In Kiew brennt es wieder !!! Unruhen in der Ukraine – Teil 6

Livekameras aus Kiew, Ukraine

Russia Today

Reuters

HromadskeTV

Kanal 112

******************************

23: 55 Uhr

„Die Zeit der Diktatur ist vorbei! “ verkündete heute von der Bühne des Euromajdans pathetisch der ehemalige Innenminister und Verräter des ukrainischen Volkes Jurij Luzenko.

Zusammenfassend im Kampf „gegen das Regime“ sprach Luzenko dem militanten „Rechten Sektor“ sein „Danke“ aus und insbesondere dem Anführer Dmitrij Jarosch. Alle auf Majdan Platz riefen fröhlich: „Mo – lod -zi !“ (z.dt. „Bravo!“ Anm.)

Wie die „Ukrainskaja Prawda“ („Ukrainische Wahrheit„; Anm.) berichtet, besteht der „Rechte Sektor“ aus Vertretern der ultranazistischer, national – sozialistischen Organisationen und ultrarechten Fußball – Fans.

Der am Samstag – also, heute frisch – unrechtmäßig gewählter Innenminister Arsen Awakow sagte, dass die Vertreter der „Rechten Sektors“ werden die Arbeitsposten in der Führung des Ministeriums für Innere Angelegenheiten erhalten. (!!!)

Darüber hinaus dankte Luzenko Kiew und seine Bürger für ihre Unterstützung des „Euromajdans“, aber das wurde von dort anwesenden Leuten nicht unterstützt. Die Aktivisten begannen sogar zu pfeifen.

Aber als der ehemalige Minister Galizien als  „Avantgarde der Revolution“ dankte, explodierte der Majdan von langen Ovationen, was wiederum zeigt, wer wirklich das Großteil der „friedlichen Demonstranten“ ausmacht.

Tja, was kann ich nach meinen Beobachtumgen des Majdanes – Masse heute sagen?

Wenn Luzenko soetwas bezüglich des „Rechten Sektors“ öffentlich verkündet, dann steht den „Säuberungen“ des überflüssigen menschlichen Materials nichts mehr im Wege. Wie vor 70 Jahren schon – liegt scheinbar im Blut, in den Genen (konnte man ja in diesen fast 3 Monaten ein Vorgeschmackle davon gewinnen).

Liebe Ukrainer, ich bete für Euch und auch in meinen Gedanken bin ich bei Euch! Zeigt es diesen perversen Neofaschos richtig, wo deren Platz ist, damit sie keine Lust mehr haben für ihre ebenso perverse Schweinereien!!!

****************************

23: 03 Uhr

***Janukowitsch hat immer noch nicht die von der Opposition in der Werchowna Rada (Parlament) geänderte Gesetze unterschrieben.

Wahrscheinlich werden sie deshalb schon wieder auf einem illegalem Wege sich etwas einfallen lassen müssen. Man, man, man…

***Der schwedische Außenminister Karl Bildt warnt:

Die Lektion der Revolutionenen haben unmittelbare Notwendigkeit sich auf den übernächsten Tag und an den folgenden Tagen zu konzentrieren. Ansonsten besteht die Gefahr, dass alles schief geht „.

Aber Herr Bildt, was kann denn schon alles richtig sein, was von vorne an schon nicht richtig angefangen hat?

***Das Weiße Haus freut sich über die neue ukrainische Regierung.

Freut euch erstmal ruhig weiter….

**************************

22:45 Uhr

Wärend des Auftrittes von Julia Timoschenko auf der Majdan – Bühne waren die Menschen von Ausrufen „Timoschenko – Präsident!“ nicht so ganz begeistert.

****************************

17:25 Uhr

Alle man an Livekameras !!! Madam mit dem Zopf hat soeben Gefängniskrankenhaus zusammen mit Jazenjuk (Kaninchen) verlassen und fährt zum Euromajdan um auf der Bühne bestimmt eine Rede zu  halten!!!

***************************

17: 13 Uhr

Gerade hat eine Frau im Kommentarbereich der ukrainischen Nationalnachrichten Folgendes geschrieben:

Original:

Елена Бельченко 22.02.2014, 17:28

Журналисты, ваших коллег из Интера захватили радикалы- вы чего молчите и не плачете, что преследуют свободу слова??? Почему молчит „пресса без границ“? Почему молчит Европа о преследовании журналистов??? Сдохла солидарность??????????????? Что же вы молчите???????????????? Проститутки!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Übersetzung:

Elena Belchenko 2014.02.22, 17.28 Uhr

Journalisten, Ihren Kolleginnen aus „Inter“ (ist ein TV Sender; es stimmt, was sie sagt) haben die Radikalen besetztwarum seid Ihr still und weint nicht, dass die Redefreiheit verfolgt wird?? Warum schweigt Medien ohne Grenzen„? Warum schweigt Europa über die Verfolgung von Journalisten?? Ist die Solidarität gestorben ???????? Warum schweigen Sie???????? Prostituierten!!!

Elena, keine Panik, ich mache das für Euch! (Habe Ihr auch auf Russisch geantwortet)

Dort ist langsam die Hölle los und Frank Walter Steinmeier interessiert es nicht im Geringsten!!!

Pfuj, Teufel!

***Jetzt hat man den Spieß umgedreht: In der Stadt Kertsch (Krim) wurden Majdan- und „UDAR“ – Unterstützer von Staat- und Regierungstreuen Leuten zusammengeschlagen.

***Gerade hat auch das Sicherheitsministerium (Militär) mitgeteilt, dass es sich in keine politische Außeinandersetzungen einspannen lässt, sondern laut der Verfassung und abgelegten Eides ganz und allein dem ukrainischen Volk und dem Staat dienen wird.

***Sie können es einfach nicht lassen: Zu den Sitzungen in Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) sind vor Kurzem schon wieder DE – PL – FR Steinmeier – Sikorski – Fournier reingelartscht. Jetzt werden sich alle Beteiligten bestimmt beraten, was sie denn mit sturen Janukowitsch machen sollen.

Sikorski hat in dem Ganzen, was gerade in der Ukraine abläuft, kein Staatssturz gesehen.

Ja, und jetzt? Bedeutet das etwa, dass der Sikorski die Wahrheit mit dem Löffel gegessen hat?

******************************.

15: 43 Uhr

***Aktivisten der UDAR“ Partei (Klitschkos Partei) haben heute 5 Busse mit Menschen blockiert, die nach Stadt Charkiw zu einer Kundgebung für die Unterstützung der Partei der Regionen (Wiktor Janukowitschs Partei) und die Entscheidungen des Kongresses der Abgeordneten auf allen Ebenen der Süd-Ost-Regionen und der Autonomen Republik Krim fuhren.

Banditen haben Blut geleckt.

***Wiktor Janukowitsch müsste Auf diesem Kongress eine Rede halten und anschließend auch im Charkower Fernsehen. Bis jetzt ist es dazu nicht gekommen, er ist noch nicht im Charkiw aufgetaucht und keiner weiß bis jetzt, wo er ist.

Vorhin hat ihn die selbsternannte neue Regierung (die bilden sich immer noch) entmachtet und seine persönliche Wache abbestellt.

Parallel haben die Majdan – Patrioten eine neue Attraktion – die verlassene Ex – Residenz des Ex – Präsidenten, welche ihm die neue Machtelite weggenommen hatte. Die menschen stehen Schlange, es hat sich eine große Stau von Autos gebieldet.

Die neue Machtelite versucht dort gerade irgendein Ding mit dem Geld abzuziehen. Es geht von irgendwelchen Unterlagen, die irgendwelche hohe Summen an geld belegen und die man angeblich nicht geschafft hat alle zu vernichten. Die genauere Information kommt scheinbar später, bis dahin ist sie wohmöglich nicht so genau. Ich berichte dann etwas später dazu, wenn klare Informationen vorliegen.

***Julia Timoschenko ist ab sofort keine kriminelle mehr. Sie ist jetzt rein wie ein neugeborenes Baby. Hört jemand schon die Korken knallen?

***Die Korken knallten aber woanders. Die Banditen, die auf eine unverschämte Art und Weise Ukraine okkupieren, haben gestern ein Buss mit Touristen aus Weißrussland beschossen. Nur Bussfahrer, ein Bürger Russlands, wurde dabei verwundet. Russland ist jetzt böse und die Schweine werden bestimmt weiter ausdenken wollen, wie sie das Land provozieren können.

***Präsident Wiktor Janukowitsch ist inzwischen wieder aufgetaucht (die Opposition schiebt einfach öfters Panik   😉   ) und ihn hat die Okkupanten – Elite gebeten ganz ofiziell sein Rücktritt anzukündigen. Janukowitsch sagte, ihr ….  …  …. und meinte, dass er als Präsident seine Aufgaben laut Verfassung weiter machen wird und dass die Opposition auf eine kriminelle Art und Weise den Machtumsturz durchziehen will. Auf dem Kongress waren sich die Delegationen einig, dass die in eilesschnelle geänderte Verfassung nicht legitim sei.

Bin mal gespannt, wie es weitergeht, und ich sagte schon, dass heute auch ein historischer Tag ist.

***Süd – Westen der Ukraine, Autonome Republik Krim und Stadt Sewastopol und deren Gebiete wollen mit selbsternannter illegaler Machtelite nichts zu tun haben und nehmen ihr Leben selbst in die Hand.

Die Staatliche Miliz (Innenministerium) sowie die „Alpha“ Spezialeinheiten wollen den Ukrainer beiseite stehen in dieser schweren Zeit und zusammen mit ihnen für Ordnung im Land sorgen.

Hier sagt Janukowitsch, dass er nicht zurücktreten wird und erzählt, wie Opposition & Co alle in der Ukraine massiv bedroht, momentan die hohen Richter und ganz einfache Menschen, die gegen das sind, was in den 30gern genauso mit Pogromen, Häuser anzünden und Menschenschikanen usw. anfing. Er sagt auch, dass man unterwegs auf sein Auto geschossen hat.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG. RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 22. Februar 2014 in Aggression, Bevölkerung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Katastrophen, Konflikt, Kriminalität, Menschen, Militär, Mord, NATO, Opposition, Parteien, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Skandal, Staat, Terror, Terroristen, UKRAINE, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 32 Kommentare.

    • Lieber Kostja, kommentiere doch bitte deine Videos wenigstens mal. Sooo ist es komplett daneben.

      • sorry.ist meistens explizit für svetlana, wenn ich das so tue…weil eh auf russisch.
        aber ich werde mir mühe geben, das ganze sinnvoller umzusetzen.

        danke für den hinweis!

  1. Eine Ukraine wie sie mal war, wird es nicht mehr geben! Das Land ist geteilt. Mit Hilfe der EU!! Janukowitsch als Präsident hat versagt. Er hätte sich, seine Mitarbeiter und das Volk schützen müssen. Das hat er nicht getan! Als Präsident nicht mehr tragbar. Die Opposition, unterstützt durch Gewalttätige Faschisten und der EU rühmen sich mit der Machtübernahme. Und schon werden Gegner der „neuen“ Macht verfolgt! So was kennen wir doch aus Deutschland…wie war das doch bei der Machtübernahme bei Hitler?? Der gewalttätige und bewaffnete Mob zieht weiter durch die Stadt. Rauben, plündern und halten das Parlament besetzt. Das ist ein Staatsputsch!!! Schade, dass die deutschen Medien nur die halbe Wahrheit zeigen und das europäische Volk verdummt wird! Das ist noch nicht das Ende…der Machtkampf wird in einem Bürgerkrieg enden!

    • Sie haben immer schon so berichtet und noch krasser übersetzt/synchronisiert. Kann man nichts machen.

      Was Ukraine betrifft: Danach, wenn es vorbei wird, wird das Land noch schöner sein.

      Es gibt aber Gottes Gesetze, damit rechnen die Feinde niemals, weil selber im Herzen ungläubig sind.

      Irgendwann wird es Schluss sein müssen, ich weiß nicht, was der Herr sich diesmal einfallen lässt.

    • Enrico, Pauser

      Ich habe gestern schon geschrieben—> der 22. Februar 2014 wird in die Geschichte eingehen—-> der Ukraine steht ein, durch USrael inszeniees Jugoslavien 2.0 bevor 😦

      Ich werde in anderen Foren als NAZI beschmutzt—-> WARUM blutet grad mein Herz…

  2. Danke für Deine Berichte! Wird Putin eingreifen, wie ist Deine Einschätzung?

  3. viele Menschen

    „***Aktivisten der “UDAR” Partei (Klitschkos Partei) haben heute 5 Busse mit Menschen blockiert, die nach Stadt Charkiw zu einer Kundgebung für die Unterstützung der Partei der Regionen (Wiktor Janukowitschs Partei) und die Entscheidungen des Kongresses der Abgeordneten auf allen Ebenen der Süd-Ost-Regionen und der Autonomen Republik Krim fuhren.“
    Was halten die neuen, von Merkel & Co. geförderten, Diktatoren von Demonstrationsfreiheit?

  4. Schreibe viel liebe Russianmoscaulady, mein Herz brennt und ich will die Wahrheit. Danke (ich habe Tränen in den Augen).

    • Sind sie Ukrainer/in? Bin selber deshalb öfters am weinen. Wusste nicht, dass es so schmerzhaft wird.

      Verstehe aber, als ein russischer Politiker gestern im Fernsehen sagte: „Für den Westen sind die Ukrainer Sklaven, für uns sind sie Brüder und Schwestern.“ Heißt, wenn es womöglich soweit ist, wird man wieder zusammen gegen den Feind kämpfen, Weißrussen ebenso.

      • Ich bin Deutsche, liebe Russian Moscau Lady, habe aber viel beobachtet. Ich spüre das das was heute passiert überall und jederzeit uns allen passieren kann.

        Ich habe Angst um die Menschen dort. Sie gehen mir nahe. Das Leid der Menschen dort ist doch irgendwie auch unser Leid. Wie kann man das denn trennen, rein menschlich gesehen? Diese himmelschreiende Ungerechtigkeit, diese Lügen, sie schockieren mich jeden Tag aufs Neue. Inzwischen aber, habe ich erkannt, dass da ein Plan wohl vorhanden sein muss.

        Es ist heute unsagbar schwer geworden ein Leben zu Leben das keinen Schaden verursacht an Umwelt, Tier und Mensch. Dazu kommt, dass diese Machtgier, diese Idee die Welt beherrschen zu wollen, alles nur noch schlimmer macht. Wie Probleme lösen wenn man gegen den Strom schwimmt und unsere gesamte menschliche Zivilisation in Gefahr ist? Ja, mein Herz ist schwer. Wir hätten vieles mit den heutigen Möglichkeiten besser machen können.

        Der Gedanke, dass das die Ukraine so Enden wird wie in Syrien oder Libyen oder Irak macht verbrennt mein Herz und mir kommen die Tränen. Soll das alles immer so weiter gehen? Es ist unerträglich

        Wir müssen alles tun, damit Ukrainer, Russen -ja und der Rest der Menschheit- nicht wieder neu versklavt wird. Die Freiheit und Menschenwürde aller Menschen der Erde steht schon seit langer Zeit auf dem Spiel.

        Alles Gute!

        • Leider muss man durch solch ein Elend gehen, auch wenn es sich so grausam anhört. Wie sonst will man die ganzen Falschen erkennen? Geht nicht anders, nur so. Es wird immer und immer mehr deutlicher, wer ist wer, und demnächst wird das noch mehr klarer.

          Was mich erstaunt, dann ist das Folgende: Warum stellt hiesige Zentralrat der Juden kein Ultimatum dem Steinmeier gegenüber, wo sie doch sicherlich mitbekommen haben, wie er den Krisenabkommen in der Ukraine u.a. zusammen mit dem Fascho – Tjagnibok,der Juden hasst, mitunterschrieben und sich überhaupt in seiner Nähe aufenthalten hat?

          Warum auch dann kein Muks von deren Seite, als Ashton sich mit ihm zusammen filmen ließ und ihm erlaubt hat ihre Hand zu küssen?

          Die Juden in der Ukraine haben dementsprechend richtig auf solche Faxen reagiert, habe ich auch nichts anderes erwartet. Aber hier im Westen? Wie gesagt, sehr erstaunlich, das Ganze…

          Wenn es vielen jetzt nicht dämmert, was überhaupt abgeht und nicht mal deutliche Parallelen erkennt zu früheren Zeiten, bevor es richtig krachte und für alle Beteiligten blutig endete, dann kann ich auch nicht mehr helfen. Dann muss man schon ganz derbe blind, taub usw. sein, also, Pech gehabt.

          Nur ganz aufrechte Menschen können dieses Desaster überstehen, obwohl nicht ohne Opfer. Alle anderen werden zwar womöglich einige Zeit ihre verdammte Gloria genießen, aber später derbe hinfallen.

          Es gibt eben andere Gesetze über uns alle – ob bösen oder guten Menschen – und mann muss ihnen beugen. Genauso wird es auch diesmal sein, ob manche es nun wollen oder nicht.

          Also, meine Liebe, alles wird trotzdem gut sein, Du wirst es schon sehen. Man muss aber versuchen, stark zu bleiben, denn es wird noch häftiger.

          Ich weiß, ist nicht so einfach, merke ich bei mir auch. Freue Dich einfach, dass Du so empfindest, dass ist ein richtiges, herzliches menschliches Gefühl.

          Liebe Grüße. Sweta

  5. Janukowitsch hat erbärmlich versagt. Ich bin nun sicherlich kein guter Diplomat, aber mit seiner unentschlossenen und dämlichen Verhaltensweise hat er höchst wahrscheinlich einen Bürgerkrieg auf den Weg gebracht. Man kann auch sein naives Gemüt an seiner von der „Meute“ fotografierten, umlagerten „Villa“ studieren.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/umbruch-in-der-ukraine-der-prunk-des-praesidenten-12815630-bg8.html#standAloneGalerieHeading
    Damit hätte der vielleicht noch den Altkommunisten Mielke beeindrucken können. Ist für mich mehr ne Bretterbude. Die FAZ schreibt vom Prunkbau!!!! Wer in einer derartigen Kaschemme haust, ist jedenfalls alles andere als ein Mensch mit staatsmännischer Größe. Zeig mir, wie du wohnst und ich sag dir, wer du bist. Klein, aber Fein wäre da wohl beeindruckender gewesen.

    Die Ultranationalen, mit denen Steinmeier sich wohlwissend an einen Tisch gesetzt hat, werden NIEMALS freiwillig das Feld räumen.
    Putin sind nun die Hände gebunden. Man muß sich nur mal in ihn hineinversetzten. Er muß abwarten und die vom Westen prognostizierte nun „positive Entwicklung“ geduldig ANSEHEN. Was wird da nun kommen? Ethnische Säuberungen, die von unseren Medien verschwiegen und verharmlost werden, und nur die Blogs werden wahrheitsgemäß darüber berichten. Ja, das wird kommen und Russland muß hilflos ZUSEHEN wie Brüder und Schwestern von fanatischen Kanaillen fein dosiert gemeuchelt werden, wenn sie nicht die Bösen sein wollen. ………bis das Fass überläuft, und was dann kommt, brauch ich ja wohl kaum zu kommentieren. Für unsere Bundespopanze schäme ich mich nicht nur, das reicht mir nicht. Ich habe die richtig auf`m Kieker.

    • viele Menschen

      Rom wurde auch nicht an einem Tag oder innerhalb von wenigen Jahren gebaut, aber an einem Tag durch die Gier von einem freien christlichen Faschisten wie Nero niedergebrannt.

      • Wenn man militärisch – taktisch nachdenkt, dann ist Janukowitsch nicht im geringsten ein Versager!

        Denn, hätte er härter eingegriffen, wäre die Ukraine von der „Weltpolizisten“ schon längst platt gemacht!

        Mann muss endlich begreifen, das man gerade darauf nur noch wartet um das NATO Zeug ins Land „legal“ einschleusen zu können.

        Bis jetzt ist es noch zum größten Teil unter Kontrolle. Kiew und ein paar Westregionen sind nicht ganze Ukraine! Die westliche Teil des Landes war immer schon virtuell abgesondert, jetzt kam noch Kiew vorübergehend dazu. Na und? Wird alles zu gegebener Zeit alles rückgängig gemacht.

        Ohne Opfer wird so oder so nicht gehen! Diese wären um unendlich mehr, wenn die härtere Entscheidung gefallen hätte!

        Janukowitsch zu verteufeln hieße der Elite nur noch in die Hände zu spielen! Wenn es zu kritisch wird, erst dann wird Plan „B“ umgesetzt.

        Bis dahin schafft es die Gegenseite sich immer mehr zu blamieren – ein wichtiger Aspekt, den man nicht unterschätzen darf!

        • Enrico, Pauser

          ALLes wird gut—-> Wladimir Wladimirowitsch Putin wird es NICHT zulassen, daß Mütterchen Russland am giftigen Stachel der EU verendet!!!…MAIDAN ist längst nicht das, was uns westliche Medien vorGAUKeln 😉

          • Ja, und das wir hier im Land der NATO-Zentrale nich auf’m deckel bekommen 😯 🙂 Ach, es wird schon.

            Heute begannen die Menschen in östlichen und süd – östlichen Landesgebieten die Majdaner zu vermöbeln, die in ihre Ortschaften ankamen. Momentan halten sie angeblich 150 Majdaner in einem Gebäude fest, dort können die sich erstma austoben 🙂

            Gute Nacht! Bin müde und geh a bisserl schoorchn 😀

        • viele Menschen

          „Rom wurde auch nicht an einem Tag oder innerhalb von wenigen Jahren gebaut, “
          damit meinte ich Janukowitsch Amtszeit.

          „Wenn man … taktisch nachdenkt, dann ist Janukowitsch nicht im geringsten ein Versager!“
          Das wollte ich auch nicht gemeint/gesagt haben.
          aber wie du weiter ausführst ist es eine Blamage für die, der EU – D – USA, die sich daran beteiligten, wie auch der NGOs.

          • Wäre er noch dazu nicht genauso korrupt, wäre ihm dann weniger vorzuwerfen. Jetzt macht man ihm das zum Vorwurf, das ist seine größte Angriffsfläche. Bin mal gespannt, was er zu Gerüchten sagt, es wolle versucht haben aus dem Land abzuhauen.

  6. Die DWN schreiben, daß ein Rabbiner die Kiewer Juden auffordert, die Stadt zu verlassen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/22/rabbiner-fordert-juden-zu-flucht-aus-kiew-auf/
    Interessant dabei ist darüber hinaus, das die für diesen Artikel die Kommentarfunktion ausgeschaltet haben.
    Ich persönlich wäre doch mal neugierig, wie der Zentralrat der Juden in D. die Frage beantworten würde, ob denen die Intervention des Herrn Steinmeier gefallen hat!!!
    Vielleicht schreibe ich die morgen mal an und frage höflich nach.

    • Das tun die Juden dort schon etwas länger. Da sie ihre Läden dabei schließen müssen, tut das der ukrainischen Wirtschaft noch mehr zu schaffen!

      Es begannen schon die Humanitärhilfen ins Land zu kommen. Und weist Du was? Natürlich versuchen diese Ungeheuer jetzt immer mehr möglichst zu verhindern!!! Dieses Pack! Das dort in der Ukraine ansässiges „Rotes Kreuz“ hat vor ca. 2 Wochen, wenn ich mich zeitlich richtig erinnere, hat die humanitäre Hilfe aus Kanada verweigert! Warum? Das weiß nur noch der Geier! Das Statement dazu sind die „Rotgekreuzigten“ immer noch schuldig!

      Wo sind die Menschenrechtler, wenn es um das Morden der orthodoxen Christen geht??? Gehören auch zu diesem Pack, oder wie? Sieht so aus! Pfuj, Deibel!

      • viele Menschen

        „Das dort in der Ukraine ansässiges “Rotes Kreuz” hat vor ca. 2 Wochen, wenn ich mich zeitlich richtig erinnere, hat die humanitäre Hilfe aus Kanada verweigert! Warum?“

        Das Rote Kreuz (RK) ist nach der r.K. Kirche eine der größten geförderte nicht Regierungs Organisation (NGO) (wie KAS – FES) die zur Unterwanderung anderer Länder benutzt wird, aber das haben auch Putin und die Ägypter bereits erkannt.

        Am Anfang als der Afghanistan Einsatz durch die Bundeswehr den Menschen plausibel gemacht wurde, sollten die Soldaten das RK und die Geistlichen schützen!
        Nach Wikipedia und anderen Quellen stieg dabei die Population der Geistlichen innerhalb weniger Jahren um das vielfache. 🙂

        Ob die heilig gesprochene „Mutter Theresa“ in Indien, auch für die vielen Monsanto Toten verantwortlich ist?
        Bereitet man – der Todsünde der Gier – so einen christlichen Weg, wie auch der CDU/CSU über die KAS Förderer von Klitschko und dem RK in der Ukraine?

        Obama wurde auch einige Jahre in einem r.Kath. Kloster erzogen. Die Seilschaften der Förderer und der Gier laufen letztendlich bei ein paar rivalisierenden und Monopolteilenden Globalplayern zusammen, die wiederum den Kirchen die kalte Schulter der Gier zeigen und diese ins Absurdum führen.

  7. viele Menschen

    “ Honduras: Deutsche Partner der Putschisten

    Wie die Friedrich-Naumann-Stiftung die Verantwortlichen für den Staatsstreich unterstützt –

    Von HARALD NEUBER, 6. Juli 2009 –

    Es hätte ein Befreiungsschlag für die Oberschicht im kleinen mittelamerikanischen Honduras werden sollen: In den frühen Morgenstunden des 28. Juni ….“
    http://www.hintergrund.de/20090706420/politik/welt/honduras-deutsche-partner-der-putschisten.html

    🙂 http://www.youtube.com/watch?v=qQhy1hSgRa0&list=RDw-vGNjbUvvU 🙂

  8. “Die Zeit der Diktatur ist vorbei!”

    Die Regierung kann nicht gemeint sein, weil die Regierung gewählt ist, mit Auszeichnung aller unabhängigen internationalen Wahlbeobachter. Also, warum ist die Diktatur noch nicht beendet und die von niemandem für irgendwas gewählte Putschistenbande noch nicht verschwunden? Wer gewinnt, wenn Leute Wahlen abhalten, die jeden mit dem Tode bedrohen, steht wohl auch schon fest.

    Jetzt erscheinen Berichte vom „Prunk“ des ukraunischen Präsidenten. Wer so etwas schreibt war wohl noch nie im Schloss Bellevue. Ach das Schloss gehört nicht dem Präsidenten? Das ist ja noch schlimmer, auch noch auf Kosten der Steuerzahler herumprunken?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Bellevue

    Dürften wir denn dann bitte einmal den Prunk der englischen Königin sehen oder des spanischen Königs? Das ist etwas anderes, weil die nicht demokratisch gewählt wurden, kann man da keine Diktatur beenden? Ja wenn das so ist, darauf einen Orwell. Prost Mahlzeit!

    Liebe paar Leutchen vom Großkapital, wenn wir 99,99 % weiterhin brav Parteien wählen, die statt unseren eure Interessen vertreten, könntet ihr dann davon absehen eure Faschisten auch uns auf den Hals zu schicken?

  9. Ich glaube, die Beiden nachfolgenden Kommentare haben es auf den Punkt gebracht! Denn in den Mainstreammeldungen ist inzwischen Klitschko kaum noch gefragt. Lese da sowas wie;Tschibo zieht Werbung mit Klitschko-Brüdern zurück und bla bla.

    TomGard
    22. Februar 2014 um 21:52 | #
    apxwn
    22. Februar 2014 um 22:42 | #

    http://www.chartophylakeion.de/blog/2014/02/22/3192/#comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: