Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 70

*******************************

23:58 Uhr

Zu meinem Eintrag um 02:15 Uhr: Viele Internetseiten, die operativ über die Ereignisse in der Ukraine berichten, standen, wie ich auch vermutet habe, tatsächlich unter einem großen Hackerangriff!

Übersetzung von einer der betroffenen Seiten:

„Seit dem Abend des 15. Mai hat unsere Webseite aufgehört zu arbeiten. Um uns auszusondern, hat der Gegner die präzedenzlosen Möglichkeiten unternommen, die, wie die Fachkräfte behaupten, in Anbetracht der Tatsache sehr bedeutende finanzielle, technische und menschliche Ressourcen fordern. Da wir aber solche Entwicklung der Ereignisse erwarteten, verwendeten wir die speziell vorbereiteten Plätze auf Webseiten mit der höchsten Teilnehmerzahl und den neuesten Schutzmitteln gegen die Hackerangriffe.

Dem Hackerangriff war der Hosting untergezogen, an der auch unsere Seite angebunden ist. Zusammen mit uns haben noch dutzende anderer Webseiten ihre Arbeit vorübergehend eingestellt.

Jedoch haben unsere technische Unterstützer im Laufe der fast ganztägiger Hackerduells die richtige Lösung gefunden. Wir sind wieder im Netz.

Wir wurden erfahrener und sind dadurch nur stärker geworden. Wer nicht hinfällt, der steht auch nicht auf.

Die Informationskriege sind Kriege der neuen Generation und unsere Aufgabe ist es, die Wahrheit ohne Übertreibung an Millionen unserer Leser in der Ukraine, in Russland und in anderen Ländern weiterzuleiten.

Vielen Dank unseren gleichgesinnten Lesern, die uns Hilfe angeboten, sich Sorgen um uns gemacht und die Wörter der Unterstützung gesendet haben!

Von den Heldentaten unserer Brüder in Slowjansk, Lugansk, Donezk und andere Städte erzählend, werden wir zusammen mit Ihnen bis zum Sieg ankommen!“

****************************

15:30 Uhr

In der Mitte vom europäischen politischen Leben – in Brüssel – ist die Kundgebung zur Unterstützung der Bewohner des Südostens der Ukraine stattgefunden. Die Aktivisten der antifaschistischen Bewegung Belgiens sind im Begriff gewesen, die Unterbrechung der Strafoperationen in Lugansk und Donezk zu fordern, sowie die Empörung über die  Politik Brüssels zu äußern. Die Mitgliedsländer der EU, halten die Vertreter der Bewegung, unterstützen die illegitimen Behörden der Ukraine, und dadurch ermuntern das Blühen des Neonazismus.

„Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkriegs sind die Faschisten, genauer, die Nazis zur Macht im Land gekommen. Man darf nicht vergessen, dass die ukrainische Pseudoregierung als Vorsitzenden einen Neonazi gewählt hat, es ist einfach unglaublich, sowas gab es noch nie! Und der Präsident der Eurokommission empfängt den Neonazi bei sich in Brüssel! Für sie alle – für die Europäische Union, für die USA – rechtfertigt das Ziel die Mittel. Es ist ein ganz neue Meilenstein in der Geschichte,“ empört sich einer der Teilnehmer der Aktion.

http://www.vesti.ru/videos?vid=599041

PS. Die Junta – Armee umkreist die Städte im Osten und Südosten der Ukraine, feuert Artilleriebeschüsse ab, wagt sich aber nicht zu einem aktivem Angreifen, hat „Personal“ – Verluste wärend der Kämpfe zu verbuchen.

NACHTRAG

Habe jetzt extra nach Informationen über die genauere bzw. ungefähre Zahl an „Personal“ – Verluste recherschiert und, wie auf Bestellung, fundig geworden.

Ein frischer Artikel von Alex Rogers vom 15 Mai (The Kiev Times), wo der Journalist davon berichtet, dass die Kiewer Behörden es verheimlichen, dass die Verluste der „Nationalguarde“ (= „Rechter Sektor“) im Osten der Ukraine mittlerweile schon auf Tausende gestiegen ist.

Anfangs, so der Autor, konnte man die Männer noch normal begraben und man berichtete über sie, jetzt ist es schon soweit, dass der Kiew keine Angaben mehr zu ihnen macht (nur die Verluste aus der Miliz- und Regulärarmee – Reihen).

Die Anzahl der Kämpfer der „Nationalguarde“ wird niergendwo fixiert – sehr praktisch, so der Autor, um die tatsächliche Verluste zu vertuschen.

Viele tut Kiew als „Deserteurs“ ab, was tatsächlich stattfindet, da Oligarch Kolomojski für nicht besonders spendabel gilt, aber doch nicht in so einem Ausmaße, schreibt Rogers. Er glaubt eher, dass das größeres Teil von ihnen einfach nicht mehr am Leben sind.

Anfangs wurden die Leichen auf LKW’s mit Kühlfunktion drinnen nach Charkow exportiert, wo sie in Krematorien verbrannt wurden, so hat man jetzt, nach den Massenverlusten der letzten Tage in der Nähe von Slawjansk, die  Bagger angetrieben, die die Gemeinschaftsgräber ausgraben, wohin man die Leichen als ein ungeordnetes Haufen reinwirft, zuschüttet und der Erde gleich macht.

Über die hohe Verluste spricht auch die Tatsache, dass man immer intensiver nach neuen Kampf – Kandidaten sucht, am fleißigsten ist hier der Ljaschko (Chef der Radikalen Partei, im Video rote Krawatte und Schal).

Rogers gibt der Kiewer Elite (u.a. Turtschinow, Jazenjuk, Timoschenko) die Schuld daran, denn so schwächt die Elite die Kräfte ihrer Konkurrenz ( der „Rechte Sektor“ hat schon 2 Mal versucht das Kiewer Parlament zu stürmen und zu besetzen).

Außerdem, da sich das Land unmittelbar in ein wirtschaftliches Desaster bewegt, wird man so ganz „legitim“ das aktivste Teil des potentiellen zuckünftigen Protestlern los.

Zum Schluss schreibt Alexander Rogers in seinem Artikel:

„Die Bewohner des Südostens, trotz der Propaganda der Kiewer Macht, wollen niemanden töten, sie sitzen in der festen Verteidigung. Aber wenn man auf sie einen Angriff ausübt, dann schlagen sie ganz voll zurück. Deshalb, wenn sie ihre Söhne, Brüder, Männer und die Burschen retten wollen, welche die Macht zum Abschlachten schickt, holt Sie sie von dort unter beliebigen umständen und unter beliebigen Vorwänden zurück.

Je weniger Menschen umkommen werden, desto stärker werden die Pläne der USA die Ukraine in den Bürgerkrieg zu ziehen stärker abstürzen. Besser sollen die amerikanische und übrige Tagelöhner umkommen – es ist nicht schade um sie.“ (Originalartikel)

****

Es kursieren vermehrt die Gerüchte, dass aus Europa in die Ukraine die Särge geliefert werden (Video ganz links)

*******************************

14:32 Uhr

Iwanow: Zahlreiche Maidan-Demonstranten standen unter Drogen

Bei den pro-westlichen Protesten im Winter in Kiew haben viele Teilnehmer nach Angaben des russischen Chef-Drogenfahnders Viktor Iwanow unter Einwirkung von Drogen gestanden.

„Ich habe keine Angaben darüber, dass die Drogen von den USA geschickt worden waren. Aber ich habe Informationen, dass unter den Maidan-Teilnehmern Drogenkonsumenten in riesiger Zahl waren“, sagte Iwanow, Chef der russischen Anti-Drogen-Behörde, am Freitag vor Journalisten. „Diese Menschen waren in einem abnormalen psychoaktiven Zustand.“ Laut Iwanow stehen diese Angaben nicht nur den russischen, sondern auch den ukrainischen Drogenfahndern zur Verfügung. Weiterlesen

***

PS. Das ist schon lange kein Geheimnis in der Ukraine. Außer Drogen (meist in Tablettenform) setzt man auch andere „Technologien“ (auch Audio) um, Dealer waren sehr aktiv. Die ukrainische Ärzte haben damals schon darüber alarmiert, dass die Anzahl an Psychosen etc. dramatisch wächst.

***

Moskau: UN will mit Ukraine-Bericht Behörden in Kiew reinwaschen

***************************

02:15 Uhr

Ich vermute sehr, dass in Donezker Region schwere Kämpfe zwischen Kiewer Junta und den dortigen Bewohnern stattfinden!!!  Die Junta hat ja die ganze Zeit, auch gestern, ebenso schwere Militärfahrzeuge in die Richtung geschickt, inklusive Panzer! Jedenfalls, sind die Telefon- und Internetverbindungen fast unterbrochen, man kann viele Seiten nicht mehr erreichen, die aus der Region operativ berichtet haben, wenn man anklickt, steht „Error“!

Mein Gott, die armen Kinderchen dort…. mir ist schlecht !!!

LG.RML

 

 

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 16. Mai 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 27 Kommentare.

  1. Ab 26. muß Kiew dann die Forderungen erfüllen: Eine Troika wird ins Land kommen und schauen, wie man das Volk noch knapper halten kann, ohne daß es verhungert.

    Wenn dann den Maidanisten ein Licht aufgeht und sie sich sagen: „Dafür habe ich nicht protestiert und gestreikt“, dann werden die Karten neu gemischt…..

  2. Hallo Russian Moscow Lady,
    ich komme aus DE und verfolge deinen Blogg schon einige Wochen.
    Ich bewundere deine Arbeit sehr und bin auch dankbar dafür,da man in den Medien nicht alles bzw oder die ganze Wahrheit sagt.
    Mein Herz ist gebrochen und Tränen habe ich auch keine mehr,ich versteh nicht wie Menschen sowas andern Menschen antun können bzw nichmal vor(unschuldigen)Kindern halt machen.
    Ich könnte noch so viel schreiben,aber mir fehlen die Worte!!!!!

    Ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!!

    Gruß Alexandre

  3. Dieser Artikel enthält sehr erhellende Gedanken über die Montagsdemos für Frieden, über die Unwissenheit und den Geiselstatus der Deutschen, über Teile der deutschen Geschichte, über Putin und die Situation in der Ukraine. Es lohnt sich diesen Text (erschienen bei Morbus Ignorantia) zu lesen ! Hier ein Auszug:

    Die Leute, welche in der Ukraine für Mord und Totschlag verantwortlich sind, sind fehlgeleitete Menschen, deren Ideal in Stepan Bandera mündet. Geheimdienste des Westens sind in der Ukraine seit Anfang der 1990-iger Jahre am Wirken. Sie wissen genau, wie sie einer Sowjet- oder russischen Macht entgegen treten können. Sie wissen genau, das man in der Ukraine mit (falscher) nationaler Gesinnung auf die richtigen Knöpfe bei den Leuten drücken kann. Sie bauten die sogenannten nationalen Gruppierungen auf, so wie einst der englische Geheimdienst die NPD aufbaute. Danach brauchten sie nur noch eine Gelegenheit, um das Spiel zu beginnen. Die erste war 2004, allerdings mißlang der Umsturz. 10 Jahre später war man dann erfolgreich. Währen dessen wurde Haß auf alles geschürt, auf Russen, auf die eigene Regierung, auf Korruption, die sie selbst in Anspruch nahmen und, und, und!

    Heute stehen in diesen sogenannten nationalen Einheiten mehr ausländische Söldner in Diensten, als Ukrainer selbst! Man kann in keiner Weise von Faschisten reden, noch nicht mal von Nationalisten! Es sind einfach Söldner und Mörder! Das ukrainische Volk mißachtend! Damit wird aber auch sichtbar, das der Westen diesen Leuten doch die Stange halten muß, denn schließlich sind es ausländische, westliche Söldner die in der Ukraine mordend durchs Land ziehen! Und Übrigens, Stepan Bandera, der ach so groß gefeierte ukrainische Volksheld wurde aufgrund seiner Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die eigene Zivilbevölkerung (hauptsächlich Juden) von der Waffen-SS, Einsatzgruppe D gefangen genommen, wurde verurteilt und nach Sachsenhausen ins Konzentrationslager gesteckt. Bandera führte die SS-Division Galizien (ukrainische Kämpfer) an, welche sich an Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung schuldig gemacht hatte. Das ist zur Genüge dokumentiert, weshalb die deutsche Führung damals auch abgelehnt hat, die Ukraine unter den Schutz des Deutschen Reiches zu stellen!!! Nun gut, auch diese ukrainischen Verbrechen kamen auf unser “Konto”.

    Nun versteht auch vielleicht jeder, warum die sogenannten “rechten” Kreise in Deutschland und Europa die Handlungen der Putschisten in der Ukraine ablehnt. Es ist kein “Befreiungskampf” sondern ein Kampf für Unterjochung und Ausplünderung! Jeder Mensch, egal ob rechts oder links weiß, das sich Nationalisten doch nicht an den Hals eines imperialistischen Aggressors werfen… schon das führt die Aussagen von und über Faschisten und Neonazis ad absurdum!

    Es sind schlicht: Verbrecher, Mörder, bezahlte Söldner, die im Namen der “Demokratie” morden und Unfrieden stiften!
    ******************

    http://morbusignorantia.wordpress.com/

    • Es sind nicht nur Söldner drin, sondern auch sehr viel junge Ukrainer, überwiegend aus dem Westen des Landes – also jene Generation, die man nach dem Zerfall der Sowjetunion auf Hass basierend extra zu Mördern „gezüchtet“ hat! Darum sind die Bezeichnungen mehr als korrekt!

    • gradischnik

      Einer der gräßlichsten kommentare, der mir unter die Augen gekommen ist…..und kein EINSPRUCH hier????
      Während dem Mörder Bandera von den Nazis eine „Auszeit“, wohl aus gutem Grund verschafft wurde, wurden von Hitlers Scharfrichter den Geschwistern Scholl derTod durch die Guillotine verkündet und ausgeführt. Darüber verlieren so manche fragwürdige Blogs aber kein Wort. Statt dessen wird dort Putin als Hitlernachfolger gehandelt, wenn er die BRD- Insassen doch endlich vom deutschen Joch befreien möge.
      Deine sogenannten fehlgeleiteten Menschen sind DIE-jenigen, die den Faschisten als dienstbare Büttel zur Verfügung stehen. Dann wissen sie es halt nicht oder sind strunzendoof, daß sie tatsächlich auch Faschisten sind. Jeder, der diese EU-Junta unterstützt, ist ebenfalls ein Büttel für den Faschismus.
      Falls Du es immer noch nicht gemerkt hast. Die EU verhält sich zu Russland genau so wie es einst die Hitler-Diktatur getan hat.
      Und dieser Satz erst:
      „Die Leute, welche in der Ukraine für Mord und Totschlag verantwortlich sind, sind fehlgeleitete Menschen, deren Ideal in Stepan Bandera mündet.“
      Ich formuliere ihn um.
      Die Leute, welche in der NS-Zeit für Mord und Totschlag verantwortlich sind, sind fehlgeleitete Menschen, deren Ideal in Adolf Hitler mündet. Das wird dich allerdings kaum ins grübeln bringen.
      Die EU ist genau das gleiche Instrument wie einst Adolf Hitler, dessen Finanziers auch die gleichen waren, die heute den Weltfrieden bedrohen.
      Übrigens, es war auch nicht jeder Russe ein Bolschewik, wie auch nicht jeder Deutsche ein Nazi, wenngleich es auf deinem Hausblog immer anders rüberkommt.
      Die Revanchismusdisskussionen mit dir hatte ich schon so satt. Jetzt schleichst Du dich mit deiner Möchtegerintellektuellen Schleimspur erneut heran und verbreitest deine angelernten Halbwahrheiten.
      Leibhaftige, bleib dort, wo du dich wohlfühlst.

  4. Die Plastiksärge am Anfang sind in den USA gefilmt worden. Es sind FEMA-Särge / Homeland Security…!! Schaue > https://www.youtube.com/watch?v=m3zSDdm-SHI
    Beste Grüße nach Russia 🙂

  5. Achtung! Insider-Infos über den zunehmenden US-Faschismus!! Die US-Bürger haben nichts mehr zu melden: WOW!!! LARGE MILITARY ACTIONS MOVEMENTS ACROSS AMERICA 2014! > https://www.youtube.com/watch?v=D7FXSEhgjoE

  6. Das Amerikanische Militär wird hoffentlich nicht mitspielen bei einer Eskalation gegen Russland. Prof. Michael Vogt spricht am Ende seines Vortrages von der Weigerung des US Miltäts, in Syrien zu intervenieren.

    Vielleicht wird dieses US Militär sein eigenes Land befreien, verhindern, dass US Bürger in Fema Camps gesteckt werden. Vielleicht werden sich etliche US Bundesstaaten aus der Föderation verabschieden. 34 US Staaten fordern eine Verfassungsversammlung, 38 Staaten müssen es sein, dann können sie diese Verfassungsversammlung durchsetzen und entscheidende Dinge änden !

    Noch versucht das atlantische Verbrechersystem mit illegalen „Terror-Truppen“ Kriege zu entfachen.
    Mögen sich die Militärs der europäischen Staaten verweigern

    http://quer-denken.tv/index.php/464-verfassungsversammlung-in-den-usa

    Hier der Vortrag von Prof. Vogt über den 1. Weltkrieg mit aktuellen Bezügen zu heute und vielen Zusammenhängen – großartig ! Kulturstudio – Klartext 93

  7. landwirt2012

    Es sind die Archetypen (GEISTIGE WESEN) die hier gegeneinander kämpfen
    der christliche Michaelsimpuls der WAHREN DEUTSCHEN DIE NACH FRIEDEN UND ENTWICKLUNG STREBEN (der WELTEN-HEILAND-ARCHETYPUS des dafür auserwählten Volkes) gegen den geist und gott-losen primitiven Materialismus der sich auch in der HEILLOSEN VERWIRRUNG DER SOGENANNTEN ÖKONOMISCHEN SCHULEN ÄUSSERT (wie Harvard) WEIL SIE GEIST_LOS UND NICHT SCHÖFUNGSGERECHT DENKEN: denn das Geld muss die Schöpferische Energie des Volkes entwickeln
    DIE USA wird in einem nicht erfassbaren inneren Chaos desintegrieren das ist auch von verschiedenen Hellsehern (CLAIRVOYANTS) und Propheten vorausgesagt und bedankt man die 40+ Millionen TOTE SEIT NACH WK2 die USRAHELL direkt oder indirekt zu verantworten hat

    SO WIRD IHR KARMA UNTRAGBAR BÖSE SEIN.
    Rolf Winter die amerikanische Zumutung_1990.pdf
    Karl-Heinz Deschner der Moloch,
    http://www.gralsmacht.com/?p=57 (Rudolf Steiner über den Amerikanismus !)
    Giselher Wirsing-DerMasslose Kontinent-Roosevelts Kampf Um DieWeltherrschaft 1943
    die Anglo-Amerikaner und die Vertreibung der Deutschen 1945_Zayas_1981.pdf
    Ende des amerikanischen Jahrhunderts-Zischka_1972.pdf
    Freedman,_B.H._-_Eine_Warnung_an_Amerika_(1999)[DE].pdf

    (siehe scribd.com- Anton Zischka: Englands Bündnisse und Larouche DOPE INC:)
    die Intrigen LONDONS (protestantischer Vatikan und HAKENNASEN_BANKIERS) seit etwa 600 Jahren und Venedigs ((Bankiers)und vorher Roms und von Paris (vatikan) (seit über 1.000 Jahren) gegen souveräne Staaten Europas und des Europas der Freiheit und der Vielfalt werden sich gar bald zu deren UNTERGANG auswirken (Irlmaier, van Rensburg etc)

  8. neumondschein

    Um welche Websites geht es denn genau? Wer wird denn angegriffen? …und könnte man nicht auf .blogspot.com (Google), .wordpress.com oder die entsprechenden Angebote aus Rußland ausweichen?

    • Wie ich schon geschrieben habe, um die Webseiten, die operativ berichten, Informationen vor Ort bekommen und nicht vorgelegt von irgendwelchen Institutionen. Einen Ausweg werden sie schon finden, wie sie sich demnächst besser schützen können.

  9. @Venceromos … Was du schreibst kann ich voll unterstreichen!!!!

    @gradischnik …Kannst Du bezüglich EU mal sagen, ob die EU ein nationalsozialistisches „Projekt“ ist oder doch eher ein EUdSSR-Zionistenprojekt? Kannst du das evtl. nicht auseinanderhalten…oder lügst du wissentlich mit Vorsatz?
    das Kiever Pack ist soweit ich inzwischen weiss alles Mafiosi der übelsten Sorte.. Timotschenko, Klitschko und die VSA-Nuland Connection… sind das etwa kein Zionisten?
    Von Merkel bis Marina Weisband(Piratten-Zions-ukraine -Import) sind also nationalisten? darf ich mal lachen?

  10. gradischnik

    das Kiewer Pack ist,…..“soweit du INZWISCHEN weißt.“…!!??…..ah ja…
    Erst war es wohl eine gewisse Sprachlosigkeit,….und nu muß man sich wohl als alter Ideologe und Demagoge neu aufstellen. Klappt doch, wie man sieht. Gratuliere. Das wäre ja auch traurig, wenn man das Konvolut revanchistischer Aufrechnungen enttäuschter „Menschenrechtler“ aus einem neuen Blickwinkel betrachten müßte. Nämlich als Aufruf zum Frieden und „GEGENSEITIGEM“ Verzeihen und nicht als unerbittliche Abrechnung.
    Darf ich auch mal lachen?
    Was hat eigentlich Dein Text mit meinem Kommentar zu tun?
    Ach ja, Venceremos. Wie traurig, was glaubst Du, zu „Wessen Leute“ ich gehöre? Ich bin nicht von Deiner Art ……einer Art „Rudelabhängigkeit“.
    Ich bin frei….verstehst??…Ich brauche nicht wie Du gleich den selbsternannten „Leitwolf“, der mir zu Hilfe eilt!

  11. @ gradischnik

    Für mich bist du ein armseliger Mensch mit schlechtem Benehmen, der nicht auf Argumente eingeht, sondern Menschen persönlich verunglimpft in einer für mich stalinistischen Manier.
    Toleranz gegenüber einer anderen Einstellung und Meinung scheinst Du nicht aufzubringen.
    Dabei wusstest Du ganz genau, dass mir Sweta persönlich nahe.stand. Ein solches Verhalten kann ich gar nicht begreifen und es ist mir von Familie und Erziehung her völlig fremd ! Dass es solche Deutschen gibt, steigert meinen Ekel noch mehr.

    • gradischnik

      Persönliche bzw. private Außerungen zum Blogbetreiber sollte man in einem Kommentar tunlichst unterlassen. Welches Geistes Kind bist du eigentlich?
      Wenn ich Deinen Führer-Kult nicht unterstütze, bin ich also Stalinist. Da muß man erstmal drauf kommen.
      „Sie sind ein armseliger Mensch mit schlechtem Bänähmen“, …so ähnlich, meine Ich, hat sich der feine Richter Freisler auch mal hin und wieder ausgedrückt.
      Ich bin übrigens frei von allen Ideologien. Das macht mich auch innerlich frei. Ich habe ein Herz für alle Opfer, für Alle!! und ich bin kein Schuldzuweiser, wie es Deinesgleichen hält.
      Nie wieder Krieg, und das funktioniert nur ohne Aufrechnerei. Hast Du schon mal bei Sweta erlebt, bei mir etwa…….wo verzweifelt im Netz recherchiert wurde, welche Massaker die Russen den Deutschen oder umgekehrt angetan haben und mit Hasstiraden darüber diskutiert wurde?
      Leg dir doch von deiner kärglichen Rente ein paar Euro zurück und mach mal einen Kurztrip nach Moskau. Dann hast du vielleicht erstmals so einen kleinen Eindruck über die Herkunft und Heimat deiner vielen „ausländischen Freunde“, mit denen du dich doch so gern schmückst.

      • gradischnik

        Nun, ich würde dich niemals mit dem Richter Freisler auf eine Stufe stellen, aber „erschrecken“ wollte ich dich schon. Irgendwann mußt Du begreifen, daß Bagatellisieren, verharmlosendes Drehen von Tatsachen (auch zur eigenen Reinwaschung) nicht gerade förderlich zum Völkerverständnis und ersehntem Frieden beitragen.
        Es gibt unendlich viele Arten des Benehmens, welche lächerlich erscheinen und deren verborgene Gründe doch sehr klug und fest sind.
        François VI. Herzog von La Rochefoucauld, Prince de Marcillac

        • Ich wüsste nicht, Herr G., dass ich Sie jemals über meine Einkommensverhältnisse informiert hätte. Ich beziehe keine Rente ;), insofern haben Sie Ihrer Hetz-Schreibe nur eine weitere Lüge hinzugefügt.
          Mit Ihrem „Kommentar“ haben Sie sich endgültig disqualifiziert !

          • Ich würde sehr bitten die private Sachen hier nicht zu klären, dafür ist mein Blog auch nicht gedacht.
            Ich finde es nicht in Ordnung und erschreckend, wo gerade so viele Menschen in der Ukraine sterben/umgebracht werden, mit solchen Kommentaren hier aufzukreuzen ohne vorher nur ein einziges Wort des Mitleides mit den Opfern zu erwähnen!!!

          • gradischnik

            Jetzt wirds ja wirklich zu albern, diese keiferei. Die Spuren im Netz, die Du mit deinen vielen tausend Kommentaren hinterlassen hast, da würde Guido, der ehemalige Ratefuchs von Robert Lemke schon längst an deiner Tür geschellt haben, und du würdest dir verwundert die Augen reiben, wie der dich wohl gefunden hat,…..so viele informationen hast du in den letzten jahren in Kommentaren rausgetratscht.
            Bist also keine anständige deutsche Rentnerin…..sondern…….na, na, na………….was Besseres vielleicht? Na denn prost Malzeit! …
            Ich habe keinen Bock auf deine Kommentarfragmente, laß es einfach.
            Nur eines, liebe Sauline (von der Pauline zur Sauline), das solltest du wissen. Es ist für mich eine unvorstellbare Dreistigkeit und Dummheit, tatsächlich sich herzustellen und zu behaupten, das es sich bei den Nazis in der Ukraine nicht um Nazis, sondern um „Mafiosis und fehlgeleitete Menschen“ handeln würde.
            Aber nein,….auf Nazis läßt du nix kommen, denn,…ne ne ne, das waren schließlich anständige Deutsche. Die machen sowas nicht. Das sind nur minderwertige Kopien, sozusagen „Untermenschennazikopien“, das darf ja wohl nicht wahr sein, was nehmen die sich raus!
            War da nicht noch in deinem link so ein Verweis auf die montagsdemonstranten? Weißt, mir ist das sch….egal, woher die aufgewachten klugen Leute kommen, ob von mitte hinten rechts oben, außen , es ist so wurscht. hauptsache sie erkennen das Spiel, was seit mindestens 100 jahren mit uns in bösartigster Weise aufgezwungen wurde bis zu den Ur ur Großeltern hin auch in anderen Ländern. Dieses Erwachen habe ich mir immer gewünscht und ich wäre so froh, wenn wir diesem Dreckspack ein Ende bereiten könnten.
            Nur dich und deine Kumpanen, die jeden Tag auf deinem Hausblog über alte Kamellen schreiben, die überhaupt keinen Realitätsbezug mehr haben, sollten besser von Demonstrationen anständiger Menschen fernbleiben.
            Braun bleibt braun, auch wenn man sich weiss schminkt.

          • Die Auseinandersetzungskommentare werden von mir nicht mehr freigeschaltet!

          • jauhuchanam

            @ gradischnik

            Dir ist hoffentlich aufgefallen, dass „jene“ Leute, die verharmlosen, auf diversen Foren der Scientologen sehr aktiv sind? Es sollte ihnen kein Futter gegeben werden. Je nach dem wie der Wind gerade steht, verdrehen „jene“ auch ihre Sprache, und bilden sich ein dadurch unentdeckt zu bleiben.

            „Das Mitleiden mit den Opfern versteht sich von selbst“

            Was eine Heuchelei, Merkel und Yulia Tymoshenko, die offen zum Genozid an der Bevölkerung der Ukraine aufruft, hätten es nicht besser formulieren können. Und dann auch noch dieser absurde Versuch, sich rechtlich abzusichern, warum es sich von selbst versteht, ohne auch nur die Regung eines Gefühls des Abscheus anzudeuten.

            Und diese Verharmlosung: „Dinge angetan … können machen“ können = vielleicht auch nicht, kommt halt drauf an, was die Mehrheit oder die Führung gerade als Losung ausgegeben hat.

            Und immer schön auf „ich habe doch gar nichts getan“ machen, beleidigt spielen, dass man ja angegriffen worden sei, obwohl man selber vorher ganz abscheuliche Sachen geschrieben hat. Das Gefährliche bei „jenen“ ist jedoch, dass viele Leser bei derartigen Aussagen, gar nicht das wirklich Gesagte mehr wahrnehmen. Gut das du versucht hast, da gleich einen Riegel vorzuschieben – auch wenn RML bereits aufgefallen ist, dass da jemand „aufgekreuzt“ ist.

          • gradischnik

            @jauhuchanam……………danke! treffender kann man es kaum noch analysieren!

  12. Das Mitleiden mit den Opfern versteht sich von selbst – da geht es nicht darum, sein Entsetzen darüber mit den eindrucksvollsten Worten in Szene zu setzen. Ich denke, die Dinge, die den Menschen angetan werden, den unschuldigen Opfern, sind so schlimm, dass sie wortlos und sprachlos machen können.

    Etwas anderes ist es zu reagieren, wenn man auf einem Blog angegriffen wird. Dies zu tun,
    war Deine Devise an mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: