Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 52

***************************

21:18 Uhr

Der Gründer des Sozialnetzes Facebook Mark Zukerberg konnte an der Finanzierung der Wahlkampagne des Vorsitzenden der Radikalen Partei der Ukraine Oleg Ljaschko teilnehmen. Wie eine Quelle aus der Umgebung des Präsidentschaftskandidaten der Ukraine RiaNovosti mitgeteilt hat, werden darüber schon die Verhandlungen mit dem Abteilungsleiter des Monitorings von Facebook geführt.

http://russian.rt.com/article/29478

Eintrag zu Ljaschko im Teil 47 um 20:58 Uhr:

https://russianmoscowladynews.com/?s=Oleg+Ljaschko

***************************

21:07 Uhr

Die Selbstverteidiger mussten den ersten Kontrollposten nach dem Angriff der Unbekannten abgeben. Jetzt bereitet sich die zweite Blockstelle vor, den Angriff abzuweisen. Diesen verteidigen 50 Aktivisten, hauptsächlich ohne Waffen.

***************************

20:59 Uhr

Die Attaken auf die Kontrollposten in der Nähe von Slawjansk sind in vollem Gange, man hat es auf die Munition der Selbstverteidiger abgesehen. Es gibt mittlerweile Verletzte bei Schießereien.

***************************

20:38 Uhr

Habe gerade zugeschickt bekommen. Die Hardliner sind von solchen Sachen nicht begeistert:

https://www.facebook.com/loveunitesusliebevereintuns

***************************

20:28 Uhr

Gerade sind erneut die Attaken auf Blockposten der Selbstverteidiger in 50 Kilometer von Slawjansk im Ort Soledarsk gestartet!

Die Attakierende wurden von einem Hubschrauber herabgesetzt!

**************************

19:53 Uhr

RiaNovosti publizierte gerade frische Satelliten – Aufnahmen von Militäreinheiten der Kiewer Junta in der Nähe des Städchens Slawjansk (liegt im nördlichen Kreis Donezk).

Der Vertreter des Russischen Verteidigungsministeriums teilte RiaNovosti mit, dass seiner Information nach, zählt die Gruppierung auf mehr als 15 Tausend Militärangehöriger ukrainischen Armee und „Nationalguarde“ (besteht aus  Neofaschisten vom „Rechten Sektor“; jetzt ist ja von denen damals geklaute Munition aus den Militärdepots durch Bildung der „Nationalguarde“ ganz legal; Anm. RML), neben 160 Panzern, 230 Schützenpanzer und der Schützenpanzerwagen, sowie nicht weniger als 150 Geschütze, Granatwerfer und reaktiven Feuer – Systeme  („Grad“ und „Smertsch“). Es reicht, so die Quelle, um das Städtchen samt alle Bewohner der Erde gleich zu machen und es ist zu viel gegenüber kleiner Menge von Pistolen und Gewehren der Selbstverteidiger in Slawjansk.

**************************

17:59 Uhr

Wer Englisch versteht:

Seven Decades of Nazi Collaboration: America’s Dirty Little Ukraine Secret

**************************

17:30 Uhr

Ukraine: Polen hatte die Putschisten zwei Monate vorher ausgebildet

„Die Lügen haben immer kürzere Beine. Zwei Monate nach dem Regimewechsel in Kiew veröffentlicht die polnische Presse Enthüllungen über die Beteiligung der Regierung von Donald Tusk an der Vorbereitung des Putsches. Diese neuen Nachrichten widersprechen der westlichen Rede und zeigen, dass die aktuelle vorläufige Regierung von Olexander Turtschinow von der NATO in Verletzung des Völkerrechts aufgezwungen wurde.

Die polnische Linke Wochenzeitung Nie (Nein) hat ein aufsehenerregendes Zeugnis über die Ausbildung der gewalttätigsten Aktivisten des Euro-Maidan veröffentlicht.“

Weiterlesen:

http://www.expresszeitung.ch/redaktion/geopolitik/europa/ukraine-polen-hatte-die-putschisten-zwei-monate-vorher-ausgebildet

***

PS. Danke an die Leser für den Tipp!

An die Umwälzungen in der Ukraine spielt auch die dortige grichisch – katholische Kirche eine große Rolle, die die ganze Zeit mit Hassaufrufen gegen orthodoxe Gläubige (das ist die größere Teil der Bevölkerung der Ukraine, dort lebende Russen sowieso) zu Gewalttaten anstiftet mit der Unterstützung von ganz oben!

Poroschenko, einer der Präsidentschaftskandidaten mit judischen Wurzeln, der mittlerweile als großer Favorit des Westens gilt, zeigt in diesem gesicherten Video (wird immer wieder gelöscht!) wärend eines Oligarchen – Treffen gleich am Anfang, was er von Menschen anderen und so scheinbar gehassten Glaubens hält, indem er auf dem Mann mit Bart verbal eindrescht: „Du orthodoxer Mistkerl!“

Viele Juden, die zwischen weiß und schwarz ganz klar unterscheiden können und sich zumindest im Osten mutig zu Wort gegen die Geschehnisse und die Oligarchenclique in der Ukraine melden und sich ganz streng von solchen Gestalten, wie der Poroschenko einer ist, distanzieren, sind sogar bereit die Menschen im Osten und dem Südosten des Landes im Widerstand gegen die faschistische ukrainische Junta tatkräftig und jederzeit zu unterstützen.

Das hat gestern Avigdor Eskin, ein israelischer Publizist und politischer Aktivist in einer täglichen politischen Abenddiskussion (es sind immer Politiker und andere bekannte Leute aus der Ukraine mit dabei) verkündet (im Video von gestrigen Sendung ab der Min. 14:35, als Beweis von mir oben Geschriebenen).

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 26. April 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christen, Christenverfolgung, Demos, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Fernsehen, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Glauben, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Israel, Katastrophen, Kirche, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Merkel, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Putin, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Wahlen, Welt, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 24 Kommentare.

  1. Die polnische Regierung zündelt natürlich kräftig mit. Tusk steckt noch tiefer in Obamas Hintern als alle anderen. Eine erbärmliche Gestalt.

  2. Diese ganze verlogene und verkommene Gesellschaft hängt einem schon meterlang zum Halse heraus.

    • Hast Recht, liebe Hilde, sogar Kinder merken das schon und zwar von ganz alleine.

      Lieben Grüß.

      • Was ist das nur für eine Brut, das kann ich nicht begreifen. So war es ja beinahe nicht im letzten Krieg. da haben sogar Feinde gegeneinander oft eine anständige Haltung bewahrt. Man hatte wenigstens versucht, den Menschen darunter zu achten. Weil man sich sonst auch selbst aufgibt. Aber die? Wer hat die ausgespuckt?

        • Die waren immer da, Lewi, sozusagen „unter Verschluss gehalten“ und nach dem 2 WK ordentlich „gezüchtet“, bis die Stunde geschlagen hat….

          Nun, jetzt ist diese Stunde scheinbar geschlagen, die rausgelassene Nachkommen dieser Brut tun nichts anderes, als deren Ahnen damals schon gemacht haben, inklusive aufgeschlitzte Bäuche, herausgestochene Augen und viele andere Perversitäten.

          Aber wenn sie es damals nicht verstanden und daraus nichts gelernt haben, dann ist es eben deren Pech.

        • Felix Klinkenberg

          Liebe Hildegard Lewi, wenn man mal genau hinsieht, ob die wahabitischen oder die Nazis oder die unfassbaren Massenmörder, speziell in den USA, sie sind alle unter Bewusstseins- verändernden Drogen, die speziell , die natürlichen Hemmungen der Menschen unterdrücken.Ein weiteres bewirken, die natürlich von der Vernichtungsindustrie finanzierten, Brutalo Spielen, die zu einer weiteren Enthemmung beitragen. So produzieren sie, die Zombies, wie Sie sie brauchen.

  3. Ich denke ich darf bei mir im Blog jetzt tatsächlich bald Datum und Uhrzeit einsetzen, denn da sind ja jetzt wohl Kriegsttreiberprofis am Werk.
    Ach wärs doch schön sie riefen Krieg und keiner ging hin.

  4. Felix Klinkenberg

    Alle Staaten, die das Imperium sich einverleibt, die sie als strategisch strategisch wichtig erachten, bekommen keine einheimischen Wärter verpasst, sondern Israelische oder US Staatsbürger, sicher ist sicher. Zu diesen Ländern, gehört natürlich auch Polen, so ist dieser Mac Donald Tusk, auch kein Pole, sondern US Amerikaner. Ist sehr interessant, wo sie überall ihre Staatsbürger hinsetzen.

    • viele Menschen

      wann war der polnische Regierungs-Flieger der polnischen Regierungs-Elite noch mal abgestürzt?
      Ich denke das Wrack und der Ort sollte nochmal genauer untersucht werden.

  5. Hier hast du noch eine Übersicht über die Aktivitäten der „Ehefrau“ des „polnischen“ Ministers… – ne scheene Bande diese Galgenvogel der zündelt undf Die hetzt..
    „Deutsche, ihr müsst wieder Abschreckung lernen!
    Europa sollte geeint handeln. Und Deutschland muss verstehen, dass Diplomatie nicht alles ist. Mit Russland nur zu reden, hilft nicht weiter. Denn es will die EU und die Nato destabilisieren. “
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article127262189/Deutsche-ihr-muesst-wieder-Abschreckung-lernen.html

  6. ich fall um =))
    seht Euch mal das Bild hier an: http://www.hartgeld.com/cartoons.html
    grööööl

    • ich meine das „from Russia with Love“

    • Umlandt Gerhard


      Wie kann man nur auf den Dreck „hartgeld“ verweisen?
      Diese Hartgeldler sind eingebildete Typen, die sich für
      was Besseres halten, weil sie auf Goldbarren sitzen und
      verachten, die ärmeren einfachen Leute!
      Auf Hartgeld wurde jahrelang und Herr Eichelburg hat
      auch auf der befreundeten Seite MMNEWs immer wieder
      gegen Hartz-IV-Empfänger gehetzt!
      Als in Deutschland die Überschwemmungen waren,
      wurde auf Hartgeld gefordert, Hartz-IV-Empfänger, die
      nur „vor der Glotze sitzen und Bier trinken“ würden,
      sollten „zwangsrekritiert“(!) werden.
      Das Lustige ist, daß die Länderregierungen und Lokalbehörden
      freiwilligen Helfen, die teils über mehrere hunderte Kilometer
      Entfernung angereist waren, die Hilfe untersagten! So wurde
      diesen Leuten z.B. ein Parkplatz verweigert! Auch Feuerwehren
      und THW-Trupps aus der näheren Umgebung, die hatten in
      Eigeninitiative einrücken wollen, wurde die Hilfe untersagt!

      Aber die Hartz-IV-Empfänger wollen die Hartgeldler
      „zwangsrekrutieren“!

      Auch findet man auf Hartgeld immer wieder Äußerungen
      der Art, in der kommenden Krise würden die „Goldbugs“,
      also die Hartgeldler mit ihren Goldbarren, die armen
      Hartz-IV-Empfänger auf ihren „Feldern arbeiten“ und sich
      die „Limousine putzen“ lassen!

      Auch wird auf Hartgeld immer wieder davon fabuliert,
      dass sie in der Krise die Macht übernehmen würden.

      Da kann ich nur sagen: BLOSS NICHT!
      Da ist mir ja sogar die Merkel-Regierung in Berlin
      noch lieber, als wenn hier solche menschenverachtende
      Goldbugs von Hartgeld a la Hutsherrenart ihren Terror
      gegen finanzschwächere Bürger ausleben wollen.

      Natürlich ist es sinnvoll, sich auf die Krise vorzubereiten,
      Trink- und Eßvorräte, statt Papiergeld einige Goldmünzen
      und – soweit legal – Waffen zu besitzen. ABER dafür muss
      man sich nicht das menschenverachtende Hartgeld antun.

      Da gibt es andere, die das weit besser erklären, z.B.
      Herr Prof. Bocker in seinen YouTube-Videos, dem z.B.
      kein Zacken aus der Krone fällt, wenn er selbst
      Kleinrentnern den Tipp gibt, evtl. jeden Monat eine Unze
      Silber zu erwerben, um in der Krise wenigstens eine kleine
      Absicherung zu haben. Mit Farbe bedrucktes Papier ist
      im Westen dann sicher nichts mehr wert.

  7. https://www.facebook.com/loveunitesusliebevereintuns..tolle Aktion…habe auch gerade ein Bild gepostet!

  8. Hab das Bild auch in meinem Blog, und nachdem was ich alles gelesen hab heute, reicht’s mir echt! Russische Fahne, Aufkleber und Anstecknadel sind bestellt!

    Die nächsten beiden Monate bleiben sehr brisant.
    Vielleicht interessiert euch mein Artikel zur Lage:
    http://2012sternenlichter.blogspot.de/2014/04/die-sonnenfinsternis-am-29-april-2014.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: