Archiv für den Tag 19. März 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 23.

**********************************

22:17 Uhr

Unter den 21 ukrainischen und russischen Politikern, die den USA Saktionen zum „Opfer“ fielen, befindet sich eine Frau, die mit Entwiklungen in der Ukraine und in Krim rein gar nichts zu tun hat!

Sie heißt Jelena Misulina und ist in Russland Vorsitzende des familienpolitisches Ausschusses der Duma, die zusammen mit anderen am 23.11.2013 vor dem Beginn der Jurgen Elsässers COMPACT-Konferenz “Für die Zukunft der Familie” in Leipzig seitens Heterophoben angegriffen wurde (auch hier).

Wenn ihr nur wüsstet, was für Typen in der neuen ukrainischen „Regierung“ rumlaufen…..

Russland hat nicht vor, wenn es so weitergeht, alles erdulden und wird parallel auf Sanktion Ebene handeln, sodass man in Washington davon zu spüren bekommt und dort einem nicht gleichgültig lässt, so der stellvertretender Außenminister Sergej Rjabkow (Original)

***********************************

21:30 Uhr

images

Der ukrainische Übergangspräsident Turtschinow hat Premierminister Jazenjuk beauftragt das politisches Teil des Assoziierungsabkommens mit der EU zu unterschreiben, melden alle ukrainische Medien.

Laut den Kommentaren kam es vielen in der Ukraine immer merkwürdig vor, dass Turtschinow, seitdem er schalten und walten darf, immer Nachts „Befehle“, Änderungen etc. verteilt. Die haben die Zeitzonen zwischen der Ukraine und anderen weit entfernten Staaten/Städten nicht berücksichtigt, jetzt scheinbar schon      😉

**********************************

21:00 Uhr

Deutschland bricht die Bau eines Militärübungsplatzes, ausgeführt von Rheinmetall AG in der Nähe des russischen Stadtes Nischnij Nowgorod (Ort Mulino), ab (Quelle). Am gleichen Tag kurz davor äußerte sich das Konzern noch so..

Bei der Situation, die Politiker zwischen unseren Ländern geschafft haben und weiter schaffen, klingt das jetzt logisch. Dann werden auch, vermute ich, die deutsche und die russische Soldaten zukünftig nicht mehr zusammenüben dürfen……

So ist es aber kein Problem, die bauen selber zu Ende.

**********************************

16:19 Uhr

Unten ein Video, in dem es sich von Banditentrupps der selbsternannter ukrainischen „Regierung“ handelt und mit der die EU und USA so dicke sind. Sehr erstaunlich, das…….

Die Mitglieder der Tjagniboks „Swoboda Partei kamen vor paar Tagen ins Büro des Leiters des Esten ukrainischen  Staatsfernsehen Kanals Alexander Panteleimonow. Sie schlugen ihn und haben ihn gezwungen, eine Kündigung „auf eigene Wunsch“ zu schreiben deshalb, weil der Fernsehkanal aus Kreml übertragen hat.

Panteleimonow erwiderte, dass „unsere Bürger haben doch das Recht es zu wissen“. Dann rasteten die Ultranationalisten aus. Im Video geht es auch um Hass gegen Russland und Russen, dass äußert ganz offen der mit dem Pferdeschwanz (Igor Miroschnitschenko). Der dickere von denen, ein Schauspieler namens Bogdan Benjuk, kann es bestimmt ab sofort vergessen in russischen Filmproduktionen mitzumachen und abkassieren, erhofft sich vielleich eh eine große Schauspielkarriere in der EU     🙄

Verlinkt: http://www.youtube.com

**********************************

14:10 Uhr

519592_main_4

Auf den Vorfall mit dem Schützen reagierte Jazenjuk gestern sehr schnell und sagte, dass der Konflikt auf Krim sich nun von der politischen auf militärische Bühne übergeht. Das nur Russland an dem Ganzen schuldig ist, versteht sich eh von selbst.

Jazenjuk gab eine dringende Anordnung raus, dass der erste Vize-Premierminister der Ukraine Witali Jarema und Verteidigungsminister Igor Tenjuch nach Krim fahren, um die Situation zu lösen und Konflikt zu deeskalieren und dessen Übergang in eine militärische Auseinandersetzung zu verhindern,“ sagte heute ein Minister aus dem ukrainischen Ministerkabinett Ostap Semerak.

Der Ministerpräsident des Krims Sergej Aksenow sagte, dass den Beiden der Eintritt auf Krimer Halbinsel nicht gestattet wird. „Auf der Krim sind sie nicht willkommen. Niemand wird sie nach Krim reinlassen und sie werden  zurückgeschickt,“ sagte er dem Informationsportal „Interfax“.

Jarema und Tenjuch sollen die Ersatztanks mit ausreichend Kerosin für Hin- und Rückflug ohne Zwischenlandung mitnehmen, schrieb er in seinem Twitter.

Als Reaktion auf die Äußerung von Jazenjuk hat Aksenow geantwortet, dass auf Krim kein Krieg stattfinden wird. (wichtige Auszüge aus dem Original)

Staatsanwaltschaft von Sewastopol nimmt Befehlshaber der ukrainischen Marine fest

Nach Krim-Referendum: Gazastreifen will auch in Bestand von Russland

Linke und SPD in der Krim-Krise Vergiftete Atmosphäre

********************************

12:38 Uhr

Einfach zum Vergleich    😉

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lesser_Coat_of_Arms_of_Russian_Empire.svg

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Imperial_Coat_of_Arms_of_the_Empire_of_Austria_%281815%29.svg

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6misch-deutscher_Kaiser

********************************

04:04 Uhr

Kiew genehmigt ukrainischer Armee auf der Krim Einsatz von Schusswaffen

„Das ukrainische Verteidigungsministerium hat im Zusammenhang mit dem Tod eines Soldaten auf der Krim seinen auf der Halbinsel stationierten Truppen den Einsatz von Schusswaffen genehmigt.“

PS. Die Frage doch ist: Wem nützt das? Russland und dem krim selber ganz bestimmt nicht. Auf Provokationen jeder Art wurde dort schon längst aufmerksam gemacht und dass die Krimer aufpassen und auf diese nicht hereinfallen sollen.

Zudem wurden die Opfer von einem Scharfschützen, den man leider noch nicht geschnappt hat, beschossen – manche haben sehr gute Übung darin, das weiß man inzwischen…..

LG.RML

Seelenmassage: Heute – Небо засыпай (lese: nebo zasypaj, z.Dt. Schlaf, Himmel, ein)

Ich möchte Euch ein Musikvideo vorstellen zum Film „Taras Bulba“, der nach gleichnamigen Originalvorlage – einer Erzählung – des russisch-ukrainischen und einer meinen absoluten Lieblingsschriftstellers Nikolai Gogol gedreht wurde (Anm: in deutschen Wikipedia über Gogol bitte das Teil „Literarischer Niedergang und Tod“ nicht ernst nehmen – Hirngespinst sondergleichen (Gogol kommt aus einer gläubigen Familie und die Todesursache ist mit vielen Ereignissen verknüpft, die vorher stattgefunden haben), vermutlich von „Autoren“ geschrieben, die immer schon russisch-orthodoxes Glaube ganz besonders „mochten“; in Russland wird diese Entenart Gogol genannt, aus dem leitet sich der Name des Schriftstellers)

Zurück zum Video.

DAS waren noch echte Ukrainer, die früher vielen Attaken aus dem Westen mutig widerstanden, indem sie ihr Land bis zum bitteren Tod verteidigten. (Geschichte der Ukraine) Und niemals käme ihnen in Gedanken eigenes Land für Usurpatoren vorzubereiten, wie es jetzt in der Ukraine abläuft, damit diese dort auf diesem schönen Stück Erde  schalten und walten und kaputtmachen können, wie sie es wollen.

Aber es gibt sie noch, die echten tapferen Ukrainer, und das mehr als genug. Von ihren Einheimischen aus westlichen Teilen des Landes werden sie wiedermal schikaniert, verhaftet, gefoltert oder gar getötet – aber nicht mehr lange. Zusammen mit Russen und Weißrussen werden sie es erneut meistern, denn warum sollte es dieses Mal anders werden?

Wie sagte doch Taras Bulba (gleich am Anfang des Videos):

„Ich möchte euch, Panowe (z.Dt. Herren), vor dem Kampf darüber sagen, was unsere Kumpelschaft überhaupt ist. Es gab auch in anderen Ländern Kumpels, aber solchen Kumpels wie in Russland gab’s niergendwo.“

Und am Ende des Videos sagt er getreu der Erzählung, bevor er von Polen verbrannt wird:

„Es hebt sich aus der russischen Erde ihr Zar auf. Und es wird sich niergendwo in der Welt eine Kraft finden, die ihm nicht unterworfen wird.“

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

%d Bloggern gefällt das: