Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 1.

Livekameras aus Kiew, Ukraine

************************************

14:33 Uhr

Da die politische Lage im Land so dramatisch ist und die Opposition&Co. um die Regierungsposten mit einer harten Ellbogentaktik untereinander Kämpft, sind die Menschen in der Ukraine auf sich alleine gestellt. Keiner beschützt sie, wenn mal die bewaffnete Maskierte vorbeischauen und beginnen die Menschen zu terrorisieren, zu entführen und zu morden.

Insbesondere sind jetzt die „Berkut“-Beamte und deren Familien in höchster Gefahr, so dass diese dazu gezwungen wurden in anderen noch sicheren Teilen der Ukraine um Schutz zu bitten.  Davon hat auch der Gouverneur der russischen Stadt Astrachan (liegt direkt mitten Delta Wolgas) mitbekommen und ist jederzeit dazu bereit die Familien der „Berkut„-Männer aufzunehmen.

Manche „Berkut“ Männer lassen sich ,damit ihren Familien nichts Schlimmeres passiert, regelrecht erniedrigen, indem man sie unter Bewachung auf die Bühne führt um sich vor dem „ukrainischen Volk“ ordentlich für die toten „Helden“ zu entschuldigen. Wieviel „Berkuts“ aber dieses Volk selber umgebracht hat, davon will man es scheinbar nichts wissen, das zählt dann nicht – man brüllt lieber.

************************************

08:30 Uhr

Habe mich auf „youtube“ wegen Scharfschützen unterwegs gemacht und ich habe nach irgendwelchen am besten frischeren Infos gesucht….. und hab was gefunden. Ich werfe das mal in den Raum, man kann darüber sicherlich diskutieren.

Also, Video Numero 1.

Hier sehen wir einen Fascho – Boy Oleksandr Muzitschko vom „Rechten Sektor„, der mit seinen Waffen – Errungenschaften schwadroniert und zum Schluss wie ein Irrer in die Atmosphäre hineinbrüllt „Wir finden euch alle!“ bla, bla, bla. Der ist übrigens ein Ex – Knaki (saß 2 Mal wegen Gelderpressung), wie auch viele von majdanisierten „friedlichen Demonstranten“.

Aber gut, dass ist nur nebenbei. Wichtig ist, dass Ihr euch seine Mütze merkt (trägt sie hinter den Ohren), sein Gesichtsprofil (Standbild bei der sek. 00:34) und sein AK-74

Sein Video hat der „Rechte Sektor“ erst am 20 februar nach 16 Uhr veröffentlicht, nachdem die Schießerei fast vorbei war.

6337945

Das Video Numero 2.

Den kennt Ihr schon, das sind die Aufnahmen von Scharfschützen am fühen Morgen des 20ten Februar. Was ist mit AK’s 74? Die sehen wir auch, ebenso wie die gelbe Armbinden.

Das Video Numero 3.

Es ist ein Zufallsvideo vom 18.02.2014. In 1,5 Tagen begann die Schießerei. Das Auto, die dem Krankenwagen folgte, kommt nicht durch und der Fahrer wird Zeuge, wie aus dem Minivan Männer mit gelben Armbinden und Gewähren aussteigen.

Der Mann, der als erster aussteigt, trägt eine schwarze Mütze hinter den Ohren. Sein Gesichtsprofil bei der min. 01:04 ähnelt dem aus dem 1 Video, oder? Als die Männer ausgestiegen sind, macht ein Polizist die Autotür zu. Vorher alles abgesprochen und die Polizei bestochen?

Ich kann mir das noch nicht so ganz zusammenreimen. Die große Frage bleibt: Quid prodest? Wem nützt das?

*************************************

03.36 Uhr

Britische Experten haben berichtet, dass sie für die Ukraine arbeiten und helfen, die Verantwortlichen für die Strassenschießerei am letzten Donnerstag, dem 20 Februar, als dabei Dutzende von Menschen getötet wurden,  festzustellen, berichten ukr. Nationalnachrichten mit Verweis auf BBC.

Nach Ansicht von Experten, sammeln sie Beweise, die verwendet werden können, um die Täter vor Gericht zu bringen.

Die Briten sagten, sie haben schon vier Positionen identifiziert, aus welchen die Scharfschützen auf Demonstranten geschossen haben. Ihre Namen wollten die Experten nicht nennen.

Im Gegenzug hat sich das Auswärtiges Amt Großbritanniens geweigert, die britische Teilnahme an der  Untersuchung zu bestätigen.

Und bestimmt hat man auf diesen vier identifizierten Positionen eine Aufschrift „Hier war Iwan“ gefunden, konnte ich mir gut vorstellen. Ich lasse mich überraschen, riecht ja schon jetzt nach einer großen „Sensation“.

*********************************

01:30 Uhr

Das sind die neuen „Ordnungshüter“ der armen Ukraine!

Ein paar faschistoider Goblins nötigen auf einer Tankstelle die Polizei ihnen Dokumente zu zeigen. Sie erinnern die beiden Polizisten dabei sehr aggressiv darauf, dass die Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) beschlossen hat, Polizei darf ihre Dislokationsterritorien nicht verlassen.

Der Polizist im Auto sagt dem Nazi, dass er eine Waffe bei sich hat. Darauf der Fascho herablassend: „DU hast die Waffe ?? Ich hab DIE Waffe!“ (scheinbar zeigt er die dem Polizisten, was an derem Blick festzustellen ist).

Der zweite Polizist kommt von der Tankstelle und sagt dem Fascho, er solle auf ihn bitte nicht schreien, woraufhin dieser fast vor Wut ausflippt. Der Polizist weigert sich sein Dienstausweis in die Kamera zu zeigen, was diesen Psychopathen noch mehr Anstoss zum ausflippen gibt. Der anderer, der den Dienstausweis beäugelt, liest trotzdem den Namen usw. der Polizisten laut vor, damit es halt „dokumentiert“ wird.

So, jetzt könnt Ihr nun sehen, was für Mistgeburten (es tut mir sehr Leid, aber ich habe keine gute Worte für diese Unmenschen in meinem Lexikon, die noch zudem andere als genetisches Müll bezeichnen!) dort rumlaufen und die Ukrainer terrorisieren, verpetzen, verschwinden lassen und morden!

Und sowas unterstützt der Westen und bald womöglich auch noch Genozid an das ukrainisches Volk!

http://einarschlereth.blogspot.de/2014/02/faschisten-putsch-perfekt-schon-wieder.html?spref=tw

******************************

00:45 Uhr

Auf Majdan häufen sich Alkohol – Fälle, sagte der Kommandant des städtischen ehemals gewaltsam besetzten Administrationsgebäude in Kiew  Anatoli Janoschewitsch. Laut dem Kommandant, geschah das nach der Stabilisierung der Ereignisse in der Hauptstadt, berichten ukrainische Nationalnachrichten in Berufung auf „Radio Swoboda“ („Radio Freiheit“; Anm.) .

Die einzige Möglichkeit dem Alkohol den Kampf anzusagen, so der sogenannter Kommandant, muss man diejenigen, die die Regeln verstoßen haben, nach draußen begleiten und ihnen auf Majdan Territorium den Zutritt verweigern .

„Wir versuchen sie hinter der Barrikaden zu begleiten und verabschieden uns von ihnen. Und obwohl das unsere Brüder sind, die sich als gute Kämpfer, Revolutionäre oder als nur Freunde gezeigt haben – aber ich kann es nicht  jeden Tag, von morgens bis abends sehen,“ sagte Janoschewitsch.

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 25. Februar 2014 in Aggression, Bevölkerung, EU, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Menschen, Militär, NATO, Opposition, Parteien, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, Terroristen, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 18 Kommentare.

  1. Der Zentralrat meldet sich auch zu Wort. Nun sollte wohl JEDEM in Deutschland klar werden, was unsere Eltern und Urgroßeltern damals durchgemacht haben und wie die ganze Bande vorgegangen ist. Hier in Deutschland kriegen wir ständig die Nazikeule zu spüren, …….und jetzt haben sie sich in Deutschland „entpuppt“.,….ausgerechnet DIE, die am meisten Propaganda gemacht haben. DIE, die ständig davon labern. die NPD verbieten zu müssen, obwohl DIE selbst die NPD sind.
    Diese ganze Schwulen und Genderpropaganda, Armutszuwanderung ist bzw, war dafür da, uns zu spalten. Das haben sie auch geschafft. Das deutsche Volk ist wirklich komplett verblödet.

    http://www.bild.de/politik/inland/vitali-klitschko/ukraine-krise-zentralrat-der-juden-dieter-graumann-unterstuetzt-klitschko-34538976.bild.html

    „Hinter der Fichte“ zeigt aufschlußreiche Bilderchen vom Faschisten Klitschko

    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/ukraine-ard-verharmlost-die-braune.html

    Ich habe nur noch Hoffnung aufgrund der vielen entrüsteten Kommentare „anständiger Menschen“ in Deutschland. Ich hoffe nur, das es auch Anständige genug sind, diese sich entpuppende Brut zum Teufel jagen kann.
    Alle die, die in den letzten Jahren in den Blogs gelesen haben vom rechten bis zum linken spektrum und dabei genug Zeit gehabt haben, dank des Internets sich von unserer Geschichte ein wahres und objektives Bild zu machen, …obwohl wir ja ständig auch oft dort manipuliert wurden, MÜSSEN jetzt nun wirklich begreifen, was da über unseren Köpfen stattfindet.
    DIE inszenieren gerade den 3. Weltkrieg und diese Inszenierung ist absolut die gleiche wie vor 70 Jahren. Sie ist identisch.

  2. viele Menschen

    „Der Polizist weigert sich sein Dienstausweis in die Kamera zu zeigen, was diesen Psychopathen noch mehr Anstoss zum ausflippen gibt. Der anderer, der den Dienstausweis beäugelt, liest trotzdem den Namen usw. der Polizisten laut vor, damit es halt “dokumentiert” wird.“
    Da es gut dokumentiert ist haften die Faschisten wohl für sein Leben.

  3. viele Menschen

    Hallo Klitschko,
    Es gibt noch Menschen mit Hirn,
    „Island zieht sein Beitrittsgesuch um Mitgliedschaft in der EU formell zurück “
    http://einarschlereth.blogspot.de/2014/02/island-zieht-sein-beitrittsgesuch-um.html

    Morgen bei Aldi im Angebot:
    – Mediale Boxhandschuhe ohne Hirn,
    oder ein halb Pfund Gehacktes, ein bisschen klitsch und KO.

  4. viele Menschen

    Hauptgewinn, für Fr. Merkel, die CDU/CSU und der KAS:
    „Die faschistische Swoboda-Partei stellt in der neuen ukrainischen Regierung jetzt den Vize-Regierungschef jetzt den Vize-Regierungschef, den Bildungsminister und den Generalstaatsanwalt des Landes.“
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/1528-schwesterpartei-der-npd-in-der-ukraine-namens-swoboda-stellt-vize-regierungschef-und-bildungsminister

    Sicher wird jeder Priester ab dem kommenden Samstag/Sonntag, am Altar, die CDU/CSU als das Werk des Teufels und der Todsünde der Gier verfluchen.
    Sonst macht sich die Kirche unglaubwürdiger als die bereits ist.

    Fr. Merkel & Co. brauchen noch eine Diätenerhöhung. Vielleicht sollten noch die Kirchen und vor allen das Gold des Vatikans privatisiert werden, damit Merkel & Co. den Hals genug voll bekommen.

  5. viele Menschen

    „Wie Eurofaschisten unbewaffnete Einwohner der Krim ermordet haben
    24. Februar 2014 …“
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/02/24/wie-eurofaschisten-unbewaffnete-einwohner-der-krim-ermordet-haben/

    Fr. Merkel, wer hat die Faschisten gefördert, gefordert und bezahlt?

    Welche Bundesstaatsanwälte und Richter in Deutschland lassen solche Politiker frei herumlaufen um sich selber zu entwürdigen?

  6. analyse der schiesserei am 20ten:

    daraus geht eindeutig hervor, dass die „friedliche demonstranten“ bewaffnete teilnehmer hatten, die vom sondereinsatzkommando beschossen wurden, allerdings NUR die bewaffneten und nicht wie es gesagt wird „willkürlich alle“.

    und hierzu passend und aktuell, das treiben die deutschen „freunde&helfer“ der berliner polizei in ihrer freizeit:

  7. Fest steht, dass sich alle an international beschlossene und geltende Gesetze halten, weil andernfalls das Gesetz der jeweils gefährlichsten Verbrecher herrscht, kein Weltfrieden möglich ist und dass, wer immer diese Gesetze ablehnt oder sich selbst als Ausnahme betrachtet, draußen ist. Das wäre also zunächst der Boden auf dem wir alle gemeinsam stehen. Wenn Wahlergebnisse künftig noch einen Wert haben sollen heißt das angewendet auf die Ukraine: bis Zentralparlament und Verwaltung wieder vorhanden sind und normal arbeiten gibt es nichts zu bereden.

    Mit dem Ausfall der Zentralregierung ist alle Staatsgewalt und die demokratische Entscheidungsmacht automatisch auf die Regionalparlamente übergegangen, die sich zur Gewährleistung der Dienste für die Bürger zusammenfinden müssen. In Kiew gibt es im Moment keine demokratisch berechtigte Stelle für irgendetwas, folglich können auch keine Steuern dorthin überwiesen werden oder gültige Anweisungen von dort kommen, niemand da, der jemand anderen vertreten könnte als sich selbst und das Ausland hat sich an das Einmischungsverbot zu halten, andernfalls siehe oben. Leute von der EU mögen wissen warum sie fälscherweise Anmaßung für berechtigt halten, haben sie doch selbst auch nicht wirklich eine rechtliche Grundlage, ohne demokratische Verfassung.

    Wegen ihrer Neigung alle Gegner und Andersdenkenden zu verfolgen und zu ermorden, sobald sie durch äußere Unterstützung dazu in die Lage versetzt werden, können niemals irgendwo Regierung sein, sie gehören in Therapie mit anschließender Sicherungsverwahrung.

    „Keine Faschisten?“ http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/ukraine-ard-verharmlost-die-braune.html

    • Enrico, Pauser

      weiterblickend in die NWO-Zukunft, habe ich für mich entschieden, mich noch mehr aufzumunizionieren denn GOTT hilft dir nur, wenn du dir selber hilfst—> dieses ganze System ist dem Untergang geweiht—-SIE wissen es und werden ALLes dran setzen, um uns weiter UNTEN zu halten—–> NICHT MIT MIR, ich wehre mich mit ALLen Mitteln dagegen!!!

  8. wie verständlich alles wird, wenn man lesen kann und sein gehirn zu benutzen nicht vergisst (russisch):

  9. Video Numero 2 wurde eingehend untersucht, die Ergebnisse werden stark angegriffen, wer nichts zu verbergen hat könnte gelassen bleiben:

    – Bekanntlich sind Spezialeinheiten immer und überall mit den neuesten der besten Waffen ausgerüstet, warum sind als Tatwaffen offenbar längst ausmusterte Gewehre zu sehen von denen noch einige in der Westukraine in Depots der Regierung lagerten, die Meldungen zufolge kurze Zeit vorher von Faschisten geplündert worden waren?

    – Täter tragen Erkennungsarmbinden der Faschisten? Wer schoß wirklich?

    – Spezialeinheit in voller Montur, aber ohne Stiefel in Straßenschuhen?

    – in allen Videos ist die echte Berkut mit ihren Erkennungszeichen zu sehen, in allen Videos bis auf dieses:

    Wie erwartet: der Faschismus, die direkte Herrschaft des Kapitals

    „Des Banksters “nationale Revolution” in der Ukraine – Die Masken fallen: so wie es ausschaut ist ein Kommandant des “Rechten Sektors” Chef der Zentralbank der Ukraine geworden.“

    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/02/25/des-banksters-nationale-revolution-in-der-ukraine/

    Mit der NATO gegen das friedliche libysche und syrische Volk und rechte Horden werden wahrscheinlich auch das unschuldige ukrainische Volk zu überfallen versuchen, wo ist die ukrainische Armee, wen schützt sie? Selbstverteidigung des Volkes, antifaschistischer Widerstand:

    US-Professor: In Washington und Brüssel lügen sie nur, sie reden aber eben nicht über Demokratie, sie reden über einen Putsch.

    Video: http://www.youtube.com/watch?v=m68A_u-snKU&feature=youtu.be

  10. Ich finde die Videos zu den „Spezialeinheiten“ mit dem gelben Bändchen zeigen eine, für mich, ganz andere Seite. Ich habe nicht gehofft, dass es so ist. Ich versuche von mehreren Seiten mich zu informieren. Ich kann diese Videos kaum anders interpretieren als das sie der Opposition nutzen. Denn man sieht hier die Männer mit gelben Bändern bei den Polizisten und gleichzeitig auch hier wie sie auf die „Demonstranten“ schießen.

    Einige sagen, dass wäre ein Sondereinsatzkommando gewesen. Es kann aber auch genauso der Versuch gewesen sein, von Regierungs Seite aus das alles aussehen zu lassen, als würden Rechtsradikale auf die „Demonstranten“ schießen. Damit sie einen Grund haben einzugreifen. In den westlichen Medien zeigt man ja dieses Foto und da man diese Truppen mit den Polizisten zusammen gesehen hat, schließt man halt darauf, dass diese Leute zur Regierung gehören.

    Wenn es eine Fälschung sein soll, habe ich keine Ahnung in welcher Hinsichtweise das gehen soll. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass man so offen das zeigt und nicht versucht es geheim zu halten als Regierung. Das würde mich aber schon nicht mehr wundern. Janukowitsch hätte schon lange dort aufräumen sollen. Wenn solche Patzer dort passieren, würde es seine Unfähigkeit ein Land zu regieren, zeigen. Mich stört es, dass man diese Truppen mit Putin und Russland in Verbindung bringt.

    Wären die Olympischen Spiele nicht im Weg, könnte ich es vielleicht nachvollziehen. Aber Russland konzentriert sich fast nur auf die Olympischen Spiele. Da etwas ihnen vorzuwerfen, verstehe ich nicht.

    Als Anmerkung ich stehe weder auf der einen noch auf der anderen Seite und wage es mich nicht mehr wirklich über diesen Konflikt zu urteilen, da der Konflikt viel vielschichtiger ist als jene Medien (egal wo) es zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: