Das Spielchen läuft weiter.

Chaos-at-the-Kings-Plaza-mall-in-Brooklyn-NY

Ungefähr 400 junge Leute haben an einem Spiel teilgenommen, deren Ziel ist es, mit einem Schlag die Menschen mit weißen Hautfarbe umzuhauen. Das Spiel „Knockout„, das katastrophal populär unter den dunkelhäutigen Teenagern der USA wurde, hat vor Kurzem zu einer Massenschlacht in einem der Handelszentren New Yorks gebracht.

Einige Hundert dunkelhäutiger Jugendlichen, die sich vorher via Facebook für die Durchführung der Aktion “Hau die Weiße“ vereinbarten, haben das Gemetzel in Brooklins Handelszentrum Kings Plaza Mall veranstaltet.

Die Teilnehmer des Gemetzels verprügelten die vorbeikommenden Käufer und auch Verkäufer, zerstörten die Handelsabteilungen und füllten zugleich ihre Taschen voll mit den Waren der zerschlagenen Boutiquen. Es haben nur diejenigen Glück gehabt, wer rechtzeitig dazugekommen ist sich zu verbarrikadieren oder die Gitter der Handelsabteilungen zu senken. Der Hausschutz hat sich kraftlos gegenüber der Pogrommenge erwiesen, teilte die  Presse mit.

Die angekommene Polizei hatte fast zwei Stunden dafür benötigt um die Teilnehmer der Räuberei zu bändigen. Danach wurde die Arbeit des Handelszentrums fortgesetzt. Es kam jedoch zu keiner Festnahme. 

Nach der Versionen der Polizei, ein Grund des Zwischenfalles konnte die Feindschaft zwischen den Jugendgruppierungen oder die bevorstehende Aktion des Rappers Fabulous im Handelszentrum gewesen sein, der populär unter den Jugendlichen ist.

Der Fall in Brookliner Handelszentrum Kings Plaza Mall ist bei weitem nicht der erster, wenn unterKnockout„-Spiel die Menschen mit der weißen Hautfarbe leiden. Opfer kann jeder und überall werden, auf der Straße oder in der  Unterführung, an Haltestellen des öffentlichen Verkehrs oder sonstwo. Das Alter und das Geschlecht des Angriffsobjektes ist nicht von Bedeutung. Es ist bekannt, dass unter den Betroffenen auch die erwachsenen Männer, sowie Mädchen, Frauen und die ältere Leute waren. Wobei die dunkelhäutigen Teenager ihren Opfern versuchen einen Todesstoß zu geben, selbst wenn die Opfer fallen oder das Bewusstsein verlieren. Es sind schon mindestens drei Fälle desKnockoutsmit dem tödlichen Ausgang offiziell registriert.

Vom Original übersetzt (30.12. 2013 veröffentlicht)

PS. Die NY Polizei sagte, dass angeblich keiner angegriffen wurde. Wie auch immer…

Video dazu.

https://russianmoscowladynews.com/2013/11/23/mir-fehlen-einfach-die-worte/

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 4. Januar 2014 in Aggression, Bevölkerung, Drohung, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Katastrophen, Kinder, Konflikt, Kriminalität, Menschen, Polizei, Provokation, Skandal, Staat, Terror, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. lotharhschulte

    überall zeichen und taten des bösen. am 01. hartung 2014 wurde ein vierzehnjähriges unschuldiges lebewesen, was für uns germanen heilig ist – durch kräfte des bösen vernichtet. dieses tier war ein geschenk unseres heillandes, deshalb der zeitpunkt der jahreswende für diese tat, um das weiße zu töten. gruß lothar harold schulte.

  2. Na, da bin ich ja gespannt, wie es mit dem neuen Bürgermeister in New York klappen wird……

  3. Menschleinchen

    Ist es denn nicht so… wenn die Polizei die Täter festgenommen hätten das es dann auf die Problematik Schwarz / Weiß hinausgeführt hätte? Dazu ist ja der amerikanische LeiDhammel auch noch Schwarz. Was sollen die machen? Dort gibt es noch ein riesen Disaster….Bin ich mir sicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: