Archiv für den Tag 27. März 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 30

*******************************

04: 55 Uhr

Der jungere Klitschko hat vor Kurzem eine kleine Ansprache an russischen Präsidenten Wladimir Putin gehalten. Es ist in dem Fall unwichtig, was er sagte (erstens, nichts Neues und zweitens, was meint der überhaupt, wer er ist?), sondern, wie (!) er das sagt.

Ich zitiere einer der Kommentare unter diesem Video auf youtube, ich hätte es nicht besser sagen können:

„The only strange thing is that this appeal to a Russian President was done in English. Why? Probably it was likely addresed to your „Western friends“ to make them happy and assure that a money invested had been worked out properly.“

*******************************

04:45 Uhr

Die Beerdigung von Musitschko alias Saschko Bilyj (Video unten) neben üblichen mittlerweile weltbekannten Rufen auch Rufe wie „Saschko – Geroj!“, z. Dt. „Saschko – der Held!“ (Saschko (Sascha) ist im Osten eine andere Form von Aleksandr).

Das sind deren „Helden“- je mehr Getöteten, besonders Russen und Juden (wobei man sich mit Oligarchen – Juden  nicht schlecht versteht und kooperiert – darin liegt der großer Unterschied!), desto heldenhafter ist dann Einer und verehrter, versteht sich.

Arsen Awakow hat dem Majdan sowas wie „Krieg“ erklärt…..

…..bald werden wir mehrere interessante Ereignisse in der Ukraine erleben, an erster Stelle zwischen Übergangsregierung und dem „Rechten Sektor“. Es wird spannend, wenn man das so sagen darf….

Verlinkt von: http://www.youtube.com

*********************************

02:40 Uhr

Ukrainischer „Cyber – Berkut“ hat am 22 März elektronisches Schriftverkehr zwischen ukrainischen NGO, US Botschaft in der Ukraine und amerikanischen Fonds geknackt. Die Finanzierung der „Verbreitung der braunen Pest“ im Land geht von USA aus.

Die ukrainische NGO „Национальный фонд поддержки демократии“, z. Dt. „Nationale Fonds für die Unterstützung der Demokratie“ bekommt seine Finanzspritzen demnach direkt vom USA Kongress.

Für die Koordination der Bemühungen „der ukrainischen Verräter auf Majdan“, wie es sich zeigte, ist die Abteilung für die Presse, Bildung und Kultur der US Botschaft in der Ukraine verantwortlich!

Video dazu (leider nur auf Russisch)

*********************************

01:43 Uhr

Noch eine übliche Realität in der Ukraine – Vandalismus an orthodoxen Kirchen (vor Kurzem geschehen). In diesem Video sind Ultranationalisten (gehören der grichisch – katholischen Kirche an, deren Prister auf Majdan-Bühne zum Waffengewalt und nicht nur aufriefen) am Werk. Dabei rufen sie ihr geliebtes „Ehre der Ukraine, Ehre den Helden!“ (deren Helden sind Bandera-Anhänger, die damals im 2 WK Unmassen an Zivilbevölkerung massakiert hatten, zum größten Teil Frauen und Kinder), oft mit Messern, sodass sogar der Wehrmacht von deren Brutalität übel wurde. Bei jetzigen Nachkommen sind die Messer ebenso nicht wegzudenken, die haben sie stets dabei. Im Video zum Schluss, wo sie die Kirchentür aufschlagen, rufen sie „Moskali – auf Messer!“, was bedeutet „Russen – auf Messer!“ (Moskali vom Wort „Moskau“).

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

%d Bloggern gefällt das: