Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen – Teil 40

******************************

23:55 Uhr

Julia Timoschenko meinte heute in einer Sendung des Kanals „Ukraina“, dass die „gewaltsame Problemlösung im Süd-Osten des Landes wird ein massives Blutvergießen und eine aggressive reaktion Russlands hervorrufen.“ „Solch eine Variante können die verantwortlichen Landesführer, meiner Meinung nach, nicht beschließen,“ so Timoschenko.

Endlich mal was Vernünftiges aus ihrem Munde. Nur nicht „aggressive“ Reaktion, sondern „verdiente“. Nur ein Kaltschnauziger kann da gleichgültig auf die Machenschaften einer Junta zuschauen, die die ukrainische Verfassung tagtäglich mit den Füßen tritt, das Land mit den Menschen dort an den Westen verkauft und jetzt schon fast verhungern lässt, selber wie ein letzter Bandit den Machtthron bestiegen hat und jetzt noch die Anderen zum Recht und Ordnung aufruft.

***

Mittlerweile sind alle Zufahrtstrassen des Städtchens Slawjansk unter Bewohnerkontrolle, wie hier z.B.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******************************

23:19 Uhr

Verschiedene Medien melden, dass die ukrainische „Regierung“ plant an der russisch-ukrainischen Grenze Aktionen  durchzuführen, um Russland zu provozieren.

Dazu äußerte sich z.B. Witali Zachartschenko, der wärend der Janukowitschs Präsidentschaft den Posten des Innenministers ausübte.

Er rief die ukrainische Milizeinheiten den verbrecherischen Befehlen nicht zu folgen, da man sich  dadurch strafbar machen würde.

Auch kommen die Meldungen, dass auch Provokationen gegen Bewohner der Regionen Donezk und Lugansk geplant seien.

„Die Führung der Einheiten des Innenministeriums und der Streitkräfte der Ukraine, die in der Region Donezk stationiert sind, bekam den Auftrag, die Kämpfer des „Rechten Sektors“ zu benutzen um einen bewaffneten Angriff auf ihre Einheiten zu simulieren,“ zitiert Ria Novosti ihre eigene Quelle aus dem ukrainischen Innenministerium.

Der UN Sicherheitsrat wird heute Nacht schon über die Situation in der Ukraine beraten.

******************************

22:55 Uhr

Die Selbstverteidiger von Slawjansk haben heute dortige Flughafen unter kontrolle genommen. Der Mann am Ende des Videos sagt, dass man es nicht zulassen wird, dass hier auch nur ein einziger Hubschrauber der ukr. „Regierung“ landet. Man wolle hier keine Bandera – Anhänger sehen („Rechter Sektor“; Anm.), andernfalls wird Putin seine Truppen einmarschieren lassen.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******************************

22:19 Uhr

Nebenbei:

Heute in den großen Wochennachrichten des Senders „Rossija“, welche der „Schreck des Westens“ Dmitri  Kisseljow moderiert     🙂     hat man eine kritische Reportage gesendet – „Die Deutschen zahlen für Medienlügen 53 Euro pro Quartal.“

Die Russen sprechen stets mit Respekt vom deutschen Volk.

Originaltext zur Reportage:

http://www.vesti.ru/doc.html?id=1475338&cid=5

******************************

22:02 Uhr

Die an den ukrainischen machtausübenden Ämtern nahe Quelle hat der Nachrichtenagentur RiaNovosti früher mitgeteilt, dass der Chef der CIA Brennan am Sonnabend nach Kiew angekommen ist und sich dort mit Militärs traf, bevor das Innenministerium der Ukraine den Anfang der Sonderoperation gegen die Anhänger der Föderalisation im Osten der Ukraine erklärt hat. Der Abgeordnete der Werchowna Rada (ukr. Parlament) von der kommunistischen Partei der Ukraine Wladimir Golub hat erzählt, dass seine Kollegen genauso über den Besuch des Direktors der CIA nach Kiew als tatsächlich geschehene Fakt äußern.

„Das die amerikanische Spezialdienste an allem, was in der Ukraine geschieht, sehr aktiv teilnehmen, weiß ich von vielen Offizieren des Sicherheitsdienstes der Ukraine. Noch dazu, dass sie mir erzählen, dass man ein ganzes Stockwerk des Sicherheitsdienstgebäudes den amerikanischen Spezialdiensten gegeben hat. Die ukrainischen Offiziere haben kein Recht dorthin zu kommen und auf die Etage hinaufzusteigen,“ hat Wladimir Golub dem  Fernsehsender „Rossija24“ mitgeteilt.

Das Gleiche sagte auch Oleg Tsarew, der Präsidentschaftskandidat und Abgeordnete der Werchowna Rada.

PS. Und da labert Jemand noch stets irgendetwas über die angebliche Einmischung Russlands und erfindet noch dazu lächerliche dumme „Beweise“, die jedes Mal jedes Kind als ein dreister Fake durchschaut…. sehr peinlich, das.

***************************

21:03 Uhr

Ukrainische Geheimdienste beginnen Einsatz in Ostukraine

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/Ukrainische-Geheimdienste-beginnen-Einsatz-in-Ukraine-6377/

***

Wiktor Janukowitsch, der gewaltsam abgesetzte Präsident der Ukraine, der eine Rede aus Rostow – am – Don gehalten hat, sagte, dass die ukr. „Regierung“ den Angriff auf das Osten des Landes nach dem Treffen mit dem Chef von CIA Brennan getroffen hat. Janukowitsch meinte, dass dieser quasi dieses Vorgehen sanktioniert hat und dass die USA mitverantwortlich sind für sich entfaltener Bürgerkrieg in der Ukraine.

Er hat die Spezialkräfte aufgerufen nicht auf das Volk zu schießen. „Die Menschen werden es euch niemals verzeihen,“ so Janukowitsch. Er meinte, dass die selbsternannte „Regierung“ eine rechtliche Verantwortung dafür tragen wird“.

Wo er Recht hat: Der Bezahltag wird kommen, dann rette dich dort, wer kann….

Russlands Außenamt fordert Ukraine-Krise in Uno und OSZE zu erörtern

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/Russlands-Au-enamt-fordert-Erorterung-der-Ukraine-Krise-mit-Uno-und-OSZE-1405/

***************************

20:40 Uhr

Die live – Übertragung aus der Ukraine bei RT funktioniert hierzulande nicht, man sieht Folgendes mitgeteilt:

***************************

17:45 Uhr

Auf einem der Blockposts hat heute zu Schießerei gekommen in der Nähe von Slawjansk in der Ortschaft Semjonowka. Die Provokatoren vom „Rechten Sektor“ schafften es zu fliehen, nachdem sie auf die Leute von Selbstverteidigung geschoßen haben.

Das Wichtigste dabei: Aus einem der Autos, mit dem der „RS“ gekommen sind, hat man die Leiche eines Mannes in schwarzer Uniform rausgeholt. Seine Leiche war allerdings schon ganz kalt, was bedeutet, dass er viel früher umgebracht wurde. Nichtdestotrotz, meldete Awakow (ukr. Innenminister), dass ein Ofizier bei Schießerei umgekommen ist. Hmmm….

Zweiter Moment:

Der Junge im letzten Drittel des Videos wurde Unterwegs entführt, wie er erzält (wirkt wie unter Sedierung), als er mit seinem Auto am Strassenrand stoppen musste wegen einer Panne. Auf gestellte Frage des Reporters antwortet er, dass ihm rechtes Arm und Rücken weh tun. Scheinbar war er zuckünftiger Todesopfer um es dann sagen zu können, die prorussische „Separatisten“ haben „unseren Mann“ umgebracht, um dann den Angriff auf die Menschen im Süd-Osten des Landes rechtfertigen zu können. Der Junge hat scheinbar großes Glück gehabt…

Und der letzte Moment:

Am Ende des Videos ist zu sehen, dass es den Zeugen gelungen ist der Abtransport der in schwarz gekleideten  Männern per Hubschrauber zu filmen. Man konnte fast davon ausgehen, dass das die wirklichen Provokateure waren.

Video (das erste) im Artikel:

http://lifenews.ru/news/131147

PS. Wenn schon die „richtige“ Auseinandersetzungen, dann werden sie heute ab Abendstunden stattfinden.

******************************

15:55 Uhr

Ganze Stadt Slawjansk bereitet sich weiter vor. Die Bewohner sagen, dass sie es nicht zulassen werden, dass die Faschisten und amerikanische Söldner, die alle von Poroschenko finanziert werden (Oligarch und Präsidentschaftskanditat, dem Klitschko eifrig unterstützt; Anm.) in ihre Stadt durchkommen. Das haben ihre Urgroßväter und Väter schon gemacht, das werden sie jetzt selber genauso tun, bis zum Tod, wenn es sein soll.

verlinkt von: http://www.youtube.com

*****************************

15:37 Uhr

In der Region Donbass haben heute die dortige Bewohner ein Konvoi von freiwilligen Reservisten der ukrainischen „Nationalgarde“ (fast alle sehr junge Leute!) überredet, nicht gegen das Volk anzutreten und die Waffen abzulegen. Das tun sie dann auch. Ein Beispiel von sehr vielen, die der Junta keine andere Wahl lässt, als sich an die Fremdenhilfe zuzuwenden…

Verlinkt von: http://www.youtube.com

*****************************

15:06 Uhr

NATO Generalsekretär Rasmussen beschuldigt Russland weiterhin in Destabilisation der Lage in der Ukraine und fordert Russland auf, die Situation zu entschärfen und russische Militäreinheiten von der ukrainischen Grenze im Osten abzuziehen. (Scheinbar sind die US Schiffe im Schwarzen Meer – ganz normale Sache; Anm.)

Dabei nennt Rasmussen die Menschen im Osten und Süd-Osten des Landes „prorussische Separatisten“, die eine „abgesprochene Aktion“ (mit Russland, nehme ich an; Anm.) durchführen zwecks „Destabilisierung der Ukraine als souveräne Staat“.

Alles und Weiteres zu lesen auf der ofiziellen Seite der Allianz.

PS. Solche Gedanken kommen davon, wenn man jeglichen Kontakt mit Menschen in der betroffenen Regionen der Ukraine vermeidet. Aber vielleicht will man es einfach mit dem „Vieh“ nichts zu tun haben.

Russland ist natürlich an Allem schuld, wer denn sonst. Es ist auch daran schuld, dass das Wasser im Schwarzen Meer salzig ist.

***************************

14:22 Uhr

Daniel Patrick Welch, der Antikrieg Aktivist aus den USA, sagte gegenüber dem russischen Ersten Kanal live, dass soviel er aus Informationsquellen weiß, befinden sich jetzt in Donezk ca. 300 Freiwilligen von Privatfirma „Greenstone United“, und 100 Freiwilligen sind nach Lugansk angekommen.

Es ist sehr seriöse und gefährliche Tendenz, sagt er, die besagt, dass der Westen als Provokator auftritt. Wenn  Sergej Lawrow (russ. Außenminister; Anm.) sagt, Russland sei kein Agressor, dann stimmt das. Wenn man die ausländische Militärkräfte für die Erfüllung euren Drecksarbeit anheuert, kann man Euch nicht als legitime Regierung bezeichnen (er meint die jetzige ukrainische Junta; Anm.).

Tja, die faschistoide „Regierung“ hat keine andere Wahl, denn die Miliz (im Video zu sehen) und die „Berkut“ sind auf der Seite des Volkes und werden niemals auf ihre Brüder schießen.

Das können nur Ausländer und Westukrainer – die Bandera-Anhänger. Das werden sie ohne dabei mit den Wimpern zu zucken tun, so wie es ihre Vorfahren schon gemacht haben gegen eigene Landsleute… 

Verlinkt von: http://www.youtube.com

****************************

13:29 Uhr

Es sind viele Blockposts auf der Strassen im Süd-Osten des Landes aufgebaut. Die Selbstverteidiger sagen, dass sie so die Militärtechnik überwachen, die dort überall rumfährt.

Sie sagen, dass die selbsternannte Junta einfach über die Leichen den Machtthron in der Ukraine bestiegen hatte, dass sie die Menschen in Süd – Osten des Landes nicht hören will und das man die Menschen nur noch als „Vieh“ bezeichnet.

Die Männer sagen, dass sie für alles bereit sind, damit die Junta verschwindet.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

***************************

13:08 Uhr

Die ukrainische Stadt Slowjansk, wo die Maidan-Gegner mehrere Verwaltungsgebäude unter Kontrolle genommen haben, wird von allen Kommandos der Westukraine gestürmt, teilte eine anonyme Quelle in den ukrainischen Gewaltorganen Journalisten mit.

Die Anhänger der Föderalisierung berichten über einen Zivilbürger, der bei der Schießerei seitens der Kiewer Kampfkräfte verletzt wurde.

In einer der Straßen wurden angeblich etwa 150 schwarzgekleidete Personen erblickt, die mit Maschinengewehren und Granatenwerfern bewaffnet sind.

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/Slowjansk-Sturm-alle-Kommandos-der-Westukraine-im-Einsatz-7745/

***

PS. Dieser Zivilbürger war ein einfacher Angler…

Tote und Verletzte bei Zusammenstößen in Slowjansk

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/Tote-und-Verletzte-bei-Zusammensto-en-in-Slowjansk-6254/

CIA-Chef führt geheime Treffen in Kiew durch – Medien

http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/CIA-Chef-fuhrt-geheime-Treffen-in-Kiew-durch-Medien-5119/

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 13. April 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christen, Christenverfolgung, Demos, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Finanzen, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, NATO, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 41 Kommentare.

  1. karlheinzgraf

    Danke für diesen erhellenden Bericht.

  2. Erst einmal danke für die Informationen.
    Wie ich gerade auf Stimme Russlands las äußerte sich Frau Ashton, die Außenbeauftragte der EUdSSR: „Die EU würdigt die gemäßigten Anstrengungen der ukrainischen Behörden zur Herstellung von Rechtlichkeit und Ordnung.“
    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2014_04_13/Einsatz-in-Slawjansk-Ashton-lobt-gema-igtes-Vorgehen-der-Kiewer-Fuhrung-0523/
    Mehrere Tote sind zu beklagen und die nennt das gemäßigtes Vorgehen? Diese Gesindel organisiert einen Putsch, läßt eine Irre aus dem Knast die gegen die Russen in der Ostukraine Atomwaffen einsetzen will! Wie abartig ist das denn?

    • Es kommen noch abartigere Sachen und Zeiten auf uns zu. Es kommen noch absurdere und krassere Aussagen, von welchen einem nur noch übel wird.

      Ich weiß, mit welchem Gesindel die Ukrainer jetzt zu tun hat in Form von „Rechten Sektor“. Über viele Jahrzehnte sitzen die Abscheuligkeiten fest in deren Genen, nix Neues.

      Meine Familie steht jeden Tag immer mehr unter Schock, wenn sie die hiesige Politiker nur anhört, muss mich um sie noch kümmern.

      Danke Dir, dass Du liest und Vertrauen hast. LG

      • Ich hoffe die sind nicht in der Region? Wenn ja, dann hilft nur zu tun was immer gemacht wurde, zusammenhalten! Und viele Europäer sind in Gedanken bei Euch, sag das Deiner Familie ruhig 😉

        • Nein, wir sind in Münster, aber meine Verwandtschaft ist von Westukraine nach Donezk flüchten müssen. Jetzt sind die Unruhen dorthin angekommen. gut nur, dass die Verwandte Frauen und Kinder rechtzeitig aus dem Land geschafft haben. Sie selber (die Cousine meiner Mutter, ihr Mann und die Söhne) sind nicht erreichbar. Scheinbar sind sie mit anderen Menschen draußen.

          Danke Dir vielmals! Wir müssen, wenn was ist, hier in Deutschland gemeinsam alles überstehen. LG

          • Wirklich beruhigend ist das nicht. Aber glaube mir, die Menschen dort halten zusammen, ach das weißt Du ja, und werden das überstehen und den Verbrechern zeigen wie der Hase läuft. 😉
            Noch eine Frage, ich war ja schon einmal vor ca. 30 Jahren in der Region Charkow und Poltawa. Wie sieht es in Poltawa aus? Gibt es da Informationen?

          • Noch nicht so großartig viel, die Konzentration liegt es grad im Süd-Osten.

            Außer, dass die Autos aus meiner letzten Eintragung von 17:45 Uhr die Kennzeichen aus Poltawa Region hatten.

            In Charkiw sind die Menschen alle auf der Strasse, jeden Tag. gerade habe ich gelesen, dass dort jetzt zu den Ersten Auseinandersetzungen zw. Euromajdaner und Antimajdaner kommt. Man meldet ca. 50 Verletzte.

          • ok, danke
            was mich ärgert, 6 Jahre russisch für die Katz´ ich verstehe bei den Videos nur Bruchteile *megaschäm

  3. Umlandt Gerhard

    Ich glaube der grosse Zauderer Putin wartet darauf, bis in Russland selber auch „Aktivisten“ und vom Westen bezahlte „Freiheitskämpfer“ tätig werden.
    Ich an seiner Stelle hätte längst auf VORWÄRTSVERTEIDIGUNG umgeschaltet.
    Und was ist mit dem Versprechen, daß Russland keine Gewaltmassnahmen gegen die Russen in der Ukraine zulassen wird? Diesmal ist ein entschlosseneres Handeln angesagt wie auf der Krim!

  4. eine Frage hätte ich: Wie kann man die Leidenschaft erklären, mit der die Menschen für föderale Strukturen in der Ukraine eintreten? Was haben sie denn davon? Wären Bundesstaaten nicht Schutzgebiet, Nist- und Brutplatz für die Korruption? …oder zumindesten für Rinat Achmetow & Cie. und seine Wirtschaftsinteressen, seine Verbindungen nach Rußland etc.?

    eine zweite Frage: Was bedeutet lustracia? …oder hromadska lustracia? Ist das ein Pranger, eine Bezeichnung für den Terror von rechten Gruppen oder ein Regierungsprogramm?

    • Das hat Vorteil, dass jede Region ihre eigenen Verwaltungen usw. hat, sich individuell nach Besonderheiten und Stärken der Region entwikeln, so wie es z.B. in sehr vielen Staaten der Welt funktioniert. In der Ukraine ist alles andere kontraproduktiv, alleine schon weil der Westen des landes grichisch-katholisch ist und immer wieder versucht sein Glauben dem anderen 2/3 des Landes aufzuzwingen.

      Lustration ist das neue schickes Wort der ukr. „Regierung“. Sie sollen am besten sich selber lustrieren. Zu säubern in eigenen Reihen gibt es mehr als genug. LG

      http://de.wikipedia.org/wiki/Lustration

  5. neumondschein

    Danke für die Antwort

  6. neumondschein

    Ach, da hätte ich doch noch Fragen: Warum ist der Umstand von Bedeutung, daß die einen griechisch-katholisch, die anderen russisch-orthodox sind? Das kann doch jeder halten, wie er will. Gibt es denn nicht die Trennung von Staat und Religion, was bedeutet, daß Religion Privatsache ist, besonders in einem Land, wo es so viele unterschiedliche Religionsgemeinschaften gibt wie in der Ukraine?

    Ist das Anzünden von Büros der Kommunistischen Partei und das Mißhandeln von Journalisten (Pantelejmonow) und 89jährigen Weltkriegsveteranen lustracia oder hromadska lustracia? Was bedeutet eigentlich hromadska; das steht nicht in meinem Wörterbuch.

    • Wenn Sie aufmerksam gelesen haben, habe ich vorhin geschrieben, die grichisch-katholische Kirche zwingt ihr Glauben auf, die Anhänger zerstören bzw. schänden die orthodoxe Kirchen, besetzen diese, viele orthodoxe Prister mit ihren Familien sind auf der Fluch, weil ihnen gedroht wird.

      Hromadska bedeutet „Öffentlichkeit“, „öffentlich“.
      Was Ihre letzte Frage betrifft, dass müssen Sie bei der ukr. „Regierung“ selber fragen, was es für sie bedeutet. Für mich bedeutet das ein klarer Angriff auf Andersdenkende.

    • Das wurde so eben beschlossen. Die wollen, dass die Protestler sich entwaffnen und dann wird ihnen nichts passieren. Denen, der Junta also, zu glauben, dass ist sowas wie vor sich selber keinen Respekt mehr zu haben.

      Fakt ist: Sie lügen pausenlos und halten sich keinerlei an Versprechungen. Mit dieser traurigen Tatsache haben die menschen dort erfahrung, darum gibt es für sie kein Zurück mehr 😦

      • Also die Umsetzung des Wahns der Verbrecherin Timoschenko nur ohne Atomwaffen? Ich schrieb gerade auf DWN das der Einsatz der Armee auch nach hinten losgehen kann. Du glaubst nicht wie schnell sich Soldaten um 180° drehen können. Es ist noch lange nichts verloren! Kopf hoch. Die Menschen dort haben eine Chance!

  7. Felix Klinkenberg

    Wunderbar das Video, wo die Kinder die Waffen abgeben. Erinnert mich an den Spruch, der in der ehemaligen Friedensbewegung, hier in der BRD , oft Skandiert wurde:
    Stellt euch vor es ist Krieg und NIEMAND geht hin.
    Danke an diese Menschen, sie geben mir wieder ein bisschen mehr, den Glauben an die Menschheit zurück. Ich wünsche ihnen allen, ein gutes und sicheres Leben ,als Einwohner der Russischen Föderation.

    • Dabei sind das die Kinder und Militärs aus der Westukraine! Das ist sehr erfreulich, zudem auch dort, im Westen des Landes also, der Unmut wächst. Vor 5 Tagen haben die Menschen in der Stadt Lwiw das Gebäude der Kreisstaatsanwaltschaft besetzt und haben den Rücktritt des von Kiewer „Regierung“ eingesetzten Staatsanwalt, der korrupt ist, gefordert.

  8. neumondschein

    Oh mein Gott, in was für einem Land leben die Ukrainer, in dem die Priester der einen Konfession die Priester der anderen Konfession vertreiben, und es keine Polizei gibt, die diesem Treiben ein Ende bereiten könnte, und auch keine Gerichte, vor denen die einen Priester die anderen auf Schadensersatz und auf Herausgabe des Eigentums verklagen könnten, und auch keine Staatsanwälte, die kriminelle Priester wegen Land- und Hausfriedensbruchs vor Gericht stellen! Sind die Polizisten, Richter und Staatsanwälte Opfer der lustracia geworden?

    • Dort sitzen „richtige“ Leute, die Unpassenden wurden „weggeschafft“. Was glauben Sie, wer ist der Übergangspräsident der Ukraine Turtschinow selber? 😉 Wieso sollte er dann gegen Greko – Katholiken vorgehen?

  9. Wenn man es recht bedenkt, ist es ein Drama in Zeitlupe, was da vor aller Augen abläuft. Geschichte wird gemacht, wir alle sind mittendrin und 99% merken es nicht. Es wird so dermaßen gelogen, dass die Schwarte kracht.
    Dass die Ukrainer nicht die Kraft haben sich dem zu widersetzen, mag man noch glauben. Sie sind so mit dem täglichen Überleben beschäftigt, dass für mehr keine Zeit bleibt (wenn man von den vom Westen gekauften und bezahlten „Demonstranten“ auf dem Maidan mal absieht).
    Aber das gerade die Deutschen nicht in der Lage sind dem Wahnsinn Einhalt zu gebieten, macht mich nachgerade fassungslos. Naja, siebzig Jahre Gehirnwäsche waren wohl tatsächlich nicht ohne Wirkung, wie man jetzt sieht.
    Heute waren in Frankreich und in Italien Massenkundgebungen. Die Deutschen mähen scheinbar lieber ihren Rasen…
    Zion will Krieg, Zion bekommt Krieg. Zion lebt vom Krieg.
    Allen ohne Rasenmäher sei folgende Seite empfohlen:

    http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier

    Leb´ wohl, lieb Vaterland.

    Habe gerade schlchte Laune, Entschuldigung.

  10. neumondschein

    Dort sitzen die „richtigen“ Leute; die „unpassenden“ wurden weggeschafft

    Wie ist das denn passiert? Ist das die hromadska lustracia? In einem modernen Staat sollte doch Gewaltenteilung selbstverständlich sein, d.h. Exekutive (u.a. Polizei/Armee etc.) und Justiz sollten unabhängig sein, d.h. die Justiz sollte nach geltendem Recht und Gesetz urteilen. Da kann es doch nicht sein, daß plötzlich Greko-Katholiken straflos über Russisch-Orthodoxe herfallen, nur weil die Regierung gewechselt hat, und diese Regierung es zufällig gerade gut findet, daß Greko-Katholiken über Russisch-Orthodoxe herfallen. Vielleicht sollten die Jugo-Vostotschniki lieber für Rechtstaatlichkeit als für die Abspaltung ihrer von ihnen bewohnten Landesteile streiten.

  11. Mein lieber Scholli, es geht jetzt also zur Sache, und wie dreist ist das denn:

    Vor Einsatz in Slawjansk: CIA-Chef soll heimlich Kiew besucht haben
    http://de.ria.ru/politics/20140413/268263803.html

    Liebe Swetlana, ich wünsche Dir und Deiner Familie, wie auch der ganzen Ukraine viel Liebe und Kraft, das durchzustehen! Meine Gedanken und mein Herz sind mit euch.

  12. Zum Umgehen des Problems „Livestreaming ist wegen Rechteproblemen in Deutschland nicht möglich“ empfehle ich Proxtube.

  13. Liebe Swetlana, ich glaube daß es wichtig für die Ukrainer ist, sich jetzt nicht in die direkte Konfrontation reinziehen zu lassen, also nicht ins Drama zu gehen. Wenn das denn noch möglich ist, weil das Problem dürften die bezahlten Randalierer sein.

    Wer im Herzen Gottes weilt, ist bestimmt auch beschützt. Insofern ist es doppelt dreist, diese Provokationen in die Osterwoche zu legen. Aber ich bin sicher, Putin weiß genau was er tut oder unterläßt. Er und Xi Jinping senken gerade den Daumen über den $. 😉

  14. viele Menschen

    Washingtons empörende Doppelmoral in der Ukraine
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_04_13_washingtons.htm

    Es hat den Anschein das Obama, nein besser gesagt seine Partei in der USA, aus den eigenen Reihen an die Wand gespielt wird. 🙂
    Das System der “ Regimewechsler“ scheint auch in der USA zu funktionieren, wenn man den jeweiligen Präsidenten recht blöde da stehen lässt.
    Ob Fr. Merkel ihren guten Freunden dabei geholfen hat, das sagte Sie wohl nicht der NSA oder jemandem am Telefon, zumal frau/man ja die Gewohnheiten der StaSi kannte und selbst das Internet etc.. für die Merkel seit Jahrzehnten kein Neuland ist, auch wenn Sie es anderen gerne über ARD und ZDF Einflüstern wollte.

    Keine Panzer für Saudi Arabien war zu lesen! Kann es sein das Saudi Arabien neben/durch den Sanktionen gegen RU in Zahlungsschwierigkeiten geraten ist oder das die zukünftig nicht bezahlen können oder Kreditwürdig sind(!)?
    Hatte Obama/Merkel so eine doppelte 🙂 🙂 Nr. abgeschossen?

  15. Spätestens seit der Atombombennummer ist dieses Miststück, ich meine das Goldlöckchen Timoschenko völlig unglaubwürdig. Dieser Frau kann man kein Wort glauben.

    Die Masse der Deutschen zahlt tatsächlich für die Medien des Propagandaministeriums ohne mit der Wimper zu zucken. Es gibt aber auch viele die sich den Forderungen ohne Rechtsgrundlage widersetzen. Auch von mir gibt es nichts freiwillig für diese Lügenmafia. 😀 Es tut sich was, langsam aber sicher. Warten wir auch mal ab wie sich die Montagsmahnwachen weiterentwickeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: