Die NATO-Truppen sind in Lwiw Region in der Ukraine gelandet!

big-95-452-1384006476_oleg-carev-skolko-mozhno-govorit-o-timoshenko.-my-vybiraem-ne-konfetu

Am Dienstag, dem 04.02.2014, fand in der Gesellschaftlichen Kammer Russlands eine Anhörung über die Lage in der Ukraine statt. Es nahmen auf der Veranstaltung bekannte russische und ukrainischen Experten und  Regierungsvertreter Teil. Der Effekt einer explodierenden Bombe hat Information des ukrainischen Volksabgeordneten Oleg Tsarjow verursacht. Ihm zufolge begannen in Lwiw (Westukraine) die NATOSoldaten von Bord zu gehen.

„Die Übungen Ukraine – Atlantisches Bündnis sind im März geplant. Bis zum Frühling dauert es noch, aber die Hunderte von westlichen Soldaten haben bereits jetzt schon mit der Landung aus den Flugzeugen in Lwiw begonnen. Sie sagen, man muss sich für die Übungen vorbereiten. Es gibt Informationen, dass sich  die Kriegsschiffe der US Marine zu der ukrainischen Küste bewegen. Die Situation ist kritisch …“, so Tsarjow.

Die Obergrenze der NATO-Soldaten für die gemeinsame amerikanisch-ukrainische Übungen beträgt maximal 1000 Mann. Laut Tsarjow, die Schiffe, die sich Richtung ukrainischen Küste bewegen, sind der Zerstörer USS Ramage (DDG-61) und das Flaggschiff der Sechsten US-Flotte Mount Whitney. An Bord der amerikanischen Schiffe sind mehr als 600 US-Seelöwen„.

(Auszugsweise aus dem Originalartikel von mir übersetzt).

Im unteren Kurzvideo sagt Oleg Tsarjow dem ukrainischen Internetmedium „censor.online“ gegenüber, dass die US Soldaten schon seit Januar in der Ukraine landen und verweist auf die Seite des Ukrainischen Innenministeriums, wo darüber von der ofiziellen Seite in Kenntnis gesetzt wird.

Ich habe schon einige Male geschrieben, dass mich ein schlechtes Gefühl einfach nicht losslassen will. Trotzdem möchte ich auch weiterhin hoffen, dass es keinen Blutvergießen geben wird, auch wenn schon sehr viele die Hoffnung verloren haben.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

*****************************************

UPDATE

03:11 Uhr

Es ist jetzt ofiziell: Die Schiffe sind angekommen. USS Mount Whitney kam über Bosphorus, hat 300 Mann an Bord. Den USS Ramage hat das US Kommando auf USS Taylor ausgetauscht, der 200 Mann beherbergt. Das alles als Beitrag zu Sicherheit der Olympischen Spiele. Ich hoffe, dass das auch dabei bleibt.

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 6. Februar 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Drohung, EU, Europa, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Medien, Militär, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Skandal, Staat, UKRAINE, USA, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 17 Kommentare.

  1. Charly Schwarzer

    Was ist denn da los? Will da irgend ein Cowboy etwa Krieg spielen? 😦

  2. goetzvonberlichingen

    Drohkulisse gegen Sotschi, gegen Ukraine..

    Schiffe, um bei einem evtl. „Anschlag“ in Sotschi die US_Athleten rauszuholen, ist eine Farce und ein Affront!
    Die Russen können selber gut für die Sicherheit sorgen.

    Es geht wohl hier gegen die Ukraine…mit einem Vorauskommando.

    Mediale Propganda und Militärische Drohkulisse.
    Ein bischen „Wag the Dog?“

    ..und wenns auf anderen Kriegsschauplätzen(Syrien, Afghanistan etc.) … im Sinne der Einkreisungsagenda der USzionraeliten und EUdssR nicht weitergeht, nimmt man sich ein anderes „Steinchen“ im Mosaik der Niederingung Russlands vor…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: