Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 106

****************************

15:40 Uhr

Poroschenko hat die „Waffenruhe“, die keine ist, um 72 Stunden verlängert. Scheinbar braucht man diese Zeit, damit man die Militärtechnik näher zum Donbassregion verlegen kann (was man momentan auch ganz eifrig tut, insbesondere zu der Stadt Slawjansk). Danach wird man versuchen die „Blitzshow“ zu veranstalten – da bin ich mir mehr als sicher.    😦

Bis später, muss arbeiten. Schönes Wochenende und liebe Grüße.

****************************

02:18 Uhr

Putins Ankunft in Wien am 25 Juni.

Die andere Seite: Die Ukrolobby singt der aktuelle Hit aller Ukronationalisten „Putin Schw…..tscher! lalalalalalalala“ Die kleine Kinder, welche sie dabei hatten, dürften solche dreckige Liedchen auch mitsingen. Unglaublich, bin a bisserl schockiert…. 9 Kein Wunder, dass man bei diesem Chor viel mehr an Polizeibedarf brauchte, als bei der Menschenmenge im ersten Video.

Scheinbar bringt man den Kindern das „gutes Benehmen“ schon von klein auf bei – die nächste Hääälden Generation ist somit gesichert. „Odessa – Ukraine und Putin – Schw….tscher!“. Einfach nur traurig, das…..

****************************

01:56 Uhr

Moskau, 24.06.2014, Kijewskij (Kiewer) Bahnhof.

****************************

01:49 Uhr

Gestern Abend begann der erneute Beschuss von Kramatorsk. Danach sah es in einem Stadtteil so aus. (auch hier und  hier)

Richtung Slawjansk fuhr die ganze Menge an Militärtechnik.

****************************

01:35 Uhr

Die Stadt Slawjansk, Poroschenkos angebliche „Waffenruhe“. Der arme Hund ist an seiner Hinterpfote von einer Bombensplitter verletzt. Die Ukroarmee beschießt die Menschen vom Berg Karatschun aus, im Video ab der Min. 01:10 zu sehen.

****************************

00:51 Uhr

Die Neonazis aus dem „Rechten Sektor“ haben gestern das Hotel „Turist“ (z.Dt.Tourist) in Kiew gestürmt, wo die Wahl des Präsidenten der Gewerkschaften stattfinden sollte. Angeblich würde dort auf der Wahlen nicht mit rechten Dingen zugehen.

PS. Für die Oligarchen, die den „Rechter Sektor“ „füttern“, sind Gewerkschaften wie ein Dorn im Auge. Und allgemein: Noch niemals im Leben irgendetwas selber gebaut, zerstört man am liebsten alles und macht der Erde gleich.  

Was für eine Schande, besonders für die westliche Unterstützer dieser faschistischen Junta!

LG.RML

Über Russian Moscow Lady

So "kuschelig" bin ich nun auch wieder nicht ;) :) Wer aber meine russische Seele berührt, der wird einen treuen Freund gewinnen. Für immer.

Veröffentlicht am 27. Juni 2014 in Aggression, Amerika, Bevölkerung, Christenverfolgung, Drohung, EU, Europa, Faschismus, Gesetzverletzung, Gewalt, Horrorkiste, Informationskrieg, Interessantes, Katastrophen, Konflikt, Krieg, Kriminalität, Massaker, Medien, Medienmanipulation, Menschen, Militär, Mord, NATO, Politik, Polizei, Postsowijetischer Raum, Provokation, Regierung, Russland, Skandal, Staat, Terror, UKRAINE, USA, Völkerhetze, Völkermord, Welt, Westen, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 19 Kommentare.

  1. Svetlana,
    les ich den Text, den Du gemacht,
    bin ich um den Schlaf gebracht!

    Es ist doch nur verständlich, daß nicht nur ich, nach einem militärischen Eingreifen der russischen Föderation rufen! Das kann doch so nicht weitergehen. (Ich weiß um die Argumentationskette, Provokation etc. aber das tut langsam weh!)

    • Carlo, Du musst schlafen können! 🙂 Das wollt ich net, tschuldigung 😦

      Ich weiß, dass es weh tut, mir geht es nicht besser. Jede bisherige Entscheidung Russlands hat ihren Grund, genauer gesagt, ihre Richtigkeit!

      Ich vermute, zum Wochenende wird die junta versuchen eine „Blitzshow“ abzuliefern. Heute um 10 Uhr ist ja Ende im Gelände mit der angeblichen „Waffenruhe“, dann wird noch bisserl (schein)gequasselt und dann…

  2. Vergeßt bitte nicht bei aller Empörung, bei allem Ekel vor dem widerwärtigen mörderischen Treiben in der Ukraine, dass dahinter, als Sponsor und Anstifter nicht nur die USA mit ihren 5 Mrd. Dollar stehen, sondern auch u.a. die Konrad-Adenauerstiftung der deutschen CDU mit Millionen an Euronen,, ebenso die deutsche SPD, praktisch eben das gesamte BRD-Regime aus CDU/CSU/SPD/FDP/ und den NATO-OLIV-Grünen.
    Dazu noch ganz zu schweigen von einer ganzen Reihe weiterer europäischer absolut US-höriger NATO-Hundestaaten.
    Sie alle peitschen die Entwicklung weiter voran, während sie gleichzeitig den Kreml durch militärische Kraftprotzerei an den westlichen Grenzen Russlands, im Scharzen Meer und Wirtschaftssanktionen doch inzwischen ziemlich erfolgreich unter Druck und eingeschüchtert haben.
    Es ist daher nur ganz logisch, dass die Führung Russlands mit den Herren Lawrow und Putin an der Spitze schon eine Menge Kreide gefressen hat, sich zunehmend fast schon peinlich in winselnder Sprache übt, um es sich es vor allem mit den angeblichen amerikanischen Partnern (einfach nur ein schlechter Witz!) als faktische Weltherren nicht zu sehr zu verscherzen.
    Alles sind in dieser derzeitigen Welt nur reine Machtfragen. Wünsche, Hoffnungen, Moral, einfachste Menschlichkeit zählen hier nichts, sind völlig wertlos, bloßes ohnmächtiges illusionäres Wort-Geplapper.

    • Peinlich winseln tun hier ganz andere, ebenso, was die Kreide, angebliche Einschüchterung etc. betrifft 😉

    • @Harry
      Ich kenne kein stolzeres Volk als die Russen. Als Deutscher sollten Sie Worte wie „Kreide gefressen“, „winseln“ etc. im Bezug auf die Russen dringlichst vermeiden. Wenn jemandem die Arschkriecherei in die Wiege gelegt wurde, dann sind das wohl eher die Deutschen…und JA, damit meine ich nicht NUR die jeweils dt. Regierungen!
      Einfach nur peinlich Ihr Beitrag.

      • @Ruth,
        da hast Du recht, diese hündische Unterwürfigkeit ist weitgehend schon deutscher Nationalcharakter. Wie Churchill mal sagte, man habe sie entweder am Hals oder unten, an den Stiefeln.
        Erstaunlich ist aber, daß die Frechheiten immer wieder rausrutschen.
        Weil, das 3. Reich wurde nie bewältigt, weder intellektuell noch sachlich, die Fortsetzung läuft in den U.S.A..
        Wer Lichtenbergs Sudelbücher kennt, wird verstehen warum ich jetzt darauf verweise:

        Das Subjektive in vielen Dingen aufzusuchen. Z.E. da die Lehre Christi auf Goten fiel, mußte sie notwendig viel Gotisches annehmen.
        [J 498]

        Damit ist eigentlich alles über die „Deutschen nach 1871“ vorhergesagt worden.

        • Ich würde mal vorschlagen, dass wir solche Themen hier am besten nicht besprechen, mir ist es unangenehm.

          Jedes (!!!) Volk hat sowohl seine Vor- wie auch Nachteile im Charakter, das ist normal. Allgemein ist es sehr wichtig, dass man in einem Menschen zuerst versucht das Positive zu sehen, auch trotz der Beleidigung, auch wenn es weh tut.

          Bei mir zumindest funktioniert es, wenn ich zu Einem, der zu mir vorher unfreundlich war (die russophope Propaganda tut ihre Sache leider), trotzdem freundlich begegne, auch wenn ich in dem Moment innerlich vielleicht „explodiere“. Aber das „entwaffnet“ Einem, dann ist er mir gegenüber, sag ich mal, nicht mehr so feindlich besonnen, er hat keine Wahl, weil es ihm dann peinlich ist. Danach entwickelt sich ganz andere „Beziehung“ und aus „Feindschaft“ wird Freundschaft daraus.

          Besonders jetzt ist es für die dringend nötige Zusammenhalt aller Menschen sehr wichtig. Man muss aber erst bei sich selber anfangen „aufzuräumen“. Das ist meine Meinung dazu.

  3. Zu deinem Eintrag 2:18 Uhr:

    Ich habe einmal bei anderer Gelegenheit Folgendes geschrieben:

    In der Ukraine herrscht der Faschismus!

    Die Saat ist schon lange aufgegangen, die in den Schulbüchern abgedruckt, in den Universitäten gelehrt, in den Kirchen gepredigt und in den Zeitungen (z.B. Ukraine Nachrichten), geschrieben, in den Main-Stream-Medien gesendet und von den NGOs infiltriert wurde!

    Hunderte Demagogen, Aufwieglern und Russland-Hetzer gehört seit 1990 zu den ständigen „Besucher“ die die Menschen in der Ukraine ideologisch auf einen Krieg gegen Russland vorbereiteten. Einer die schlimmste Demagoge und Aufhetzer ist der sogenannte Politologen und Ukraine-Experten Andreas Umland, von der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, mit dem Geld der Gläubigen, in die Ukraine geschickt, gehörte er zu den führenden Ideologen und Demagogen!

    Ich war 1998 das letzte mal bei meinen Freunden in der Ukraine und war entsetzt über die Geschichtslügen und den schäbigen Chauvinismus und den teilweise schon damals anzutreffenden Faschismus, in den Schulbüchern. Die Schulbücher, hier speziell die Geschichtsbücher sahen aus wie Schulbücher aus den 3. Reich. Waren im 3. Reich die Juden an allem Schuld so sind es heute die Russen.

    Was wir hier sehen, ist das Produkt dieser ideologischen Gehirnwäsche, vor allen Dingen, an der ukrainischen Jugend!

    Wo faschistische Kollaborateure und Massenmörder als Helden verehrt werden können nur solche Menschen gedeihen!

    So wie im 3. Reich schicht man jetzt die gehirngewaschene Menschen auf die Straße und ich fürchte, auch in einen großen Krieg!

  4. Hallo Svetlana
    Danke für deinen Blog, ohne dich würde ich nicht so viel aus der Ukraine wissen, wie ich jetzt weiß.

  5. Liebe Swetlana und sich angesrochen fühlende Kommentatoren! Russland und die Ukraine sind seit 1991 ebenso kapitalistische Länder wie etwa alle EU-Staaten oder die USA, China etc….
    Folglich kann auch die Politik solcher kapitalistischer Länder nur kapitalistischen Interessen dienen, und zwar vor allem jenen Klassen, Schichten, Kreisen, welche in allen diesen kapitalistischen Ländern die ökonomische und damit auch politische Macht in den Händen halten, oder, zumindest von deren Herrschaft flott mitprofitieren..
    Und dies gilt ganz klar auch für die Außenpolitik.
    Was nun ganz speziell die konkreten politischen Verhältnisse in der Verkettung Russland-Ukraine-USA-EU angeht, so kommen auch hier ganz klar rein kapitalistische Interessen zum Ausdruck, politische, geostrategische, letztlich aber immer rein ökonomisch determinierte.
    Wenn nun, in der gegenwärtigen Lage, nach dem ungeheuerlichen Druck, den vor allem die USA, z.T. auch deren Verbündete (manche von ihnen bereitwilliger, einige weniger bereitwilliger) auf Russland ausüben, die führenden Politiker Russlands „Kreide fressen“, d.h. sich um fast schon jeden Preis um eine Entspannung gegenüber dem USA-Block bemühen, so verfolgen auch sie ganz klare letzlich rein ökonomische Interessen der führenden ökonomischen Eliten, eines Großteils aller Reichen und Wohlhabenden dieses Landes
    Und diese Herrschenden, Reichen und Wohlhabenden sind überall klug genug, niemals ihre eigenen Interessen aufzugeben, zu verraten..
    Und wie wir aus der Geschichte vieler Länder wissen, scheuen sie dabei unter bestimmten Umständen nicht einmal vor Landesverrat zurück! (siehe etwa die herrschenden Klassen Frankreichs 1871, 1940, Westdeutschlands/BRD seit Mai 1945, ab 1989 auch DDR, UDSSR etc….)
    Gerade immer schärfere Sanktionen in den verschiedensten Bereichen müssen ihnen alsbald große Schmerzen bereiten, führen sie doch zu schwerwiegenden ökonomischen und sogar persönlichen Einschränkungen, etwa Einreiseverbote, Ausschlüsse aus internationalen Gremien, vom internationalen Zahlungsverkehr u.v.m.
    Für das Verhältnis zwischen gewöhnlichen(kapitalistischen)Staaten gilt noch immer das Wort des alten deutschen Reichskanzlers Otto von Bismarck, nämlich, dass es zwischen Staaten weder Freundschaft noch Moral, sondern nur Interessen geben kann.

    Versteht es doch einfach! 🙂

  6. Beobachte diese Ukraine – Problematik aus einer völlig versuchter neutralen Position…je mehr ich mich damit beschäftige bekomme ich ein großes Unbehagen doch mich positionieren zu müssen als ein in der Deutschland lebender Bürger zu Gunsten des Russen Putin.
    Ekel und Scham kann einem überkommen wen man diese Merkel Politikerin verfolgt…
    Dieser Poposchenko ist ein Wirtschafts-Oligarch, ohne militärisches Denkvermögen, nur ein Ausführender der Hintermänner und wir werden die Konsequenzen erleben, kann mir nicht vorstellen das Putin sich von dem diesem Sprücheklopper die Ukraine wegnehmen lassen wird!
    Mich wundert es eh das Putin nicht schon längst kurzen Prozeß gemacht hat, denke er spielt mit diesem europäischen Trottelverein nur!

  7. viele Menschen

    Eine frohe Nachricht
    „Exklusiv: RT bald auf Deutsch

    Geschrieben von: Martin Müller-Mertens 23. Juni 2014 unter Medien 2 Kommentare

    Neben COMPACT mit seinen immer beliebteren Print-, Online- und Videoformaten bekommen die deutschen Mainstream-Medien nun auch im Fernsehen Konkurrenz. Der russische Nachrichtensender RT wird noch in diesem Jahr ein deutschsprachiges Programmfenster starten. Das sagte der Pressesprecher der russischen Botschaft, Sergej Beljaew, am vergangenen Donnerstag bei COMPACT Live. Zwar steht der Termin noch nicht endgültig fest, er dürfte jedoch im Herbst liegen.

    Vor allem seit Ausbruch der Ukraine-Krise häuften sich Forderungen nach einem deutschsprachigen RT-Kanal als weiteres Gegengewicht zur westlichen Kriegspropaganda. …“
    weiter auf: https://www.compact-online.de/exklusiv-rt-bald-auf-deutsch/

    – Die Erde ist eine Scheibe –, dahin sollen wohl die gleichgeschalteten Sender von ARD & ZDF etc. hinarbeiten. Einheitsbrei und Einheitsdiktatur und bloß nicht über den Tellerrand schauen, sonst könnte man der Merkel und dem Obama vom Tellerrand fallen 🙂

    Weitere schöne Artikel
    „Das Medienkartell: Immer mehr Journalisten wenden sich ab“
    http://de.ria.ru/opinion/20140618/268788475.html
    mehr zum Thema, div. Links:
    “ Agentur Rossiya Segodnya bietet sich als Alternative zu westlichen Mainstream-Medien an
    Lawrow: Westliche Medien verheimlichen reale Situation in Ukraine
    Putins Sprecher: Westen zensiert Medienberichte
    Medienkrieg um die Krim
    Medienoffensive: Russland will seine Werte exportieren“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: