Archiv für den Tag 21. Dezember 2013

Ein Video aus der Ukraine und ein Hilferuf

Ich habe soeben um 03:05 Uhr eine e-Mail aus der Ukraine bekommen mit der Bitte unbedingt ein Video zu verbreiten, dass am 19.12.2013 bei youtube veröffentlicht wurde und das der dortigen Opposition so gar nicht gefällt!  Diese e-Mail ist gleichzeitig ein Hilferuf gewesen, da es sich in der Ukraine Neofaschismus verbreitet, was von dortigen Medien verschont und von westlichen natürlich komplett verschwiegen wird!

Das habe ich schon vermutet und darüber geschrieben, nur niemals hätte ich gedacht, dass es dort so krass ist und dass man mich deswegen anschreibt, wahrscheinlich, weil ich darüber oft berichtet habe (und noch werde). Eine liebe Leserin hat es gemacht, die eine große Angst um ihre Familie, besonders um die Kinder, hat!

Auf dem Video wird einBerkut – Mann (Spezialeinheit) am Boden von der maskierten Neofaschisten – Meute mit Füßen brutal getreten und auch mit Steinen, auch großen, getroffen.

Unter dem Video auf „tube“ habe ich dann gelesen, dass man um die Verbreitung demselbigen bittet. Im Überschrift heißt es, dass der „Berkut“ – Mann getötet wurde, meine Leserin schreibt aber, dass soweit war es zum Glück nicht gekommen, trotzdem blieb der Mann für immer ein Invalide, was auch sehr traurig ist.

Kann das alles natürlich nicht persönlich überprüfen und die Information nur weitergeben, aber wie es auf dem Video aussieht, könnte ich mir gut vorstellen, dass es zutreffen und der Mann hinterher schwer verletzt werden konnte. Das passierte am 1 Dezember in der Hauptstadt Kiew, es werden aber weitere Auseinandersetzungen erwartet, denn man will unbedingt den Regierungssturz erreichen.

Um das Video anzuschauen (nur auf youtube möglich), musste ich mich dort erst anmelden, anders ging nicht.

Verlinkt von: http://www.youtube.com (User: Alexandr Radchenko)

******

Nachtrag:

Scheint nicht nur in der Ukraine ein Problem zu sein…

http://einarschlereth.blogspot.de/2013/12/amerikas-hitlerjugend.html

LG.RML

%d Bloggern gefällt das: