Archiv für den Tag 2. Juni 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 84

Verlinkt von: http://www.youtube.com

*******************************

23:07 Uhr

Ukrainische faschistische Junta, deren Behörden und ukrainische Medien verbreiten kaltschnauzig, wie sie es eigentlich jeden Tag tun, Lügen in der ganzen Welt, dass die Volksverteidiger selber daran schuld sind und haben vor der Lugansker Administrationsgebäude die Raketen, die mit sich viele Todesopfer bringte, abgeworfen!

Ganz egal, welche Art an Volksgenozid die Juntas vielgerühmte Häälden verüben, immer sind die Selbstverteidiger, oder Russen, oder Tschetschenen oder weiß der Geier, wer noch, schuld und knallen und bombardieren sich selber! Das ist der perverseste Massenmord an Zivilbevölkerung der jungsten Zeit, was gerade in der Ukraine geschieht!

Und es wird jetzt mit jedem Tag immer schlimmer, es muss doch schließlich vor der Poroschenkos Inauguration zum Präsidenten unbedingt „aufgeräumt“ werden (die „Hilfe“ ist ja heute angetroffen, siehe mein Eintrag im Teil 83 um 23:57 Uhr).

Der Anschlag von aus dem Kampfflugzeug abgeworfenen Raketen vor dem Lugansker Administrationsgebäude, von einer Kamera draußen fixiert:

bombs

Das Resultat:

Q_PqHMzpmrQ

QcEpHKXK7Ng

2E5bFTQsuF4

Foto anklicken und hinblättern: http://news.mail.ru/foto/190219/104167/

Verlinkt von: http://www.youtube.com

Noch mehr Videos (+18) – hier und hier

Ab der Min. 04:00

*

Wer kennt sich aus? War das soetwas wie diese Rakete? Ist sie etwa nicht verboten?

***************************

15:47 Uhr

Seit heute Morgen 5 Uhr dauern die Kämpfe in Lugansk (Donezker Region) an, die Stadt wird von der ukrainischen Luftwaffe beschossen. (hier und hier und hier)

Verlinkt von: http://www.youtube.com

*

http://de.ria.ru/politics/20140602/268660519.html

**************************

13:34 Uhr

Lawrow: Westliche Medien verheimlichen reale Situation in Ukraine

„Westliche Medien verheimlichen laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow die reale Situation in der Ukraine und zeigen stattdessen „völlig andere Bilder“.

„„Ich habe mir heute mit Verwunderung mehrere Nachrichtensendungen von Euronews angesehen, in denen die Ukraine überhaupt mit keinem Wort erwähnt wurde“, fügte er hinzu. “

PS. Das ist schon seit paar Tagen so, je heftiger es dort in der Ostukraine wird (kommt mir das zumindest so vor).

http://de.ria.ru/politics/20140602/268654134.html

*************************

03:25 Uhr

Slawjansk, 25 Mai. Ukroarmee befeuert die Stadt. Die Menschen sind total verzweifelt. Ab der Min. 03:00 im Video regen sie sich über die UNO auf, dass diese auf die Tötung von Zivilbevölkerung nicht reagiert. Das wundert eigentlich keinem mehr….

*************************

03:04 Uhr

Eine PR-Kampagne auf höchstem Niveau: Turtschinow und Awakow zeigen, wie es geht, und kaufen Zertifikate/Staatsanleihen für die Unterstützung der ukrainischen Armee, damit diese genügend Kohle zusammenbekommt um die Ostukrainer weitertöten zu können.

*************************

02:18 Uhr

1. Juni, Stadt Charkow.

Die Neonazis – Lieblinge des Westens – marschieren durch die Stadt, damit die Bewohner sie bloooß nicht vergessen und Bescheid wissen, wer denn der Herr im Ländle ist…

Natürlich muss dabei auch die mittlerweile berühmt-berüchtigte „Ruhm der Ukraine! Ruhm den Helden!“ durch die Gegend schallen. Dass man dabei mitgeholfen hat aus dem Land eine übelste Müllhalde zu machen, kommt für diese Häälden selbstverständlich nicht infrage.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

**************************

01:48 Uhr

Verlinkt von: http://www.youtube.com

**************************

01:29 Uhr

Intensiver Artilleriebeschuss des Ortes Semjonowka, Kreis Slawjansk (Donezker Region) am 30. Mai

Verlinkt von: http://www.youtube.com

LG.RML

%d Bloggern gefällt das: