Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 96

Issio Ehrich sagt: EU sollte Kiews Schulden einfach bezahlen

PS. Hätte er lieber geschwiegen.

*********************************

23:59 Uhr

„Russian Aggression Prevention Act 2014″ – Wer ist der wahre Agressor

Verlinkt von: http://www.youtube.com

PS. Spätestens zum Jahre 2016 soll man genügend Wasser und Zwieback für’s Erste gehortet haben….nur so ein Gedanke aus dem Bauch heraus.

*********************************

22:41 Uhr

Ukraine-Krise: Kriegsrecht in Donezk nur als äußerste Maßnahme (Überblick)

PS. Die Menschen, deren Ahnen und sie selber schon Ewigkeiten dort gelebt haben und jetzt ihr Lebensraum, Familie und Kinder vor faschistischen Regime schützen, sollen also ihr Land verlassen. Wunderbar. Obwohl…. das würde wahrscheinlich, wenn es denn dazu überhaupt kommt (was ich bezweifle), nicht klappen, weil sie scheinbar vom Kiew allesamt als „Schwerverbrecher“ eingestuft werden.

Nebenbei: Bundespräsident: Scharfe Kritik an Gaucks Ruf nach Militäreinsätzen

********************************

22:06 Uhr

Am 14 Juni hat die Nato Satellitenbilder veröffentlicht, die zeigen sollten, dass sich die russische Militärtechnik immer noch sehr nah zu der ukrainischen Grenze befindet. Die Russen sind gerade in ihren Foren – Kommentaren empört wegen der nächsten Anschuldigung Richtung ihres Landes, denn die aktuellen Satellitenbilder (das erstes Bild ist von Nato veröffentlichtes, zwei darunterliegenden sind aktuell) zeigen, dass sich dort nichts befindet.

*******************************

20:41 Uhr

Die ukrainische Regierungsdelegation fliegt morgen, am 17. Juni, nach Europa, so die Novosti.kh, für die Durchführung der Verhandlungen mit den europäischen Gesellschaften über die Organisation der Gaslieferungen – „reverse flow“ – an die Ukraine.

Das Departement für die Information und Kommunikation mit der Öffentlichkeit und die Medien des Ministerkabinett-Sekretäriats verwiesen sich auf die Mitteilung des Chefs der Nationalen Aktionärgesellschaft „Naftogas Ukraine“ Andrej Kobolew.

Kobolew betonte, dass „Naftogas“ bereits an der Organisation des Gasversorgungssystems mit dem deutschen Unternehmen RWE und Französisch „Gaz de France“ arbeitet, aber „es gibt Angebote von anderen Unternehmen.“

*******************************

19:46 Uhr

Die Internetseite Novosti.kh (Charkow Nachrichten) berichtet mit Verweis auf Europarat, dass die Ukraine am 27. Juni den Wirtschaftsteil des Assoziierungsabkommens mit der EU unterschreiben wird.

Wie es in der Mitteilung des Presseamtes des Europarats angeblich heißt, wird das Abkommen im Verlauf der Ratssitzung Europas am 27. Juni zusammen mit der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der EU, Georgien und Moldawien unterschrieben sein.

******************************

18:05 Uhr

In Odessa hat sich heute um 14 Uhr MEZ vor der russischen Botschaft eine Menschenmasse versammelt (Video oben links im Text anklicken), die neben ukrainischen Flaggen auch die Flaggen des „Rechten Sektors“ hochhalten – scheinbar wird man langsam konkreter und bekennt sich nun öffentlich. Bereits gestern wärend des Sturmes auf die russische Botschaft in Kiew hat der dort anwesender Innenminister Awakow gesagt „Das ist halt so“, dass sich unter den Angreifern auch „Rechter Sektor“ befindet, und dass Russland es quasi akzeptieren muss.

In Odessa skandiert man, genauso wie in Kiew, deftige Beleidigungen richtung Russland und dem Präsidenten Putin. Man fordert von den Mitarbeitern der Botschaft, dass sie die Russische Fahne vom Mast runternehmen.

Wäre es der EU unter diesen Umständen, die im neuen „ukrainischen Staatsgebilde“ herrschen, lieber, dass die Krimer „Kartoffelkäfer“ auch a bisserl wie im Osten un dem Südosten des Landes „reduziert“ werden, oder wie soll man es sonst verstehen?

*****************************

14:19 Uhr

13.06.2014, in einer in der Ukraine bekannten Sendung „Schuster Live“. Direktschaltung mit Journalisten der britischen The Sunday Times Mark Franchetti (berichtete viel aus Afghanistan, Irak, Tschetschenien u.a., jetzt aus der Ukraine).

In der Sendung hat der Korrespondent erzählt, was im Südosten der Ukraine in Wirklichkeit geschieht (darüber berichte ich auch die ganze Zeit; Anm. RML), dass „die Menschen dort gegen den Faschismus kämpfen“. Die Gäste und der Moderator der Sendung, Savik Schuster, wurden in einen gegenwärtigen Schock versetzt. Da schlägt sich die Ruslana, die damals mächtig – kräftig auf Majdan Platz in Kiew für die nötige Stimmung sorgte, glatt ihre Hände über’n Kopf zusammen.

Die Menschen in anderen Teilen des Landes, die nur einseitige Informationen bekommen, haben vom europäischen unabhängigen Journalisten die Wahrheit darüber erfahren, dass die ukrainische Armee mit dem eigenen Volk kämpft.

Einem gewissen maskierten „Hääld“ aus СБУ (z. Dt. SBU; Sicherheitsdienst der Ukraine; RML), der versuchte, Franchetti der Lüge zu beschuldigen, hat nichts geholfen. Diese beliebte Masche kennt man ja, ich ebenso. Das Ganze hat auch dem ehemaligen Expräsidenten Georgiens Saakaschwili kraftlos gemacht, der ins Studio als „Experte“ (mir wird schlecht! RML) eingeladen war.

Guckt Euch das Video an und beobachtet dabei ganz genau die Gesichter, insbesondere die der ins Studio eingeladenen „Elite“. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass einige „Experten“ auch hierzulande den britischen Journalisten, der u.a. auch in Moskau arbeitet, als einen von Putin bezahlten Agenten bezeichnen werden, das wird dann noch die harmloseste Bezeichnung aus dem Fäkalreservoir, dessen Sprache sich diese „Experten“ in ihren Artikeln üblicherweise bedienen.

Vorher die deutsche Untertiteln aktivieren!

Verlinkt von: http://www.youtube.com

59

LG.RML

96ae73f18ddd38304444aaadab0fd481

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 16. Juni 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Bildung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Fernsehen, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Korruption, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Postsowijetischer Raum, Proteste, Provokation, Regierung, Russland, Sensationen, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 20 Kommentare.

  1. nichtwichtig

    Hallo RML,

    danke erstmal für deine Berichte! Da ich leider kein Russisch kann, mich der genaue Inhalt des Videos aber interessiert wollte ich fragen ob du vllt. das was Mark Franchetti sagt übersetzen könntest? Also nicht komplett, sondern vllt die wichtigsten Stichpunkte?

    Vielen Dank und Gruß

    • Er erzählt, worüber auch ich seit geräumer Zeit zu berichten versuche, er sagt auch, dass dort keine russische, tschetschenische etc. Soldaten kämpfen, außer einzelnen Freiwilligen, sondern Ukrainer, die dort ihr Land, ihre Häuser usw. schützen. Er widerlegt die Dinge, die in den Medien berichtet werden, und welche den Menschen für Wahre Münze „aufgetischt“ werden. Er widerlegt das Ganze zugunsten der Ostukrainern, sagt am Anfang selbstbewußt, dass das, was er im Osten der Ukraine sah, unangefochten ist. LG

  2. Sasa Schronzator

    😀 He heee, braves Hundchen, der NATO-Fascho-Marionette direkt unter die Nase…
    Noch ein patriotisches Haustier!… 🙂

  3. morbus kitahara

    hier gibt’s einen teil mit deutschen subs (diese bei you tube aktivieren).

    thumbs up 4 the dog.
    lg
    morbuskitahara

  4. rt berichtet auch gerade über Zusammenstöße vor der russischen Botschaft in Odessa. Warten wir mal ab wie Awakow das wieder dem FSB in die Schuhe schiebt. Eine Provokation nach der anderen.

  5. ups, einbetten lief schief.jetzt müssts tun:

  6. Das gibts doch nicht. Da rennen Idioten mit selbstgebastelten Bomben vor dem Konsulat in Odessa rum X-(
    http://rt.com/news/166312-explosive-device-odessa-consulate/

    • Überrascht Dich das immer noch, heliben? Denen ist jedes Mittel recht. Man will unbedingt einen Krieg mit Russland, deshalb Provokationen ohne Ende! Ich vermute, dass die Ostukrainer heute kräftig bombardiert werden. Über einen Drohneneinsatzt (die Selbstverteidiger haben heute eine abgeschossen!) wird heute berichtet, darüber habe ich vor einigen Tagen schon geschrieben, dass ich Soetwas in die Richtung vermute! 😦

      • Nein, es überrascht mich nicht wirklich. 😦 Ich bin einfach nur empört über solche Verbrecher und die die diese unterstützen. X-(
        Auch das die verbrecherischen Aktionen von Poroschenko intensiviert werden überrascht mich nicht. Die werden alles versuchen um Russland aus dem Häuschen zu locken. Und die Drohnenaktion beweist wer hinter diesen Sauereien steckt. Die Ukraine hat mit Sicherheit keine eigenen Drohnen und wird diese auch nicht steuern können. Das passiert wahrscheinlich von Ramstein aus!
        Max Liebermann: „ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen könnte“

  7. Liebe Svetlana, es ist eine endlose Geschichte, die einem sehr zu schaffen macht und ich habe schon lange die Übersicht verloren.
    Ich muß aber oft an Dich denken und es tut mir so leid, daß Dich das alles sehr bekümmern wird. Heute nun ging es mal wieder ums Gas und da werden natürlich auch gleich wieder alle mit den „guten Ratschlägen“ und Anschuldigen zugange sein. Aber dafür hat es nun mal eine erfreuliche Sache gegeben, die WM, Deutschland und Müller. Liebe Grüße sende ich Dir, Hildegard

    • Danke Dir ganz herzlich, meine liebe Lewi! man muss da durch. Ob wir wollen oder nicht, die Hütchenspieler sind gerade dabei Russland und Europa erneut auf einander loszuhetzen mir verheerenden Folgen! Dir auch liebe Grüße. Lewi!

  8. Das Gas, welches RWE an die Ukraine verkauft kommt wahrscheinlich aus Russland:

    „Der Essener Energiekonzern RWE hat als erster europäischer Versorger mit Gaslieferungen an die Ukraine begonnen. Das Gas fließe über Polen und werde zu europäischen Großmarktpreisen einschließlich der Transportkosten abgerechnet, teilte RWE mit.“

    http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article126973333/RWE-liefert-der-Ukraine-Gas-billiger-als-Russland.html

  9. Wenn man Deine Informationen zum Gas liest, Swetlana, fällt einem nur ein, was Du schon immer sagst, lügen, sobald der Mund aufgeht. Und es fällt einem ein: mal wieder gegeneinander ausspielen ohne Ende, um am Ende ein doch noch besseres Geschäft zu bekommen, so wie schon auch die Janukowitsch-Regierung.

    Weil’s hier in der Ukraine paßt, bedient man sich halt der Faschisten. Woanders sind es völlig entmenschte Islamisten, noch woanders radikale „Anti“-Faschisten. So wie es zum jeweiligen kulturellen Hintergrund am besten paßt. Widerlich, einfach nur widerlich. Hoffentlich erkennen immer mehr Menschen, wer die wahren Übeltäter sind.

    Ja, sie scheinen mit der Brechstange ihre Ziele erreichen zu wollen. Dennoch, ohne den Ami-Armee-Arm geht es nicht. Vielleicht ist das ironischer Weise eine Chance. Ich las heute sehr interessante Gedankengänge dazu. Restlos hirnlos scheint das Militär im Amiland nicht zu sein. Sie weigerten sich den gewünschten offenen Krieg in Syrien zu beginnen. Den Strippenziehern ist völlig egal, wer wie wo leidet unter ihrem Wahn. Aber vielleicht ist der Ami-Armee es nicht egal, in was sie gestürzt werden soll. Ich möchte sie in keinster Weise von irgendeiner Verantwortung lossprechen!!! Aber vielleicht ist sie nicht derart selbstzerstörerisch, wie die strippenziehenden Wesen es gerne hätten. Hier der Link http://quer-denken.tv/index.php/583-gedanken-zum-supergau-der-luftueberwachung .

  10. Noch eine Kritik an Gaucks Ruf nach Militäreinsätzen

    Gewaltbefürworter Joachim Gauck: eine echte Bedrohung
    Weiterlesen: http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/bundespraesident-gauck-deutschland-steht-der-seite-der-unterdrueckten#comment-1892

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: