Archiv für den Tag 10. Juni 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 92

*******************************

23:54 Uhr

Die Soldaten der ukrainischen Armee aus Iwano – Frankowsk (Westukraine) wollen kein  Kanonenfutter mehr sein und verweigern ihre Etappierung nach Südwesten der Ukraine. Ein Soldat sagt im Video (ab der Min. 00:40), dass er „bereit ist in seiner Region (in Iwano-Frankowsk) zu dienen.“ Er ist „weder moralisch, noch physisch“ dazu reif (für den Einsatz; Anm.). Man ist „unorganisiert und unvorbereitet, ist nur rumgelaufen und ins irgendwohin geschossen.“

Danach spricht ein Vertreter des Verteidigungsrates von Iwano-Frankowsk und fordert von der ukrainischen Regierung 423 Schutzwesten für die Soldaten, erst dann gibt man seine Zustimmung.

******************************

15:14 Uhr

Die Zivilisten der Südostteilen der Ukraine, die mit ihren Kindern nach Russland fliehen mussten, haben eine Videobotschaft für Präsidenten des Landes Poroschenko aufgezeichnet, auf dem sie das Plakat mit dem Aufschrift  #DontKillUs (#НеУбивайтеНас), z.Dt. tötet uns nicht, halten und die neue Kiewer Regierung aufrufen, die Strafoperation im Südosten des Landes und die Aggression in Bezug auf die friedliche Bevölkerung einzustellen.

South-East Ukraine: Crisis Diary (Unique Documentary Shot by Ordinary People)

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******************************

14:51 Uhr

Die Vertreter der ersten Freiwilligen Organisation aus Italien sind in Donbassregion in Donezk angekommen um die Menschen dort in ihrem Kampf gegen die faschistische Kiewer Junta zu unterstützen und die Details abzusprechen. Darüber berichtete heute Pawel Gubarew (auf dem Foto mit den Italienern und deren Fahne rechts), der Chef der Volkslandwehr von Donbass. Auch humanitäre Hilfe seitens Italiener ist geplant.

Momentan kämpfen schon in verschiedenen militärischen Unterabteilungen der Volkslandwehr die Freiwilligen aus Russland und Polen. Jetzt handelt es sich um die Bildung der vollwertigen internationalen Brigaden mit der Teilnahme an ihnen der Italiener, der Spanier, der Franzosen und der Kanadier.

LG.RML

images

%d Bloggern gefällt das: