Archiv für den Tag 25. April 2014

Seelenmassage: So schmeckt die Suppe am besten, wenn man sie miteinander teilt :))

Das ist sooo niedlich! Mein Herz schmelzt dahin, wenn ich sowas sehe     🙂

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 51

Hab vergessen     🙂

„Very best“ ist in Lettland angekommen und bleibt mehrere Monate (!) dort. Wird man sehen, ist ja kein PC – Spiel mehr…

******************************

Und zu guter Letzt (gehört zwar nicht zum Thema, aber interessant….)

Verlinkt von: http://www.youtube.com

PS. Danke an J. für den Tipp!

******************************

23:22 Uhr

Ab der Min. 01:30 wird im LifeNews Video gezeigt, welche Sachen man bei der Militärangehörigen, die „Separatisten“ in Slawjansk gefangengenommen haben, gefunden wurden, unter ihnen – Dienstausweiss eines deutschen Oberst.

http://lifenews.ru/news/132062

Ich habe mich dann „unterwegs gemacht“ und über den besagten Herr Axel Schneider vom Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr (ZvBw) ein Artikel gefunden (auf dem Foto in Uniform, wie auf dem Dienstausweiss):

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/geilenkirchen/benefizkonzert-bringt-mehr-als-2000-euro-fuer-fonds-1.748560

Was wollte er und die anderen in Slawjansk? Was haben diese armen Menschen dort ihm und den anderen angetan, dass er und die anderen meinen dorthin unbedingt reisen zu müssen? haben die dort nicht schon genug mit dem „Rechten Sektor“ zu tun (momentan wird in Slawjansk erneut geschossen!) ???

Nicht zu fassen ist das Ganze und bestimmt wird man es schon wieder als Russen – Propaganda abtun, trotz klare Beweise….

***************************

22:35 Uhr

Ukraine-Krise: Vermisste OSZE-Gruppe befindet sich in Slawjansk

http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140425/268361109.html

***

PS. Volksbürgermeister von Slawjansk Wjatscheslaw Ponomarjow:

„Die bei der Verhafteten gefundene Karten mit Aufzeichnungen unserer Blockposten darauf zeugen von der Führung der Aufklärungstätigkeit. Zusätzlich wurden bei ihnen andere wichtige Dokumente entdeckt.

Wir haben die Persönlichkeiten dieser 12 Menschen festgestellt: Vier von ihnen sind Offiziere der ukrainischen Armee, noch acht Menschen sind die Vertreter der OSZE, wobei sie alle die Militärangehörigen der NATO – Länder  Deutschlands, Tschechiens, Polens und Dänemarks sind.“

Aus dem Original: http://russian.rt.com/article/29410

***

Ursula von der Leyen bestätigt (danach im Artikel die übliche ätzende Propaganda über „Separatisten“, das ist aber meine Meinung, die ich keinem aufzwinge):

http://www.n-tv.de/politik/Aktivisten-lehnen-Freilassung-der-OSZE-Beobachter-ab-article12720066.html

*****************************

21:56 Uhr

Am 24 April hat der Außenminister der USA John Kerry vor den Journalisten mit neuen Drohungen Richtung Russland aufgetreten und hat den Fernsehsender Russia Today der Propaganda beschuldigt.

„Der propagandistische, von der russischen Regierung finanzierte Fernsehsender Russia Today beschäftigt sich damit, dass sie die Phantasien des Präsidenten Putin bezüglich der ukrainischen Ereignisse verbreitet,“ hat der Außenminister der USA auf dem Pressebriefing am Donnerstag erklärt. „Tatsächlich wird die ganze Arbeit des gegebenen Kanals auf die Propaganda, der Entstellung der Tatsachen und dem Vertrieb der Vermutungen über die Ukraine zurückgeführt.“

Als Antwort auf diese Äußerung von Kerry hat die RT Chefredakteurin Margarita Simonjan die Absicht erklärt, das  amerikanische Amt für Auswärtige Angelegenheiten zu erklären aufzuvordern, wo konkret die Tatsachen verzerrt wurden.

„Wir bedauern sehr, dass der Chef des Außenministeriums auf die Anerkennung der Tatsachen verzichtet, die ihm nicht gefallen, und sich diese beweislose Anschuldigungen erlaubt. Wir planen eine offizielle Anfrage an Außenministerium der USA zu schreiben mit der Bitte die konkreten Beispiele zu benennen, wo RT die Tatsachen verzerrt hat, und wir werden eine Entschuldigung fordern,“ so Margarita Simonjan. „Und wir finden es sehr schade, dass der Chef des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten der USA von der Situation, die in der Ukraine tatsächlich geschieht, so wenig weiß.“

Erstaunlich ist, dass Kerry in dieser für seine Heimat schwere und demütigende Zeit keine andere Sorgen hat, außer wegen unseren Fernsehsenders.

Früher, in 2011, hat die ehemalige Außenministerin der USA Hillary Clinton den Kongress aufgerufen, das amerikanische Budget für den medialen Auftritt im Ausland zu vergrössern, und machte darauf aufmerksam, dass Washington im globalen Informationskrieg gegenüber solchen Fernsehsendern wie RT verliert.

Originalartikel von RT für Sie übersetzt:

http://russian.rt.com/article/29307

*****************************

16:39 Uhr

Auf dem Flughafen in Kramatorsk wurde ein Hubschrauber MI-8 und ein Flugzeug AN-2 zerstört (angeblich haben die Scharfschützer in Kerosintanks gezielt, daraufhin ist es zur Explosionen gekommen).

Die ukrainische Schreck – Medien meinten, man habe 6 Männer in Uniform gesehen, aber ohne Masken.

Und wisst Ihr, wer schuld an diesem Schlamassel ist ? Natürlich prorussische Diversanten (bei Junta bedeutet das gleich Russland, wenn sie sowas sagen. Und sie sagen es fast sofort, bevor die Untersuchungen überhaupt stattfanden.)

http://www.vesti.ru/doc.html?id=1516486&tid=105474  (Video oben links anklicken)

******************************

16:20 Uhr

Die ukrainische Junta ist zu der zweiten Phase der „Antiterror – Operation“ übergegangen !!! Ziel: Städtchen Slawjansk komplett zu umkreisen und zu blockieren bzw. von anderer Umgebung abzuschneiden. So wollen sie „das Problem lokalisieren“! Das hat heute Administrationsvorsitzender Sergej Paschinski verlauten lassen.

Eins ist für mich sicher: Ohne die Unterstützung hätten sie es niemals gewagt in so einem großen Stil dort die Menschen zu ermorden!

Man soll möglicherweise auf alles gefasst sein!

LG und trotz Allem ein schönes Wochenende. Swetlana

%d Bloggern gefällt das: