Archiv für den Tag 28. Februar 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 4.

*******************************

22:37 Uhr

Der ständige Vertreter des ukrainischen Präsidenten in der Krim Sergej Kunizin berichtete im TV-Sender ATR, dass der Luftraum über Krim bis Morgen geschlossen bleibt. Der Grund – die russischen IL-76Landung auf dem Flughafen.

Die neue ukr. „Regierung“ beschuldigt russische Seite der verletzung des Luftraumes der Ukraine und der Aggression. Der Übergangspräsident des Landes Turtschinow sagte bzw. schrieb in der Protestnote, die der russischen Seite angeblich übergeben wurde, der Präsident Putin solle mit dieser Provokation aufhören.

Stellvertretende Vorsitzender der Partei Russische Einheit Dmitri Polonski sagte dem ukrainischen Informationsdienst BBS, dass die Soldaten am Flughäfen zur „Selbstverteidigungsmilizen“ angehören, die auf Krim am 23. Februar gebildet wurden.

Krim-Behörden haben die Situation auf der Halbinsel vollständig unter Kontrolle, kontrollieren auch die Militanten, so dass es keine Gefahr besteht,“ versichert Polonski.

Die russische Seite betont , dass es keine Verletzung der vertraglichen Vereinbarungen vorliegen.

******************************

21:57 Uhr

!!! Unbekannte haben mehrere Glasfaserhauptkabels beschädigt, sodass der Halbinsel Krim jetzt komplett ohne Telefon-, Internet- oder sonstige Kommunikatiosmöglichkeiten voll von dem Rest der Ukraine blieb !!!

*****************************

21:33 Uhr

Man meldet, dass der Luftraum erstmal bis Morgen 01.03.14 18:30 Uhr gesperrt bleibt, Verlängerung der Sperre ist aber nicht ausgeschlossen. Es sind alle Flüge in alle Richtungen annuliert! Die Mitarbeiter am Flughafen sagen nicht, wer dieses Befehl für Luftraumsperre erteilt hat.

Da geht was ab!

*****************************

21:20 Uhr

Die neue ukrainische „Regierung“ hat Simferopoler Luftraum ohne jegliche Erklährung gesperrt, sodass die russische Delegation – unter ihnen Wladimir Schirinowski – nicht zurück nach Moskau fliegen können!!!

Die russische Abgeordneten Delegation wollte schauen, wie es die Situation auf dem Krim tatsächlich ist. Sie saßen schon am Bord des Flugzeuges, man lässt sie aber nicht raus!

Es dauert schon mittlerweile über 3 Stunden, „die Lage ist einfach ungeheuerlich„, sagen die Abgeordneten.

***************************

20:45 Uhr

Am Freitagabend an den Flughäfen in Simferopol und Sewastopol (Krim) erschienen Dutzende von bewaffneten Männern. Simferopol Flughafen ist in Betrieb, Sewastopol gesperrt.

Wie BBC-Korrespondent Oleg Boldyrew aus Simferopol berichtet, wird Flughafen von Soldaten kontrolliert.

LG.RML

Für Geld und ungute Worte

Hinter der Fichte” hat sich heute sehr viel Mühe gemacht und für Sie, liebe Leser und Leserinnen,  zu dem „Anonymos“ Video (mein vorletzter Artikel bzw. Post unten; Video in Englisch) einen wunderbaren Artikel dazu geschrieben.

Einen großen herzlichen Dank meinerseits für Ihre Mühe und Ihre absolut grossartige Recherchearbeit, lieber “Hinter der Fichte“!

Die Klitschko-E-Mails zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet

*******************************

http://ef-magazin.de/2014/02/28/5024-ukraine-klitschko-als-us-agent-im-heiss-kalten-krieg

LG. RML

Empfang von „Berkut“ Männer in Sewastopol (Krim) nach den Kämpfen auf Majdan in Kiew

Solche Bilder zeigt man hier im Westen nicht, es geht ja schließlich nicht um die „friedliche Demonstranten“.

Bei min. 02:36 musste ich weinen…

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG und ein schönes Wochenende Euch allen.

Swetlana

Ukraine:(Doku) Gewalt, Faschismus, Staatstreich:Was unsere Medien verschweigen (Deutsche Untertitel)

Und das ist für Englischsprächler, die hier bei mir tagtäglich rumlauern und hinterhältig versuchen ihr Dreck zu installieren!

Ein großes Pfuj auf euch!

Verlinkt von: http://www.youtube.com

Für das erstes Video (als ein Tipp) danke an Antifo!

LG. RML

%d Bloggern gefällt das: