Die „Patrioten“ der Ukraine außer Rand und Band

Scheinbar hatten die „Majdaner“ am Samstag dem 15 Februar reichlich „Spass“ gehabt.

Denn außer die Hauptstadtbewohner in Kiew zusammen zu schlagen und durch die Strassen die faschistische Parolen skandierend marschieren (siehe meine vorherigen Artikeln), haben die Extremnationalisten an dem betroffenen Abend den Sänger einer in der Ukraine bekannten Rockgruppe „Тінь Сонця“ (z.dt. „Sonnenschatten„) Sergej Wasiljuk auf der Majdaner Bühne zusammengeschlagen. Dass diese „Helden“ bzw. auf westlichen Jargon „friedliche Demonstranten“ irgendetwas intus hatten, sieht auch ein Blinder. Heute hat sich der radikaler „Rechter Sektor“ ofiziell dazu bekannt.

Die „Sponsoren“ können auf ihre „Helden“, deren Ahnen nicht viel besser und immer schon genauso brutal wahren, richtig stolz sein.

Pfuj, so ein Teufelsbrut ist das!

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG. RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 17. Februar 2014 in Aggression, Drohung, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Postsowijetischer Raum, Skandal, Terror, UKRAINE, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Das ist wohl in jedem Rechtsstaat mindestens schwere Körperverletzung mit Vorsatz und falls der Tritt gegen den Kopf entsprechend gewertet wird, könnte noch Tötungsabsicht hinzukommen. Das reicht für einige Jahre betreute Selbstreflextion mit Vollverpflegung, bis er für sich selbst und andere keine Gefahr mehr darstellt. Nix „politischer Gefangener“.

    • Ich vermute, darauf kann man lange warten, clearly! Die Miliz tut alles auf Halbbremse, weil durch und durch korrupt ist.

      Gestern haben die „Helden“ eines der Administrationshäuser wieder verlassen. Aber bevor sie gingen, wurden alle Räumlichkeiten noch schleunigst durchsucht und ausgeraubt. Die Täter laufen immer noch frei rum.

      Verlinkt von: http://www.youtube.com

      LG

  2. Gut, wie wird Korruption bekämpft?

    1. Anständige Löhne zahlen. Wenn dazu nicht genug in den Töpfen ist, dort wegbesteuern, wo es sich angehäuft hat. Wenn dazu keine Bereitschaft besteht, Westmethode: Freeze Assets. Wenn die Gangster mit ihrem IWF kommen, Russland fragen, ob sie mal ein paar Staatsanleihen mehr kaufen können. Ost-IWF gründen, China weiß ja schon nicht mehr wohin mit den Dollars.

    2. Wer danach keine charakterliche Eignung zum Respekt vor Gesetz und öffentlichem Eigentum zeigt fliegt. Haben die Syrer auch so gemacht, seit dem müssen sich die Terroristen das Mordwerkzeug direkt bei ihren Auftraggebern besorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: