Archiv für den Tag 17. Juli 2014

Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 118

small_medium_3024

Der Berater des ukrainischen Ministeriums für Innere Angelegenheiten Zorjan Schkirjak ruft jetzt nach dem Absturz des Malaysian Boeing-Flugzeuges 777 die USA und die NATO die ukrainische Militärs im Osten des Landes bei den Spezialoperationen gegen die „Terroristen“ zu helfen. „Die Vereinigten Staaten sollten uns sofort die moderne  Präzisionswaffen zu Verfügung stellen und uns aus der Luft unterstützen, die NATO soll auf dem Boden eine militärische Operation beginnen,“ schrieb der Schkirjak auf seinem Facebook.

Da kommen doch die aktuelle Ereignisse sehr gelegen, zumal die sogenannte Armee momentan massivste Verluste im ATO Bereich „erleidet“, nicht nur militärisch (taktisch sowieso), sondern läuft ihnen der zwangsrekrutierte, hungrige und belogene „Personal“ – die Soldaten – davon….

***

Einfach zur Info:

Abgefahrene Verschwörungstheorie – 13.07.2014

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2696555/Did-passenger-doomed-flight-MH17-joke-flight-disappearing-Dutch-man-said-posted-picture-plane-boarding.html

Unter den Passagieren:

http://www.iasociety.org/Web/WebContent/File/1_Update_STATEMENT_ON_MALAYSIAN_FLIGHT_MH_17.pdf

*****************************

23:24 Uhr

Für den Anfang die geplante Route des Boeings 777 (punktierte Linie) und das Ort des Absturzes nach dem Beschuss (?). Warum wurde der Flug weiter nördlicher umgeleitet (lag in der ukrainischen Kompetenzbereich) über den ATO-Gebiet, über den ofiziell seit dem 8 Juli nicht erlaubt ist den Zivilflugmaschienen zu fliegen? (Grafikquelle)

pdfnews.asp_i_43059c3bf0e37541_u_2014_07_17_04_15_4ddc235c510c4715aba1aaa78598ea92_PRIMARY.png

Verfolgung des Fluges (Screenshots):

16 Juli

17 Juli

Die ukrainische Regierung wird jetzt immer lauter bezüglich der NATO – Einzugs in das Land um in der Ostukraine ordentlich „aufzuräumen“! Am lautesten ist die Julia Timoschenko mit ihren Aufrufen zum Krieg gegen Russland! Poroschenko „heckt“ da schon mal was aus, um es möglich zu machen….Davor behauptete er (schneller, als die FBI erlaubt), dass das ein terroristischer Akt gewesen war.

Kaum ist der Boeing abgestürzt, wurde augenblicklich die russische Seite beschuldigt.

***

Malaysia Airlines Vertreter hat auf einer Pressekonferenz auf dem internationalen Flughafen Schiphol (Niederlande)  über die ethnische Zugehörigkeit der Flugzeug – Passagiere berichtet.

Laut ihn, waren es 154 Niederländer, 27 Australier, 23 Malaysier, 11 Indonesier, sechs Briten und vier deutsche Staatsangehörige, vier Belgier, drei Philippiner und ein Kanadier.

Insgesamt an Bord waren 295 Passagiere und Besatzungsmitglieder. (Quelle: interfax)

PS. Mein herzliches Beileid für alle unschuldigen Opfer und deren Familienangehörigen.

PPS. Die Malaysia Airlines korregierte, dass insgesamt 298 Menschen an Bord waren, unter ihnen 80  minderjährigen Kindern.

********************************

18:32 Uhr

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

295 Tote: Malaysische Boeing über Ukraine abgeschossen?

********************************

18: 30 Uhr

Ukrainische Medien haben den russischen Kämpfern (!!!) vorgeworfen, dass diese in der Nacht vom 16 Juli 172 Kühe in „die Sklaverei“ fortgetrieben haben, einer Kuh gelang es zu entlaufen“. In dem Artikel des Massenmediums bemerkt man auch, dass man es dank den Spuren auf der Erde bestimmen konnte, dass die Tiere auf das Hoheitsgebiet Russlands überholt wurden. O je….

Desweiteren meldet der facebook – Minister Awakow (innerhalb des Gespräches als Antwort zum user Denys Sergushkin), dass es nötig ist ein Propaganda Ministerium in der Ukraine zu gründen und dass man sich auch dafür nicht schämen muss.

Prost.

LG.RML

7419

 

Poroschenko begrüßt die Abschlusserklärung des Europarates bezüglich der Ukraine

Ukrainische Präsident Petro Poroschenko begrüßt die Abschlusserklärung des Europarates bezüglich der Ukraine und bezeichnete es als ein wichtiger Schritt zur Unterstützung der ukrainischen Unabhängigkeit.

„Der Europäische Rat hat einen wichtigen Schritt zur Unterstützung der Souveränität, der territorialen Integrität und Unabhängigkeit der Ukraine gemacht. Unser ständiger Dialog zeigte das Ergebnis,“ schrieb Poroschenko am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite.

Der Europäische Rat hat am Mittwoch eine Schlusserklärung bezüglich der Ukraine verabschiedet, die unter anderem besagt, dass am Mittwoch die EU-Staats- und die Regierungschefs die Kommission aufgefordert haben eine Reihe von Programmen der Zusammenarbeit mit Russland zu überprüfen und einzustellen, mit Ausnahme der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und der zivilgesellschaftlichen Programmen.

Die Dienste der EU wurden zudem aufgefordert bis zum Ende Juli in eine neue Sanktionsliste Personen und Unternehmen unter umfassenden erweiterten Kriterien einzuschließen, u.a. auch aus der Russischen Föderation. Darüber hinaus forderten die Staats- und die Regierungschefs die Verhängung von Sanktionen „gegen Personen und Organisationen, welche die russische Führung, die für den Beitritt der Krim oder für die Destabilisierung in Ostukraine verantwortlich ist, materiell oder finanziell aktiv unterstützen“, zu prüfen. Die Führer der EU-Mitgliedstaaten haben die EU Kommission zudem aufgefordert, Maßnahmen zur Eindämmung der Investitionen in die Krim vorzubereiten.

Laut dem letzten Kommunique, hat die Gipfel der Europäischen Union, die in Brüssel stattfand, ihre Absicht bestätigt, die dreigliedrige Gespräche zwischen Vertretern der Europäischen Kommission, Russland und der Ukraine bezüglich der Gas Fragen weiterzuführen. (Übersetzung aus der Originalquelle)

***

PS. Barak Obama hat jetzt auf einem Brifing in Washington verkündet die Ukraine weiterhin erheblich zu unterstützen. Er betonte, dass Russland keine Schritte zu der Normalisierung der dortigen Situation unternommen hat, und meinte, dass die neuen Sanktionen gegenüber Russland seitens der USA „signifikant, aber auch gerichtet sind“. (Quelle)

Zudem hat er erneut den Business aufgerufen seine Sanktionen zu unterstützen. Ein Mal hat es schon „geklappt“.

Auch wenn es diesmal doch noch klappen sollte, gibt es bekanntlich ein „Boomerang-Effekt“. Und es gilt immer noch: Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Mal schauen….

LG.RML

a8d0dd35ac3aeaea0c447d40f598ed01_M

%d Bloggern gefällt das: