Archiv für den Tag 5. Juni 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 87

************************************

23:59 Uhr

030512e85fce

US-Behörden unterstützen keine Aufrufe, die Aktionen der ukrainischen Militärs im Osten des Landes zu untersuchen, weil sie diese für rechtliche Schritte Kiews halten, erzählte Reportern die Sprecherin des US Außenministeriums Marie Harf.

„Man hat mir darüber eine Menge an Fragen in den vergangenen Tagen und gestern gestellt. Wir haben keine glaubwürdige Beweise, die die Berichte über Menschenrechtsverletzungen bestätigen, die von der ukrainischen Regierung begangen wurden. Ich bin auch der Meinung, dass das unannehmbar ist, hier die moralischen Parallelen zwischen dem Staat, der sich, sein Volk und seine Bauten, sein Land und sein Territorium schützt, und den aufgerüsteten Separatisten zu ziehen, die von anderer Regierung unterstützt werden, die versuchen, das Chaos zu säen. Das sind keine Äquivalente, und versuchen, diese auszugleichen, bedeutet, die Situation in der Wurzel falsch zu deuten,“ hat Harf auf die Frage der Nachrichtenagentur Ria Nowosti geantwortet, ob der State Department die Aufrufe zu Untersuchungen der Kriegsverbrechen der ukrainischen Regierung im Osten des Landes, insbesondere die Fluganschläge, durch welche die Zivilisten Opfer wurden, unterstützt. (Aus dem Originalartikel)

PS. Unglaublich, aber wahr….

****************************

15:15 Uhr

Noch eine frische Evakuierung der Kinder aus Slawjansk. Man hört, wie die Menschen die Junta verteufeln. Im Video ist kein Donner zu hören, sondern die „Arbeit“ der Ukroluftwaffe.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

****************************

13:14 Uhr

Das Donezk – Becken muss unbedingt geräumt werden, komme und koste es, was wolle, auch das Menschenleben….

Krasnyj Liman, heute, ein kleines Krankenhaus in der Nähe des Bahnhofes (noch gibt es keine Informationen darüber, was die Häälden dort wollten, aber allgemein ist bekannt, dass sie nach verwundeten Selbstverteidigern suchen, um diese nicht genesen zu lassen – Ihr versteht schon…..)

****************************

12:37 Uhr

W.Putin hat gestern ein Interview den französinen Journalisten zu Ukraine – Krise gegeben (ein kurzer Ausschnitt)

Volles Interwiev, leider nur auf Russisch (das Benehmen von Journalisten ist einfach unmöglich!)

****************************

11:29 Uhr

Die Junta hat ihr Kontrollposten in der Nähe von Slawjansk mit Panzern aufgestockt

LG.RML

f90fa5da7ad0ff22e3b0fce84facdd04

%d Bloggern gefällt das: