Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 68

*************************

23:59 Uhr

Als ich mir damals nach dem Odessa-Massaker das gesamtes Videomaterial im Gewerkschaftshaus, gefilmt von Neofaschisten, angeschaut habe, dachte ich an einer bestimmten Stelle des Videos, dass ich mich bestimmt verhört habe, weil es einfach nicht sein kann!

Aber scheinbar ging es nicht nur mir so und man hat sich deshalb mit diesem Videoausschnitt extra befasst (in den Medien gab es nur ganz sparsame Anmerkungen darüber und dann wurde es schnell vergessen, klar…..).

Das ist der Ausschnitt (als Beweis). Die Neofaschisten (diese im Video mussten damals „nachsäubern“ und die Menschen, die noch am Leben übrigblieben (die „Separatisten“ halt), endgültig liquidieren).

Gerade wollen sie ein nächstes Raum betreten und öffnen die Tür. Einer sagt: „Los, gehen wir!“ Plötzlich schreit ein Neofascho laut: „Wohin denn gehen? Jungs, f….k, dort isst man Menschen!“

Hier ist es zu hören

Verlinkt von: http://www.youtube.com

Im Gewerkschaftshaus waren auch Kinder (Min. 00:50)

Es wurde immer noch keiner von diesen Verbrechern verhaftet und bestraft. Es wird auch niemals geschehen, solange diese Fascho-Junta „regiert“ und für die sogar mittlerweile eine visumfreie Einreise nach Europa infrage kommt. Und für Menschenfresser…..

***************************

23:21 Uhr

Einer der Abgeordneten wärend der Sitzung in der Werchowna Rada (ukr. Parlament) der Kiewer Junta. Verdächtig juckt die Nase….und so    :mrgreen:

***************************

22:32 Uhr

In Transkarpatien vergewaltigt, beraubt und schlägt der „Rechter Sektor“ dort lebende Frauen zusammen. Das Video von der dortigen Behörden (unten): Am anfang erzält ein verhafteter Neofascho, wie es denn in seinem Fall dazu kam (Vergewaltigung). Er meint zum Schluss, es täte ihm Leid, hat wohl zuviel gesaufen. Am Ende des Videos ist eine Frau im Beschwerdegespräch mit einem der Beamten zu sehen, sie ist 58 Jahre alt, wurde mit dem Stein auf dem Kopf geschlagen und dann vergewaltigt. Sie sagt, sie hätte niemals gedacht, dass ihr derartiges in so einem hohen Alter passieren wird und dass sie es nicht begreifen kann, wie die Erde solche brutale Tiere („Rechter Sektor“ gemeint; Anm.) nur tragen kann.

http://www.donbass-info.dn.ua/zakarpatskij-pravyj-sektor-nasiluet-grabit-i-izbivaet-zhenshhin/

****************************

01:40 Uhr

Polen hat sich für die Abschaffung der Visumpflicht zwischen der Ukraine und Schengenzone ausgesprochen.

Stornierung der Visaregelung zwischen der Ukraine und der Ländern der Schengenzone ist ein Beweis dafür, dass Europa seine Pforten für Millionen von Ukrainern eröffnet, sagte der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski.

„Die Ukraine tut jetzt das, was sie schon längst tun sollte, um die Vorteile eines Assoziierungsabkommens mit der EU zu nutzen. Die Ukraine hat Gesetze verabschiedet, die für den Übergang in die zweite Phase des Dialogs über Visaerleichterungen und Visa-Abschaffung nötig sind. Das öffnet ihr die Möglichkeit den Weg zu gehen, den Moldau gegangen ist, und die Visafreiheit zwischen der Ukraine und den Schengen-Raum einzuführen,“ zitiert RIA Novosti die Worte des polnischen Außenministers Sikorski. Er beabsichtigt über die Abschaffung der Visa in dieser Woche beim Besuch in Kiew zu diskutieren.

Polnische Außenminister hat darauf hingewiesen, dass Europa bereit ist mit der Ukraine ein zweites Teil des Assoziierungsabkommens zu unterzeichnen und zwar „unmittelbar nach den demokratischen Präsidentschaftswahlen, die, wie ich hoffe, auf den ganzen Territorium (der Ukraine; Anm. RML) stattfinden wird.“

PS. Ist das nicht wunderbar ? Jeder soll sich jetzt freuen!

Meine Nichte, die keine Neofascho-Braut ist, darf uns hier so gut wie nicht besuchen, weil einfache Russin ist und das Visum-Tortur, welches mit dem Risiko eines Nervenzusammenbruches begleitet ist, kaum durchstehen kann. Dann fahre ich lieber selber hin, Russland braucht nicht mal eine Woche um mir ein Visum auszustellen. Das gilt auch für andere, die das Land besuchen wollen.  

*****************************

01:20 Uhr

„Die Ereignisse überschlagen sich. Ex-Kanzler Schröder feierte letzte Woche Geburtstag mit seinem Freund Wladimir Putin. Der gratulierte und nahm ihn in den Arm. Eigentlich ganz normal. Doch kurz zuvor waren deutsche Bundeswehrsoldaten, die im Rahmen der OSZE-Mission in die Ukraine gereist waren, in der Ostukraine entführt worden. Daraus inszenierte man einen Empörungs-Skandal. Jetzt starben in Odessa Dutzende Menschen, die USA fordern eine Nato-Aufrüstung, Kiew spricht von Krieg. Und Hunderte nagelneue gepanzerte Fahrzeuge werden durch Österreich transportiert. Richtung Osten?“

Weiterlesen (von Eva Herman)

Kriegsgründe gesucht? Deutsche Medien und der Anti-Putin-Pakt

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 14. Mai 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Deutschland, Deutschland - Russland, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Putin, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Wahlen, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. jauhuchanam

    Ja, das wird auch von Österreichern bestätigt!

    Panzer und Raketen werden gerade von der US-Militär-Diktatur in das Baltikum und Polen verlegt. Die Panzertransporte werden unter der Verletzung der Neutralität Österreichs über Ungarn transportiert.
    https://www.youtube.com/watch?v=FC0_rT-Euns#t=16

    Und das mit dem „VISA“ ist reine Propaganda, die Visa-Pflicht bleibt weiterhin bestehen, das ist bloß, dass die Presse wieder etwas zu schreiben hat und sagen kann „seht es wird alles gut“ Unterstützt doch bitte die illegale, weil völkerrechtswidrige Präsidenten-Wahl am 25. Mai 2014. Was ein verlogenes Pack!

    So schaut es nämlich aus, was auf der Krim und jetzt am Wochenende geschah war nämlich völkerrechtskonform – aber das hat die USA und ihre Marionetten, angefangen mit der BRD noch nie interessiert. Das Recht ist ja nur für andere geschaffen, nicht für diese Verbrecher der Welt.

    ABER die Wahl am 25. Mai 2014 DIE IST VÖLKERRECHTSWIDRIG!!!

    • Welche Wahl am 25. ist völkerrechtswidrig? Beide?

      Völkerrechtswidrig? Ich weiß nicht; aber zu 100% undemokratisch.

      Die eine Wahl wird von Warlords abgehalten während die Kanonen donnern, Kandidaten nur aus dem Westen kommen und die andere Wahl ist ein reines Zensuswahlrecht: Eine Stimme eines großen Landes zählt kaum, eine eines kleinen Landes dagegen sehr.

      • jauhuchanam

        Die in der Ukraine.

        Das andere ist eine Wahlposse (Václav Havel).

        Auszug Václav Havel, 1978 in: Die Macht der Ohnmächtigen

        „Das […] System verfolgt mit seinen Ansprüchen den Menschen fast auf Schritt und Tritt.
        Es verfolgt ihn freilich in ideologischen Handschuhen.

        Deshalb IST das Leben in diesem System von einem Gewerbe der Heuchelei und Lüge durchsetzt:

        Die Gewalt der Bürokratie wird Macht des Volkes genannt;
        im Namen der Arbeiterklasse wird die Arbeiterklasse versklavt;
        die allumfassende Demütigung des Menschen wird für seine definitive Befreiung ausgegeben;
        Isolierung von der Information wird für den Zugang zur Information ausgegeben;
        die Manipulierung durch die Gewalt nennt sich öffentliche Kontrolle der Macht,
        und die Willkür nennt sich Einhaltung der Rechtsordnung;
        die Unterdrückung der Kultur wird als ihre Entwicklung gepriesen;
        die Ausbreitung des imperialen Einflusses wird für Unterstützung der Unterdrückten ausgegeben;
        Unfreiheit des Wortes für die höchste Form der Freiheit;
        die Wahlposse für die höchste Form der Demokratie;
        Verbot des unabhängigen Denkens für die wissenschaftliche Weltanschauung;
        Okkupation für brüderliche Hilfe.

        Die Gewalt muss fälschen, weil sie in [ihren] eigenen Lügen gefangen ist.
        Sie fälscht die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.
        Sie fälscht statistische Daten.
        (siehe Orwells 1984)
        Sie täuscht vor, daß sie keinen allmächtigen und zu allem fähigen Polizeiapparat hat,
        sie täuscht vor, daß sie die Menschenrechte respektiert,
        sie täuscht vor, daß sie niemanden verfolgt,
        sie täuscht vor, daß sie keine Angst hat,
        sie täuscht vor, daß sie nicht vortäuscht.“

        Václav Havel, 1978 in: Versuch, in der Wahrheit zu leben. (Originaltitel: Die Macht der Ohnmächtigen) Rowohlt, Reinbek 1978, ISBN 978-3-499126222.
        Auszug: http://www.ddr-bilder.de/Fotos/Parolen/Parole_G.htm

        Der Verstoß gegen das Gesetz des Evangeliums hat uns dieses System der Entfremdung beschert.

        Diese Entfremdung ist totalitär. Sie führt einen totalen Krieg gegen den Menschen. Propagandaminister Josef Goebbels Rede im Sportpalast am 18. Februar 1943: „Ich frage euch: Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?“

        Das System, dem fast alle Menschen unterworfen wurden, ist tatsächlich totaler und radikaler als es sich ein Mensch überhaupt vorstellen kann. Es hat den Mensch nicht nur von Gott entfremdet, sondern auch von sich selbst und seinem Nächsten. Entfremdet von sich selbst, seiner Familie, seinem Nächsten, seinem Volk, seiner Nation – entfremdet seines Mensch-Seins – ist er zum bloßen Objekt, zu einem Funktions-Teilchen – zum Sklaven im vollen Sinne des Wortes – geworden.

        Er ist der ‚Capitis Deminutio Maxima‘ und gehört nicht nur theoretisch dem System. Das System ist Eigentümer des zum Sklaven gemachten Menschen. Während das System zu Zeiten Václav Havels den Menschen „nur“ „fast auf Schritt und Tritt verfolgte“ begleitet es uns heute sogar noch totaler als es sich selbst Orwell in seinem Roman „1984“ überhaupt ausdenken konnte. Der Sklave bedarf heute keiner äußeren ihn kontrollierenden Gedankenpolizei mehr, inzwischen ist sein Denken so konditioniert und dressiert, dass er es vollautomatisch selber übernimmt.

        • Stille Leserin

          @Jauhuchanam

          ich schätze manche Deiner Kommentare, doch was Vaclav Havel betrifft, unterliegst Du womöglich einer Täuschung?, denn der o.g. war – so wird von einigen Insidern berichtet, ein Werkzeug und Agent der VS-Administration. Nach dem Umsturz 1989 und seiner Wahl zum Presidenten Tschechiens, soll er ähnlich wie Jelzin in Russland gewirkt haben.

          Wenig bekannt ist sein Familienhintergrund- es ist wie bei vielen – die Ausserwähltheit. Eine sehr vermögende Familie. U. A. im Besitz der Filmstudios „Barandov“ in Prag, eies der besten Hotels in der Innenstadt von Prag und einigen anderen Immobillien-Filetstücken. Er wurde als „Oppositioneller“ aus den VS aufgebaut und finanziert.

          Ich schreibe das, weil Du Vaclav Havel anscheinend sehr verehrst und wir werden so oft getäuscht, belogen und betrogen. Wünsche viel Vergnügen bei Nachforschungen.

          Gruß

          • jauhuchanam

            Stille Leserin, du brauchst keine Bange haben, dass ich Werbung für Tote mache.
            Ich kenne nicht die Absichten, die er verfolgte. Ich nehme das von ihm Gesagte und was ich davon richtig finde, versuche ich in mein eigenes Weltbild zu übernehmen. Mir ist voll bewusst, dass die meisten nur Verführer sind und für ihr eigenes kleines „Glück“ arbeiten.

            Klar, er ist für bestimmte Kreise des Imperialismus ein gutes Werkzeug gewesen. ….

  2. viele Menschen

    „Von Zionisten, USA und EU gestützte Kiewer Nazi-Junta wird nervös
    13. Mai 2014
    … Der Fraktionsvorsitzende der Partei der Regionen in der Rada und frühere Gouverneur von Lugansk, Aleksandr Yefremov, legte am Montag nach den Referenden in Donezk und Lugansk Putschistenführer Oleksandr Valentynovych Turchinov bei einer Audienz, die offiziell “Sitzung des Vermittlungsrates der Ukraine” genannt wird, erstmals seit mehreren Wochen seine Sichtweise zu den jüngsten Ereignissen in der Ukraine dar. Was der sogenannte “Übergangspräsident” Oleksander Turchinov da zu hören bekam, gefiel ihm ganz und gar nicht, wie an der Nervosität seiner Hände zu sehen ist, und auch daran, dass er versuchte, Aleksandr Yefremov nach rund fünf Minuten den Mund zu verbieten, worauf Yefremov sinngemäß antwortete, wenn Turchinov ihm in dem gegebenen Rahmen nicht zuhöre, werde er gehen und einen anderen Weg wählen, um sich Gehör bei Turchinov zu verschaffen. Daraufhin durfte Yefremov noch einige Minuten weiter reden. …
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/05/13/von-zionisten-usa-und-eu-gestutzte-kiewer-nazi-junta-wird-nervos/

    Mit Video & „Nachfolgend eine schnelle Grobübersetzung der Worte Yevremovs durch das Parteibuch: …“

  3. Enrico, Pauser

    O.T.

    Jetzt bestätigt sich meine Befürchtung, warum ich zu keinen Montags-DEMOS gehe…
    Habe halt mal wieder die richtigen Intensionen gehabt 😉

    http://sommers-sonntag.de/?p=13091

  4. Die Sauerei in Transkarpatien wird Ungarn auf den Plan rufen. Orban forderte eh schon die doppelte Staatsbürgerschaft für die dort lebende ungarische Minderheit. Die Junta wird es noch schaffen das ganze Land auf den Rest der angrenzenden Staaten zu verteilen. Wie diese Idioten eine Wahl durchführen wollen ist mir völlig schleierhaft. Ach doch nicht, einfach mal in der BRiD nachsehen. Dort kennt man sich aus um nicht passendes passend zu machen.

  5. Tommy Rasmussen

    08.05.2014 – Ukraine: Das Ablenkungsmanöver auf dem Weg zur Weltwährung – Der IWF hält alle 5 Jahre eine Konferenz zu den SDR… Nächste vorgesehene Treffen ist Ende 2014/Anfang 2015 geplant. Der US-Kongress hätte im April darüber abstimmen sollen, ob eine weitere Kapitalbereitstellung für den IWF durch die USA erfolgt. Die Abstimmung fand nie statt… Russland und andere Staaten haben danach den IWF aufgefordert auch ohne die USA ihre Reformen weiter voran zu treiben: Die Einbindung des Yuan in den SDR-Korb. Ein US-Dollar ist heute 0,64 SDR wert… aber der internationale und nationale Wert des Dollars wird in den Pennybereich abstürzen.
    http://www.alt-market.com/articles/2126-false-eastwest-paradigm-hides-the-rise-of-global-currency
    http://konjunktion.info/2014/05/ukraine-das-ablenkungsmanoever-auf-dem-weg-zur-weltwaehrung/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: