Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 20.

********************************

18:58 Uhr

Der Zug, der die Militärtechnik Richtung Osten fuhr (siehe mein Eintrag von 02:09 Uhr), wurde heute von Menschen in der Nähe von Stadt Luhansk gestoppt und man hat sein Weiterkommen blockiert. Die sogenannte „Nationalgarde“ (im Prinzip legalisierte Einheit aus Ultranationalisten) war ja selbstverständlich auch dabei, sollte doch jemand die Dinge auch bedienen…. und so. Am Ende des Videos sagt eine Frau zum Bahnarbeiter: „Brauchst nicht zu verbinden, man wird die Schläuche sowieso durchtrennen.“ Ich weiß auch nicht, wie sie es sich überhaupt  vorstellen? Höchstens werden die junge Männer unnötig mit ihrem Leben büßen müssen, statt irgendwann mal Familie und Kinder zu haben     😦

Statt sich um Ordnung und Ruhe im Land zu kümmern, tut man lieber die Menschen einschüchtern, lässt Banditen schalten und walten, das ganzes Land an ausländische Industriellen verkaufen usw.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******************************

18:30 Uhr

Die Bewohner des ukrainischen Stadtes Charkow, die vorhin protestiert haben, (auch hier) haben sich vor Kurzem vor russischen Botschaft versammelt und ein Aufruf an Putin gestartet, indem sie ihn baten, die Stadt und die Stadtregion, die dortigen Bewohner, deren Hab und Gut und die Freiheit vor nazistischen „Regierung“, die sie nicht anerkennen wollen, mittels russischen Friedenstruppen zu schützen.

Die armen verzweifelten Menschen…. und dieser Mann ist ab sofort hochgradig gefärdet.

In Donezk haben die Menschen heute vor der Generalstaatsanwaltschaft protestiert und skandierten „Freiheit!“ für verhafteten Aktivisten Pawel Gubarew (man hat ihn nach Kiew gebracht, seitdem weiß man von ihm nichts und ob er überhaupt noch lebt, ich kann mir gut vorstellen, dass man ihm mindestens gefoltert hat oder immer noch tut).

verlinkt von: http://www.youtube.com

********************************

17:33 Uhr

Erinnert ihr Euch noch an diesen hässlichen Goblin, als er mal einem Kiewer Statsanwalt ein Besuch abstattete?

Jetzt hat der Musitschko – Spitzname Saschka Bilij (Saschka Weißer) – die Hose bis zum Rand voll, dass er nach Russland ausgeliefert wird, denn es wurde mittlerweile ermittelt (er wird international gesucht; Anm.), dass er mit Tschetschenischen Extremisten zusammengekämpft hat (bei Schamil Bassajew) und an Tötungen von russischen und tschetschenischen Soldaten teilgenommen hat (ein UNA-UNSO Mitglied, der damals auch dabei war und befragt wurde, hat ihn erkannt; Anm.). Jetzt sagt er, man will ihn vernichten. Die Kameraden müssen aber keine Sorgen machen, an seine Stelle kommt immer ein anderer bla bla

Ich weiss, wie diese Extremisten dort im Süden Russlands die Soldaten töten. Das ist alles andere, was man bis jetzt an Folter gesehen hatte. Deshalb verlinke ich das hier nicht, weil es einem Menschen ernsthafte Schaden beim anschauen hinzufügen kann.

Hoffentlich werden er und Jarosch vom „Rechten Sektor“, der genauso aus dem gleichen Grund international gesucht wird, nach Tschetschenien abtransportiert. Der dortige Präsident Kadyrow wartet schon.

*******************************

13:44 Uhr

Steinmeier appelliert noch einmal an Moskau

Ich denke mal, der Steinmeier sollte sich lieber mit Angela Merkel zusammentun und uns allen hier in Deutschland ganz dringend Folgendes erläutern:

CDU-Politiker Willy Wimmer zum Putsch in Kiew: „Angela Merkel soll sich zu Nazis in der Regierung äußern“

Woran liegt Ihr Problem, Herr Steinmeier, dass Russland u.a. die Menschen von dieser faschistischen Chunta in Kiew schützen will?? Seltsam, seltsam ist das Ganze, oder etwa nicht?

*******************************

13:17 Uhr

„Der provisorische Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, hat die Bevölkerung des Landes aufgerufen, illegale Waffen abzuliefern.

„Bewaffnete Formationen, Menschen mit Waffen müssen die Straßen unserer Städte verlassen“, betonte Awakow via Facebook. „Die Zeit des postrevolutionären Chaos muss von Ordnung und Disziplin abgelöst werden.“

Den „aktiven“ und „kampflustigen“ Mitbürgern empfahl er, der Nationalgarde beizutreten.“ Weiterlesen.

PS. Bedeutet im Klartext: Wenn Du nicht mit uns bist, dann bist Du gegen uns und musst die Waffe abgeben. Die nationalistische „Nationalgarde“ trägt u.a. dazu bei, die damals in Depots ausgeraubten Waffen zu legalisieren. Ziele und die Aufgaben sind aber die gleichen geblieben: Das „Fertigwerden“ mit den Andersdenkenden.

*********************************

12:42 Uhr

Die Besitzer der Webseite des Krimreferendums haben über einen massiven DDoS-Angriff mitgeteilt. Die Quelle des Angriffes befindet sich auf dem Territorium der USA, so die Inhaber des Portals.

Die Krimer Fachkräfte im Sicherheitsbereich haben die Stelle der Organisation dieser Angriffe aufgeklärt. „Diese Stelle hat sich als erwiesen. Gerade von dieser Stelle aus erfolgt das mächtigste Scannen der Server vor dem Angriff,“ wird es in der Mitteilung gesagt.

Sie bemerken dabei, dass die Stadt Urbana-Champaign mit der Bevölkerung von gerade mal 37 Tausend Menschen über eine große Anzahl an Teilnetzen von IP – Adressen verfügt. „In dieser Stadt gibt es gar 3 Flughäfen. Es gibt zwar keine offiziellen Informationen über den Verbleib der Militärstützpunkte auf diesem Territorium, jedoch sagen alle äußerlichen Daten darüber aus, dass das einer der NSA – Zentralen ist“, so die Spezialisten. (Original)

http://de.ria.ru/politics/20140316/268042880.html

******************************

02:09 Uhr

Gestern wurde in Luhansk Region auf verschiedenen Bahnstationen die Beförderung der Militärtechnik gen Osten, Richtung Grenze mit Russland, beobachtet und gefilmt. (hier und hier)

******************************

01:02 Uhr

Die Führung des „Rechten Sektors“ meldete vor Kurzem, dass man aus glaubwürdigen Quellen Informationen bekommen hat, dass heute Nacht, vom 15 auf 16 März, in Charkow neue Welle der Provokationen von einer Gruppe der Personen geplant ist, die sich als Aktivisten des „Rechten Sektors“ maskieren werden, teilen die ukr. Nationalnachrichten (УНН)  mit dem Verweis auf Politrat des „Rechten Sektors“ mit.

„Diese Personen haben eine Instruktion bekommen, Konflikte und Schlägereien mithilfe von Kalt- und Schußwaffen  herbeizurufen.

Uns ist es bekannt, dass die Organisatoren dieser Provokationen die Kämpfer der sogenannten Organisation „Oplot“ (z.Dt. „Bollwerk“; Anm. RML) sind, welche die Kollaborateure, pro – Kreml – Politiker und Geschäftsleute unterstützen,“ heißt es in der Mitteilung.

Allen Unterabteilungen des „Rechten Sektors“ – einschließlich in Charkow – wurde über die eingeplanten Provokationen mitgeteilt. Den Aktivisten, die sich im Epizentrum des Konfliktes zufällig erweisen werden, wird vorgeschrieben, sich maximal tolerant zu benehmen.

„Wir erklären mit der ganzen Verantwortung, dass der „Rechte Sektor“ heute keine Massenaktien durchführen wird, nicht an Kundgebungen, Versammlungen und Demonstrationen in Charkow teilnehmen wird. Jedes Bericht darüber, dass hinter den Ausschreitungen, die diese Nacht in Charkow aufflammen können, der „Rechte Sektor“ steckt, ist eine volle Lüge und geplante Provokation,“ heißt es weiter.

PS. Hier handelt man generell, wie schon früher so oft, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Darum gilt für diese plötzlich „Tolerante“: Wer’s euch glaubt, wird selig.

Die Jungs von „Oplot sind anständige junge Sportler (Russen und Ukrainer), die sich stets engagieren und sich um andere Menschen, insbesondere die Alten, kümmern und die es Neofaschisten Vieles nicht erlauben und ihnen mutig den Weg versperren. Der „Rechte Sektor“ hatte schon mal den Club von „Oplot“ wärend der Unruhen besetzt und innen alles demoliert und, wie immer, nichts als nur Dreck hinterlassen. Die Jungs haben es zurückerkämpft.

Wie damals die Besatzung des Clubes geschah, als dort keiner anwesend war.

Die Jungs von „Oplot“ haben schon mehrmals den Organisationen des „Rechten Sektors“ angeboten gegeneinander bei Kämpfen ohne Regeln einzutreten. Die „tolerante Häälden“ nahmen das Angebot niemals an, da sie sich nur mit Waffen und als Mehrere gegen Einem stark fühlen.

Deshalb ist diese Mitteilung des „Rechten Sektors“ kein müdes Pfenning wert, und falls es zu Unruhen kommt, dann sind das die, die es am lautesten ausschreien. Desweiteren hat man deren Vorbereitungen gestern registriert (siehe Meldung des russischen Außenministeriums von gestern im Teil 19).

LG. RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 16. März 2014 in Abhördienst, Aggression, Bevölkerung, Demos, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Hacker, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Internet, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, Nationalsozialismus, NATO, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, Terroristen, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Wahlen, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. viele Menschen

    wenn einer für die zeit-online und bei der Süddeutschen für eine Beilage der – Russland heute – etwas schafft, so könnte man von Völkerverständigung ausgehen, aber nein:
    http://www.stefan-niggemeier.de/blog/kurzer-prozess-zeit-online-und-der-geschasste-150-euro-reporter/
    Weil er für den Kremel schafft ! Ein wenig viel Rechts?

    Wenn es jedoch um Gier, ggf. Massen-Manipulation und Globalisierung geht, dann ist man auch mal zeitweise sehr weit Links (aus westlicher Sicht) oder man könnte auch sagen in einer demokratischen Mitte:
    http://translate.yandex.net/tr-url/ru-de.en/myslo.ru/news/tula/v-tule-proshel-miting-v-podderzhku-ukrainskih-vlastey
    „… Ende 2007 gab der Konzern den Kauf der russischen Regionalzeitung Sloboda bekannt …“ http://de.wikipedia.org/wiki/Funke_Mediengruppe
    auf dem zerschossenen und versklavten billigen Balkan gab es nichts mehr zu holen, so verkauften die dort ihre Medien an berüchtigte Kriminelle (Wikipedia).

    Ob die da nur Blätter voll schmieren, oder schmieren die auch durch Spenden Beamte, Unternehmen, Gruppen etc..?

    Aber nun sind sie noch in Russland und ein Blogger auf der heißen Funke Seite berichtete wie der IWF die Ukraine ausnimmt und in die Sklaverei verfrachtet:
    Siehe:“ sunderland
    Geschrieben 26 Februar, 18:43 …… ! !“
    http://translate.yandex.net/tr-url/ru-de.en/myslo.ru/news/mir/besporyadki-na-ukraine-vzglyad-iznutri
    Sicher ist die Sklaverei bei der Funke Gruppe in Deutschland kein Thema, siehe Hatz auf Hartz IV. Man kopiert sich lieber etwas einseitig zusammen (Gleichgeschaltete Medien):
    – Aus dem Mainzer Mediendisput (MMD) 2009 „ÖRTLICHE BETÄUBUNG UND BESTELLTE WAHRHEITEN – WENN ÖFFENTLICHKEIT AMPUTIERT WIRD“, S. 24 geht u.a. hervor:
    „Ein paar Frauenmagazine aus einer Hand – das muss doch möglich sein. Bei G+J sind die Wirtschaftsmedien auch schon zentral in Hamburg kaserniert. …“,
    „.. Auch die WAZ-Gruppe hat kräftig gespart und drei ihrer NRW-Blätter zu einem „Content-Desk“ vereint. Insgesamt wurden 287 Stellen gestrichen. Zur feierlichen Einweihung der Sparmaßnahme kamen im Juni bei Bodo Hombach in Essen unter anderen Peter Maffay, Felix Magath und Hombachs neuer Kumpel Jürgen Rüttgers zu Besuch. Man hat rund um den „Content-Desk“ auch ganz sportlich Tischfussball gespielt. ..“
    http://www.mediendisput.de/downloads/doku_2009_vorschau_2010.pdf

    und feiert für die Todsünde der Gier 287 Entlassungen mit Rüttgers von der christlichen CDU.

  2. Revolutionär:

    „Revolution ist nicht ein kurzer Akt, wo mal irgendwas geschieht und dann ist alles anders. Revolution ist ein langer komplizierter Prozess, wo der Mensch anders werden muss.“

    Rudi Dutschke

    Kein Revolutionär:

    „Die Zeit des postrevolutionären Chaos muss von Ordnung und Disziplin abgelöst werden.“

    Arsen Awakow

    Offenbarer Vorwand:

    „Der provisorische Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, hat die Bevölkerung des Landes aufgerufen, illegale Waffen abzuliefern.“

    Arsen Awakow

    Vermutliche Absicht:

    „Es ist nur verständlich, dass die Wölfe die Abrüstung der Schafe verlangen, denn deren Wolle setzt dem Biss einen gewissen Widerstand entgegen.“

    Keith Gilbert Chesterton

    „Jeder Reiche, der dem Armen den Mund stopfen will, redet von Sachlichkeit.“

    Keith Gilbert Chesterton

  3. Hallo Sweta, schau mal. der Alte Astrologe hat tatsächlich den Beweis gefunden, das der Mensch vom Affen abstammt. Irre, ich habe das nie glauben wollen. Aber vielleicht ist das nur ne andere Spezie und die machen uns den ganzen Ärger.
    http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/03/16/dieses-aktuelle-foto-beweist-das-der-mensch-wirklich-vom-affen-abstammt-und-dass-manche-diesen-vorfahren-naher-sind-als-sie/

    • viele Menschen

      „der Mensch vom Affen abstammt. Irre, ich habe das nie glauben wollen. Aber vielleicht ist das nur ne andere Spezie und die machen uns den ganzen Ärger.“

      Die sind noch unterentwickelt, da Die über die Gier in kleinen Gruppen (National denkende), nicht das Soziale mit anderen großen Gruppen und ihren Selbsterhalt begreifen können. Sie können zwar Menschen mit Gewalt versklaven oder massenhaft abschlachten etc. aber es behindert zugleich ihr eigenes Mensch sein.

  4. “Begrabt mein Herz in Simferopol!”, ein mich bewegendes Gedicht zum Thema, das ich nicht ohne Erlaubnis des Autors wiedergeben möchte, deshalb hier die Leseadresse:

    http://outsiderebel.wordpress.com

  5. goetzvonberlichingen

    Gratulation Krim!

    Krim ist bei Mütterchen Russland..
    Westen ist bei „Rudi Ratlos“.

    19.10 Auf ZDF -Einauge -TV.. Erstaunen bei der “Sprecherin”

    93 %-Stimmen der Krim-Bewohner— pro Russland!

    Steinmeier spricht von territorialem Hunger Russlands. Blabla…
    Altmeier , die Nullnummer aus dem Schein-”Kanzleramt”. schwurbelt, das das Refenderum nicht rechtens sei..Blabla..
    Merkel und CO in der EU können über Restriktionen quatschen soviel sie wollen…die BRinD -Wirtschaft (und Russlands…)…sieht das alles anders..
    Natürlich wird der ach so “zivilisierte Westen”, diese “Wertegemeinschaft” ohne immer weniger KULTUR sagen: Da ist ja ein Wahlergebnis wie in alten Sowjetzeiten….Wetten?

    Russendisko auf der Krim hat begonnen….

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/krim-ukraine-das-referendum-im-liveticker-a-958614.html

    http://german.ruvr.ru/news/2014_03_16/Beobachter-Beim-Referendum-auf-Krim-kommt-es-zu-Provokationen-7798/

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/Wir-bezahlen-die-Rechnung-am-Ende-article12462696.html

    http://oconomicus.wordpress.com/2014/03/15/das-grose-spiel-am-kaukasus/

  6. goetzvonberlichingen

    Auf der Krim haben prozentual mehr Bürger abgestimmt als jemals bei einer Präsidentschaftswahl der USA seit 1900..
    Auf der Krim haben prozentual mehr Bürger abgestimmt als jemals bei einer Präsidentschaftswahl der USA seit 1900

    Zerohedge:

    Crimea Referendum Voter Turnout At 73%; EU Rejects “Illegal, Illegitimate” Vote, Seeks “Additional Measures”

    […] voter turnout at Sunday’s referendum on Crimea’ future status had reached 73% by 6 p.m. (8 p.m. Moscow time), according to a posting on the referendum’s website. That is higher than every US presidential election since 1900.

    usa oder VSA? Fuck the jou-es-ah..
    Da kann ich ja gleich die Queen wählen, oder ein Firma in der City-of-Londinuum gründen… VSA ist ein Firma der COL.und heisst „the Pilgrims“ mit zwei Betriebsratsgruppen: Repubslikaner und Demokratten…

    let’s have a Teaparty 🙂 and shave the queen…

  1. Pingback: Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 28 | russianmoscowladynews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: