Kurz notiert

„Bei einer Demonstration gegen die Regierung sind in der venezolanischen Hauptstadt Caracas mindestens drei Personen getötet und 26 verletzt worden. Am bisher grössten Protestmarsch seit der Amtsübernahme von Präsident Maduro beteiligten sich mehrere tausend Studenten und Oppositionelle. Die Kundgebung begann friedlich. Doch als eine Gruppe Vermummter begann, Steine und Flaschen zu werfen, kam es zu Tumulten. Während den Konfrontationen zwischen Oppositionellen und Regierungsanhängern fielen Schüsse. Bei den Todesopfern handelt es sich um zwei Studenten sowie um einen Anhänger einer regierungstreuen Gruppierung. Der Verdacht drängt sich auf, dass diese hinter den Tumulten stecken könnten.“

Weiterlesen:

http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/protest-in-venezuela-endet-blutig-1.18242694

PS.  Man könnte denken, man würde über die Ukraine lesen….

1418

*********************

„Regierung und Opposition in der Ukraine kommen sich einfach nicht näher. Die Parteien im Parlament scheiterten gestern mit dem Versuch, sich auf eine Verfassungsänderung zu einigen. Auch betende Priester halfen nicht.“

Wir tun alles, was wir können, um der Ukraine auf der Grundlage unserer Prinzipien zu helfen„, sagte Barroso. Die ukrainische Bevölkerung wünsche eine Annäherung an die Europäische Union, sagte Barroso. „Die Fahnen, die die Ukrainer hochhalten, sind die der EU.

Weiterlesen:

http://www.blick.ch/news/ausland/priester-protest-in-kiew-id2670888.html

PS. Sie alle haben es langsam an der Fahne.

1877596_900

***************************

Snowden: „Obama-Administration ist aggressivste und antijournalistischste der USA

„Die USA sanken im weiteren Index der Pressefreiheit, den die unabhängige Organisation „Reporters Sans Frontieres“ („Reporter ohne Grenzen“) am Mittwoch veröffentlichte. Die USA sanken auf den 46. Platz in der Liste von 180 Staaten: das ist niedriger als Rumänien und Salvador. Man hat noch keiner anderen demokratischen Administration der USA solche große Angriffe auf die Freiheit der Journalisten vorgeworfen.“

Weiterlesen:

http://german.ruvr.ru/2014_02_12/Die-Obama-Administration-ist-die-aggressivste-antijournalistische-Administration-der-USA-0496/

PS. Ach, Eddi, deine neue Heimat hat’s viel schlimmer erwischt, angeblich soll dort sehr grausam vor sich gehen, könntest uns mal vor Ort berichten…

106854_original

***************************

Erdbebenserie in den Niederlanden
Ein lauter Knall, mitten in der Nacht

„127-mal hat 2013 im Norden der Niederlande die Erde gebebt. Die Erschütterungen haben jedoch keine natürliche Ursache – sondern sind Folge der Gasförderung in der Region. Mitunter erreichen die Beben eine Stärke von 3,0 und mehr. Letzte Nacht etwa.“

„Verantwortlich ist die Erdölgesellschaft NAM, ein Gemeinschaftsunternehmen von Shell und Exxon Mobil. Bei NAM läutete am Morgen fast ununterbrochen das Telefon. Beinahe im Minutentakt trafen Schadensmeldungen ein. Gegen 11 Uhr hatten sich bereits mehr als 70 Anrufer über Risse in den Hausfassaden, locker sitzende Klinker oder heruntergefallene Dachziegeln beschwert.“

Weiterlesen:

http://www.tagesschau.de/ausland/erdbeben654.html

PS. Die üblichen Verdächtigen also. Hoffentlich knallt den armen Niederländern die Decke nicht bald endgültig auf den Kopf      😦

489

*******************************

Dänemark: Nächster Zoo plant Giraffenschlachtung

„Nun plant der Jyllands Park Zoo im Westen des Landes laut Nachrichtenagentur Ritzau, möglicherweise eine seiner beiden männlichen Giraffen – das Tier heißt zufällig ebenfalls Marius – zu töten. Wenn der Zoo es schaffe, eine weibliche Giraffe zu bekommen, was sehr wahrscheinlich sei, dann müsse der siebenjährige Marius platzmachen, sagte Tierpfleger Janni Løjtved Poulsen. „Wir können nicht zwei männliche und eine weibliche Giraffe unterbringen. Das würde zu Kämpfen führen.“

Falls wir Marius töten müssen, werden wir das selbstverständlich tun„, sagte Poulsen. Dänische Zoos würden seit Jahren so vorgehen. Die Welle der Empörung nach der Aktion in Kopenhagen schrecke den Jyllands Park Zoo nicht ab.“

Weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/daenemark-weiterer-zoo-erwaegt-schlachtung-von-giraffe-marius-a-953206.html#ref=rss

PS. Nichts lässt das Wikingerherz erschüttern – einfach wiederlich! Was für eine perverse Welt     😦

https://russianmoscowladynews.com/2013/08/21/danische-regierung-das-delfinschlachten-vor-den-faroerinseln-stoppen/

LG. RML

553302_original_r_k_b_by_gerd-altmann_pixelio-de

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 13. Februar 2014 in Abhördienst, Abhörskandal, Allgemein, Amerika, Bevölkerung, Demos, EU, Europa, Geheimdienste, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Kirche, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Kurz notiert, Menschen, NATO, Opposition, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Skandal, Snowden, Staat, Terror, Terroristen, Tiere, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Venezuela, Welt, Westen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. viele Menschen

    „EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sagte in einem gestern veröffentlichten Reuters-Interview, die EU werde nicht zusehen, wenn sich die Lage in der Ukraine verschlechtere und die Gewalt gegen Demonstranten anhalte. Das habe er auch Janukowitsch gesagt. «Es wird Konsequenzen haben für die Beziehungen zwischen der Ukraine und der Europäischen Union.»

    «Wir tun alles, was wir können, um der Ukraine auf der Grundlage [ – ] unserer [ – ] Prinzipien zu helfen», sagte Barroso. “
    http://www.blick.ch/news/ausland/priester-protest-in-kiew-id2670888.html

    Sehr fragwürdig ist wohl das Barroso oder die „blick.ch“ nicht über die mit Gewalt besetzten Regierungsgebäude berichten etc..
    Aber parteiisch „auf der Grundlage – unserer – Prinzipien“ und auch mit « Konsequenzen für die Beziehungen zwischen der Ukraine und der Europäischen Union » drohen! (Sanktionspolitik, siehe letzter Absatz)

    Ja, wenn das keine Einmischung in andere Länder ist, die auch von der USA „fu.. EU“ und von der CDU – KAS gefördert wird.

    Aber dazu mal etwas – Herzliches und Herzhaftes
    „US-Außenministerium: Putin soll sich aus der Präsidentschaftswahl Ägyptens heraushalten
    Auf Putins Unterstützung der Präsidentschaftskandidatur von General Abdel Fattah al-Sisi hat Washington mit scharfer Zurückweisung reagiert. Die Wahl des ägyptischen Präsidenten liege weder im Einflussbereich Putins noch einer anderen Person. …
    Das ägyptische Volk müsse selbst über seinen künftigen Präsidenten entscheiden. …“
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/254534-us-außenministerium-die-präsidentenwahl-Ägyptens-ist-nicht-im-kompetenzbereich-putins

    Aber warum unterstützen die USA, EU, CDU, KAS etc.. eine fragwürdige u.a. faschistische Opposition in der Ukraine, die eine vom Volk gewählte Regierung sabotieren?

    Rückblick zu Syrien, wo es auch mit Studenten begonnen hatte:

    EU-Assoziierungsabkommen ! Scheinen wohl immer mit Ärger verbunden zu sein!
    25.10.2009
    „Brüssel Schnallen, Damaskus berät
    Nach drücken so schwer für eine EU-Assoziierungsabkommen, ist Syrien nun den zweiten Gedanken?
    – Nach fünf Jahren der patient Verhandlung, Syrien ist endlich, was Sie will aus der EU. Früher in diesem Monat Brüssel angekündigt dass es Zeichen der lang ersehnte Assoziierungsabkommen mit Damaskus, sobald 26. Oktober. Die Vereinbarung, die Syrien der Letzte-aber-ein Mittelmeer-Staat, der EU beizutreten, s Euro-Med Partnerschaft, wurde konsequent verfolgt von der Baath-regime in einem Versuch zur Festigung seiner letzten Rückkehr aus der internationalen Isolierung.“
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/commentisfree/2009/oct/25/syria-eu-association-agreement

    Nach langer internationaler Isolierung auch noch mit Verträgen in einer wirtschaftlichen Notlage erpressen.

    8 Nov 2010:
    „George Bushs Memoiren zeigen, wie er als Angriffe auf den Iran und Syrien
    Exklusive: Entscheidung Punkte, um veröffentlicht zu werden morgen in den USA,“
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2010/nov/08/george-bush-memoir-decision-points

    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2010/nov/09/syria-silence-bush-autobiography

    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/us-embassy-cables-documents/116742

    7 Feb 2011:
    „Syrien ist nicht bereit für einen Aufstand
    Ammar Abdulhamid: Der Grundstein für ägypten und Tunesien sind die Tage der Wut Jahre dauerte. In isolierte Syrien, es ist viel Basisarbeit geleistet werden“
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/commentisfree/2011/feb/07/syria-uprising-egypt-tunisia-days-of-rage

    . o, das ging aber schnell, Neuwahlen:
    „8 Feb 2011: Präsident Baschar al-Assad verspricht Wahlen und Pressefreiheit, nachdem er Welle des Protestes gesamten arabischen Welt“
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2011/feb/08/syria-facebook-unbanned-people

    23 Apr 2012:
    Obama kündigt Vorgehen gegen Iran und Syrien cyber Unterdrücker
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2012/apr/23/obama-crackdown-cyber-oppressors

    Ein Regierungssprecher der Merkel-Regierung verkündete im Tagesspiegel, das Sie in Berlin für Syrien eine neue Opposition aufbauen! (vgl. KAS Klitschko!)

    „15 Feb 2014: US-Präsident kündigt weitere Hilfe für den König Abdullah und Beamten der Hinweis auf mehr aggressive Politik gegen Assad“
    http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2014/feb/15/obama-tougher-action-syria-jordan-talks

    Rückblick, vor ca. 80 Jahren:
    „Die nationalsozialistischen – Europapläne – hatten die Neuordnung des Kontinents nach territorialen und völkischen Kriterien zum Ziel. Dabei wurde die Eingliederung vieler Staaten in das Deutsche Reich, die Aus- und Umsiedlung von Bevölkerungsteilen sowie die Unterdrückung und Ausbeutung und in letzter Instanz die Ermordung einer großen Anzahl von Menschen geplant, auch unter Beteiligung der deutschen Wirtschaft. [anm., und mit Hilfe der US Wirtschaft, die Hitler bis zum Tage X gefördert und gefordert hatten, bis die verstreute und aus-gezerrte Armee von den Förderern überrumpelt wurde. Hinter den einem und dem anderen steckt die – Gier – der angeblichen Eliten.]

    1934 sprach Hitler von einem stählernen Kern, bestehend aus Österreich, der Tschechoslowakei und Westpolen. Außerdem stellte er verschiedene Bündnisse aus formell alliierten – aber nicht gleichberechtigten – Blöcken auf. Diese nannte er den Ostbund (Baltikum, Balkanstaaten, Ukraine, …

    Großraum Europa
    In der Frühzeit des Nationalsozialismus war man bestrebt, Deutschland autark zu machen. Dies änderte sich aber im Laufe der Zeit; Herbert Backe schrieb 1942:[3]

    „Nicht die Autarkie jedes einzelnen europäischen Staates ist die Aufgabe, die die Zukunft stellt, sondern die Autarkie des Großraumes Kontinentaleuropa.“

    Ziel war also nicht Weltmarkt, sondern Großmarkt Kontinentaleuropa.[3] Backe gilt als Urheber des sogenannten – Hungerplans – 1941 [heute Hartz IV] und scheute nicht vor dem skrupellosen Einsatz des Hungers zur Verringerung der „Übervölkerung“ zur Sicherung der deutschen Ernährung zurück. Hermann Göring fasste diese Politik zynisch zusammen:[13]

    „Wenn gehungert wird, dann hungert nicht der Deutsche, sondern andere.“

    [siehe Griechenland – Deutschland / Hartz IV – GB ( „Sozialreformen eine “ Schande“, sagt UK ranghöchsten katholischen http://translate.yandex.net/tr-url/en-de.en/www.theguardian.com/world/2014/feb/15/welfare-reform-disgrace-archbishop-westminster „)]
    … Siehe auch [in dem Text]
    … Europäische Integration als Gegenentwurf …
    … [ mit Link > http://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Integration <] "
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Europapläne

    Hungerplan:
    "… wobei die zentrale Frage jeder Entscheidung lautete: „Was nützt es Deutschland?“ Damit keine falschen Skrupel bei der Beantwortung dieser Frage störten, führte er im 11. Gebot aus: „Armut, Hunger und Genügsamkeit erträgt der russische Mensch schon seit Jahrhunderten. Sein Magen ist dehnbar, daher kein falsches Mitleid.“[12]

    Die – Ukraine – und der Kaukasus bildeten die Hauptüberschuss- und Nord- sowie Zentralrussland die Hauptzuschussgebiete. Am 20. Juni 1941, zwei Tage vor dem Überfall auf die Sowjetunion, erklärte der designierte …" u.s.w.!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hungerplan

    Klitschko ist käuflich und manipulierbar, dem ist nicht zu helfen, aber was wollen die kleinen Nationalsozialisten mit der EU wenn die wie andere Menschen ausgehungert und enteignet werden?

    Und weil das so ist, das Menschen millionenfach in Deutschland wieder diskriminiert, sanktioniert, enteignet und schikaniert werden, müssen Die gar eine Petition beim Bundestag einreichen:
    “Bundestag-Petition 46483 zur Abschaffung Sanktionen bei Hartz IV und Sozialleistungen” https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2013/_10/_23/Petition_46483.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: