Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 93

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist denjenigen gewidmet, die mich u.a. auch persönlich kennen (und meine Familie), die es ehrlich mit mir meinen und die etwas Gutes und unbezahlbares bewahrt haben – die Liebe und das Mitgefühl zu und für die Menschen allgemein und insbesondere für die, die in allerhöchster Not sind, wie momentan besonders extrem die Ukrainer im Osten und Südosten ihres Landes !

Denjenigen möchte ich mein großes herzlichen Dank aussprechen !

Ich bin momentan auch in Not, aber natürlich nicht in der Ausmaße, wie in der Ukraine. Jedoch möchte ich Ihnen mitteilen, dass mein Blog seit gestern sehr intensiv mit Spam überschüttet wird und ich bekomme, wie noch nie, fast schon Droh-e-mails.

Von einem bestimmten Blog werde ich zudem auf Übelste verleumdet und beleidigt. Das, was man sich dort aus meinen Kommentaren zusammengebastelt hat und jetzt als mein angebliches „wahres“ Leben frei interpretiert präsentiert, gleicht schon einem Rufmord. Sogar von meinem Großvater, der im Zweiten Weltkrieg zusammen mit vielen Verwundeten in Hospiz von einer seitens der Wehrmacht abgeworfenen Bombe getötet wurde, kann der Inhaber des Blogs nicht seine dreckigen Finger lassen und muss darüber schwadronieren!

Auch nicht von meinen Verwandten in der Ukraine, zu denen es seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr gibt (hatte mal hier in einem meiner Kommentaren geschrieben), weil die Kiewer Junta u.a. mithilfe ihrer Sponsoren alles genauso der Erde gleichmacht und noch Einiges mit den armen Ukrainern, ihren eigenen Landsleuten, vorhat!

Dieser abartige höchstrussophobe (kennt sich scheinbar mit russischen Gefängnissen sehr gut aus…..) Blogbetreiber, der mich als „faschistische Nazi“ bezeichnet dafür, dass meine Artikeln den „Nazis“ gefallen (haben die „Nazis“ plötzlich Gefühle bekommen für all die Massaker in der Ukraine oder was? Passt irgendwie schlecht zusammen) und dass ich mal, bevor ich meine eigene Seite hatte, in ein Paar „Nazi – Blogs“ meine Kommentare hinterließ (kommt aber nicht auf die Idee, so schlau wie er ist, warum ich, wie unzählige andere Kommentatoren auch, aufgehört habe dort zu schreiben). Die Beweise, dass ich unter vielen anderen Personen, die bei ihm auf dem Blog stasimäßig – für wem auch immer – aufgelistet sind, eine „Bezahlte“ bin, kann diese elende Gestalt sehr lange suchen (ist ja sein Berufshobby). Es gibt nichts, was es nicht gibt, ganz einfach ist das. Punkt.

Das er selber mindestens ein Nazi-Sympatisant ist und zwar der übelsten Sorte, ist ihm natüürlich auf gar keinen Fall bewußt (warum auch immer), obwohl er ganz offen auf der Seite der Bandera-Anhänger – des „Rechten Sektors“ – steht, indem er in seinen beinahe perversen Artikeln die Russen (komisch, dass viele Ermordeten ukrainische Namen haben) als Kartoffelkäfer – das Lieblingswort der Neonazis in der Ukraine – bezeichnet und zujubelt, wie die Ukrainer in ihrem eigenem Land von ihrer eigenen menschenverachtenden sogenannten Regierung massakiert werden – die armen Ukrainer also, die ihr Land, ihre Häuser, Kinder und Familie von der Junta, die eine Fascho-Diktatur (!)  installiert hat und weiter ausbreitet, schützen und mit ihrem Leben bezahlen, sind für ihn alle Russen, weil Kartoffelkäfer, was in einem seiner Artikeln ganz gut auf der Karte der Ukraine zu sehen ist. Geht’s noch??

Das, was dieser Blogger, der sich scheinbar auch beruflich (?) mit Gesetzen befasst (woher nimmt er dann überhaupt so viel Zeit für die Artikeln schreiben? Ein Bezahlter?  😉  ), auf seiner Seite seit einer geräumten Zeit tut, ist schlicht und einfach unfassbar – und das mitten in Deutschland !!! Kein Wunder, dass solche Typen dann irgendwann mal darauf angewiesen sind virtuelle Freunde (oder wem auch immer) zu suchen.

Ich habe weder von diesem Mann, der mich gar nicht persönlich kennt, geschweige denn gesehen hat, noch sonst von jemandem seines Schlages Angst. Nur von Einem, der über alle früher oder später richten wird. Der Mr. Blogger nicht ausgeschlossen.

Lieben Grüß. Swetlana

***************************

13:34 Uhr

Das ukrainisches Verteidigungsministerium sucht intensiv Chemie Offiziere und verspricht ihnen offen die Beförderung. Jene Ärzte, die man zum Dienst einzieht, lesen vermehrt über die Giftstoffe mit einer hautschädigender  Wirkung (so wie Abszesse, Geschwüre etc.; Anm.). Übersetzt aus der Originalmeldung

4. Juni, Jarowskoj – Übungsgelände, Lwow (Lemberg) Region, Westukraine – die Fotos in der Originalmeldung stammen ursprünglich von hier

Mein Eintrag um 23:41 Uhr

**************************

04:31

Die Neofaschos des KillerBataillons „Donbass“ (wird vom Oligarchen Kolomojski finanziert, besteht aus Mitgliedern des „Rechten Sektors“; Anm.) sind sehr froh – sie haben nun endlich ihre eigene Flagge, welche sie ganz stolz der Öffentlichkeit präsentierten.

***************************

03:43 Uhr

Beerdigung von Landverteidiger in Slawjansk. Fast alle haben ukrainische Namen….

PS. Nach der Bombardierung seitens der ukrainischen Armee hat man in Slawjansk kein Strom, kein Wasser, kein Benzin und kein Telefon. Gestern begann unerwartet das Mobilfunknetz zu funktionieren, man weiß immer noch nicht, wer sich die Mühe gemacht hat (habe aus Kommentaren der Ukrainer entnommen; Anm.)

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 11. Juni 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 39 Kommentare.

  1. Liebe Svetlana, schau mal, bitte, folgendes an: da-dzi.livejournal.com
    Iz ministerstva oborony… Es ist ein ernster Blog, kann man das bekannter machen?
    Danke

  2. 13:34
    ich glaube das ja nicht. Das bedeutet die wollen Chemiewaffen gegen die Zivilbevölkerung einsetzen? Wieviele Tote muß es denn noch geben? X-(
    Das solche Typen das nur im Drogenrausch machen dürfte klar sein. Für das was die im Drogenrausch anrichten wird sich dieses Pack eines Tages in Den Haag verantworten müssen.

    • Ich vermute, es wird ein neues Platz für Gericht geben (man denkt schon darüber nach). Was die „Chemie betrifft“, wird man sehen, denen ist alles zuzutrauen. Zuerst wird es „Infiltration“ geben, man wird diejenigen verhaften, die mit „Separatisten“ zutun hatten. Das muss zwangsläufig dann auch die Verwandte und Bekannte treffen…. Säuberung, nur anderes formuliert.

      • Liebe RML, seh es mal gelassen, je mehr Du von uns als Zeugin insbesondere bei den sogenannten „Qualitätsmedien“ verlinkt wirst, desto mehr Zirkus wirst Du im privaten E-Mail Verkehr erhalten. Natürlich will Dir jeder bezahlte Sch***kerl reinfahren um die Prämie zu kassieren, aber, so sag ich mal ist das im Krieg.

        Zur Sache mit den Chemiewaffen, möchte ich aber gerne noch anfügen, daß die türkische Armee Chlorgas zum „sogenannten“ Ausräuchern von PKK-Nestern nutzt.
        Und das ohne internationalen Widerspruch, weil es die UNO einfach nicht weiß, oder notwendige Nachweise fehlen. Daß heißt, erst müßen alle tot sein, dann gibt’s bei der UNO eine Untersuchuchg.
        Sind eben richtige Weicheier, die nur Texte lesen und interpretieren wollen, wie die Gymnasiasten.
        Drushba

        • Da muss ich durch 🙂

          Zu Jugoslavien: die Russische Soldaten haben dort ofiziell gekämpft (aber zu wenige!), hatten ein Inzident mit Nato um den Flughafen Slatina in Kosovo, Nato hat damals umgekehrt. Hast ja Recht, von Jelzin gab es kaum Unterstützung. Freiwillige aus Russland gab es aber reichlich.

          Verlinkt von: http://www.youtube.com
          Druschba 🙂

  3. Hier, in diesem Link, sollen die Geschichten der Menschen in der Ost- und Südukraine aufgeschrieben werden, damit die Menschen, die nur die Lügen der MSM lesen und hören erfahren, was in Wahrheit passiert. Wie die Menschen dort den plötzlichen Krieg in ihrer Heimat erleben. Oder auch wer Verwandte oder Freunde dort hat, wie es diesen Menschen damit geht.

    http://www.russland.ru/1000-tage-eines-sommers-ein-projekt-fuer-den-donbass/

  4. Sasa Schronzator

    Klasse! Dieses Projekt verdient Unterstützung! Gefunden auf russland.ru:
    http://1000-tage-sommer.blogspot.de Geschichten der Menschen aus dem Donbass. Vielleicht hier als Blog-Empfehlung? LG Sasa

  5. Liebe Swetlana! Es ist aus der Ferne vermutlich leicht gesagt „laß Dich von solchen Wesen nicht irritieren“. Aber diese Wesen ernähren sich von negativer Energie, egal woher sie kommt: aus ihrer eigenen Niedertracht und Verlogenheit, hervorgerufen durch ihr angerichtetes Leid, durch bösartige Provokationen. Ohne diese Negativenergienahrung müßten sie unseren Planeten wieder verlassen. Deshalb schaffen sie sich selbsterhaltende Energiequellen wo sie nur können.

    Die allgemeine Hetze gegen Rußland verfängt nicht bei den Menschen. Natürlich, es wurden auch durch die sowjetische Armee viele Kriegsverbrechen an der deutschen Bevölkerung begangen. Aber, so, wie wir heute nicht mehr für Verbrechen der deutschen Armee damals verantwortlich sind, so sind es die heutigen russischen Menschen auch nicht mehr für ihre Armee. Vielleicht erkennen auch immer mehr Menschen, wer eigentlich hinter diesen Gräueln stand, wer dazu aufhetzte und zu welchem Zweck.

    Da also die allgemeine Hetze nicht verfängt, versuchen sie dann wohl, sich bestimmte Informationsquellen herauszupicken, so wie Deine, um auf diese Weise eine Beeinflussung zu erzielen. Doch wer Gehirn hat, um damit zu denken und es nicht nur als Füllmasse benötigt, wird erkennen, was für ein mieses Spiel hier mit Dir betrieben werden soll. Es ist Zeitverschwendung, solchen verblendeten Fanatikern oder bezahlten Trollen, die genauso intelligenzbefreit sind, irgendetwas erklären zu wollen oder sich zu rechtfertigen. Das bindet nur wertvolle Zeit und Energie von Dir. Solche Leute sind von allein selbstentlarvend genug.
    Du kennst doch auch die „Anti“-Faschisten, die auf den Friedensdemos gegen den Frieden sind und mit Ami- und Israel-Fahnen rumkrakelen. Diese angeblichen „Anti-Faschisten“ sind derart verblendet und offenbar so verblödet, daß sie gar nicht merken, was sie dort aufführen.

    Und die ewige „Nazi“-Keule, das nervt nur noch. Wenn sie keine Argumente haben, dann dreschen sie halt mit dieser „Nazi“-Keule. Sie dient einzig dem Ziel, eine Einheit im Volk zu verhindern. Laß Dich bitte von soetwas nicht provozieren! Das gehört halt zu ihrer Art, je gröber die Beleidigung, vielleicht bringt das die erhoffte Reaktion.

    Liebe Swetlana, vielen herzlichen Dank für Deine unermüdliche Suche nach Informationen für uns!! Das ist so eine wertvolle Arbeit!! WIE gut sie ist, zeigt Dir die Reaktion von dieser Blogger-Seite, die Du beschrieben hast.

    • Ihr habt alle Recht, Lilith, und herzlichen lieben Dank für Eure Unterstützung! Mache ich sowieso weiter, nur mein Mann ist sehr wütend und hat Angst um mich. Nochmals vielen lieben Dank! Sweta

      • Liebe RMl, das ist normal, weil Deine Übersetzungen, die im Ansatz schon, die teure westliche Propaganda konterkarieren, also entwerten. Da ist viel Geld im Spiel und die Akteure ärgern sich, wenn’s einfach rausgeschmissen ist.
        Aus dem Grund haben die Dich jetzt auf’s Korn genommen.
        Daher kommt dann auf Deine E-Mail der Stuß bzw. die Haßpropaganda und Shitstorms von dafür bezahlten Studenten oder Halbirren.
        Meine Meinung ist, einfach sperren, aber vorher alle Adressen notieren, die Mails kopieren (wichtig, das Datum und den Header nicht vergessen!), hier und an den chartophylakein als wie auch hinter-der-fichte und der linkspartei weitergeben. So wie die Dir zusetzen wollen, ist das eine ernsthafte Bedrohung, aber das ist in Deutschland strafbar!!! Dagegen kann wirksam geklagt werden!

        Alles Gute
        Drushba
        Carlo

        • Danke, Carlo, das mache ich. LG

          • Liebe RML, denk mal, meine Stiefschwester ist Serbin….
            daher hier etwas für Dich, was Dich nach oben bringen soll, Kalashnikov von Goran Bregovic, und denkt auch bitte mal daran wie Ihr die Republik Yougoslawien damals hängen gelassen habt.
            Also jetzt, Solidarität und nie wieder sowas wie Jelzin!
            Alles Gute und Drushba
            Carlo

          • Carlo, meine Chefin und ihre Schwester sind Serbinen, daher bin ich bestens informiert, was dort damals geschah, u.a. wurden die serbische Männer von Albanern kastriert, ohne Betäubung, versteht sich. Unter ihnen war der Onkel meiner Chefin. Er hat zwar überlebt, wurde aber später trotzdem erschossen.

            Ehrlich gesagt, bin sehr überrascht, da ich über ganz andere Informationen verfüge. Russland hat ihren „Brüdern im Geiste“, den Serben, damals sehr geholfen, sonst hat es keiner getan.

            „Jugoslavien hängen gelassen“? Das ist zu verallgemeinert. Es ging um die Serben (die sind orhodox, das müssen Sie doch wissen), die man genauso, wie die Ostukrainer jetzt, massakiert hatte. Außer Russen hat ihnen keiner geholfen, oder mit Ihren Worten schlichtweg „hängen gelassen“!

            Die Serben sind den Russen zutiefst dankbar, da kann keiner etwas dagegen tun. Also, die Sache bitte konkreter angehen (geht auch ohne Kalaschnikow oder Micke Jagger 😉 )

            Jelzin war nicht der kompletter A…..ch, wenn auch nicht beliebt, und hat damals richtig gehandelt. Sogar Wladimir Schirinowski und seine Männer sind ständig in Serbien gewesen um das Volk dort zu unterstützen.

            Wie gesagt, die Serben werden es niemals vergessen, ich selber bekomme ab und zu auch e-mails von dort (die Sprache ist ja ähnlich), indem die Serben nun in diesen schwierigen Zeiten moralisch zu mir stehen!

            Aber sehen Sie selbst – immer wieder das gleiche Bild bei z.B. serbischen Fans in verschiedenen Stadien – die Flagge Russlands (die Serben singen wie immer das russische Lied „Katjuscha“; u.a. ist ein Banner zu sehen, wo draufsteht: „24.03.1999. Ewiger Ruhm allen Opfer der NATO – Bombardierung“; „Ruhm dem Russland, der Ukraine und dem Serbien“)

            Oder hier:

            Verlinkt von: http://www.youtube.com

            Schöne Grüße an Ihre Frau 😉

          • Liebe RML, da hast Du was komplett falsch verstanden!
            Ich wollte daran erinnern, daß im völkerrechtswidrigen Krieg gegen Serbien 1999, sich Russland, damals noch unter Jeltzin ganz nett rausgehalten hat. Gut, mir ist auch bekannt geworden, daß Miloszevic, obwohl er von dem weißrussischen Präsidenten das eindeutige Hilfsangebot bekam, nämlich sämtliche S-300 Raketen ihm für die Dauer der „Krise“ zu überlassen, davon Abstand nahm. Er konnte sich eine solche Barbarei nicht vorstellen! Was dann auch sein Ende war!
            Jeltzin war das Problem, wo steckt seine Familie eigentlich jetzt, an sich dürften sie unter den reichsten Oligarchen der Welt sein.
            Nur mal so, zur Korrektur
            Gruß und Drushba
            Carlo

          • In Moskau sind die, wie gehabt.

          • Liebe RML, der von den Amerikanern gekaufte Jeltzin hat im Krieg gegen die Yougoslavische Republik keinen Finger gerührt. Ich erinnere nur an die Bombardierung von Belgrad. Zum dritten Mal mit deutscher Beteiligung? Irgendwann muß damit Schluß sein.
            Frag Dich doch mal selbst: Alle westeuropäischen NATO-Staaten waren für Ieltsin, Jeltzin oder Jeltsin. Trotzdem sage ich, daß auch eine Weltmehrheit für den totalen Verrat, keine Rechtfertigung hat.
            Drushba

          • Carlo, und ich verstehe nicht, warum Russland für alle Übel dieser Welt herhalten soll? Wenn es dem Land selber schlecht geht, hilft kein Schwein! Eine leicht zu bewiesene Tatsache: alle gucken zu, warten ab – vielleicht kriegt man auch irgendetwas ab vom Kuchen.

          • Liebe RML, Du hast da ja einen großartigen Seitezugriff, wie ich allein aus den Kommentaren schließe. Nur mit Yougoslavia bin ich nicht Deiner Meinung, weil ich sage, das war damals der volle Verrat von Jeltzin an der Republik. Wo der jetzt steckt ist mir auch egal, wahrscheinlich haben seine Angehöhrigen ihn, ihm angemessen in ein Whiskeyfass gesteckt und so begraben.
            Will da mal anschließen und sagen, ohne den Zusammenbruch der Sowjetunion ginge es uns allen besser!
            дружба
            Carlo

          • Vermutlich hast Du sogar Recht, darum wurde es nicht umsonst kaputtgemacht, damit wir jetzt haben, was wir eben haben. 😦

          • Muss carlo in dem Punkt zustimmen.. Jelzin hat in ganzer Linie versagt.
            ABER denoch haben die Russen den Serben so gut es halt ging geholfen, auch wenn es meiner Meinung nach zu wenig war. Aber man darf ja nicht die politische Situation vergessen in dem die Russen waren.
            Auch bei der jetztigen überflutung waren die Russen als erste vor ort um zu helfen.

            Naja Bald ist ja Serbien in der EU und kann ihnen für die Zerstörung danken.

          • In der Ukraine ist momentan ein Skandal ausgebrochen: die Selbstverteidiger haben von russischen Männern 3 Panzer bekommen über die Grenze. Alles tobt und wackelt. Nur die Übersee darf aushelfen, sonst keiner.

  6. Hallo Swetlana,

    ich empfehle Ihnen, diesen Mann anzuzeigen.

    mfg zorn

    • Zorn, bis zu einem gewissen Grad darf er gehen. Aber wehe, wenn die Sicherheit und die Privatsphäre meiner Familie gefährdet wird, es wird dann ganz anderes laufen. Er hat System hinter seinen Rücken, ich – den lieben Gott, mehr nicht. Ich hoffe, Er wird mich weiter unterstützen. LG

  7. ich schließe mich @Lilith22 an.

    Weiter so und Kopf hoch, wir sind auf Deiner Seite.

  8. Liebe Svetlana, muzajsja, krepis, derzhis! Nashe delo pravoe…

  9. Auch von mir solidarische Grüße an Dich! Menschen wie dieser W. sind einsam und hasserfüllt-vorallem gegen sich selbst. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr virtuelles „Leben“. Eigentlich wären sie zu bedauern…aber das schenke ich mir. Die „Höchststrafe“ für solche Leute ist Nichtbeachtung. Dann können sie nur noch gegen sich selbst wüten, bis sie sich zerstört haben.
    Danke für deine so wichtige Arbeit hier!

  10. Swetlana, ich bin erst vor kurzem auf Ihre Seite gestoßen und sie gehört nun täglich zu meiner Informationslektüre über die Geschehnisse in der Ukraine. Ich bin selber seit Ostern des Jahres 2010 mit der Ukraine – Oblast Xerson (Kherson) – durch die Heirat meiner jetzigen Frau verbunden. Ich lebte viele Monate in dieser Region, bereiste viele Gebiete und fühlte mich stets wohl im Osten der Ukraine. Nun dieser Raub durch die imperialistischen, westlichen Parasiten… Mir blutet das Herz, wenn ich mit ansehen muss, wie sich die Menschen manipulieren lassen und nicht begreifen, wem sie eigentlich dienen, welche Interessenrealisierung sie ermöglichen… Jeden Tag dieser waltende Terror in der Ostukraine…
    Und jetzt Swetlana, lese ich Ihre obigen Zeilen. Lassen Sie diese Zeilen, diese Worte von diesem Drohblocker(n) nicht an sich heran. Ignorieren Sie dessen/deren Gefasel. Sie wissen doch, es gibt viele Menschen und viele Auffassungen, viele Standpunkte, viele Einstellungen. Und dies zeigt sich gegenwärtig in deutlicher Manier. Sie, Swetlana, kennen die Wahrheit und tragen dazu bei, andere über diese Wahrheit um die Geschehnisse in der UA zu informieren. Wer dies nicht erträgt, meint, sich des Mittels der Beleidigung, der Schikane oder dergleichen bedienen zu müssen, ist dumm, ist unreif und deswegen – ich weiß – nicht weniger gefährlich. Doch Deutschland ist ein Rechtsstaat, in dem das geschriebene Gesetz Willkür nicht zuletzt. In diesem Sinne, Swetlana, haben Sie keine Angst. Notieren Sie sich alle schriftlichen Angriffe, letztlich gibt es den Weg zum Gericht. Und bleiben Sie uns die, die Sie bisher waren. Mit verbundenen Grüßen Klawir

    • Vielen lieben Dank, ich sichere mir natürlich alles. Grüßen Sie bitte von mir Ihre Frau vom ganzen Herzen, ja? LG

    • viele Menschen

      „Doch Deutschland ist ein Rechtsstaat, in dem das geschriebene Gesetz Willkür nicht zuletzt.“
      Der Satz ist nicht ganz ausgeschrieben. Aber ein Rechtsstaat ist Deutschland nicht !!
      Hier zählt per Gesetz die verbotene Willkür.

      Die Willkür u.a. unter Hartz IV, wenn man da hinein rutscht oder durch würdigere Arbeit die bei anderen Neid hervorrufen aus dem Job gemobbt wird, ist ähnlich der Willkür unter der Judenverfolgung von vor 1945 „!“ welches das BVG damals verurteilt hatte:
      http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv006132.html – Gestapo, Rn. 126 – 144

      Dahinter steckt die Gier der Globalplayer, käufliche; willige oder erpressbare Politiker. Es ist wie das System vor 1945, wo Menschen aus Gier Enteignet und Ermordet werden oder für ihr vorzeitiges Ableben gesorgt wird. Siehe u.a.:
      http://www.griechenland-blog.gr/2014/06/private-versicherer-kapern-gesundheitssystem-in-griechenland/116135/
      Die Private Gier von Globalplayern läuft mit der Volksausrottung Hand in Hand, und ist selbst in Deutschland bei der GKV (AOK) zu finden.

  11. Felix Klinkenberg

    Liebe gute Swetlana, solche Typen existieren nun einmal, am besten für sich selber, ist es diese Mails einfach sofort, ohne auch nur Rein gesehen zu haben, zu LÖSCHEN. Nicht ärgern, nichts an dich Herr-anlassen, dass ein zigste was man selbst tun kann, ist diese Menschen zu Bedauern und für sie zu Beten. Glaub mir eines, dass wird dir in dieser Angelegenheit, am besten helfen. Irgend ein Groll oder eine Aggressive Haltung ist nur Kontraproduktiv.
    Herzlichen Dank für deine Arbeit und eine Segensreiche Zeit. Felix Klinkenberg

  12. Wir, die Völker dürfen uns von den Politikern und deren Hintergrundmächten nicht spalten lassen. Ich bin zwar nicht für eine Durchmischung der Völker, weil das meines bisherigen Wissenstand wegen, gegen die ursprüngliche Schöpfung verstößt und aus soziologischen usw. Gründen nicht gut ausgehen kann. Aber ich liebe die Vielfalt der verschiedenen Kulturen auf unserem Planeten. Die Vielfalt, die jetzt von Wahnsinnigen zerstört werden soll, weil man mit Hilfe der NATO die NWO errichten möchte. Und den Menschen in seiner Entwicklung zu einem willenlosen Sklaven herunterzüchten möchte.
    Danke für Deinen Mut den Interessierten Menschen zu informieren. Mögen alle guten Energien und Wesen Dir und Deiner Familie beistehen! Dein Mut wird nicht unentdeckt bleiben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: