde, wenn die Polizei begonnen hätte die Regierungsviertel wieder freizugeben! Können Sie sich denn überhaupt die Blockierung vom, zum Beispiel, britischen Parlament oder dem Büro von Angela Merkel vorstellen? Keine Opposition kommt dort darauf! Nur unsere hausgemache Opposition sagt, dass nur so friedlichen Proteste und friedliche Schlägereien sein können,“  sagte die Politikerin.

„Der Wunsch der Menschen auf ein friedliches Protest zu gehen, nutzten in diesem Fall Provokateure – Politiker, die in der Tat versucht haben, mithilfe dieses Platzes (Maidan; Anm. RML) auf eine illegale Art und Weise die Machtsesseln zu besetzen,“ so Bondarenko .

******

02:38 Uhr

Der nächster „Berkut“ Ansturm ist gerade voll im Gange (die Kameras, die gerade übertragen, haben in  unteren rechten Ecke ein rotes „Live“ )!

Vom Klitschko & Co. weit und breit nichts zu sehen (nur vor paar Stunden einige Zeit), nicht aber, wo es jetzt heiss zu geht! Bin mal überrascht, ob sie woanders doch noch mit den Leuten, sage ich mal, „mitgelitten“ haben.

Gott, ich glaub einfach nicht, was abgeht!

******

02:23 Uhr

Bis jetzt (noch?) ist alles relativ in Ordnung. Die Ulranationalisten stehen momentan den Spezialeinheiten von „Berkut“  gegenüber, viele sind vermummt. Man merkt, dass sie gut vorbereitet und geschult sind,  haben ihre „Anführer“, die regelmässig aus den Megafonen die einstudierte Lösungen ausrufen.

Tagsüber schreiben im Internet in den Kommentarbereichen die Ukrainer aus industriellen Teilen des Landes (das ist DIE MEHRHEIT), dass das eine Unverschämtheit sei, dass die „Westler“ statt zu arbeiten, lieber auf Maidan rumschreien und, „wie so oft“ faulenzen, wo der Rest des Landes arbeiten geht.

Noch wütend sind sie, dass diese ein falsches Bild über die Ukraine in die Welt hinaustragen.

******

00:45 uhr

Die „Berkut“ – Spezialeinheiten beginnen gerade auf Maidan Platz in Kiew Demonstranten rauszudrängen!

Ihr könnt momentan die dritte (3) Livekamera von unten anklicken und schauen!

*******

LG.RML

%d Bloggern gefällt das: