Eigentlich sollte der heutige Tag als Kiew Tag gefeiert werden….

Jede Stadt in der Ukraine hat einen eigenen Feiertag zu Ehren der jeweiligen Stadt. In Kiew ist dieser Feiertag immer am letzten Wochenende im Monat Mai. Der Tag wird normalerweise mit vielen Konzerten in der Stadt und Feuerwerken am Samstag- und Sonntagabend gefeiert.

Aber schon seit einigen Monaten ist es in der Ukraine nicht mehr so, wie es mal früher war. Die Menschen müssen jetzt wohl Einiges erdulden, weil es die Pflicht der Ukraine ist in Zusammenhang mit den internationalen Verträgen, die das Land unterschrieben hat, unter anderem eine Europäische Konvention für die Menschenrechte.

Dass die erste LGBT-Marsch in Kiew (unter den Teilnehmern sind auch welche aus Europa – Norwegen, Deutschland etc.) dazu noch ausgerechnet am Kiew Tag stattfindet, empfanden die Ukrainer, laut dem Video, als Verspottung. Die LGBT-Teilnehmer störte das anscheinend nicht und auch, dass man die Menschen, die sich dagegen äußerten, reihenweise verhaftete.

Nebenbei: Dauernd wird in den heutigen (zusammengesetzten) Videoberichten davon gesprochen und zum Schluß sieht man es, dass die „Berkut“-Einheit (Miliz) für Ordnung sorgte. Das ist seltsam, wurde doch „Berkut“ am 26 Februar dieses Jahres ofiziell aufgelöst….

Nachtrag: Scheinbar war an dem Tag so Einiges los! Als ob es mit dem Marsch nicht genug wäre, hat man in Kiew draußen die Werbespots mit mehr als einem deutlichen Inhalt großvormatig abspielen lassen. Das Motto der Werbespotts :

„Ruhm der Ukraine! Danke für Majdan!“ (so, so….)

Die Menschen fanden es überhaupt nicht lustig….

Videos verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

 

 

 

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 25. Mai 2014 in Bevölkerung, Christen, Demos, EU, Europa, Familie, Gewalt, Homosexualität, Konflikt, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Religion, Skandal, Staat, UKRAINE, Westen und mit , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 30 Kommentare.

  1. viele Menschen

    Für die Ukrainer mal festgehalten:
    „Asarow: Vereinbarungen mit Moskau festigen Souveränität der Ukraine – IWF-Kredite nicht nötig
    13:06 21/12/2013
    Die in Moskau erzielten Vereinbarungen über einen Preisnachlass für russisches Gas und über eine Milliarden-Finanzspritze für Kiew haben die Souveränität der Ukraine nach Worten von Premier Nikolai Asarow gestärkt. …“
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20131221/267519874.html

    „Ukraine spart jährlich – sieben Milliarden Dollar – durch russischen Gasrabatt ein
    15:48 18/12/2013
    Durch den Rabatt für russisches Gas wird die Ukraine ab 2014 mehr als sieben Milliarden US-Dollar jährlich einsparen, wie der ukrainische Energieminister Eduard Stawizki am Mittwoch mitteilte. …“
    http://de.ria.ru/business/20131218/267499931.html

    „Ukrainischer Premier: Abmachungen mit Moskau retten Ukraine vor Bankrott und Kollaps
    13:02 18/12/2013 …“
    http://de.ria.ru/politics/20131218/267498376.html
    __ __

    Heute sind dank – USA, EU & IFW – nebst Putsch keine 17 Mrd. US$ ausreichend!
    http://german.ruvr.ru/news/2014_05_14/17-Milliarden-US-Dollar-reichen-der-Ukraine-nicht-aus-IWF-8685/
    Es muss mehr sein.
    Sollen so die X Billionen US$ Schulden der USA etc. bezahlt werden?
    Das geht nicht.

    http://german.ruvr.ru/news/2014_05_13/IWF-wird-Ukraine-nicht-retten-Kandidat-fur-Eurokommissions-Vorsitz-5926/

  2. viele Menschen

    Da einige sonst unübliche/nicht normale Bewegungen wie die Schwulen; Pussy Riods und Concilia Wurst die in den Medien so glorreich hoffiert und gefeiert werden, sollte man die in den freien Medien direkt wie z.B. mit “ Hochwürden C. Wurst “ bezeichnen/anreden. 🙂

    Die Bundeskanzlerin von Pussy Riods würde sich auch mit ihren Fotos/Filmen freuen 🙂 als würdige Bundeskanzlerin, in ihrem Job, die durch Gleichartige so gefördert und gefordert worden ist, auch so als gleiche bezeichnet zu werden.

    Das ist u.a. die Würde der Lobbyisten die gerne für die Gier mehr schwul als einfach nur cool sind 🙂

  3. viele Menschen

    bitte oben / hier einfügen was LBGT bedeuten soll.

  4. viele Menschen

    “ Ost-Ukraine: Nationalgarde soll nicht loyale Wahlkommission erschossen haben
    Während der Präsidentenwahl in der Ukraine wirft die so genannte Lugansker Volksrepublik der Kiew-treuen Nationalgarde vor, nicht loyale Mitglieder einer lokalen Wahlkommission erschossen zu haben. Die Regierung in Kiew hat Opfer bei einer Schießerei bestätigt. …“
    http://de.ria.ru/politics/20140525/268582832.html

    Zuvor war auch zu lesen das die OSZE den Osten verlassen hatte. Die OSZE wird wohl nur in Erklärungsnot geraten oder ihre Glaubwürdigkeit verlieren.
    Siehe:
    “ Ukraine wählt neuen Präsidenten – OSZE zieht Beobachter aus dem Osten ab
    Wegen der andauernden Gefechte hat die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die Mehrheit ihrer Wahlbeobachter aus dem Gebiet Donezk abgezogen. Die Beobachter seien aus Sicherheitsgründen abgezogen worden, bestätigte ein OSZE-Sprecher zur – Nachrichtenagentur Reuters –. „In der Stadt Donezk gibt es keine Wahlbeobachter.“ …“
    http://de.ria.ru/politics/20140525/268579757.html
    Sicher wird – Reuters – dieses nochmals/anderseits bestätigen können.

  5. viele Menschen

    Sollte für die Wahl vom 25.05.2014 in der Ukraine ein eigenes Thema eröffnet werden?

    Für die Übersicht wäre es besser. – Ggf. nötiges / wichtiges übernehmen:
    “ Wahlbetrug in der Ukraine?
    Die von Nazis und Rechtspopulisten organisierte Wahl scheint gefälscht zu sein . Jedenfalls sind fein gestapelte und ungefaltete Wahlscheine [mit Foto, siehe Link] in der gläsernen Urne zu sehen, die dort niemals per Einwurf so gelandet sein können. Nur wenige Wahlzettel scheinen regulär eingeworfen worden zu sein. ….“
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/1920-wahlbetrug-in-der-ukraine

    • Man kann das alles drehen und wenden wie man will. Auch die „Wahl“ in der Ukraine war eine Farce. Wieso sollen Leute in den Volksrepubliken Lugansk und Donezk wählen können wer in Kiew regiert? Die Menschen haben sich für etwas anderes entschieden und das ist gut und richtig so.
      Und wenn ich dann das Bild in dem Link sehe, danke für den Link, dann habe ich echt keine Fragen mehr.

      • Wieso sollen Leute in den Volksrepubliken Lugansk und Donezk NICHT wählen können wer in Kiew regiert?

        Weil das vielleicht ein anderes Licht auf das „Volksreferendum“ in Luganda und Dombabwe werfen würde? Oder weil man sonst formulieren müsste, was genau die „Volksrepubliken“ und „Volksbürgermeister“ wollen?

        • Die Menschen dort haben sich doch bereits entschieden unabhängig zu sein, oder? OK, Kiew erkennt das nicht an. Dann muss doch aber sichergestellt werden das alle, auch in besagter Region wählen können. Ist das erfolgt? Nein. Das sind keine 500 Wähler, sondern MILLIONEN Stimmberechtigte. Die konnten also nicht wählen. Daraus bleibt nur die Schlußfolgerung das es sich um eine Farce handelt. Über den offensichtlichen Betrug in obigem Link will ich mich gar nicht weiter auslassen.

          • „Die Menschen dort haben sich doch bereits entschieden unabhängig zu sein, oder?“

            Weiss ich nicht und Sie können das auch nicht wissen, da gab es Keinerlei Wahlbeobachter, sogar den Russen war das zu dubiös.

            “ OK, Kiew erkennt das nicht an. Dann muss doch aber sichergestellt werden das alle, auch in besagter Region wählen können. Ist das erfolgt? Nein. “

            Warum ist das denn nicht erfolgt? Doch nicht darum, dass die meisten Wahllokale gar nicht öffnen konnten, weil diese durch maskierte Banditen demoliert, geschlossen, beschossen oder blockiert worden? Oder, meinen Sie, dass Kiew dies mit Waffengewalt durchsetzen sollte?

            „Das sind keine 500 Wähler, sondern MILLIONEN Stimmberechtigte. Die konnten also nicht wählen. Daraus bleibt nur die Schlußfolgerung das es sich um eine Farce handelt.“

            Das ist eben Ihre Schlussfolgerung, man könnte aber auch schlussfolgern, dass die Millionen ukrainischer Wähler von einigen wenigen maskierten und bewaffneten Banditen, die sich „Volksbürgermeister“ u.ä. nennen, daran gehindert worden Ihre Stimme abzugeben.

            „Über den offensichtlichen Betrug in obigem Link will ich mich gar nicht weiter auslassen.“

            Das ist sehr herablassend von Ihnen zu glauben, die Ukrainer wären so blöd, die Wahlzettel gestapelt in die Wahlurne unterzubügeln.

          • Russian Moscow Lady

            Was wissen Sie schon über die Menschen dort, dass Sie sie als Banditen bezeichnen??

            Ich finde es allgemein total krass, dass man ständig gerade die Leute denunziert, die ihre Familien von neubelebten Faschismus schützen und dabei ihr Leben verlieren!

            Was soll das? Finden Sie das Ganze etwa in Ordnug oder sind Sie womöglich selber ein Sympatisant dessen, was die Junta dort mit Ostukrainern tut ?

          • Weiss ich nicht und Sie können das auch nicht wissen, da gab es Keinerlei Wahlbeobachter, sogar den Russen war das zu dubiös.

            Wenn man das so betrachtet, kann man auch die Europawahlfarce in Frage stellen. Für die BRiD tue ich das sowieso.

            Und Sie nennen die Menschen in der Ostukraine die sich gegen Faschisten zur Wehr setzen Banditen? Das ist ungeheuerlich!

            Das ist sehr herablassend von Ihnen zu glauben, die Ukrainer wären so blöd, die Wahlzettel gestapelt in die Wahlurne unterzubügeln.

            Die Ukrainer sind nicht blöd. Die Blödmänner sind die Junta und deren rechter Sektor. Fakt ist, das niemals Wahlzettel so fein säuberlich in einer Wahlurne auf einem Stapel landen. Wer das glaubt, glaubt auch das ein Zirtonenfalter Zitronen faltet.

          • Heliben, verschwinden Sie nicht Ihre Energie an hinterlistigen feigen Unruhestifter – Troll „Skeptiker“ 😉

          • Das war mir schon klar, aber ich wollte das so nicht stehen lassen. 😉

  6. viele Menschen

    Betr.: Russia Today auf Deutsch Petition
    122 Tage verbleibend
    23.743 Unterstützer
    24% erreicht
    100.000 benötigt
    https://www.openpetition.de/petition/online/russia-today-auf-deutsch-petition

    http://german.ruvr.ru/news/2014_04_18/Mehr-als-16-500-Menschen-wollen-TV-Sender-Russia-Today-auf-Deutsch-7892/

    Ich denke das es irrelevant ist, ob 23.743 oder 100.000 oder 500.000 Petenten dieses unterschreiben, denn „die ganze Kette ist so schwach wie ihr schwächstes einzelnes Glied“ und jeder einzelne der Versteht wird sich richtig entscheiden können.

    So ist die Würde des Menschen und des Verstehens von „RT“ von jedem Einzelnen zu fördern auch wenn andere dieses gar als Putin-Versteher diskreditieren.
    Bei Obama sagte man ja auch nicht das die Menschen oder die Lobby Obama-Versteher sind. Andererseits verstehen Obama & Merkel nur wenige Menschen der Lobby, wenn Die ihre Partei oder ihre Politiker mit dem schnöden Mammon (Jobs) auf Gegenseitigkeit (wie bei TTIP) füttern.

    Mit anderen Worten ausgedrückt: im Falle eines Falles kann es auf die einzelne Stimme eines Menschen ankommen, ob und dieses zugespitzt (leider nach der Europawahl) es auf einen 3. WK oder reinen Sklaverei und Ausbeutung hinausläuft.
    Würdige und aufgeklärte Bürger sind im Interesse Russlands und der ganzen Welt im Frieden!

    Selbst wenn die Übersetzung von angenommen 2 Personen 150.000 Euro/a kosten würde, so ist der Verlust, welcher auch immer, wesentlich größer wenn nur ein einziger nötige Putin-Versteher fehlt. Das hat etwas mit – der Würde des Menschen – gemein und da sollte man keine Kosten scheuen.

  7. Was sind was für Leute vor der Werbetafle die kaum 30 jahre alt scheinden eine mehr als 100’000 € teurers Auto fahren?

    Im übrigen wurde Klitschko die Stadt Kiev zur Verwaltung geschenkt.

    Dann gibt es hier noch einen Bericht (auf Englisch) der die Geschichte der Familie Poroshenko (geb. Weizmann) aufzeigt. Es begann alles schon in den 80′ jahren des eltzten jahrhunderts mit einem kriminellen Vater und zieht sich dann durch die ganze Ukraine, angrenzeden Länder bis heute hin. Das Leben dieser Familie bestand aus Raub, Plünderung, Kriminalität, Erpressung… und ist das Fundament des Reichtums.

    Weapons, Prostitutes and Drugs –These are Things Petro Poroshenko is Associated With

    http://www.strategic-culture.org/news/2014/05/24/weapons-prostitutes-drugs-things-poroshenko-associated-with.html

    Die üblichen Methoden die alle reichen Leute angwedent ahben um sich das zanzueigenen das einst allen gehörte… so wie das fruchtbare Land der Ukraine heute unter der Kontrolle ausländischer Agrokonzenre und Investoren ist. Die Ukrainer besitzen nicht mal mehr das Land auf dem Sie leben…

    und solche Leute, Familien werden in den hiesigen Medien als befreier der menschen gefeiert… es ist unfassbar wenn man mit erlebt wie eine Regierung gestürzt und Machtkämpfe über die Köpfe der Menschen hinweg ausgetragen werden und die grössten Verbrecher und Kriminellen in den Medien gefeiert werden.

    Dazu passen eine Meldung wie diese hier von der Seite wsws.org/de

    Das Vermögen von Großbritanniens superreicher Elite entspricht mittlerweile einem Drittel der Gesamtwirtschaftsleistung, 519 Milliarden Pfund.

    • jauhuchanam

      Ach, Ben!
      Was sind diese 519 Milliarden Pfund „Vermögen“ schon wert? Sind eh nur Schulden.

      NUR die BRD-„Regierung“ ALLEINE (sind nur 16 Menschen) hat sich letzes Jahr
      447 Milliarden Euro in ihre Taschen gesteckt. Das sind die Zahlen, die sie selber veröffentlicht hat. Leben wir nicht in einer sonderbaren Schulden-Welt? 🙂

      • Falsch, das sind die Vermögen, Bargeld, Immobilien, Aktien, Rohstoffe, Rechte etc.. Die Schulden sind auf der andern Seite der Bilanz und das ist dort wo sich auch die 99% befinden… das sind die, die seit gerumer Zeit nicht mehr an der Wirtschaftsleistung partizipieren…. Verschuldet ist also der Staat und die Bevölkerung… eine Sonderbare Welt wenn sich eine handvoll an allen anderen so bereichern kann.

        • jauhuchanam

          Ben, nur kurz, ich weiß sogar wie eine Bilanz frisiert wird. Aber lass uns nicht vom Thema abkommen.
          Fakt ist die BRD-Regierung hat dann eben letztes Jahr ein Vermögen von 447 Milliarden Euro beiseite geschafft.

          Wie lange brauchten denn die erwähnten Leute für diese läppischen 519 Milliarden? Wenn schon von „Vermögen“ die Rede ist, dass liegt sicherlich bei 519.000 Billionen! Also eine Millionen mal soviel. Die „Schulden“ liegen bei etwa 2.250.000 Milliarden (2.250 Billionen).

          Alles eine Frage der Verteilung und der Verhältnismäßigkeit. Leider ist die Masse der Menschen dumm und wird auch schon seit Jahrtausenden dumm gehalten.

  8. „Und Sie nennen die Menschen in der Ostukraine die sich gegen Faschisten zur Wehr setzen Banditen? Das ist ungeheuerlich!“

    Nein, ich Strelkow-Girkin nennt Sie selbst so, hier können Sie mit Google Translate nachlesen (Kurzfassung: er hat gerade 2 Banditen aus eigenen Reihen hinrichten lassen).

    http://slon.ru/fast/world/smi-soobshchili-o-rasstrele-dvukh-komandirov-opolcheniya-donbassa-za-maroderstvo-1104035.xhtml
    http://lb.ua/news/2014/05/26/267846_seti_poyavilsya_prikaz_strelka.html

    Wissen Sie wer Malafeew, Borodaj und Strelkow-Girkin sind?

    Hier ein kleines Who-Is-Who in DNR und LNR:

    http://slon.ru/world/kto_vse_eti_dyudi_spisok_novykh_upravlentsev_ukrainy-1097871.xhtml#pager
    http://slon.ru/russia/iz_kryma_v_donbass_priklyucheniya_igorya_strelkova_i_aleksandra_borodaya-1099696.xhtml

    Und hier für ganz fleissige ein ganzes eine Lear-Seite mit vielen Mails von Strelkov und Co.

    • Und was soll man mit den Medien der „5-ten Kolonne“ machen? In Russland kennt man diese auswendig….aber woher sollten Sie das denn wissen? Eine Ahnung zumindest, wem diese Medien gehören?

    • @Skeptiker aka Sputnik

      Ihr letzter Kommentar ist im Spam gelandet (komisch, ne ? 😉 ) Aber dieses Video hat schon jemand bei mir verlinkt. Sie sollen damit einfach aufhören mein Blog mit diesem Schwachsinn zu vermüllen und ich hab Ihnen schon mal geschrieben, dass Sie bei mir kein Mitleid für Neonazis erwecken werden. Verschwinden Sie einfach und lassen Sie mich bitte in Ruhe. Ist das denn so schwer zu kapieren?

    • Falls dem tstsächlich so ist, in einer Kriegssituation müssen die Plünderer usw. damit auch rechnen. Es geht nicht, wenn sich einer am Leid eines Menschen bereichern will.

  9. OK, klar, löschen Sie einfach. Ich denke, Sie haben dem, was ich gepostet habe, nichts entgegenzusetzen, daher ist für Sie eifacher zu Löschen.

    Und zu Ihrer Unterstellung „@Skeptiker aka Sputnik“, so was nennt man Paranoia;-)

    • Nein, falsch! Vielleicht passt langsam eine gute Seele auf mich auf, wer weiß? Dieses Video mit totem Neofascho mit Hackenkreuz-Tattoo ist bei mir schon mal verlinkt worden, für das Herz ist das Loch zu klein, daher ist es ein Unfug! Und: Es ist keine Unterstellung, sondern schlichtweg die reine Wahrheit, nichts als die reine Wahrheit, Skeptiker. Ein IP-Vergleich macht es möglich 😉 Allerdings weiß ich nicht, wie man die Krankheit in Ihrem Fall diagnostiziert. Oder vielleicht doch? :mrgreen: Aber jetzt im ernst: weg mit Ihnen!

    • gradischnik

      @skeptiker…..lass genug sein. Tiefer kann man doch nicht sinken, nicht nur dem mainstream nachzuplappern, nein……sich auch noch auf die Seite der Bandera-Bande zu schlagen. Also ehrlich gesagt, ………….Du bist verbrannte Erde! Hast dich nicht nur blamiert, sondern elendig und erbärmlich geoutet. Hoffentlich nehmen das einige zur Kenntnis, die diese Instinkte in Dir niemals vermutet hatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: