Armee bittet Janukowitsch um Wiederherstellung der Ordnung in Ukraine

Ukrainische Militärangehörige haben den Oberbefehlshaber und Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, gebeten, unverzügliche Maßnahmen zur Stabilisierung der Lage in dem Land zu treffen. Diese Aufforderung wurde auf der Website des Verteidigungsministeriums des Landes veröffentlicht.

Am 26. Januar hatte der ukrainische Verteidigungsminister Pawel Lebedew eine Einmischung der Armee in den Konflik im Land ausgeschlossen.

„Die Armee wird die Verfassung und die Gesetze der Ukraine streng befolgen, die eindeutig deren Rolle, Funktionen und Aufgaben vorschreiben“, erklärte Lebedew.

http://german.ruvr.ru/news/2014_01_31/Armee-bittet-Janukowitsch-um-Wiederherstellung-der-Ordnung-in-Ukraine-5064/

**************

PS. Laut dem Militär, können die jüngsten Ereignisse und die Situation, die im Land herrscht, die Menschen nicht gleichgültig lassen, weil sie jeden Bürger der Ukraine angehen, und dass die Machtübernahme und Besatzung der Regierungs- und behördengebäuden sind unzulässig.

Darüber hinaus betonen die Autoren des Briefes, dass eine weitere Eskalation des Konflikts die territoriale Integrität des Staates bedroht.

Original:

http://www.mil.gov.ua/index.php?lang=ua&part=news&sub=read&id=32362

Die Opposition und die Militanten bereiten sich bereits vor für evtl. Auseinandersetzungen, bauen auf Majdan Holzhütten (laut ukrainischen Medien).

Man darf gespannt sein…

Livekameras aus Kiew

LG. RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 31. Januar 2014 in Bevölkerung, Demos, Katastrophen, Konflikt, Menschen, Militär, Politik, Proteste, Regierung, Staat, UKRAINE, Welt und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Enrico, Pauser

    Ich warte auf den Tag, wo das im besetztem „Deutschen Reich“ passiert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Enrico, Pauser

    klitsch—–> KO

  3. Anna L. Phabet

    “Janukowitsch kann jetzt begrenzt was dagegen tun, da seine Geldanlagen im Ausland hat.“

    Ich vermute einmal, daß ich das in “Ein Drama in eigener Verwandtschaft“ richtig verstanden habe.
    Daher übersetze ich: ‚Wir können Janukowitsch verstehen. Immerhin könnte er sein im Ausland angelegtes Geld verlieren.‘
    Der Arme.

    Ja geht’s noch?!?
    Dieser Verräter des ukrainischen Volkes bricht seinen Amtseid und wird deshalb auch noch beinahe bedauert?
    Nun hat offensichtlich das Militär von dieser Komödie die Nase voll und winkt mit dem Zaunspfahl.

    „Die Armee wird die Verfassung und die Gesetze der Ukraine streng befolgen, die eindeutig deren Rolle, Funktionen und Aufgaben vorschreiben”

    Das ist mehr als deutlich.

    • Es ist kein Bedauern, ganz im Gegenteil! Ich wollte damit nur aufzeigen, warum er mit seinen Entscheidungen gezögert hat. Sebstverständlich ist es eine riesen Schweinerei und Unverschähmtheit, die Politiker dort sind alle ohne Ausnahme korrupt, daher habe ich kein Mitleid mit ihnen.

  4. viele Menschen

    Eine friedliche Demonstration ist es nicht.
    Es wird eine Regierung von innen und von außen genötigt und terrorisiert.

    Ob Janukowitsch oder seine Familie, ich weiß es nicht, etwas im Ausland angelegt hat ist einerseits deren Sache (ungünstig, da u.a. in der Ukraine der Markt der Aufstiegschancen ist (West EU ist abgegrast – Sklaverei – Enteignungen)), und andererseits wenn da was nicht in Ordnung sein sollte so hätte man ihn oder andere seiner Familie doch ordentlich anklagen können. Aber nein, mangels Beweise und Unterstellungen ist es wohl so wie u.a. dem Iran unterstellt wird Atombomben zu bauen und er deswegen Sanktioniert wird.
    (Sicher legen West Banken auch das Geld von Janukowitsch etc. in der Ukraine an!
    Siehe u.a.:
    Agrar-Monopoly in Ukraine – Monsanto realisiert Großprojekt
    http://netzfrauen.org/2013/12/12/agrar-monopoly-ukraine-monsanto-und-co-realisieren-grossprojekte/
    oder, kriminellen Häftlingen geht es in Deutschland besser als ehrwürdigen Rentnern (und warum muss die Lobby der Globalplayer (Eliten) gar neue Märkte in der Ukraine erschließen? Gehen hier denen die verzockten Renten aus?)
    http://netzfrauen.org/2014/01/05/altenheim-oder-gefaengnis/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+netzfrauen+%28netzfrauen%29
    Anlagen:
    Ähnliches liest man auch aus China. Das CN Vermögen wieder in CN angelegt wird. Aber warum über abzockende und vernichtende Mittelsmänner?)

    Aber was läuft im Hintergrund hinter allen (Schmutz-) Kampagnen – unsauberen Demos, was auch in Griechenland etc. – Syrien, der Ausbeutung und der Unterwerfung der Länder zu Gunsten von – Globalplayern – und ihrer unterstützenden Außenministern (NSA – BND – Mossad) etc. zu sehen ist:

    Um des friedens Willen hätte Janukowitsch schon längst die Terroristen von den friedlichen Demonstranten trennen sollen, (einen Schei.. was auf .. Mio. (Euros) ! ) aber er hätte sich und das Land besser vereinen und zu mehr Gerechtigkeit bringen können, als das er die Ukraine es den Nationalsozialisten der u.a. der EU überlässt.
    Und Volksbegehren – Volksabstimmung einführen! (Schweiz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: