Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 95

Ost-Ukraine: Militärflugzeug womöglich von Kiewer Armee selbst abgeschossen

****************************

Die Reaktion auf den Vorfall in Kiew: Viele Menschen (meist junge) haben sich in kurzer Zeit vor Ukrainischen Botschaft in Moskau zu einer Protestdemo versammelt. Sie hatten kartoffelkäfermäßig keine Steine oder Molotow-Cocktails mitgebracht, das Botschaftsgebäude blieb unversehrt. Die Menschen skandierten: „Wir werden es nicht vergessen, wir werden es nicht verzeien!“ und „Faschismus kommt nicht durch!“

PS. So wie die Junta nun mal ist, wird sie bestimmt sagen, dass vor der Russischen Botschaft in Kiew Provokatoren oder gar Russen selber gewütet hatten….

Foto: Westukraine und Ostukraine

b582bb092fafd504c07642777655c201

*********************************

22:34 Uhr

Botschaft der Russischen Föderation heute, 14.06.2014, in Kiew

Ab der Min. 02:58 (Video unter diesem Text) sagt der Neonazi – Hääld hinter der Kamera: „Hoffentlich, wird Europa unsere Bemühungen zu schätzen wissen und nimmt uns in die EU und Schengen Zone“.

Ja, Europa (Politiker und Elite), die Neonazis machen das doch sehr schön, nicht war? Ich hab immer mehr das Gefühl, dass die unzählige Verbrechen gegen die Menschen in der Ukraine nach ihrem Geschmack verlaufen. Auch manche Häälden hierzulande können es schon kaum abwarten, bis sie diese abartige Schweinereien mitmachen dürfen. Wer hätte das gedacht, dass es dazu kommen wird, perfider geht es nun wirklich nicht mehr. Oder etwa doch? Mich jedenfalls würde es nicht mehr wundern….

Verlinkt von: http://www.youtube.com

!!!!! Nachtrag (15.06.2014; 02:25 Moskauer Zeit): Russland hat bei UN Sicherheitsrat gebeten, dass diese den Ansturm auf Konsulat der Russischen Föderation in Kiew öffentlich verurteilt. Das wird nicht geschehen: Delegationen der USA, Großbritanniens und Frankreichs haben es blockiert.

Willkommen in eine Faschistische Realität in Europa! Amen.

posol700AP58588335921-pic4_zoom-1000x1000-28426

AP213627357849-pic4_zoom-1000x1000-2758

*********************************

20:40 Uhr

Breaking News auf RT, die englischsprachige Variante:

Gepanzerte Fahrzeuge der ukrainischen Armee sind auf russisches Territorium vorgedrungen!!!

http://rt.com/news/165780-ukraine-russia-apc-border/

http://russian.rt.com/article/36360

*********************************

13:48 Uhr

Heute begann ab ca. 04:30 Uhr Ortszeit (in der Ukraine; Anm.) die Säuberungsoperation in der Stadt Mariupol. Daran sind die balaillons „Dnepr-1“ und „Asow“ beteiligt, die bekanntlich aus Mitgliedern des „Rechten Sektors“ bestehen.

Die Säuberung wurde von SplinoTV begleitet und Live-Übertragen, ich habe es hier kurz verfolgt (kann man Kampfvideos rechts abrufen).

Und wer hat noch teilgenommen und den Säuberungsbatlaillonen die Befehle auf Englisch erteilt? (wurde sofort gleich von einem anderen Mann übersetzt UND die Stimme dieses Mannes ist die gleiche, wie bei der Live-Übertragung aus dem Gewerkschaftshaus in Odessa am 2 Mai, als dort Massaker stattgefunden hat!)? Wahrscheinlich waren das allesamt ukrainische Häälden. (Anm.: man versucht heute „die Spuren“ zu beseitigen, deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass auch dieses Video gelöscht werden muss aus üblichen youtube Gründen   😉   )

Ab der Min. 00:40 sind die englische Befehle sehr gut zu hören:

Verlinkt von: http://www.youtube.com

******************************

04:32 Uhr

„Kartoffelkäfer“ vs. Banderisten

Verlinkt von: http://www.youtube.com

26

*****************************

04:25 Uhr

NATO Secretary General Rasmussen spilled paint.

Verlinkt von: http://www.youtube.com

****************************

04:16 Uhr

Die Hilfe kommt. Gestern in der Stadt Makeewka, Donezker Region. Die Menschen in den Autos freuen sich und hupen. Ein Mann ruft am Ende: „Wir werden siegen!“

****************************

03:54 Uhr

Die Bandera – Landes- und Volksverräter in Moskau bekunden ihre moralische Unterstützung gegenüber den ukrainischen Banderisten und wünschen ihnen den Endsieg im Genozid Kampf gegen die Ostukrainer.

Natürlich muss zum Schluss der weltberühmmte „Ruhm der Junta Ukraine! Ruhm den Hääälden!“ nicht fehlen. Ohne den „Zauberspruch“ geht gar nichts.

***

Zu den Banderisten aus Moskau: einige hat man schon auf Majdan – Demos in Kiew gesehen:

***

Die Folgen der Bombardierung des Örtchen Semjonowka mit Phosphorbomben. Die Familie, die die Journalisten am Vortag schon mal besuchten, hat das zum Glück überlebt.

***************************

03:30 Uhr

Zum „Infiltration“ – Projekt der Ostukrainer.

In diesem Artikel (letztes Foto) ist ein zweites bekanntgewordene KZ Lager (Region der Stadt Nikolajew, in der Nähe des Örtchens Martynowka). Die anderen Fotos gehören zum Objekt Nr.1, das der gute Ali gebaut hat (Teil 94, um 5:50 Uhr)  Im Text des Artikels steht: das Objekt wird wieder von Türken gebaut. Bauauftraggeber – Innenministerium (der Ukraine; Anm.), Finanzquelle – auch da wieder die EU, Zahlungsform – Bar.

Der Artikel wurde am 3. April verfasst, darum steht dort, dass das Objekt schon im Mai fertig sein sollte (ursprünglich – Frühling 2015; hatte man scheinbar sehr eilig gehabt; Anm.) Wir haben jetzt Juni, über die bevorstehende sogenannte Genozid „Infiltration“ wurde von den ukrainischen Ofiziellen gestern bekanntgegeben. Die Bau müsste inzwischen fertiggebaut sein und darf „bezogen“ werden. Passt wieder.

LG.RML

Der Arier

71854_original

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 13. Juni 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Geheimdienste, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 20 Kommentare.

  1. Guten Tag Russianmoscowlady,

    Danke für Ihre Informationen, ist schwehr dran zu kommen.

    Mir ist eine Lüge der Maidanisten aufgefallen

  2. @костя (12. Juni 2014 um 16:57)

    Hallo Kostja,

    du musst unbedingt mit deinen Verwandten in Verbindung bleiben und hier brichten!

    Augenzeugenberichte sind die bester Waffe gegen Kriegshetze und Kriegstreiberei, gegen Krieg und massenmord!

    Also Kostja, frag deine Verwandschaft aus, was sie so hören, was sie so sehen und berichte hier. Alles was sie berichten ist wertvoll!

    LG P.P.

  3. @ 4:32 Zu den Banderisten. Das sind junge Männer, die einen Geschichtsunterricht gehabt haben, der auf Büchern von einer der Soros-Stiftungen beruht. Auch der russophobe Mainstream hat sein Beitrag geleistet.
    Der einzige Vorwurf den ich gegenüber Russland habe, ist der, dass sie sich zu lange aus der Ukraine herausgehalten haben. Die amerikaner und Europäer haben hunderte NGOs, die auf religiöser, kultureller und intelektueller Ebene mit den Menschen arbeiten. Sie haben ihren Platz in den Schulen und Universitäten eingenommen. Während dessen hielt sich aber Russland ganz vornehm raus. Sie hätten schon früher die „Feuerlöscher“ verteilen müssen, bevor der Brand ausbrach.
    Russland muss aufhören sich zu wehren. Denn die Abwehrhaltung macht es schwach. Es muss zum Angreifen rübergehen. Es muss lauter Dinge anklagen, die vom Westen aus schief laufen.
    @ 4:16
    Ich habe in Makeewka zwei Jahre als Kind gewohnt. Mein Onkel, der hier wohnt, hat sein Haus erst letztes Jahr dort verkauft. Mein anderer Onkel hat sieben Söhne zwischen 17 und 32 Jahren. Zum Glück sind sie alle nach Argentinien vor 5 Jahren ausgewandert.
    @ 3:54
    Die junge Frau mit den Kindern ist so alt wie ich ungefähr. Das könnte auch mein Schicksal sein.

  4. Liebe Russinmoscowlady zuerst meinen herzlichen Dank für Deine Mühe diese Seite zu betreiben. Vor allem wünsche ich dass Du trotz allem nicht den Mut verlierst und die tragischen Tatsachen immer wieder mit Humor würzen kannst. Dein Video über die „Kartoffelkäfer“ ist sehr schön, auch die Musik dazu und ich habe festgestellt dass die Mädels da drin eigentlich ganz flotte Käfer (steht im schwäbischen für attraktive junge Frau) sind.

  5. @Abzockelungbetrug

    Dein Kommentar ist ins Spam gelandet! Danke Dir über den Tipp von RT über Eindringen der Militärfahrzeuge! LG

    • im spam? 😦 na klasse 😦

      • Ja, darum habe ich es kopieren müssen. Aber Dein jetziger Kommentar ist jetzt in Ordnung…

      • Hallo Swetlana,
        folgende Meldung ist im Netz:

        Online Redaktion, Heute, 11:05

        Flugzeug der ukrainischen Streitkräfte in Lugansk abgeschossen
        © Foto: RIA Novosti/Evgeny Biyatov

        STIMME RUSSLANDS Die Volkswehr hat in der Nacht zum Samstag im Flughafen Lugansk ein Flugzeug der ukrainischen Luftstreitkräfte beim Anlanden abgeschossen.

        An Bord der Il-76 waren 30 Menschen. Darüber hinaus transportierte die Maschine Technik, Ausrüstung und Verpflegung. Es gibt Tote, deren Zahl bleibt unbekannt.

        Zuvor wurde in Lugansk Luftalarm ausgerufen. Wie die Regierung der selbsternannten Volksrepublik Lugansk mitteilt, flogen Militärflugzeuge auf die Stadt zu.

        Was weißt du darüber. Es wird geschrieben das Fla-Raketen zum Einsatz kamen!?

        Ich habe auch gelesen, dass im Flugzeug vor allen Dingen Mitglieder des Rechten Sektors gewesen waren!

        • Peter, ich weiß nicht, mit welchen Raketen oder mit sonst etwas anderem. Genauer schreibt keiner. Vielleicht kann man da was erkennen. Im 1 Video wird abgeschossen, im 2 Video brennt er.


          verlinkt von: http://www.youtube.com
          LG. (habe heute doppelten Dienst, muss abends wieder los 🙂 )
          Hab vergessen: in den Säuberungsoperationen nehmen im Osten- und Südosten der Ukraine NUR Mitglieder des „Rechten Sektors“ Teil und ausländische Söldner, andere bringen es nicht über sich! Die Bataillone wurden auch speziell dafür geschaffen. Nichts Neues, alles schon gehabt…

  6. @G, 13. Juni 2014 um 14:27

    Noch einmal: lasst euch nicht verrückt machen! Das sind westliche Propagandalügen um Russland in einen größeren Krieg zu ziehen!

    Denkt an den 01.09.1939: Deutschland, Hitler: „seit 5:45 wird jetzt zurückgeschossen!“ vorher hatte seine SS-Schergen mit KZ-Häftlingen, die sie in polnische Uniformen erschossen hatten, den Sender Gleiwitz überfallen! Der 2. Weltkrieg wurde so provoziert und gerechtfertig!

    Denkt an den 02/04.08.1964 – Vietnam – Als Tonkin-Zwischenfall bezeichnet man die Ereignisse am 2. und 4. August 1964 im Golf von Tonkin vor der Küste Nordvietnams, bei denen nordvietnamesische Schnellboote angeblich zwei Kriegsschiffe der US-Marine mehrmals ohne Anlass beschossen haben sollen. Mit diesem „Zwischenfall“ begründete die US-Regierung unter Präsident Johnson ihre Tonkin-Resolution, die das direkte Eingreifen der USA in den seit 1956 laufenden Vietnamkrieg forderte und nach ihrer Annahme im US-Kongress von 1965 an legalisierte. Der Vietnam-Krieg mit us-amerikanischer Beteiligung wurde so provoziert!

    Das sind alles nur Provokationen der faschistischen Junta!

  7. Dieser Tweet zeigt, was die Hunde vom neuen ukr. Präsidenten halten 🙂

    LG Jana

  8. Alarmstufe gelb:
    Ich schreibe das jetzt einfach hierhin. Zu dem Alina-Beitrag paßt das überhaupt nicht.

    Die russische Botschaft wird von Bekloppten attackiert. Fahrzeuge der Botschaft wurden demoliert, Rauchbomben gezündet und wohl auch die russische Fahne von der Botschaft geholt!
    http://rt.com/news/165952-ukraine-russia-embassy-protest/

    Das dürfte die Lage nicht entschärfen. Auch die Ukraine ist dazu verpflichtet ausländische Botschaften zu schützen!

    Zu dem Abschuß der IL-76 im Anflug auf Lugansk kündigt Poroschenko Vergeltung an. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/14/ukraine-poroschenko-kuendigt-vergeltungs-schlag-fuer-flugzeug-abschuss-an/
    Irgendwie habe ich das Gefühl das das inszeniert war. Das riecht doch alles nach gezielten Aktionen um es den Russen in die Schuhe zu schieben.
    WIe schrieb ich am Donnerstag in meinem Blog: Zitat: „Und was könnte in der Zwischenzeit in Europa passieren während die Fußballschäfchen von der WM-Trophäe träumen? Da fallen mir doch gleich ein paar unangenehme Sachen ein:

    1. Die Ukraine, dort wäre jetzt die Gelegenheit zum “Aufräumen”, ekelhafter Gedanke
    7. massive Provokationen der nordatlantischen Terrororganisation (NATO) gegen Russland“

    ohne weitere Worte

  9. Folgenden kommentar habe ich bei Stimme Russlands veröffentlich:

    Die Saat ist schon lange aufgegangen die in den Schulbüchern abgedruckt, in den Universitäten gelehrt und in den Zeitungen (Ukraine Nachrichten), NGOs usw. usf. verbreitet wurde!

    Zu diesen Demagogen, Aufwieglern und Russland-Hetzer gehört auch der, von der Stimme Russlands, immer wieder interviewte, sogenannte Politologen und Ukraine-Experten Andreas Umland (s. Berlin live).

    Eines muss man den Demagogen, Aufwieglern und Russland-Hetzer lassen – sie haben sehr gute Arbeit geleistet!

  10. @Neumondschein

    Dein Kommentar ist ins Spam gelandet, genauso, wie letztes Mal auch! Wegen der Links drinnen? Tut mir Leid, kann ich nicht freischalten.

    Zu Deiner Frage, die Du gestellt hast: Hört sich das nicht wie eine Beleidigung an? Wie würdest Du dich „sinngemäß“ (wie Du schreibst) fühlen, wenn man Dich so nennen würde? Weich ausgedrückt, bedeutet es „ein schlimmer Mensch“, sonst sehr abwertend. LG

  11. RiaNovosti bringt Meldung, dass das Flugzeug evt. von Kiewer Seite selbst abgeschossen wurde. Hat da jemand noch andere Infos dazu? Wundern würde es mich nicht-jeder Krieg begann mit Lügen.
    http://de.ria.ru/politics/20140615/268753034.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: