Deutsche Wirtschaft stellt sich gegen Klitschko

Unermüdlich hat der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko auf der Münchner Sicherheitskonferenz den Westen aufgefordert, energische Maßnahmen gegen die Regierung in Kiew zu ergreifen, darunter Embargos und Reiseverbote. Die deutsche Wirtschaft weist den Boxer in die Schranken.

Weiterlesen:  http://german.ruvr.ru/2014_02_02/Deutsche-Wirtschaft-stellt-sich-gegen-Klitschko-9792/

************************

PS. Was dieser Mann seit geräumer Zeit tut, ist das Letzte! Wegen der Pogromen, Majdans usw. ist alleine in Kiew grob geschätzt ca. $2,5 Mio. an Schaden entstanden – jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, dürfte sich der Beitrag bereits noch mehr erhöht haben!

Außerdem, treibt Witali Klitschko und seine Kumpanen das ganze Land in Ruin, dank u.a. besetzten staatlichen Gebäuden (es sind nicht alle befreit). Denen ist es total egal, ob Ukraine den Zahlungen an Menschen nachgehen kann oder nicht, denn finanzielle Probleme sind ihen fremd.

Die arbeitende Teil der Ukrainer ohne Lohn, Rentner ohne Rente – was kümmert es schon so einem, wie er? Scheinbar nicht viel und ob überhaupt, sonst würde er nicht um die Sanktionen bei der Münchener Sicherheitskonferenz flehen um „seiner“ ohnehin schon reichlich geschundeten Ukraine einen Todesstoss zu verpassen!

In einer blinden Hass gegenüber der Regierung und dem eifrigen fast besessenen Machtanstreben, vergisst er völlig, dass dabei der Leidtragender immer ein einfache(r) Mann/Frau ist. Aber die Hilfe eilt ja schon.

Heute planen die Kiewer Abgeordneten das Budget für das Jahr 2014 zu erarbeiten und zu beschließen, die Opposition bereitet sich wieder mal vor, die Tagung zu boykotieren. Da das Gebäude des Staatrates immer noch von Majdanern besetzt ist, bleibt den Abgeordneten nichts anderes übrig, als ein anderes dafür geeignetes Gebäude aufzusuchen. Es ist geplant, dass die Tagung ca. 500 Sicherheitsbeamten von einem möglichen Ansturm beschützen werden. Die ukrainische Regierung warnte bereits, was für ein Desaster passieren kann, wenn Opposition die Sitzung erneut zu stoppen versucht (angeblich wird das Boykott Morgen doch stattfinden, habe ich gerade im ukr. Netz zwischendurch gelesen. Original – http://kp.ua/daily/040214/436638/ ).

***********************

„Angesichts der andauernden politischen Krise in der Ukraine warnt Präsident Viktor Janukowitsch vor einer Ausbreitung extremistischer Stimmungen im Land.

Die Ukraine müsse „Nein sagen zum Extremismus, Radikalismus und zum Schüren von Hass in der Gesellschaft, denen ein politischer Machtkampf zugrunde liegt“, sagte Janukowitsch am Montag auf einer Konferenz in Kiew. Er konstatierte, dass der Extremismus in der letzten Zeit in der Ukraine in Erscheinung trete. „Der Vandalismus, den wir bei der Besetzung öffentlicher Gebäude beobachten, sowie die dortigen Parolen erinnern an die Lehren der jüngsten Geschichte. Wir wollen nicht, dass das sich jemals wiederholt.

http://de.ria.ru/politics/20140203/267759505.html

Genau so ist es – keiner will das, aber es wird einem kaltschnauzig aufgezwungen.

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 4. Februar 2014 in Bevölkerung, EU, Europa, Faschismus, Finanzen, Horrorkiste, Katastrophen, Konflikt, Nützliches, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, Völkerhetze, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: