Ewald Stadler redet politisch unkorrekt Tacheles. Vielen Dank dafür!

Ewald Stadler  über USA, Ukraine, Russlandphobie, Christenverfolgung und seine Bitte an Österreicher.(das Video ist für russischsprachiges Publikum, darum mit russischen Untertiteln; Anm.). In dem Video (hochgeladen am 14 Januar) wird ganz kurz die Tochter des rumänischen Präsidenten im EU Parlament wärend einer Abstimmung des jährlichen Menschenrechtsberichtes gezeigt, dem Mann also, dessen Land so scharf ist endlich vom ukrainischen Kuchen mitabschneiden zu dürfen (siehe mein vorheriger Artikel).

Ihr EU – Politiker müsst euch was schämen. Pfuj!

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 30. Januar 2014 in Abhördienst, Abhörskandal, Aggression, Amerika, Überwachung, Bevölkerung, Christen, Christenverfolgung, Datenklau, EU, Europa, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Glauben, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Religion, Russland, Skandal, Snowden, Staat, UKRAINE, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 18 Kommentare.

  1. Ich betone immer wieder: Wir haben nicht die Gnade der frühen Geburt. Wir werden noch viel Scheiß erleben müssen…

  2. Ein mutiger, bemerkenswerter Mann ohne Scheu, nicht die üblichen Klischee’s zu bedienen. Aber wenn man diese Menge Abgeordnete sieht, die mehr oder weniger über den Verlauf der Geschichte abstimmen… (Viele Köche verderben den Brei)
    Und dann die Titelseiten des Spiegel. Geschmackloser geht es eigentlich wirklich nicht mehr. Manchmal habe ich überhaupt keine Lust mehr, über alles nachzudenken. Ich hoffe nur, daß wir nicht eines Tages auch noch wieder die Dummen sind… Viel dümmer können wir ja eignetlich kaum werden…

    • Hilde, Hauptsache, wir lassen uns alle in ihre dreckigen Spielchen nicht verwickeln. Ich mache nichts mit, da können sie mich lieber erst erschießen!

      • Ich bin froh, daß ich damit vollauf beschäftigt bin, mir neue Gedichte auszudenken und alte hervorzukramen. Da bin ich immer wieder erstaunt, wie produktiv ich bin, seit ich meinen Mac habe.Ich bin ja manchmal wirklich neugierig, wie es in meinem Kopf aussieht.
        „Hühner haha“ hat mein kleiner Neffe immer gesagt, als er so zwei Jahre alt war. Da wußte er schon, was er von den Reden der Tante halten mußte. wie es sein Vater gerne ausdrückte: „Da lachen ja die Hühner!“

  3. Enrico, Pauser

    Bin mal so frei liebe Svetja denn es passt so gut zum Tacheles reden :

  4. Barmherzigkeit

    Respekt vor Herrn Stadlers Offenheit, aber wie kann er so beiläufig behaupten, dass keine Demonstranten verletzt worden sind? Und was ist mit den Journalisten, die zwischen die Fronten geraten und denen, die gezielt eingeschüchtert werden durch massive Gewalt? Gott behüte uns vor den bösen Mächten, die da ihre Spielchen treiben mit uns Menschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: