In Kiew brennt es wieder !!! Unruhen in der Ukraine – Teil 7

Livekameras aus Kiew, Ukraine

Reuters

HromadskeTV

Kanal 112

***********************

15:05 Uhr

In den Medien wird berichtet, dass Angela Merkel in einem Telefongespräch mit den ukrainischen Politikern diese  aufforderte, bei der Bildung eines neuen Ministerkabinetts auch die Interessen des Ostens und Südens des Landes zu berücksichtigen.

Angela Merkel hat keine Ahnung davon, dass zwischen den Menschen dort und einer faschistisch ausgerichteten „Regierung“ gar keine gemeinsamen Interessen vorhanden sein können. Für sie und andere westliche Politiker ist es vielleicht in Ordnung, für die Menschen im Süd – und Ostteil des Landes eben nicht.

Aber Angela Merkel hat diese Menschen, wie auch die anderen Politiker, noch nie besucht, woher soll sie es dann auch wissen?

PS. Muss heute arbeiten, bis später!     🙂

**************************

14:45 Uhr

***Julia Timoschenko hat Opposition einige „Helden“ des Majdans als Kandidaten in neue ukrainische Regierung  vorgeschlagen. Weil aber die „Helden“ noch nicht ihre Bereitschaft bestätigt haben, wird sie vorerst deren Namen nicht nennen.

***Dmitri Medwedew heute zu Journalisten in Sotschi:

Unser Botschafter in Kiew wurde zu Konsultationen zurückgerufen. Ich brauche ihnen nicht zu sagen, was es in diplomatischen Praxis bedeutet.

Er fügte hinzu:Wir verstehen nicht, was dort los ist, es exestiert aber eine reale Bedrohung für unsere Interessen, dem Leben und der Gesundheit unserer Bürger.“

**************************

12:35 Uhr

Janukowitsch wird immer noch gesucht, keiner weiß bis jetzt, wo er sich aufhält. Man hat die Pfandung nach ihm ausgeschrieben.

Es tauchen immer wieder Gerüchte in ukrainischen Medien, Russlands Militär wäre schon in der Ukraine. So behauptete gestern Jurij Luzenko, der Vorsitzender der „Dritte Ukrainische Republik“, die russischen BTR’s würden vor dem Einfahrt des Stadtes Sewastopol stehen.

Luzenko, der bekannterweise einen gerne über den Durst trinkt (in der Ukraine eine bekannte Tatsache), musste eigentlich wissen, dass dort die russische Schwarzmeerflotte stationiert ist und die BTR’s dort nichts Außergewöhnliches sind, zudem hatte man gestern einen passenden Feiertag in diesem Heldenstadt.

Ich hab mittlerweile ein Gefühl, dass man Russland als Angreifer darstellen will um irgendwelche mögliche weitere geplante Schritte zu verwirklichen.

Also, Luzenko, halten Sie ihr Mund und trinken Sie mehr Saft!

*****************************

03:15 Uhr

Das ist die Westukraine (Lwiw Region, 2013), so wie sie ist (in baltischen Ländern auch, mitten in Europa!). Europa und USA wissen das und zeigen es auch immer öfter, dass sie es wissen und unterstützen. Catherine Ashton macht es nichts aus ihre Hand von Extremnationalisten Tjagnibok küssen zu lassen und Steinmeier macht es auch nichts aus sich mit demselbigen an einem Tisch zu setzen und ein gemeinsames Todesurteil Krisenabkommen für die Ukrainer zu unterschreiben.

Manch einem wird beim Zuschauendes Videos das Herz aufgehen. Was mich betrifft, ich hasse diese Faschisten, die das ganzes Land jetzt terrorisieren und Menschen unter Druck setzen und oft töten, die gegen ihre Ideologien sindgenauso wie es schon ihre Vorfahren vor über 70 Jahren gemacht haben!

Diese Schweine machen sich auch noch über „Berkut“ – Jungs lustig, die diesem Pack in letzter Zeit  lange ausgeliefert waren ohne Waffen und viel mehr sterben mussten, als man es ofiziell angibt!

Frau Ashton macht es wieder mal nichts aus, sie ist heute laut den Berichten in der Ukraine. Aber sie wird danach nicht mal fragen, was mit den Menschen dort geschieht!

Das tun sie alle so, die dorthin kommen – nämlich nichts!

Mich ekelt das Ganze nur noch an! Man, ist das Widerlich!

*****************************

02:00 Uhr

***Weiße Haus fordert Russland auf, keine Truppen in die Ukraine zu schicken, sagte US-Präsidentenberaterin für nationale Sicherheit Susan Rice dem TV-Sender NBC.

Nach ihr, wäre es ein großer Fehler“ seitens Russlands die Streitkräfte in die Ukraine zu schicken.

Außer allen zu drohen kennt die US Regierung keine andere Sprache.

Die Russen bemerken derweil ein reges Verkehr seit gestern auf ihren Strassen (hier z.B. in der Stadt Pskow; Fotos)

http://ufoleaks.su/news/otvet_rossii/2014-02-23-7676%C2%A0%C2%A0%C2%A0%C2%A0

***Die neuen Regierenden der Ukraine werden zukünftig wohl die russische Sprache im Land ganz verbieten. Das wird höchstwahrscheinlich auch die Medien (TV, Zeitungen usw.) betreffen, die man vorhat zu schließen. Den Russen (ca. 9 Millionen) wird man dann, wie in baltischen Ländern, Status „Staatenlos“ geben, daraufhin wird man überall diskriminiert, weil man dann so gut wie gar nichts darf (wählen uvm.).

Im Südosten und im Osten des Landes und auch auf dem Krim und dem Stadt Sewastopol haben sich die Menschen bewaffnet und organisiert. Die Majdaner, die missionieren und für Europa und Majdan werben kommen (sie haben tatsächlich oft das Weihwasser bei), werden knallhart weggejagt. Dort liegen die Nerven bei den Menschen blank, man begrüßt die Euromajdaner genauso, wie sie es mit anderen tun – mit Baseballschlägern.

Stadt Odessa, 19.02.2014

***Es wird demnächst irgendwann mal etwas schwieriger die objektive Informationen aus der Ukraine zu bekommen. Die Sender und andere Medien, die ein Wert darauf gelegt haben, die Menschen mit qualitativen Nachrichten etc. zu versorgen, werden von den Faschos geschlossen. So geschah vorgestern dem ukrainischen Sender „Inter„. Dem Nachrichtenmoderator war deutlich Angst ins Gesicht geschrieben, sobald er die Funkgespräche gehört hatte. Dem Team des Senders wurde 10 Minuten Zeit gegeben, damit sie die Räumlichkeiten verlassen konnten. Angeblich mussten sie die Senderräumlichkeiten wegen der Bedrohung einer  Explosion (Attentates) verlassen, wurde den Mitarbeitern gesagt.

Videos verlinkt von: http://www.youtube.com

***Russisches Außenministerium rief den russischen Botschafter in Kiew Michail Zurabow nach Moskau aufgrund der Lageverschlechterung in der Ukraine.

„Aufgrund der sich verschlechternden Situation in der Ukraine und der Notwendigkeit einer umfassenden Analyse der Situation hat man beschlossen den russischen Botschafter in der Ukraine Michail Zurabow zu Konsultationen nach Moskau zu rufen,“ steht es in einer Erklährung des russischen Außenministeriums.

***Es kursierten Gerüchte, dass Wiktor Janukowitsch in Krim verhaftet wurde und nach Kiew gebracht werden soll. Es wurde aber hinterher dementiert.  Noch weiß man nicht genau, ob da was dran ist und wo er sich aufhält.

***Der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili ist sicher, dass durch den Mut der Menschen auf den Straßen werden radikale Reformen kommen (c), die Ukrainer verdient haben. Das sagte er auf der Majdan – Bühne.

Sie (die „Helden“ von Majdan; Anm.) haben uns alle verändert. Als Ergebnis wird in den Geschichtsbücher stehen, dass das russische Reich genau hier auf Majdan aufgehört hat zu exestieren, sagte Saakaschwili.

Tja, Micha, kannst noch a bisserl rumquatschen; kommt Zeit, dann wirst Du wieder ein Paar Krawatten brauchen    😀

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 24. Februar 2014 in Bevölkerung, Demos, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Informationskrieg, Katastrophen, Konflikt, Medien, Militär, Opposition, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, Terroristen, UKRAINE, Völkerhetze, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 16 Kommentare.

  1. Vor Jahrzehnten besiegten sie den Terror der Faschisten und offenbar haben sie nichts verlernt. Aber wir leben leider in Zeiten von Orwell und so wird in den Neonazi-Unterstützer-Medien wohl heißen „Unterstützer der neuen Regierung von russischen Neonazis angegriffen“. Diese Nasen helfen Nazis an die Macht und wollen ernsthaft anderen, wie sie sagen, „Unterdrüchung sexueller Minderheiten“ vorwerfen? Was ist mit dem noch vor dem Nazi-Putsch am Freitag unterzeichneten Friedensabkommen, dessen Einhaltung Russland zugesichert wurde? Nur zwei Tage später wird ein Haufen Verbrecher als Regierung anerkannt und das Abkommen liegt im Müll. Was ist denn das für eine Haltung? Wohl tiefste Missachtung, hinhalten und für dumm verkaufen. Es sieht fast so aus, als benähmen sich bestimmte Leute des US-geführten Westens wie Schulhofschläger auf Streitsuche, die, in Richtung der Lehrer immer freundlich lächelnd, friedliche Mitschüler solange anpöbeln, anrempeln und beklauen wollen, bis sich jemand wehrt und das als Grund nehmen „zurückzuschlagen“.

    Anschließend ein Artikel, der die mögichen Folgen der angerichteten Katastrophe beleuchtet, sehr lesenswert:

    „BRD – So versaut man sich Beziehungen“

    http://denkbonus.wordpress.com/2014/02/23/brd-so-versaut-man-sich-beziehungen/

    • viele Menschen

      Dazu passt auch ein toller Artikel:
      “ Ukraine: ARD verharmlost die braune „Revolution“
      Im Farbspektrum der CIA-Umstürze sind wir über Dunkel-Orange jetzt bei Braun angekommen. In der Ukraine wird geputscht. Die Menschen leben in Angst. Es regiert die Gewalt. Menschenwerden gejagt und verschwinden spurlos. Der braune Mob marschiert. Faschistische Bandera-Banden besetzten öffentliche Gebäude, Sender, Behörden, „Minister“-Posten. Nazi-Symbole allerorts. Unterbelichtete Heipoeis machen sich wichtig und pumpen sich zu Herrenmenschen auf. ….“
      Quelle / weiter auf:
      http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/ukraine-ard-verharmlost-die-braune.html

  2. Finde es erschreckend ,wie schnell ein großes Land wie die Ukraine durch Einfluss von außen ins Chaos gestürzt werden kann und welcher Mittel sich dabei bedient wird.
    Was passiert ,wenn die Nazis die Kontrolle ganz übernehmen?
    Dem ukrainischem Volk würde ich das nicht wünschen,wohl aber der Euro Diktatur und Co.
    LG Ein Besorgter

  3. Johann Stering

    als mögliche Anregung für die russianmoscowlady persönlich, da ich sonst keinen Weg gefunden habe, eine Verbindung herzustellen:

    :da Ich -als Österreicher Russland und die Russen liebe und meinem seit Jahrzehnten verstorbenen Vater ähnlicher werde (hat an der Ostfront gekämpft, war 5 Jahre in russ/Sowjet. Gefangenschaft ohne je über die Russen ein böses Wort zu verlieren- aber die AMIs hat er immer als das „Dümmste Volk auf Gottes Erdboden“ bezeichnet) und er nur in meiner frühesten Kindheit über jene Zeit sprach,ich als Teenager/Mittelschüler leider schon zu „obergescheit“ war, um zu hinterfragen -na, und dann begann es wohl in den 70ern politisch weniger korrekt zu werden um noch ehrlich über jene Zeit zu reden

    Wie auch immer, in den deutschsprachigen Büchern gibt’s nichts Wahrhaftiges über Russland zu finden- am ehesten aus antiquarischen Krimis der Marinina, die in den 90ern spielen (sie war in Wirklichkeit Oberstleutnant der Miliz im Moskauer Innenministerium) die die düstere Atmosphäre dieser Zeit zwischen den Zeilen widerspiegeln
    .
    ABER (und daher dieser Text) ich bin in der AsiaTimes auf einen Text des Sakers, verknüpft mit seinem Blog gestoßen, in dem er über die Geschichte 1993-2013 Russlands schrieb und ich bald feststellte, dass KEIN Blogger fundierter+ analytischer über Russland schreiben kann und seine Leser/Kommentatoren auch die ergiebigsten sind, die ich je im Netz gefunden habe. Also kann ich dieses Wissensloch stopfen und möchte Ihnen seinen Link (so er nicht bekannt ist) weitergeben (denn schon eine Fessel verbindet uns: Russen können LESEN !!! In Hollywoodserien wird nur mehr aus Pappendeckel gefressen/gesoffen

    also zu ihrer Verwendung:
    http://vineyardsaker.blogspot.co.at/search?updated-min=2014-01-01T00:00:00-05:00&updated-max=2015-01-01T00:00:00-05:00&max-results=15

    Die ganze Familie war so dankbar, dass meine Frau mit Unterstützung meiner Tochter ihm persönlich geschrieben haben- und nun sogar meine Tochter freiwillig meiner Frau seine Texte und Kommentare aus dem Englischen für sie übersetzt.
    Vielleicht habe ich jetzt etwas Völkerverbindendes zustande gebracht:

    Text meiner Frau +Antwort zum Einfühlen in unsere „russischen Seelen“:

    Dear Johann,

    Thank you for your kind and interesting email. Thank you also for the article about the Money Lenders which, as I am sure you are aware of, are by far the most dangerous enemies of what Putin is trying to do in Russia and they are also behind crisis in Europe. I like the expression of Ivan Illin who called them мировая закулиса or „behind-the-scenes world community“. „Deep state“ is a good expression which, I think, comes from Turkey. Whatever the term used, we all understand that in the final instance – these are the people we are at war with and that all there is behind them is, literally, Satan.

    Is it not amazing to think that in the 2000 years since the crucifixion of Christ so little has changed – the same forces which played a key role then are still playing a key role today.

    Amazing, I think.

    Wenn es Ihnen einfacher ist, können Sie mir ruhig auf Deutsch schreiben da ich diese Sprache ohne weiteres reden und lesen kann.

    Beste Grüsse,

    The Saker

    On Mon, Jan 6, 2014 at 3:46 PM, Stering wrote:

    Dear Saker,

    we learned about „Russki Standard“ In Lukianenkos „Spektrum“ (long ago before I found the Saker in the Asia Times with the story about Russia from the1990- 2010(?)) and we know now, that in Russia 0,7 l ist the right volume for a meal with an old liversick uncle (and i found in other cultures no book in this genre with a lot of pages philosophy to make pelmeni).

    We feel like brohers in soul with russians, because they can read –>and in SciFi „Sternenschatten“ -which let open a lot to finish- the hereo of the story prefer looking for books on every planet in the „shadow“ (we are also a reading family, for myself i think I read much more than 1 million pages in my life).

    I also doubt on a „primitiv culture“ before Christianisation, because I know a lot of (from Christianisation)destroyed cultures in other regions (i.e. celtic/irish->there is an historian, Peter Tremayne, who wrote historical criminal stories, with a female heroe as „dalaigh“= high lawyer by the court in the 7 th century+ women had a very strong position in that time)

    So I belief, that there is a reason, why i have learned a lot about Egypts, Inkas… and nothing about Russia

    Its not only a relationship to Russia, because i think , only Putin with the nuclear Power can defend the Earth (including China) against the shadow money lenders) – an the Chinese can defend us economilcally
    its also an emotional bonding. Also my father (dead since more than 3 decades), who fought 1941-45 as an tank driver in a SS Panzerdivision against the Sowjets+ lived as warprisoner 5 years in Russia never said a bad word against russians (´“we had nothing, the people had nothing and also thr guardians had nothing“).

    Kindest regards
    „husband“ Johann (=Iwan Iwanowitsch) Stering

    ——————————————————————————–
    Von: Vineyard Saker [mailto:vineyardsaker@gmail.com]
    Gesendet: Montag, 06. Jänner 2014 19:06
    An: Stering
    Betreff: Re: Just want to say thank you for your efforts…

    Dear Ingrid,

    You love Lukianenko and Russian Standard! Amazing 🙂

    I have never written about Lukianenko – whom I love and I have read all his books – but I have one article about vodka, believe it or not. Check it out here:

    http://vineyardsaker.blogspot.com/2013/08/the-homos-want-to-boycott-russian-vodka.html

    More seriously, thank you so much for letting me know that you appreciate what I do. I take a lot of solace from an email like that and this gives me the courage to go ahead even in difficult times.

    As for Russia before Christianisation, not much is known about it if only because I would personally argue that Russia did not exist as „Russia“ before Christianisation. We know a few things about the Varagians (http://en.wikipedia.org/wiki/Varangians) and about the primitive culture which these proto-Russians had, but not very much.

    Many thanks and kind regards,

    The Saker

    On Sun, Jan 5, 2014 at 4:08 PM, Stering wrote:

    Dear Saker!

    We are from Austria – 2005 in connection with the bird flu pharma-deceit we found out how much we are caught in a crossfire of manipulations and indoctrinations (historical, scientifical, social ect.) since earliest childhood – and it increased enormously in the last years . Recently my husband has discovered your blog. We are tracing your background information and your analylic & strategic considerations from a Russian viewpoint – we otherwise wouldn’t have any access to – with great interest since then.

    My husband was looking for an authentic source of Russian history facts for some time – because in German-speaking countries there is a sheer black hole concerning this in history lessons. But worse: Virtually all German books distribute nothing but anti-propaganda. We are glad now to get some information about from a competent, reliable „Russian“ blogger.

    Our hope also relies on Russia and Putin (together with the economic power of China.)

    – We love Russia and the „Russkii“ spirit, Lukianenko, the Strugatzkys….. and last but not least Russian standart vodka. J

    Best wishes for you and your country.

    Ingrid Stering

    PS: Do you have some information about the time before christianisation – about Wedrussia – too? We would also be interested to spot on that topic.


    http://vineyardsaker.blogspot.com/
    irc://maddshark.net/The_Vineyard

    • Hallo, Herr Stering!

      Vielen lieben Dank für Ihr Kommentar.
      Meine eMail Adresse ist rechts unter „Themen“ – Wolke zu finden, suchen Sie dann das Wort „Impressum“.

      Wenn Sie möchten, können Sie mir natürlich, wie viele andere Leser auch, private Nachricht zukommen lassen 🙂

      LG. Swetlana

  4. es ist soweit:

    die USA haben beschlossen, dass an allem putin schuld ist und zwar weil….ähm…na weil sie es beschlossen haben!

  5. viele Menschen

    rudert die USA zurück oder wollen Die die alleinige Schuld der CDU zuschieben, siehe:
    „Vorwurf aus den USA: Adenauer-Stiftung bezahlt Demonstranten …“
    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/02/498830/vorwurf-aus-den-usa-adenauer-stiftung-bezahlt-demonstranten/

    „US Regierung späht deutsche Oligarchen und Top-Politiker weiterhin aus
    Trotz angeblicher Beendigung des Ausspähens von Bundeskanzlerin und von deutschen Top-Politikern späht der US Geheimdienst NSA in Auftrag der US Regierung auch weiterhin deutsche Spitzenpolitiker und Oligarchen der Wirtschaft aus. …“
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/1518-us-regierung-sp%C3%A4ht-deutsche-oligarchen-und-top-politiker-weiterhin-aus
    Sicher werden die Top-Politiker nicht mit Merkel telefonieren, oder?

    „Lawrow telefoniert mit Kerry: Deal über Beilegung der Krise in Ukraine im Mittelpunkt
    Das Wichtigste bei der Beilegung in der Ukraine ist laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow, die Umsetzung der Vereinbarung vom 21. Februar über die politische Regelung zu gewährleisten.“
    http://de.ria.ru/politics/20140223/267901548.html
    Es sollte doch langsam bekannt sein, dass Abmachungen und Verträge mit der USA und der EU nichts zählen, zumal die meistens gegen Art. 30 der AEMR verstoßen und somit nichtig sind!
    Wer also der USA, der EU oder dem IWF etc. ein Zugeständnis macht verkauft sich und ggf. sein Volk.

    • es gab bereits im vorfeld die äusserung von russischer seite, dass man sich der drohenden und unabwendbarer agression, die während derolympiade erwartet wird, bewusst ist.

      da jeglicher reaktion lediglich zugunsten des westens wäre (falle) entschied sich russland für eine abprall-methode, in dem man all dem einfluss des westens „freien lauf“ liess, um ihr wahres gesicht der welt zu offenbaren.

      das „who is who“ wurde brilliant demonstriert und nun hat sich der westen selber so vile probleme geschaffen, dass die medien in kürze mehr material haben werden, al es papier zum drucken gibt.

      wenn das losgeht, dass kann russland für die stabilisierung der ukraine sorgen, ohne dass die westliche medien die möglichkeit haben, gross darüber zu berichten.höchstens zu erwähen, wenn überhaupt.

      der westen spielt „dame“ – russland „schach“

      die blase, die nun platzt, ist keine finanz- sondern lügenblase.

      mal schauen, wieviele leute die kommende unermässlichkeit an wahrheit vertragen kann.vor allem in deutschland.

  6. Sweta, war bei Astrologieklassisch verlinkt. Irgendwie trifft der immer ins Schwarze, der Gute!
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=307844

  7. viele Menschen

    mal was heiteres und es ist auch nicht böse gemeint:
    🙂 können die Typen da nur fummeln oder kommen die auch mal zum Schuss(?):
    http://www.youtube.com/watch?v=vX5r_OqCIfE&list=RDw-vGNjbUvvU 🙂
    🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: