Aus der russischen Küche: Rezept Nr. 23 – Torte „Schildkröte“

cake11

Diese Torte ist sehr beliebt in Russland und ist leicht zu machen. Besonders zum Kindergeburtstag ist die Torte  immer eine gute Wahl und macht die Kleinen froh   😀

Aber auch die Erwachsenen, wenn die schon mal dabei sind, können ihre Finger davon kaum weglassen   😀

Ab und zu kann man sich ja ein Stückchen von der Kalorienbombe göhnen   😉

Für den Teig braucht man:

6 St. Eier

230 g Zucker

460 g Mehl

2 TL Kakaopulver

2 TL Backpulver

1 EL Speisestärke

Zutaten für die Creme:

230 g Creme Fraiche

230 g Zucker

200 g Butter

2 TL kakaopulver

Für die Glassur:

2 EL Creme Fraiche

3 EL Zucker

2 TL Kakaopulver

2 TL Butter

Teigzubereitung:

In eine Schüssel 6 Eier geben und gut mithilfe eines Schneebesens schaumig aufschlagen, danach Zucker, Kakaopulver, Backpulver und die Speisestärke beigeben und nochmal alles zusammen gut aufschlagen. Erst dann nach und nach durchgesiebtes Mehl beigeben und gut vermischen, bis eine ebenmäßige etwas flüssige Teigmasse entstanden ist.

Den Blech mit Backpapier abdecken und mithilfe eines Esslöffels den Teig verteilen (wie kleine Pfannküchlein) und im vorgeheiztem Ofen bei 180°C fertig backen, bis ganzes Teig aufgebracht ist. Die „Pfannküchlein“ abkühlen lassen.

fc6ddd15b995e45e618ec31dbeb32d3e

Cremezubereitung:

Bevor man Creme macht, muss man die Butter bei Zimmertemperatur stehenlassen, damit sie weicher wird. Danach in einer Schüssel Creme Fraiche, Zucker, Kakaopulver und die Butter (zum Schluss beigeben) gut miteinander vermischen, bis keine Butterkrümmel zu sehen sind. Wenn Ihr eine helle Creme wünscht, dann eben kein Kakaopulver beigeben. Genauso verfährt Ihr mit dem Teig, wenn er hell bleiben soll.

Torte machen:

Zuerst braucht man ein geeignetes Blech oder Platte, wo Ihr den „Fundament“ für „Schildkrötenkörper“ darauf legen könnt. Den Blech oder Platte könnt Ihr vorher mit Tortenspitzen abdecken, wenn Ihr wollt. Es sieht dann so aus:

tort-cherepaha-361112

Danach müsst Ihr jedes „Pfannküchlein“ ganz in Creme eintauchen und auf „Fundament“ drauflegen und immer so weiter ein Schildkrötenpanzer bilden (nach oben hin stets weniger drauflegen, damit es eine rundere Form annimmt). Zum Schluss sieht es dann so aus:

images

Jetzt Schockoglassur in einem Töpfchen kochen (alle dazu benötigte Zutaten beigeben, bei gemäßigter Hitze stets umrühren), bis diese etwas „dicker“ wird.

original

Dann etwas abkühlen lassen (muss noch ein wenig warm sein, sonst verhärtet es sich) und den Schildkrötenpanzer damit abdecken.

Das war’s dann auch schon   😀

1356012244_foto6f617e450efc

1355926050_fotoimages

106578442_2910TORT_CHEREPASHKAa04405_size

Die Torte ins Kühlschrank für ca. 2 Stunden reinstellen und danach genießen   😀

Guten Appetit!

LG. RML

😀

Verlinkt von: http://www.youtube.com

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 1. Februar 2014 in Russische Rezepte und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: