Da haben wir ja richtig Glück gehabt oder Wie schön, dass uns diese Dinge „zu Unterhaltungszwecken“ nicht um die Ohren flogen….

Welsh

In den Luftstreitkräften der USA, die für die nuklearen Interkontinentalraketen Minuteman verantwortlich sind, ist ein lauter Skandal der letzten Jahre ausgebrochen.  Wie am Mittwoch bei der Pressekonferenz im Pentagon die Air Force Secretary Deborah Lee James und der Stabschef der Are Force General Mark A. Welsh III mitgeteilt haben, waren elf Offiziere auf sechs Fliegerhorsten in den Vertrieb der Drogen verwickelt und haben diese auch selber konsumiert.

Drei der rauschgiftsüchtigen Offiziere befanden sich im Kampfdienst auf den Basen des Bundesstaates Montana und Wyoming. Genau dort sind die Minuteman – Raketen mit nuklearen Sprengköpfen aufgestellt, berichtet auch ITAR-TASS.

Laut Pentagon hatten Offiziere „die weichen Drogen zu Unterhaltungszwecken“ verwendet. Weitere Details dieses Vorfalls werden aufgrund der laufenden internen Untersuchungen nicht offenbart.

Es hat sich auch herausgestellt, dass 34 Offiziere, welche den Dienst auf den Raketenbasen absolvierten, haben das Kommando während der Inspektionen, die durch Militärangehörigen routinemäßig durchgeführt wurden, betrogen.

02154874879

Laut Deborah Lee James, 600 amerikanische Offiziere müssen jetzt die Zertifizierung ihrer beruflichen Fähigkeiten (Qualifikation)  zurückzuerobern.

Alle Disziplin – Verletzer wurden von ihren Pflichten entfernt. Derzeit beschäftigt sich mit diesem Fall eine spezielle interne Are Force Untersuchungskomission. Nach Ergebnissen der Untersuchung durch das Verteidigungsministerium und dem Komitee der Generalstabchefs der Streitkräfte der Vereinigten Staaten wird über die Bestrafung der schuldigen Soldaten entschieden .

Der Skandal betrifft auch Edwards Air Force Base und Vandenberg Base in Kalifornien, Shriver in Colorado und  Lakenheath in Großbritannien, wo ebenso amerikanische Soldaten und Offiziere untergebracht sind. Grobe Verletzungen der militärischen Disziplin zeigten auch Raketenbasen Warren in Wyoming und Malmstrom in Montana, wo Land- Interkontinentalraketen „Minuteman“ aufgestellt sind. Diese Raketenteile unterstehen dem Befehl des Global Schock Command der Are Force, das eng mit dem Strategic Forces Command der Vereinigten Staaten arbeitet.

Und wie passend haben US-Behörden die Messungen der Hintergrundstrahlung in Baltimore (Maryland) begonnen. Laut lokalen TV-Sender WJZ13 , ist es ein Teil der Vorbereitung auf mögliche Notfallzwischenfälle, die sich durch den Einsatz von Kernwaffen und radioaktiver Kontamination ergeben können. Früher wurden die gleichen Messungen in der US-Hauptstadt und der US-Westküste durchgeführt.

Heute am 16. Januar wird in Baltimore ein Hubschrauber der National Nuclear Security Administration ( NNSA USA) patrouillieren. In der Tat ist es ein fliegendes Labor mit installierten Instrumenten im Inneren des Hubschraubers, die eine natürliche Hintergrundstrahlung in verschiedenen Teilen der Stadt fixieren werden. Experten erklären, dass Informationen über die Hintergrundstrahlung sehr wichtig seien, wenn in der Zuckunft die Notwendigkeit einer operativen Reaktion auf ein Notfall entsteht.

NNSA ist ein organisatorisches Teil des US Department of Energy. Aber die aktuell laufende Tests überwacht die Abteilung der Staatssicherheit der Vereinigten Staaten.

LG.RML

1354638077_00

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 16. Januar 2014 in Amerika, Gesetzverletzung, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Militär, Politik, Regierung, Skandal, Staat, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Ein Besorgter

    Das wäre eine Meldung: US Offiziere haben im Drogenrausch Ihre eigene Basis vernichtet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: